Workplace insights that matter.

Login
AIT GmbH & Co. KG - A Siemens Company Logo

AIT GmbH & Co. KG - A Siemens 
Company
Bewertung

Tolles Team, Enormer Wissensaufbau, Eigeninitiative, Aufopferung

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Eigenverantwortung bei Mitarbeitevents an die Teams abzugeben hat zum fast völligen erliegen geführt. Das sollte wieder vom Backoffice erledigt werden.

Arbeitsatmosphäre

Wenn man im neuen tollen Büro arbeiten kann ist es toll. Wenn man zu Kunden fährt muss man sich arrangieren.

Kommunikation

Kurze Wege, jederzeit gesprächsbereit, egal ob GF oder Teamleiter.

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft jedem, Aufstieg ist aber auch von Kollegenbewertung abhängig. Wenn du wenig kontakt hast, wirds schwerer

Work-Life-Balance

Je nach Job durchaus eine Herausforderung, wenn mehrte Kundentermine in der Woche sind. Aber Engagement wird durchc Incentives wertgeschätzt (100er BC / 1. Klasse Upgrade ) man kann auchc fliegen wenn man es gut begründen kann.

Vorgesetztenverhalten

Offenes Ohr und immer hilfsbereit. Natürlich auch fordernd und unternehmereich denkend und absichernd.

Interessante Aufgaben

Kein anderer AG lässt einem so viele Branchen, Kunden, Aufgaben zur Wahl. Wenn man will.. es gibt auch langfristige Projekt wo man sich einnisten kann.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nur sehr wenige.

Arbeitsbedingungen

Bei Arbeitsmitteln wird nicht gespart. Persönliche Ausstattung muss man sich aber selber suchen. (Koffer,Zubehör usw.) Mit einem topmodernen neuen Büro auch endlich wieder vorn dabei.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Weihnachtsfeier mit Social Event. Typisch schwäbisches Unternehmerdenken...

Gehalt/Sozialleistungen

Wer gut argumentiert wird nicht abgeblockt. Für die Region typisch, aber alles individuell verhandlungssachd

Image

Hochpreisiger Kundenberater. Nur die besten Kunden, aber dadurch auch hohe Erwartungen an die Ergebnisse.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung durch wertvolle Zertifizierungen und inhouse Colloquien. Man arbeitet als verkaufte Rolle , nicht unbedingt nach seiner Karrierestufe.Aufstieg nur auf dem Papier, nur Teamleitung als wirkliche Option.


Gleichberechtigung

Teilen