Navigation überspringen?
  

Ärzte ohne Grenzen e.V.als Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Ärzte ohne Grenzen e.V. Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
2,00
Arbeitszeiten
4,00
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Keine Ausbildungsmaterialien kein bezahlten Fahrtkosten keine bezahlte Arbeitskleidung keine flex. Arbeitszeiten keine Essenszulagen Kantine bei 1 von 1 Bewertern keine betr. Altersvorsorge gute Anbindung bei 1 von 1 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte Mitarbeiterevents bei 1 von 1 Bewertern keine Internetnutzung keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt keine Barrierefreiheit kein Parkplatz kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 13.Aug. 2012
  • Azubi

Die Ausbilder

Die gesamte Firma lebt ihr Image. Von Tag 1 habe ich mich gut aufgehoben gefühlt, ins Team gepasst und auch während der Arbeit sehr viel gelacht. Ich bin noch heute mit einigen Kollegen in Kontakt. Obwohl man das Gefühl hat, dass wegen des Arbeitsplatzes alle immer freundlich sein müssen, kam mir die Atmosphäre nicht gespielt sondern ehrlich menschlich und harmonisch vor. Jeder hatte immer ein offenes Ohr und die Hierarchie war trotz klarer Teilung flach.

Spaßfaktor

Ich hatte unglaublich viel Spaß, weil ich großartig in das Team gepasst habe. Diese Erfahrung werde ich nie vergessen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben auch für Praktikanten, man hatte viel Verantwortung und wurde gleichzeitig viel unterstützt.

Abwechslung

Durch die sparsame Besetzung und der genauen Fokussierung des Geldes für Hilfsprojekte konnte man viel Abwechslung mitnehmen. Und MSF verschwendet definitiv keine Gelder auf Büroebene.

Respekt

Eins A, auch hier gibt es rein gar nichts zu meckern.

Karrierechancen

Leider sehr schlecht. Man kommt schwer in das Unternehmen, Stellen sind rar und begehrt, wenn man drin ist gibt es auf Büroebene natürlich nicht so viele Chancen.

Betriebsklima

Sehr gut, ohne irgendwelche Beanstandungen.

Ausbildungsvergütung

Als Praktikantin bekam man Geld, aber nicht so viel, ich denke trotz NGO sollte man bezahlt werden, denn es geht ja um menschliche Behandlung. MSF hat bezahlt und sie versuchen, das Geld zu steigern, ich war vor Jahren da, weiß also nicht, wie es zur Zeit aussieht.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten waren ganz normal, keine Überstunden, alles ordentlich.

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
2,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Ärzte ohne Grenzen e.V.
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    k.A.
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Du hast Fragen zu Ärzte ohne Grenzen e.V.? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!