Workplace insights that matter.

Login
ACONEXT Logo

ACONEXT
Bewertungen

79 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 71%
Score-Details

79 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

55 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 22 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ACONEXT √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

TOP, ein Unternehmen das sich garantiert am Markt durchsetzen wird

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ACONEXT Stuttgart GmbH in Böblingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass er sehr energisch, zielgerichtet, flexibel, kenntnisreich, mit hervorragenden Kontakten in der gesamten Branche auf dem Markt agiert, und bestens ger√ľstet ist, um eine Krise zu meistern, aus der er dann gest√§rkt herausgehen wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Noch ausbaufähig sind die Geduld und Bereitschaft, genauer hinzuschauen, was er an seinen Mitarbeitern hat.

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikationswege in alle Richtungen ausbauen, idealerweise mehr digital/online, was in vielen Bereichen datenschutzrechtlich möglich wäre.

Arbeitsatmosphäre

Leistungsorientiert, aber auch mit entspannter Atmosph√§re in den Pausen, in einer modernen, gut ausgestatteten K√ľche, wo es manchmal leckere, traditionelle Gerichte aus aller Herren L√§nder gibt.

Image

Junges, dynamisches Unternehmen, das in Corona-Zeiten immer mehr Format gewinnt, dessen Bekanntheitsgrad rasant zunimmt.

Work-Life-Balance

Muss jeder f√ľr sich wissen, was gut f√ľr ihn ist und was ihm liegt. Die Arbeitszeiten sind flexibel, Wochenenden sind frei, es gibt Sportangebote. Es ist f√ľr jeden was dabei.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung nur wenn sinnvoll, weil Effizienz und sparsamer Einsatz von Mittel auch sehr wichtig sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Wer leistungsstark ist und gut verhandeln kann, wird mit seinem Gehalt sehr zufrieden sein.
Wer weniger motiviert ist, sich beleidigt f√ľhlt, wenn man ihn auffordert endlich eine Arbeit zu erledigen - somit auf dem Wege ist, hilfsbereite Kollegen auszunutzen, die die Arbeit von anderen 2-3 Kollegen schultern k√∂nnen - wird mit seinem Gehalt auch sehr zufrieden sein, weil sein effektiver Stundenlohn ein Vielfaches des markt√ľblichen sein wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird sehr viel R√ľcksicht auf Mitarbeiter genommen, die vor√ľbergehend famili√§re, gesundheitliche oder finanzielle Probleme haben.

Kollegenzusammenhalt

Alles gut.
Kollegen die das nicht so gut fanden, haben bald selbst gemerkt, dass sie wohl doch nicht ins Kollektiv passen, und haben von sich aus die Konsequenzen gezogen.

Umgang mit älteren Kollegen

Die vier Sterne sind hier auch Vorschusslorbeeren

Vorgesetztenverhalten

Man entschuldigt sich auch mal ohne zu zögern, gegenseitig, sobald man merkt, dass es ein Missverständnis gab und man wohl falsch lag.

Arbeitsbedingungen

Man bekommt genau die Arbeitsmittel die man benötigt, man muss aber selbst genau wissen, was man braucht und dies auch mit Nachdruck anfordern.

Kommunikation

Man muss am Ball bleiben und sich durchsetzen können, dann passt alles und es wird einem auf jeden Fall zugehört.

Gleichberechtigung

Da gibt es nichts zu beanstanden, aber wo gesägt wird, da fallen auch mal Späne.

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältige, interessante Aufgaben europaweit. Man sollte flexibel und auch zu einem Umzug bereit sein (USA style), dann tun sich viele Möglichkeiten auf. Eigeninitiative bei der Suche nach neuen, interessanten Aufgaben ist ein Muss.

Trotz Corona -Krise steht ACONEXT zu seinen Mitarbeitern

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ACONEXT Stuttgart GmbH in Fellbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Management beh√§lt seine Mitarbeiter auch in diesen schwiegen Zeiten; andere Dienstleister k√ľndigen ihren Mitarbeitern, obwohl diese eigentlich in Kurzarbeit sind

Arbeitsatmosphäre

Es werden vor Ort Arbeitsplätze gemäß Corona - Verordnung als auch HomeOffice angeboten

Kollegenzusammenhalt

Kollegen / innen stehen zueinander; man st√ľtzt sich untereinander - Altersunterschiede spielen keine Rolle

Kommunikation

Das Management informiert die Mitarbeiter √ľber Strategie und Aufstellung f√ľr die Zukunft


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Aconext steht zu seinen Mitarbeitern

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei ACONEXT in Stuttgart-Fellbach gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Das Unternehmen Aconext entlässt in der aktuellen Zeit keine Mitarbeiter die in Kurzarbeit sind - dies tun viele Konkurrenten im Dienstleistungsbereich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ambivalent

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat bis 2019 bei ACONEXT in Stuttgart-Fellbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nette Kollegen und gratis Kaffee.

Verbesserungsvorschläge

Gleichbehandlung wäre was schönes...
Bitte ein anderes Verhalten im Unternehmen als in der Kneipe an den Tag legen!!!

