Workplace insights that matter.

Login
achtung! GmbH Logo

achtung! 
GmbH
Bewertungen

47 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 79%
Score-Details

47 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

27 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von achtung! GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Super Team, viel Flexibilität und sehr angenehme Arbeitsatmosphäre (Strategie-Team)

4,8
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei achtung! GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität
Image
Agenturräume und Lage

Verbesserungsvorschläge

HVV-Zuschuss auch für Werkstudenten

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre im Strategie-Team ist sehr angenehm, besonders durch viel Teamaustausch und die großen, modernen Agenturräume.

Image

Durch die Agentur-Größe, das Wachstum und fast ausschließlich bekannte, große Kunden ist das Image sehr gut.

Kollegenzusammenhalt

Das Strategie-Team hilft und unterstützt sich gegenseitig. Als Werkstudent wird man als vollwertiges Team-Mitglied gesehen und bei allen Events, News & Co. mit einbezogen.

Vorgesetztenverhalten

Lockerer und ehrlicher Austausch, keine Hierarchie-Barrieren.

Arbeitsbedingungen

Schöne, offene und helle Agenturräume. Die IT-Infrastruktur wird ständig erneuert, alles was man braucht ist da und in gutem Zustand.

Kommunikation

Man weiß zu jeder Zeit an was die Team-Kollegen arbeiten, auch wenn man nur zwei Tage die Woche da ist. Natürlich gibt es gelegentlich auch hektischere Zeiten, allerdings wird (besonders durch die täglichen kurzen Teammeetings) viel Wert auf den Austausch im Team gelegt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt. Allerdings kein HVV-Zuschuss oder sonstige Benefits für Werkstudenten.

Interessante Aufgaben

Als Werkstudent arbeitet man natürlich primär zu. Allerdings bekommt man durch die Arbeit für verschiedene Kunden einen breiten Einblick in verschiedene Branchen. Auch persönliche Interessen oder besondere Kenntnisse werden gefördert, soweit es im Werkstudenten-Rahmen möglich ist.

Arbeitgeber-Kommentar

Marie-Theres Blumers

Lieber achtung! Kollege, liebe achtung! Kollegin,

wir freuen uns riesig über deine Bewertung! Danke, dass du uns einen Einblick in deine Arbeitswelt bei achtung! gibst. Teamzusammenhalt macht für uns einen wichtigen Faktor bei der Arbeit aus – es ist schön zu hören, dass dies in der Strategie so gut gelebt wird.

Natürlich wollen wir uns auch stetig verbessern, daher nehmen wir deinen Hinweis zu Benefits bei Werkstudenten gerne auf.

Liebe Grüße
Deine HR

Eine Ausbildung bei der LERNEN großgeschrieben wird

4,6
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2020 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei achtung! GmbH abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lernen wird großgeschrieben. Sollte man Interesse an einer Fortbildung oder aber Prüfungsvorbereitungsmaterial, sowie Kursen haben, muss man "nur" darum bitten.

Verbesserungsvorschläge

Es wurde zur Probezeit und bei Abteilungswechsel ein Mitarbeitergespräch geführt. Feste regelmäßige Feedbackgespräche mit Zielsetzungen wären jedoch eine weitere gute Begleitung zu der Ausbildung. Nach Wunsch werden solche Gespräche aber immer gerne möglich gemacht.

Karrierechancen

Hohe Übernahmechancen, wenn es von beiden Seiten passt und der Bedarf da ist.

Die Ausbilder

Nette und hilfsbereite Ausbilder mit einem offenen Ohr, die sich immer Zeit für Erklärungen und Gespräche nehmen, wenn man danach fragt.

Spaßfaktor

Je nach Stressfaktor sank und stieg der Spaßfaktor. Alles in allem gab es aber kaum ein Tag an dem nicht mindestens einmal gelacht wurde.

Aufgaben/Tätigkeiten

Vielseitige Aufgaben mit teils hoher Verantwortung.


Arbeitsatmosphäre

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Variation

Respekt

Spannende Aufgaben, ein großartiges Miteinander und viel Potenzial sich selber weiterzuentwickeln

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei achtung! GmbH (Hamburg) gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

unbezahlbar - ich würde gerne 10 Sterne geben!

Vorgesetztenverhalten

Sets offen, ehrlich und an der Karriere/Weiterentwicklung der Mitarbeiter interessiert

Arbeitsbedingungen

Immer und in jeglicher Hinsicht auf dem neusten Stand.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Tolle Kollegen, vielfältige Kunden – chaotische Struktur

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei achtung! GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Kunden

Image

Starke Fluktuation

Karriere/Weiterbildung

gute Weiterbildungsangebote schon in der Probezeit (2017)

Gehalt/Sozialleistungen

sehr in Ordnung


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es wird nie langweilig

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei achtung! GmbH (Hamburg) gearbeitet.

Work-Life-Balance

Für eine Agentur auf normalem Niveau

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gerade beim Umweltbewusstsein ist noch viel Luft nach oben.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Schein als Sein

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei achtung! GmbH (Hamburg) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Weiterbildung wird möglich gemacht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird zuviel auf das Image nach außen geachtet anstatt intern Dinge zu optimieren. Dadurch gibt es eine starke Fluktuation. Viele Mitarbeiter werden innerhalb der Probezeit entlassen. Starre Arbeitszeiten und Überstunden.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Wertschätzung der Mitarbeiter und Verteidigung des möglichen Arbeitsvolumens vor Kunden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach außen ja, am Arbeitsplatz habe ich nichts davon gemerkt.

Vorgesetztenverhalten

Wenig transparent. Work-overload.

Kommunikation

Es wird teils erst nach Außen kommuniziert (Social Media) bevor Infos an Mitarbeiter weitergegeben werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Bist du jung und willst vorankommen, top. Bist du erfahren, arbeitest Teilzeit - weniger gut.

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei achtung! GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Zusammenhalt unter den Kollegen und die Unterstützung im Alltag ist toll. Außerhalb des Management herrscht eine große Bereitschaft, sich gegenseitig zu unterstützen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Awards verdienen kein Geld, Mitarbeiter schon.
Es herrscht kein Verständnis für persönliche Situationen/Familie.

Verbesserungsvorschläge

Augen und Ohren für die Mitarbeiter öffnen. Nicht nur auf das Image nach außen achten, sondern erstmal intern nach den eigenen Leuten schauen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Blick nach innen richten, um die Missstände mal zu sehen!

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2012 im Bereich PR / Kommunikation bei achtung! GmbH (Hamburg) gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Teilweise werden Mitarbeiter von jetzt auf gleich gekündigt. Angstatmosphäre. Kontrollsucht bei einigen Vorgesetzten. Arbeitsfreude hielt sich in Grenzen.

Image

Nach außen wirkt die Firma dank guter PR top, innen sieht es anders aus und die Führung scheint nicht zu sehen, wie viele Mitarbeiter kündigen oder innerlich gekündigt haben. Wenn sie es sehen, tun sie leider nichts, um an der Situation etwas zu ändern. Reihenweise gehen die Mitarbeiter oder werden von jetzt auf gleich entlassen.

Work-Life-Balance

Häufige Überstunden, die nicht abgegolten werden. Umwandlung in Freizeit oft harte Verhandlung, teilweise nicht abzubummeln aufgrund hoher Arbeitsbelastung, Urlaubsanträge teilweise bei Mitarbeitern bis zu 4 Wochen hinausgezögert. Um Homeoffice musste man auch kämpfen und es ewig vorher ankündigen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ja, aber Freitag/Samstag - man muss sein Wochenende opfern und wird schief angesehen, wenn man sagt, an dem Wochenende könne man nicht, weil das schon anders verplant ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Benefits: MacBook als Arbeitsrechner, auch für zu Hause möglich
Gehalt variiert stark, reicht bei Volos aber für Hamburg nur zum Leben mit der Hand im Mund, während Chefetage sich jedes Jahr neue Firmenwagen gönnt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Soziales Engagement vorhanden

Kollegenzusammenhalt

In den unteren Führungsebenen (Praktis, Volos, Junioren) ist der Zusammenhalt und Hilfsbereitschaft gut, leider nimmt Unehrlichkeit nach oben zu.

Umgang mit älteren Kollegen

45+ in PR ist selten

Vorgesetztenverhalten

Motto: "Es gibt keine Überraschungen" - es gab aber auch kein Gespräch, sondern Nachfolger wurde kurzfristig vor die Nase gesetzt, man musste den noch einarbeiten bevor die Kündigung kam.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros, laute Mitarbeiter sind nervig, vor allem wenn sie selbst nicht mitbekommen, wie laut sie tippen oder telefonieren. Keine Klimaanlage.

Kommunikation

Es gibt Inforunden am Montagmorgen und einmal im Monat ausführlichere Runden der gesamten Agentur (da ist dann 08:45 Uhr Pflichtanwesenheit). Hat man gekündigt, wird man tw. nicht mehr zu Veranstaltungen eingeladen, z.B. bei der Zufriedenheitsstudie, die fiel wohl nicht gut aus, wurde eher unter den Teppich gekehrt.

Gleichberechtigung

Mutterschutz und Wiedereingliederung ist gegeben.

Interessante Aufgaben

Starre Arbeitszeiten 9-18 Uhr obwohl Work-Life-Balance etc. gepriesen wird, untere Mitarbeiterebenen sind am längsten im Büro. Bei Wünschen wie mehr mit Social Media zu arbeiten/sich fortzubilden, herrscht eher Krieg der klassischen PR mit dem Digitalteam.

Bemüht viele Eindrücke zu geben - dabei kam das Feeling zu kurz

4,2
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bei achtung! GmbH (Hamburg) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bemühungen, Zusammenspiel bei Brainstormings

Arbeitsatmosphäre

Fand ich sehr angenehm

Work-Life-Balance

Von dem, was ich mitbekommen habe super.

Kollegenzusammenhalt

In den einzelnen Abteilungen gut, es wurde teilweise gelästert

Vorgesetztenverhalten

keiner hat sich bei mir vorgestellt (ich wusste bis zum Ende nicht, wer sie waren)

Kommunikation

Ein Stern abzug, weil es teilweise Missverständnisse gab

Interessante Aufgaben

Als Praktikant schwierig.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meinem Praktikum. Gerne hätte ich noch mehr Aufgaben übernommen

4,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei achtung! GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Atmosphäre, den Umgang miteinander, die Modernität und das Vertrauen, das einem geschenkt wird.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN