ALDI Nord Logo

ALDI 
Nord
Bewertungen

1.115 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 45%
Score-Details

1.115 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

471 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 565 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ALDI Nord über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

So viel versprochen so wenig gehalten würde nach 3 Wochen gekündigt weil ich anscheinend nicht passe

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG - ALDI NORD in Essen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

katastrophe

Karriere/Weiterbildung

Keine Chance

Gehalt/Sozialleistungen

Habe ein vom 25 Stunden bekommen und habe jeder Woche 40 Überstunden gemacht klasse

Kollegenzusammenhalt

Null

Vorgesetztenverhalten

katastrophe

Arbeitsbedingungen

Null nicht mal Einarbeitung Programm nichts einfach nicht

Kommunikation

Null

Gleichberechtigung

Null

Interessante Aufgaben

Mach 3 Jahre Ausbildung damit du als Kassierer Vollzeit arbeitest


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Vollkatastrophe, Leben für den Job, Arbeitszeugnis? Kann man lange warten

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG - ALDI NORD in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kostenlose Proben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Lästereien, der Umgang untereinander, die private Belastung durch die Arbeit

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter und ihre Probleme ernst nehmen, Arbeitszeugnisse nach mehrmaligen dringlichen Anfragen auch ausstellen, mehr in Personal investieren und nicht nur alles nach dem Unternehmenserfolg ausrichten

Work-Life-Balance

Leben für den Job, Überstunden werden vorausgesetzt und auch mehr als 10 Stunden "müssen dann mal sein", ob Geburtstag oder Studium, Privatleben interessiert hier keinen

Karriere/Weiterbildung

Wird mit geworben, gibt es aber nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Man wird nicht entsprechend seiner Vorbildung vergütet

Kollegenzusammenhalt

Naja, Lästereien überall und es wird nichts dagegen getan

Vorgesetztenverhalten

Ist okay, allerdings gibt es Sprüche die man sich klemmen sollte

Arbeitsbedingungen

Der schlimmste Arbeitgeber, den ich hatte

Kommunikation

Geredet wird viel, die Arbeit bleibt liegen

Gleichberechtigung

Hier wird jeder gleich schlecht behandelt

Interessante Aufgaben

Interessant ja, aber viel zu viel


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Heute ist 3.8.2022 und ist mein Gehalt nicht weil ich Gekündigt bin wollen mir nicht Gehalt zahlen. Morgen Arbeitsgerich

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei aldi scharbeutz in Eutin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Garnicht Unprofessionell Unfreundlich einfach nur Schlecht

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles

Arbeitsatmosphäre

Müll

Karriere/Weiterbildung

Katastrophe

Kollegenzusammenhalt

Katastrophe

Vorgesetztenverhalten

Müll

Kommunikation

Müll

Gehalt/Sozialleistungen

Unbezahltes Gehalt

Gleichberechtigung

Null Katastrophe


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Karriere-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir bedauern sehr, dass Sie negative Erfahrungen hinsichtlich der Arbeitsatmosphäre und Arbeitsbedingungen machen mussten. Um die von Ihnen angesprochenen Punkte besser prüfen zu können, nutzen Sie bitte unser Hinweisgebersystem: https://www.aldi-nord.de/unternehmen/compliance.html - dies geht übrigens auch als ehemaliger Mitarbeiter. Für Ihre berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute. Ihr Karriere-Team

Keine klare Linie mehr in dem Unternehmen

2,5
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Aldi Bargteheide GmbH in Bargteheide gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Mit den richtigen Kollegen ist alles gut aber es geht auch ganz anders dort...

Karriere/Weiterbildung

Wird bei diesem Arbeitgeber so gut wie kein Wert darauf gelegt...

Gehalt/Sozialleistungen

Das einzig gute ist das Einkommen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wollen aber irgendwie kommt nichts richtig bei rum

Vorgesetztenverhalten

Es kommt auf die Nase und Leistung an

Kommunikation

Geht unter oder kommt nicht an

Interessante Aufgaben

Jeden Tag das gleiche....Abwechslung sieht anders aus...


Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Karriere-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege, besten Dank für die Bewertung. Wir arbeiten kontinuierlich daran, Prozesse zu optimieren und transparenter zu gestalten. Das gilt natürlich auch für unsere Kommunikation. Im Zuge unserer umfangreichen Modernisierungsstrategie, ist es auch unser Ziel, interne Abläufe zu optimieren und zu verbessern. Ihr Feedback hilft uns dabei. Wir wünschen Ihnen alles Gute. Ihr Karriere-Team

Wo anders ists auch schön

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG - ALDI NORD in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zu Weihnachten habe ich einen Nussbeißer erhalten, welches fast 1€ kostet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Kritik nicht angenommen wird. Kununu Bewertungen werden als fake oder frust Beiträge bewertet.

Einer der Vorstandsmitglieder bei ALDI Nord droht mit dem Home Office aus, wenn an Brückentagen kaum Leute vor Ort sind. O-Ton: „Wozu habe ich hunderte Millionen gezahlt, wenn keiner kommt“

Einer vom C-Level sagt zu den kritischen Kommentaren in Townhalls, vor allen Mitarbeitern: „Love it or Leave it“. Übersetzt: Verpisst euch doch, wenns euch so stört.

Die privaten LinkedIn Profile werden beobachtet und kontrolliert, was da so gepostet wird.

Gute Mitarbeiter werden nicht gehalten, dafür aber neue/externe Mitarbeiter teuer reingeholt.

Mobiles Arbeiten ist nicht erwünscht. Mitarbeiter werden schon fast dazu genötigt vor Ort zu arbeiten. Mit Strichlisten oder ständigen standard aussagen über den Campus.

Viele Führungskräfte sind nicht in der Lage zu führen. Teilweise fehlt Empathie, Vertrauen, Kommunikationsfähigkeit und/oder fachliches knowhow. Über Ex-Mitarbeiter wird gelästert und deren Kritiken runter gemacht.

Jegliche Anfragen von Mitarbeitern bezüglich Benefits werden sofort abgeblockt.

Und eine menge mehr..

Verbesserungsvorschläge

Oh, to much to list here. Habe es aber bei meinen Führungskräften platziert. Natürlich wurde es nicht angenommen und darauf verwiesen, dass wir doch den schönen Campus haben.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsklima ist am Ende. Kaum einer ist Zufrieden. Die Führungskräfte sind nicht ausgebildet zum führen. Schlechte Personal- und Unternehmensentscheidungen führen zu einer enormen Fluktuation.

Image

Bevor ich zu ALDI bin, hieß es schon überall, dass sie als Arbeitgeber eine reinste Katastrophe seien. Hätte ich es mal lieber nicht ignoriert.

Work-Life-Balance

Keine. Punkt.
Kein flexibles arbeiten. 48h Woche. Abends und Wochenenden wird eine Erreichbarkeit erwartet. Arbeitsgesetze werden ignoriert.

Karriere/Weiterbildung

Schwierig ohne Vitamin B. Beispiel: Eine Mitarbeiterin, wurde aus dem nichts hohe Führungskraft. Ohne IT Fachwissen. Ohne Erfahrung in Mitarbeiterführung. Laut Lebenslauf ist dies sogar ihre erste richtige Stelle. Keiner versteht es.
Feedbackgespräche nur auf anfrage der Mitarbeiter. Jährliche „Bewertungen“ spielen keine Rolle. Egal ob jemand gut oder schlecht bewertet wird, es hat keine Auswirkung auf die Entwicklung.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist entweder sehr gut oder sehr schlecht. Die meisten Mitarbeiter wechseln aber wegen dem Gehalt, da jedes andere Unternehmen sofort mehr zahlt. Sozialleistungen gibt es einfach garnicht. Keine Leistungsorientierten Bonis. Keine weiteren monetären Leistungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Neutral. E-Parkplätze sind zwar vorhanden, aber natürlich funktionieren sie noch nicht und werden wohl nicht kostenlos sein.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Team sehr gut oder sehr schlecht, da von oben ein toxischer und künstlicher Konkurrenzkampf unter den Mitarbeitern herbeigerufen wird.

