Workplace insights that matter.

Login
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH Logo

AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE 
gGmbH
Bewertung

Ein toller Job, aber...

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Agaplesion Bethanien Berlin in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das sie sich auch aus den Phelepienen Mitarbeiter geholt haben und diese auch übernommen werden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das viele reingerede in unsere Arbeit obwohl es läuft

Verbesserungsvorschläge

Das vielleicht die Kolleginnen und Kollegen die gegangen sind, schneller ersetzt werden.

Kollegenzusammenhalt

Es könnte mehr miteinander statt über einander geredet werden.

Work-Life-Balance

Es kommt vor, daß man seinen Urlaub nicht wie gewünscht bekommt.

Arbeitsbedingungen

Es könnte bessere Comouterstühle zur Verfügung gestellt werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Leider wird immernoch zu viel Plastik verwendet. Z. B. Wäschesäcke. Da ist aber eher die Wäscherei schuld.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Andreas Wolff, Unternehmenskommunikation
Andreas WolffUnternehmenskommunikation

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben und uns auf Kununu bewertet haben.

Mehr miteinander reden statt übereinander ist einer Ihrer "Aber" Punkte. Miteiander reden reduziert Mißverständnisse und auch Ärger über den anderen. Vermeiden läßst sich das sicherlich nicht ganz, da es Menschen gibt, die sich nicht trauen, den anderen anzusprechen.

Wenn Sie es nicht bereits schon tun, dann tragen Sie aktiv zu einer direkten Kommunikation bei, indem Sie als Vorbild vorangehen und das miteinander reden vorleben. Von unserer Seite aus werden wir das Thema auch aktiv ansprechen.

Bezüglich Ausstattung der Büros, Ihren Urlaubswünschen und dem Verbesserungsvorschlag bezogen auf die Wäschesäcke sprechen Sie doch direkt Ihre Hausleiterin bzw. Pflegedienstleiterin an. Ich bin mir sicher, dass Sie hier ein offenes Ohr finden.

Im Bezug auf die Besetzung freier Stellen, gehen wir viele Wege. Unter anderem auch den, dass wir wie von Ihnen positiv erwähnt, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von den Philippinen recrutieren. Unser Ziel ist es immer, Stellen zeitnah zu besetzen, was aufgrund Situation am Arbeitsmarkt eine echte Herausforderung ist. Sie und auch Ihre Kolleginnen und Kollegen können uns dabei gerne unterstützen und neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter empfehlen. Der Vorteil für Sie ist, dass Sie für eine erfolgreiche Empfehlung eine Prämie bekommen.

Nochmals Dankeschön für Ihre Bewertung und dass Sie in Ihrem tollen Job, wie Sie es zum Einstieg in Ihre Bewertung formulieren, uns noch lange erhalten bleiben.