VPN w√§re toll f√ľr alle Mitarbeiter und nicht nur f√ľr die Lieblinge, dann k√∂nnte man auch HO machen oder die geforderten internen Aufgaben.

Arbeitsatmosphäre

Sobald man im AN√ú ist h√∂rt und sieht man nichts mehr von den F√ľhrungskr√§ften. Es gibt keine R√ľckfragen oder Betreuung.
Im normalen Angestelltenverh√§ltnis l√§uft es mit den Kollegen gut. Die F√ľhrungskr√§fte sind hingegen ambivalent. Mal sehr nett im anderen Moment abweisend und arrogant. Gerne werden auch Scherze auf den R√ľcken der MAs gemacht.

Work-Life-Balance

Gerne sollen Schulungen privat vorgenommen werden. Wer interne Aufgaben hat, soll sie bitte nebenbei machen und mit auf die AN√ú Zeit buchen.

Karriere/Weiterbildung

Alles bitte in der Freizeit!!!!! Top ausgebildet aber ohne Kosten f√ľrs Unternehmen bitte!

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr sehr ungleichmäßig verteilt. Kollegen, die richtigen Nerds und fachlich sehr gut aufgestellt sind, verdienen prinzipiell weniger, da sie sich nicht unrealistisch anpreisen und verkaufen.
Wer nicht gut verhandeln kann und fachlich viel drauf hat, bekommt zwar ein geringes Gehalt aber wird auch sehr schnell abgeworben.

Kollegenzusammenhalt

Gut

Umgang mit älteren Kollegen

Großteils gut

Vorgesetztenverhalten

Es gibt gute F√ľhrungskr√§fte. War bei mir leider nicht so. Erst Recht der Schluss war nicht gut. Nachdem ich pers√∂nlich meine K√ľndigung mitteilte, da meine AN√ú Firma mich √ľbernommen hat, wurde ich pers√∂nlich ziemlich nieder gemacht.

Als ANÜ habe ich nur etwas von meinem Vorgesetzten gehört, wenn es um die Frage ging ob im meinen Bereich noch weitere ANÜs eine Stelle finden könnten.

Kommunikation

Hier gibt es noch sehr viel Potenzial nach oben

Gleichberechtigung

Im oberen Bereich sind alles nur M√§nner. Ich als Frau fand manche Situationen und Witze auch sehr grenzw√ľrdig. Dies geschah zwar meist von anderen F√ľhrungskr√§ften aber alle beistehenden F√ľhrungskr√§fte fanden es auch am√ľsant. Mein freundlicher Einwand dass es zu weit geht, wurde als masslos und √ľbertrieben abgestempelt.

Interessante Aufgaben

Hier kommt es auf die Aufträge an. Man ist eine Ressource, die alles mache kann, egal ob es stimmt oder nicht.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Gehalt mittelmäßig, flexible Arbeitszeiten sehr gut

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei ACONEXT in Stuttgart-Fellbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr Gute Arbeitsatmosphäre, klasse Kollegen, selbständige, eigenverantwortliche Arbeit, Vorgesetzte haben immer ein offenes Ohr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise Ungleichbehandlung, oft zu schnelle unbedachte Entscheidungen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Jung, modern, fortschrittlich

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei ACONEXT in Stuttgart-Fellbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Professionelle Strukturen

Arbeitsatmosphäre

Angenehme, offene Arbeitsathmosph√§re. Viele Teamevents f√∂rdern Wir-Gef√ľhl und Kollegenzusammenhalt.

Karriere/Weiterbildung

Proaktives Einfordern ermöglicht Weiterbildungsmaßnahmen. Zudem gibt es interne Maßnahmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchen√ľblich.

Kollegenzusammenhalt

Man hilft und unterst√ľtzt wo man kann.

Vorgesetztenverhalten

Bei mir immer korrekt.

Arbeitsbedingungen

Professionelle Ausstattung, moderne B√ľror√§ume.

Kommunikation

Klare und direkte Kommunikation zw. Kollegen und auch Vorgesetzten. Gute Besprechungskultur. Fragen werden stets beantwortet.

Interessante Aufgaben

Projektarbeit je nach Einsatzort sehr interessant.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Offener und ehrlicher Arbeitgeber mit den richtigen Prioritäten

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei ACONEXT Stuttgart GmbH in Böblingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Stets professionelles Verhalten in allen Bereichen!

Verbesserungsvorschläge

Weiter an der Bekanntheit arbeiten. Es wird hier hervorragende Arbeit geleistet, die mehr Aufmerksamkeit verdient.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist angenehm offen und bietet viele Möglichkeiten sich auch selber einzubringen. Durch diverse Teamevents lernt man sich auch außerhalb des Berufs kennen und kann sich damit wunderbar vernetzen. Wer hart arbeitet, darf auch zusammen feiern.

Image

Der Ruf ist sehr gut, allerdings ist die Firma der breiten Masse noch relativ unbekannt.