Umgang mit älteren Kollegen

Da Englisch mittlerweile Pflicht/Unternehmenssprache ist, ist es sehr schwer für viele ältere Mitarbeiter.

Vorgesetztenverhalten

Wie erwähnt: Sehr schlecht. Leute ohne fachliches Wissen und ohne emotionaler Intelligenz werden Führungskräfte. Belügen und betrügen ihre Mitarbeiter. Verdrehen Aussagen. Schmücken sich mit fremden Federn um sich selber Toll darzustellen.

Arbeitsbedingungen

Der Campus ist echt schön und lädt zum Arbeiten vor Ort ein. Besser gesagt zum Netzwerken vor Ort. Arbeiten ist schwierig in Großraumbüros.

Kommunikation

Das meiste erfährt man über den Flurfunk. Einige Vorgesetzte kommunizieren alles, andere kaum etwas.

Gleichberechtigung

Konnte keine krasse ungleiche Behandlung bemerken. Die HR Abteilung hat nach einer Mitarbeiterbefragung eine diverse Task Force gegründet.. Task Force: Schöne weiße Frauen und Männer mit HR Bezug. Also unter Divers versteht die restliche Menschheit etwas anderes.

Interessante Aufgaben

Sehr viele spannende und interessante Aufgaben. Werden meist von extrem teuren externen Leuten bearbeitet. Da zahlt ALDI sehr gerne vierstellige Tagespreise, aber wehe ein Mitarbeiter möchte ein Inflationsausgleich… never ever.

Toller Arbeitgeber

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei ALDI Nord in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Überstunden werden bezahlt bzw können abgebummelt werden. Gehalt kommt immer pünktlich, Sonderzahlungen werden gezahlt. Immer einen Ansprechpartner wenn es Probleme gibt

Verbesserungsvorschläge

Weniger Abfall was Verpackung angeht. Alte Computer Systeme erschweren die schnellere Arbeit. Zuviel Papierkram der online einfach schneller gehen und viel Papier sparen würde.

Arbeitsatmosphäre

Trotz Stress fast immer super

Work-Life-Balance

Filialabhängig aber in meinem Fall gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Könnte besser sein, aber es wird daran gearbeitet

Kollegenzusammenhalt

Bestes Team ever aber sehr filialabhängig

Vorgesetztenverhalten

Auch hier sehr unterschiedlich aber in meinem Fall perfekt

Kommunikation

Die könnten zwischen MA und Geschäftsführung besser sein


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Karriere-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für das positive Feedback Ihrerseits und die wertvollen Verbesserungsvorschläge. Wir freuen uns, dass Sie sich bei ALDI Nord wohlfühlen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen, Ihr Karriere-Team.

Elemente eines toxischen Arbeitsumfeldes, andauerndes Chaos und überfordertes Management

2,1
Nicht empfohlen
Hat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG - ALDI NORD in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Krisensicher

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

S. Bewertung und auch alle anderen Bewertungen bei kununu.
Wenn so viele Mitarbeiter dasselbe bemängeln, muss was dran sein.

Arbeitsatmosphäre

Mittlerweile grösstenteils absolut toxisch. Null Wertschätzung, fehlende Kommunikation, intransparente Beförderungen und Entwicklungsmöglichkeiten, absurd hohe Fluktuation und jeder ist sich selbst der Nächste. Das macht auf Dauer unzufrieden und krank.
Das Management hat sich in der „Transformation“ über die Jahre verloren und die Steuerung ist entglitten. Die ständige Neuorganisation führt zu Chaos und noch mehr Unsicherheit und wirkt wie ein verzweifelter Versuch, wieder Ordnung schaffen zu wollen.

