Let's make work better.

Akademie für Pflegeberufe und Management Logo

Akademie 
für 
Pflegeberufe 
und 
Management
Bewertungen

56 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

56 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

37 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 18 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Für mich ein guter Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei apm Niedersachsen gGmbH in Osnabrück gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

sehr kollegial und auf Augenhöhe, für ein gutes Arbeitsklima muss man selber auch was tun

Work-Life-Balance

im vorgegebenen Rahmen bin ich für meine Work-Life- Balance selbst verantwortlich

Kollegenzusammenhalt

gut, jeder muss seinen Beitrag dazu leisten

Umgang mit älteren Kollegen

da ich bei uns im Team die älteste Kollegin bin kann ich sagen mir geht es gut im Team und ich bekomme wie jede andere Kollegin auch Unterstützung und Wertschätzung

Vorgesetztenverhalten

arbeiten auf Augenhöhe zusammen, fairer Umgang im Team

Arbeitsbedingungen

in meinem Büro und in der Schule ist alles in Ordnung

Kommunikation

grundsätzlich gut, Kommunikation ohne Missverständnisse gibt es nicht

Gleichberechtigung

da ich hier nur für mich sprechen kann muss ich sagen, dass ich sehr zufrieden bin mit Aufstieg und Gehalt

Interessante Aufgaben

ich bin mit meinen Aufgaben zufrieden


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Schrecklichster Arbeitgeber ever

1,0
Nicht empfohlen
Hat bis 2022 bei Akademie für Pflegeberufe und Management (apm) GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gar keine!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles!

Verbesserungsvorschläge

Schule schließen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Leidet unter Personalmangel, wie überall in der Pflege

3,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Akademie für Pflegeberufe und Management (apm) Niedersachsen gGmbH in Osnabrück absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Akzeptanz und Respekt der Lehrkräfte ist absolut super! Manchmal haben Lehrkräfte auch sehr schöne Themen ausgewählt und die Herangehensweise ist schon sehr modern, was ich persönlich als positiv bewerte.
Die Schule hat aber einige Bücher zu speziellen Themen vor Ort, die die Schüler nutzen können, zur Recherche.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viel lernen und erarbeiten in Eigenregie, man macht phasenweise tagelanges SOL in Präsenz in der Schule, ohne anwesende Lehrkraft, zum vergleichen und besprechen bleibt dagegen keine Zeit und auch Rückmeldungen bekommt man nicht von jeder Lehrkraft. Die Informationen über easySoft funktionieren nicht zuverlässig und manche Informationen bekommt man nur einmal zu Beginn der Ausbildung, z.B. zum Ordner.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Staffelung des Unterrichts (nur schwere Themen in einer Woche, in einer anderen ist es dann viel "unwichtiges" was die Motivation killt), viel in Selbstarbeit ohne Lehrkraft in Präsenz, ansonsten ist der Standort in Oldenburg auch eher semi - optimal, Parkplätze in der Umgebung sind sehr teuer, Alternative ist P + R, was viel Zeit kostet.

Arbeitsatmosphäre

Je nach Kurs kann die Atmosphäre sehr gut oder sehr schlecht sein, es mangelt an Integration für ausländische Mitschüler:innen, man könnte / müsste viel mehr integrieren, bzw. für andere / verstärkte Hürden sorgen, denn es behindert das Lernen.

Karrierechancen

Nach dem bestandenen Examen hat man in der Pflegebranche sehr viele Optionen, z.B. ein weiterführendes Studium.

Arbeitszeiten

Der Stundenplan funktioniert so semi - gut. Pauschal hat man jeden Tag 8 Stunden Unterricht, manchmal wird kurzfristig geändert und eine gute Planung kann so auf Seiten der Schüler nicht funktionieren.

Ausbildungsvergütung

Die Vergütung ist abhängig vom Betrieb und die apm kümmert sich sehr gerne um Schüler, die mittels WeGehBAU weitergebildet werden, das sorgt für eine große Bandbreite an Schüler:innen, jeglichen Alters und jeder Hautfarbe.

Die Ausbilder

Die Lehrkräfte sind überwiegend absolut super, freundlich, aufgeschlossen und sehr respektvoll ggü. den Schüler:innen

Spaßfaktor

Die Freude bleibt im Unterricht oft aus, für Austausch ist nicht genug Zeit

Aufgaben/Tätigkeiten

die Individualität der Lernenden wird aufgrund der Rahmenbedingungen leider nicht beachtet

Variation

Es gibt nur wenig Variation bei den Lernaufgaben

Respekt

Respekt wird wirklich großgeschrieben. Die Lehrenden gehen sehr respektvoll mit den Lernenden um.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Top Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Akademie für Pflegeberufe und Management (apm) GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Work Life Balance
Flexibilität

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Weihnachtsgeld


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ganz klare Empfehlung: Arbeiten bei der apm in Osnabrück!!!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Akademie für Pflegeberufe und Management (apm) Niedersachsen gGmbH in Osnabrück gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das Arbeiten bei der apm macht einfach Spaß auch wenn zeitweise arbeitsreiche Phasen zu überbrücken sind!

Image

Das ist leider aufgrund vielfältiger Darstellungen nicht so gut. Das ist sehr sehr schade denn es ist wirklich ein tolles Unternehmen, tolle Kollegen und tolle Schüler!

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind super, oft flexibel einteilbar, Möglichkeiten des mobilen Arbeitens oder auch online Teilnahme bei Besprechungen. Dazu Wochenenden und Feiertage frei-Sonderurlaubstage, Betriebsferien über Weihnachten....Top!

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin sehr zufrieden. Wie in anderen Bewertungen bereits erwähnt regelmäßige Lohnerhöhungen, Tarif angepasst, Bezahlung von Weiterbildungen, Studium, VWL....uvm.

Kollegenzusammenhalt

Tolles Team! Man erlebt Gleichberechtigung, Zusammenhalt, Unterstützung, Vertrauen und Respekt.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsführung ist klasse! Immer ein offenes Ohr für jeden Einzelnen, freundlich und Mitarbeiterorientiert. Man fühlt sich ernst genommen und wertgeschätzt! Es wird in die eigene Arbeit und Können vertraut und Freiheiten zur individuellen Umsetzung gegeben. Noch nie besser bei einem Unternehmen erlebt!

Arbeitsbedingungen

Wird alles gestellt und auf Wunsch bestellt!

Kommunikation

Im Zuge des Alltages gehen manchmal Informationen unter, was einfach passieren kann.

Interessante Aufgaben

Es wird absolut nicht langweilig!


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Die Arbeit bei der apm

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Akademie für Pflegeberufe und Management (apm) Niedersachsen gGmbH in Osnabrück gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In meinen Ausführungen habe ich ziemlich deutlich meine Meinung geäußert, dass es in jedem Betrieb mal besser mal schlechter läuft und das man sich nicht mit jedem Kollegen gleich sympathisch ist, ist eine Tatsache. Ich bin wirklich zufrieden und kann jedem der sich ein familienfreundliches Arbeiten mit selbst zu organisierendem Zeitpensum wünscht empfehlen, in der apm mal zu schnuppern. :)

Arbeitsatmosphäre

Das Team besteht aus Kollegen verschiedenen Alters. Frischer Wind trifft auf Erfahrung und Expertise.

Work-Life-Balance

Das Homeoffice bietet freies Zeitmanagement, wodurch es super familienfreundlich gestaltet ist.

Karriere/Weiterbildung

Die apm bietet Möglichkeiten zur Weiterbildung und ist gewillt diese auch komplett zu übernehmen. Nach nicht einmal 2 Monaten, durfte ich direkt an einer Weiterbildung teilnehmen und mich weiter qualifizieren.

Kollegenzusammenhalt

Seitdem ich bei der apm bin, habe ich mich das erste Mal in einem Team richtig wohl gefühlt und konnte von jeder Seite und Hierarchieebene Unterstützung und Hilfsbereitschaft erfahren.

Vorgesetztenverhalten

Ich bin einfach dankbar für mein Team und meine Chefebene, da ich mich einfach mit allem bei jedem Einzelnen melden kann. Die Bewertungen hier kann ich wirklich nicht nachvollziehen, da ich diese Erfahrungen in meiner Zeit bei der apm nicht machen konnte. Mein ehrlicher Eindruck von der Geschäftsführung und dem Schulleitungsteam ist völlig positiv. Besonders die Geschäftsführung nimmt sich richtig Zeit auch Probleme im Team zu lösen, sich den Bedürfnissen und Wünschen des Einzelnen anzunehmen und einfach wohlwollend für alle einzusetzen. Man könnte meinen, dass ein jeder Geschäftsführer diese Eigenschaften haben sollte, diese hat den Unterschied, dass sie es wirklich von Herzen macht. Die Schulleitung hat Erfahrungen in ihren Aufgaben und weiß wie "Schule" richtig zu laufen hat, wodurch diese zu einer gewissen Kontinuität in der Schule beiträgt. Ein offenes Ohr hat sie bisher für mich immer gehabt und wenn sie dafür alles stehen und liegen ließ. Diese Feld wäre eines, wo ich gerne 6 von 5 Sternen geben würde, um wirklich meinen Eindruck zu schildern.