Work-Life-Balance

Als Personal-Dienstleister muss der Urlaub und auch freie Tage nat√ľrlich mit dem Kunden abgestimmt sein. Ist diese Bedingung erf√ľllt, gibt es keine Einschr√§nkungen.

Karriere/Weiterbildung

F√ľr die pers√∂nliche und berufliche Weiterentwicklung ist man selber verantwortlich. Es werden einem keinerlei Steine in den Weg gelegt. Fortbildungen werden ohne Z√∂gern √ľbernommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut branchen√ľbliches Gehalt. Einstiegsgehalt √ľberdurchschnittlich.

Kollegenzusammenhalt

Gerade beim Kunden vor Ort wird ein starker Zusammenhalt gew√ľnscht. Dies wird durch regelm√§√üige Treffen erm√∂glicht. Auf die Kollegen ist immer Verlass und auch die Vorgesetzten und die Verwaltung haben immer ein offenes Ohr f√ľr Verbesserungen!

Vorgesetztenverhalten

Stets korrekt und immer erreichbar. Sehr angenehmes Verhältnis!

Kommunikation

Es wird eine offene und direkte Kommunikation gepflegt. Auf Fragen wird stets geantwortet und man f√ľhlt sich jederzeit gut informiert. Wenn man etwas wissen m√∂chte, muss man nur auf die jeweiligen Kollegen zugehen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben kann man sich in einem gewissen Rahmen selber suchen. Dies ermöglicht auch persönliche Weiterentwicklung.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Der größte Fehler meines Lebens

1,0
Nicht empfohlen
Ex-F√ľhrungskraft / ManagementHat bis 2017 bei ACONEXT Stuttgart GmbH in B√∂blingen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Fair mit den Mitarbeitern umgehen. Diese nicht nur ausnutzen.

Arbeitsatmosphäre

Kein Miteinander.

Image

Schlechter geht es kaum noch. Da relativ neu auf dem Markt v√∂llig unbekannt. Typischer AN√ú Verleiher, f√ľr Berufsanf√§nger geeignet auf dem Sprung zum OEM.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance hängt oft vom ANÜ Job ab und wird nicht von ACONEXT beeinflusst.
Kontrolle der GF selbst bei F√ľhrungskr√§ften

Karriere/Weiterbildung

Findet nur intern statt. und nur wenn es der Firma nutzen bringt.

Gehalt/Sozialleistungen

Ein Fremdwort

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nette Gemeinschaftsk√ľche, die Gespr√§che finden aber sehr verhalten statt.
Kommt ein Mitarbeiter aus AN√ú zur√ľck und bekommt nicht gleich einen Anschlu√üjob, droht schnell die K√ľndigung.

Kollegenzusammenhalt

Man l√§sst sich zum Gl√ľck vom Chef nicht alles gefallen und bleibt unter Kollegen menschlich.

Umgang mit älteren Kollegen

War in Ordnung

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden nur eingestellt um ihr Netzwerk zu nutzen. Der Mitarbeiter ist nur Mittel zum Zweck.

Arbeitsbedingungen

Die F√ľhrungskraft muss sich sehr genau rechtfertigen f√ľr wen, welche Arbeitsmittel ben√∂tigt werden.

Kommunikation

Informationen werden bewusst gestreut oder verschwiegen.

Gleichberechtigung

Entscheidet eindeutig der Nasenfaktor

Interessante Aufgaben

Werden ja häufig vom Auftraggeber bestimmt und nicht von der eigenen Firma

Verlorene Zeit

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei ACONEXT in Stuttgart-Fellbach gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Verkauft die Firma. Tauscht die Vorgesetzten aus.

Karriere/Weiterbildung

Musste 2 Jahre betteln, um eine F√ľhrungsschulung zu bekommen.

Vorgesetztenverhalten

Nach der K√ľndigung zeigen die ihr wahres Gesicht.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Schlechte Betreuung und nur als Mittel zum Zweck eingesetzt

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei ACONEXT in Stuttgart-Fellbach gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen sollte seine AN√ús nicht als Geldbeschaffungsmaschinen sehen sondern als Mitarbeiter und Menschen

Image

Bei der eingesetzten Firma nicht gut, da die eingesetzten AN√ús nicht wirklich betreut werden

Karriere/Weiterbildung

Schulungen versprochen - Keine bekommen

Vorgesetztenverhalten

Regelm√§√üige Abfrage wo im Einsatzunternehmen noch Vacanzen verf√ľgbar w√§ren. Alles andere war egal

Gehalt/Sozialleistungen

20% weniger als die festangestellten Kollegen im B√ľro des Einsatzunternehmens

Gleichberechtigung

Man musste f√ľr alles k√§mpfen und diskutieren: Arbeitsschuhe/Diensthandy/ein paar Euro Gehaltserh√∂hung. Der Nachfolger, der nun bei der Firma, die mich √ľbernommen hat und 20% mehr Gehalt zahlt, im Einsatz ist, bekommt √ľber die Gehaltsanpassung das gleiche Gehalt.

Interessante Aufgaben

Bewerbung auf Gesamtfahrzeugerprobung - Einsatz als Validierungsingenieur im Bereich Interior/Sitze


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN