Navigation überspringen?
  

4iMEDIAals Arbeitgeber

Deutschland Branche Marketing / Werbung / PR
Subnavigation überspringen?

4iMEDIA Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,39
Vorgesetztenverhalten
3,20
Kollegenzusammenhalt
3,75
Interessante Aufgaben
4,17
Kommunikation
3,11
Arbeitsbedingungen
3,78
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,80
Work-Life-Balance
3,63

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,80
Umgang mit älteren Kollegen
0,00
Karriere / Weiterbildung
2,33
Gehalt / Sozialleistungen
2,40
Image
3,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 3 von 6 Bewertern Homeoffice bei 2 von 6 Bewertern keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 4 von 6 Bewertern keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt kein Coaching kein Parkplatz gute Verkehrsanbindung bei 4 von 6 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 6 Bewertern Mitarbeiterevents bei 3 von 6 Bewertern Internetnutzung bei 4 von 6 Bewertern Hunde geduldet bei 5 von 6 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 18.Jan. 2016 (Geändert am 19.Jan. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Nur zwei Worte: Offene Kommunikation und Teamgeist! Also: super!

Kollegenzusammenhalt

Alle ziehen an einem Strang!

Interessante Aufgaben

Wer es gern abwechslungsreich mag, ist hier genau richtig! Dafür muss man sich jedoch auch an neue und unbekannte Bereicht rantrauen. Aber es lohnt sich. ;-)

Kommunikation

Die Kommunikation ist direkt und offen. Die Mitarbeiter werden oft direkt in Vorhaben der Agentur mit einbezogen.

  • 12.Sep. 2015
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
0,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00
  • 12.Apr. 2015
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

"Fair" trifft es eigentlich ganz gut.

Kollegenzusammenhalt

Tolle Kollegen alle so zwischen 30 und 40.

Interessante Aufgaben

Macht Spaß, hat aber auch viele Herausforderungen. Aber dafür ist man ja in einer Agentur um das zu meistern

Gleichberechtigung

da sehr viele Frauen da sind, kein Wunder :)

Karriere / Weiterbildung

Wird gefördert (zB Konferenzen), muss man sich aber selbe rkümmern

  • 04.Jan. 2015 (Geändert am 06.Jan. 2015)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist angenehm. Auf die Praktikanten wird eingegangen und auch nach Problemen wird gefragt. Es wird gemeinsam gegessen oder gegrillt. Natürlich bleibt ein hektischer Arbeitstag nicht aus, aber im Großen und Ganzen ist es ein entspanntes Arbeiten.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen haben immer ein offenes Ohr für Fragen und finden fast immer die Zeit bei Problemen zu helfen. Die Zusammenarbeit mit den anderen Praktikanten und den Kollegen hat mir gut gefallen.

  • 12.Dez. 2013
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • mehr Reden konsequenter Handeln Bessere Technik Mehr Fairness Besseres Konzept zur Gleichbehandlung

Pro

Die Kollegen und das Ambiente sind wirklich sehr toll.
Mit Uhrzeiten nimmt man es nicht ganz so genau, so dass man hier Freiheiten hat.
Die Räume sind wirklich sehr schön und gut erreichbar.

Contra

Tja, die spannenden Aufgaben werden durch Übervorteilung von Kollegen zunichte gemacht. Das Lohnniveau ist im Vergleich zu anderen Agenturen eher mau und die Weiterbildung hängt an jedem selbst. Die Geschäftsführung interessiert sich wenig für die Mitarbeiter, ist eher eine Marionette von sich selbst.
Als einst ein führender Player, der sich gern als Guter und Netter hinstellt, wirkt der Heiligenschein mittlerweile ramponiert.

  • 14.Okt. 2013 (Geändert am 22.Okt. 2013)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Firma möchte ein familiäres Betriebsklima. Hierfür gibt es beispielsweise Geburtstagsrunden oder gemeinsame Mahlzeiten. Allerdings ist dies nur der schöne Schein, denn hinter vorgehaltener Hand wird bereits wieder getuschelt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind zunächst freundlich und schlagen einen familiären Ton an. Hat man jedoch Fragen oder benötigt Anleitungen, wird man als zeitraubender Störfaktor empfunden. Persönliche Gespräche gibt es nur auf mehrmaliges Drängen. Diese plätschern jedoch nur an der Oberfläche, Kritik wird nicht angenommen, Probleme können aufgrund dessen nicht gelöst werden. Sie halten sich im Tagesgeschäft am Liebsten aus allem heraus, geben keine Hinweise, möchte aber dennoch über jede Kleinigkeit informiert werden. Einige MA's werden offen bevorzugt behandelt.