Kommunikation

Wie in jedem anderen Team ist an der Kommunikation selbstverständlich zu arbeiten, jedoch gibt es verschiedene Kommunikationstools, die uns dafür zur Verfügung stehen. Telefonisch, per Email oder per internen Chat sind Schüler und Lehrer im regen Austausch.

Interessante Aufgaben

Besonders in der Praxis kann man mit den Schülern super viel gestalten und Ideen einbringen, dafür ist das Team als auch die Leitungsebene sehr offen. Die Sprachbarriere bei den Schülern macht das Ganze noch spannender :)


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Toller familiärer Betrieb

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei apm dortmund in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man sich „frei“ entfalten kann und es für jedes Problem eine Lösung gibt

Verbesserungsvorschläge

Gibt’s jedes Jahr :)

Gehalt/Sozialleistungen

Kann immer mehr sein :p

Arbeitsbedingungen

Top, modern und neu Ausgestattet

Interessante Aufgaben

Man hat immer die Möglichen neue Tätigkeiten dazu zugewinnen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Nur Probleme, keine Lösungen

1,4
Nicht empfohlen
Hat bis 2023 im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Akademie für Pflegeberufe und Management (apm) Niedersachsen gGmbH in Osnabrück gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Ausstattung ist gut und wenn man Material braucht, wird es eingekauft.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Gesamtstruktur
- Kommunikation der Führungspersonen
- Weigerung, Fehler konstruktiv und tatsächlich anzugehen

Verbesserungsvorschläge

Geschäftsführung austauschen, tatsächliche Schulstrukturen etablieren.

Arbeitsatmosphäre

Alle Mitarbeiter/-innen sind extrem unzufrieden, die Personalfluktuation auf allen Ebenen ist sehr groß. In kurzer Zeit habe ich >5 Kündigungen gesehen.

Image

Die apm ist in der Branche nicht gut angesehen und meiner Meinung nach zurecht.

Work-Life-Balance

Viele Kolleg/-innen sind sehr ermüdet, weil es organisatorisch so schlecht läuft, dass Überstunden gemacht werden müssen. Außerdem fehlen m.M.n. viele basale strukturelle Dinge, die eine Schule erarbeitet haben muss. So entsteht viel Stress, den man mit nach Hause nimmt.

Karriere/Weiterbildung

Man kann eine Masterförderung bekommen und Weiterbildungen machen, aber die beschriebenen Probleme machen es unmöglich, sich darauf zu konzentrieren.

Kollegenzusammenhalt

Mit den Kolleg/-innen habe ich gern gearbeitet, aber dadurch, dass in kurzer Zeit so viele Leute wechseln, ist es extrem schwer vernünftige Arbeitsbeziehungen aufzubauen.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es kaum, da die Leute zu schnell kündigen, als dass jemand alteingesessen sein könnte.

Vorgesetztenverhalten

Sehr schlecht. Wenn man in Gesprächen äußert, was schlecht läuft und was man braucht, ist die einzige Antwort: „Ich will nicht mehr nur Probleme hören, ich will Lösungen.“ Die kann man aber als normale/r Mitarbeiter/-in nicht liefern, dazu gibt es Führungskräfte.

Arbeitsbedingungen

Unzumutbar.

Kommunikation

Mit den Kolleg/-innen gut, aber seitens der Führungsetage katastrophal. Absprachen werden nicht eingehalten, Kritik wird nicht angenommen oder komplett umgedeutet, sodass sich nichts verbessern kann.

Interessante Aufgaben

An sich ist Lehre ein schöner Beruf und die internationalen Auszubildenden bringen nochmal andere Bedarfe mit - das kann schon spannend sein. Wenn man aber nicht die Ressourcen hat, das vernünftig zu bedienen, bringt es leider nichts.


Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lisa AhrensRecruiting Specialist

Liebe*r Ex-Kolleg*in,

vielen Dank für Ihr offenes Feedback. Es tut uns leid, zu hören dass Sie negative Erfahrungen gemacht haben, selbstverständlich nehmen wir uns Ihre Kritikpunkte zu Herzen und leiten diese weiter, nur so können wir uns verbessern.
Wenn Sie Ihre Kritikpunkte nochmal genauer ausführen und adressieren möchten, können Sie das gerne in einen anonymen und geschützten Raum unter lisa.ahrens@apm-holding.de.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihren weiteren beruflichen Werdegang.
Liebe Grüße
Ihr Recruiting-Team

Katastrophale Zustände

1,1
Nicht empfohlen
Hat bis 2023 bei Akademie für Pflegeberufe und Management (apm) Niedersachsen gGmbH in Osnabrück gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Geschäftsführerin austauschen

Arbeitsatmosphäre

Lehrkräfte sind im Dauerstress und regelmäßig krank.

Image

Unterstes Niveau

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Zum großen Teil alles neue Lehrkräfte. Die Fluktuation ist hier riesig! Auch bei der Schulleitung!

Umgang mit älteren Kollegen

Kaum noch vorhanden

Vorgesetztenverhalten

Eiskalt!

Arbeitsbedingungen

Viel zu kleine und zu wenig Räume für die Masse an Klassen.

Kommunikation

Desolat! Gesprächstermine werden verschoben oder von anderer Stelle geführt. Regeln werden missachtet.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lisa AhrensRecruiting Specialist

Liebe*r Ex-Kolleg*in,

vielen Dank für Ihr offenes Feedback. Es tut uns leid, zu hören dass Sie negative Erfahrungen gemacht haben, selbstverständlich nehmen wir uns Ihre Kritikpunkte zu Herzen und leiten diese weiter, nur so können wir uns verbessern.
Wenn Sie Ihre Kritikpunkte nochmal genauer ausführen und adressieren möchten, können Sie das gerne in einen anonymen und geschützten Raum unter lisa.ahrens@apm-holding.de.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihren weiteren beruflichen Werdegang.
Liebe Grüße
Ihr Recruiting-Team

Als Einstiegs/Übergangsjob für Pflegepädagogen akzeptabel. Mehr nicht.

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Akademie für Pflegeberufe und Management (APM) gGmbH in Dortmund gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Hopfen und Malz verloren

Arbeitsatmosphäre

gedrückt

Image

Naja

Work-Life-Balance

Ungleiche Arbeitsverteilung, oftmals Überstunden

Karriere/Weiterbildung

Masterförderung nur aus Eigeninteresse

Gehalt/Sozialleistungen

OK

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht spürbar vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Teils/teils

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere sind willkommen

Vorgesetztenverhalten

Antiquiert

Arbeitsbedingungen

Chaos, teils mobbingartige Strukturen

Kommunikation

Akzeptabel bis chaotisch

Gleichberechtigung

Alle werden gleich schlecht behandelt

Interessante Aufgaben

Unterrichtsthemen sind vielfältig und interessant

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lisa AhrensRecruiting Specialist

Liebe*r Ex-Kolleg*in,

vielen Dank für Ihr offenes Feedback. Es tut uns leid, zu hören dass Sie negative Erfahrungen gemacht haben, selbstverständlich nehmen wir uns Ihre Kritikpunkte zu Herzen und leiten diese weiter, nur so können wir uns verbessern.
Wenn Sie Ihre Kritikpunkte bezüglich Mobbing nochmal genauer adressieren möchten, können Sie das gerne in einen anonymen und geschützten Raum unter lisa.ahrens@apm-holding.de.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihren weiteren beruflichen Werdegang.
Liebe Grüße
Ihr Recruiting-Team

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 61 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Akademie für Pflegeberufe und Management durchschnittlich mit 3,4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche Bildung (3,6 Punkte). 69% der Bewertenden würden Akademie für Pflegeberufe und Management als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 61 Bewertungen gefallen die Faktoren Interessante Aufgaben, Kollegenzusammenhalt und Gleichberechtigung den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 61 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Akademie für Pflegeberufe und Management als Arbeitgeber vor allem im Bereich Kommunikation noch verbessern kann.
Anmelden