Let's make work better.

Kein Logo hinterlegt

OneTwoSocial
Bewertung

OneTwoFlop

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hunde im Büro sind erlaubt, wenn gewünscht, kann am Office geparkt werden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Führungsebene, HR, die Aufgaben, das Chaos, die mangelnde Professionalität auf allen Ebenen. Ehrlicherweise ist das der erste Arbeitgeber den ich auf keinen Fall weiter empfehlen würde.

Verbesserungsvorschläge

Schulung im Thema Arbeitsrecht. Ein wertschätzender Umgang mit den Mitarbeitern. Das Schaffen einer Struktur und vor allem von wirklichen Kompetenzen

Arbeitsatmosphäre

Der Zusammenhalt im Team ist gut und alle Mitarbeiter sind sehr offen und hilfsbereit. Allerdings herrscht unter den Mitarbeitern eine relativ hohe Unzufriedenheit bezüglich des Workloads und der damit einhergehenden Bezahlung.

Kommunikation

Eine solch intransparente und konfuse Kommunikation wie in dieser Agentur habe ich sonst noch in keiner anderen Firma erlebt. Gerade seitens HR und der Geschäftsführung wir leider viel gelogen. Die Werte für mit denen nach außen geworben wird, werden von der Führungsebene nicht gelebt. Auch werden keine Transparenten oder ehrlichen Gespräche geführt. Auch das Thema Wertschätzung ist ihnen kein Begriff. Leider mangelt es auch in Bezug auf das geltende Arbeitsrecht massiv an Wissen.

Vorgesetztenverhalten

HR und Geschäftsführung absolut mies. Um es kurz zu beschreiben: in hohem Maße unprofessionell, nur auf den eigenen Vorteil bedacht ohne jegliche Empathie oder Verständnis für den Mitarbeiter und keine Struktur in der Führung.

Interessante Aufgaben

Für einen Berufseinsteiger gibt es hier sicherlich die Möglichkeit schnell viel zu lernen. Mit Berufserfahrung würde ich im Nachhinein keinen Fuß mehr in die Agentur setzen. Als Berufserfahrener kann man hier nichts dazu lernen. Selbst wenn man versucht Struktur in dieses Chaos zu bringen, rennt man gegen Wände.

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen gibt es, bis auf die gesetzlich vorgeschriebene Abführung der BAV nicht. Es gibt Mitarbeiter Events, aber ein schlechtes Gehalt mit vielen Überstunden kann man damit auch nicht ausgleichen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen
Anmelden