OneTwoSocial als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Starkes Team, nette Kollegen, interessante Aufgabenbereiche

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Individualität - hier wird jeder als Individuum gesehen, nicht als billige Arbeitskraft. Einzelschicksale und Lebensumstände werden hier respektiert und unterstützt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es ist halt eine Agentur - manchmal geht es chaotisch zu. Es fehlen teilweise klare Zuständigkeiten und Prozesse.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Fokus & Ressourcen auf Strukturen & Prozesse, damit das Unternehmen mit dem Wachstum mithalten kann.

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüro, aber im es lässt sich trotzdem gut arbeiten. Cooles Büro, im Sommer etwas heiß, es werden jedoch Klimageräte aufgestellt.

Kommunikation

Auch hier - typisch Agentur. Manchmal klappt es besser, manchmal schlechter. Im Grunde wird aber versucht so transparent wie möglich zu agieren.

Kollegenzusammenhalt

Dieser wird groß geschrieben. Da sich hier viele Freundschaften gebildet haben, kommt es einem zwar manchmal so vor wie auf dem Pausenhof der 6. Klasse (Grüppchenbildung & Flurfunk), allerdings wird man schnell Teil der One Two Social Gemeinde.

Work-Life-Balance

Für eine Agentur wirklich Weltklasse. Im Vergleich zu den anderen Agenturen wird dieses Thema wirklich ernst genommen. Es wird auch viel angeboten wie zum Beispiel Yoga etc.

Vorgesetztenverhalten

Im Grunde korrekt. Manchmal wünscht man sich zwar, der Vorgesetzte würde auch mal operativ am Kunden arbeiten, damit er sieht, dass manche Vorstellungen einfach nicht umsetzbar sind. Ansonsten sehr kollegial.

Interessante Aufgaben

Man kann sich auf sein Spezialgebiet spezialisieren. Daher gibt es immer wieder neue Möglichkeiten in den Tätigkeiten.

Gleichberechtigung

Manchmal hat man das Gefühl, es gibt Lieblinge. Das kann aber auch eine Subjektive Meinung sein.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es wenig, aber hier werden alle gleich behandelt.

Arbeitsbedingungen

Gut, gibt nichts auszusetzen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wurde eine Arbeitsgruppe "Plastikfrei im Büro" ins Leben gerufen.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Grunde ok - bzw. Agenturdurchschnitt. Die Zusatzangebote sind dafür sehr gut: Yoga, Firmenevents, freie Tage als Bonus etc.

Image

Sehr gut

Karriere/Weiterbildung

Wenn jemand besondere Fähigkeiten in bestimmten Bereichen hat, wird dies gefördert.