Image

Der Ruf, dass arbeiten bei Aldi kein Zuckerschlecken ist, eilt dem Unternehmen seit jeher voraus. Kundenseitig hat das Marketing
schon einen guten Job gemacht, wie ich finde. Discounter wird salonfähig. Grundsätzlich können wir froh sein, in Deutschland das Konzept des Discounters zu haben. Sonst wären die Lebenshaltungskosten nämlich noch höher als sie jetzt schon sind.

Work-Life-Balance

Wie auch viele andere hier schildern, gibt es das bei Aldi kaum. Vertrauensarbeitszeit sei Dank.

Karriere/Weiterbildung

Findet meist nur in einem ausgewählten Kreis statt und ist völlig intransparent. Vitamin B ist dabei das A und O. Wie es schon im lesenswerten Artikel des Manager Magazins stand: „Wer aufsteigen will, versucht es seinen Vorgesetzten recht zu machen.“. Man ist absolut abhängig vom Wohlwollen des Chefs. Daher auch kaum vorhandene Fehlerkultur vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Von völlig unterbezahlt bis absolut überbezahlt alles dabei. „Steigerungen“ jährlich im unteren einstelligen Prozentbereich trotz Inflation. Unverschämt. Somit kaum Chancen, in absehbarer Zeit ein ähnliches Gehalt zu erlangen wie jemand, der auf einer vergleichbaren Stelle viel höher eingestiegen ist aufgrund besserer Verhandlung. Überstunden bei den meisten unbezahlt. Sozialleistungen gibt es nicht (bis auf vergünstigten Tarif in einer bekannten Fitnessstudiokette).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es beschäftigen sich tatsächliche viele Mitarbeiter bei Aldi mit dem Thema. Was dann beim Kunden ankommt, steht auf einem anderen Blatt. Grundsätzlich aber bemüht um Nachhaltigkeit im Rahmen des Möglichen.

Kollegenzusammenhalt

Grösstenteils nette Kollegen. Man sitzt ja im selben Boot. Eine echte Bindung kommt in diesem Umfeld allerdings nicht zustande. Viele haben innerlich gekündigt, sofern nicht schon in die Tat umgesetzt.

Umgang mit älteren Kollegen

Naja, sie gibt es hier kaum. Daher schwierig zu bewerten.

Vorgesetztenverhalten

Wo soll ich anfangen?! Ein riesiges Problem bei Aldi. Hier sieht man viel, wie es nicht sein sollte.
Häufiges Micromanagement, nicht an Absprachen halten, niedrige Wertschätzung, Druck über alle Ebenen weitergeben usw. Zudem beschäftigen sich Vorgesetzte oft kaum mit ihren Mitarbeitern, es sei denn, er/sie bekommt Druck von oben. „Führung“ passiert nur auf dem Papier. Wie auch, wenn man sich nicht für seine Mitarbeiter interessiert, sondern nur ans eigene Vorankommen denkt. Durchhalteparolen von oben sind an der Tagesordnung. Bei geforderter angemessener Anerkennung in Form von Beförderung oder Lohn, wird es allerdings schwierig.
Es gibt natürlich auch Ausnahmen. Die Chance, hier an so jemanden zu geraten, ist allerdings nicht gering, denn die Kultur fördert solche Persönlichkeiten.

Arbeitsbedingungen

Im Campus super, wenn einen Grossraumbüros nicht stören. Für zu Hause gibt es leider nichts ausser ein Headset.

Kommunikation

Wenig Kommunikation top down und zwischen den einzelnen Ebenen. Informationen werden häufig nur einem erlesenen Kreis zugänglich gemacht. Frei nach dem Motto: so viel Information wie nötig, so wenig wie möglich. Fehlerkultur gibt es hier nicht. Im Vorstellungsgespräch wird hingegen die „Start-Up“ Mentalität gelobt (und viele andere Dinge in Aussicht gestellt, die oft nicht der Realität entsprechen). Weiter weg könnte man kaum sein. Erwähnenswert ist auch der eigene Tisch in der Kantine für die Geschäftsführung. Steilere Hierarchien hab ich nirgends erlebt.

Gleichberechtigung

Männer werden häufig schneller befördert oder auf bessere Gehaltsbänder eingestellt für vergleichbare Jobs. Auch wenn ein Bereich von einer Frau geleitet wird, heisst das nicht, dass es dort anders ist. Wo will man sich beklagen - einen Betriebsrat gibt es hier (natürlich) nicht.

Interessante Aufgaben

Potenzial ist gross, kann aber kaum umgesetzt werden bei täglich wechselnden Prioritäten.

Keine Wertschätzung, mangelhafte Mitarbeiterführung

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei ALDI Einkauf GmbH & Co. oHG - ALDI NORD in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Ausstattung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führung innerhalb der MarCom mangelhaft
Aufgaben entsprechen nicht den Einstellungskriterien
Auf Director Ebene schlechte Stimmung, keine Führung vorhanden

Verbesserungsvorschläge

moderne Strukturen innerhalb der MarCom etablieren
Führrungsstärke trainieren


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Es ist nicht mehr zu ertragen...

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Aldi GmbH & Co KG Hann Münden in Kassel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider im Moment nichts .

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Ignoranz gegenüber ihres höchsten Kapitals nämlich den Mitarbeitern

Verbesserungsvorschläge

Schaut hin seit kritisch hört den MA zu auch wenn sie schimpfen und meckern die machen das nicht aus Langeweile sondern weil sie auch gescheit arbeiten möchten .
Das gleiche gilt für die älteren MA die wissen es noch aus Zeiten wo es noch bergauf ging mit den Umsätzen und nicht wie jetzt gerade ...
Geht individueller auf die einzelnen Filialen ein was in der einen super geht kann in der anderen total daneben sein

Gute und motivierte Mitarbeiter sind Gold wert merkt man vielleicht ja auch daran das sich gerade nur schwer neue MA finden lassen .

Arbeitsatmosphäre

Reicht ein Wort KATASTROPHE !!!!

Image

Ein Wort KATASROHPE

Work-Life-Balance

Wer braucht das schon "Ironie aus "

Karriere/Weiterbildung

Wenn man keine eigene Meinung hat könnte was werden .

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Geld gar keine Frage aber jeder Cent ist davon auch mehr als verdient das sollte man dabei auch nicht vergessen .

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Tafel kommt 3 mal die Woche .Man redet es sich dennoch schön solange wir grünen Tonnen füllen ohne Ende und Lebensmittel wegschmeißen welches die Mitarbeiter gerne kaufen würden muss man dazu gar nichts mehr sagen . Man stelle sich vor man könnte mit "MÜLL "Geld machen und entscheidet sich fürs vernichten .
In der Schule würde man sagen 6 setzen .

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf das Team an aber grundsätzlich will man gar nicht das man als Team zusammen arbeitet bzw zusammen finden kann gerade hier im Kassler Raum werden die Leute einfach nur noch hin und her gereicht .

Umgang mit älteren Kollegen

Wird immer schlechter weil man die alten nur noch als Kostenfaktor sieht der nicht die vermeintliche Leistung bringt das aber genau diese Arbeitsleistung qualitativ hoch wertiger ist sieht man nicht mehr
Schaut mal genau hin manchmal sind 5 erledigte Aufgaben besser als 8 Angefangene die nicht zu Ende gebracht wurden .

Vorgesetztenverhalten

Von oben herab als ob man es nicht mit Menschen zu tun hätte von der Wortwahl und dem Auftreten der Vorgsetzten wollen wir gar nicht reden . An ein Bitte und Danke, Guten Tag und Auf Wiedersehen kann man Tagesform abhängig schon mal vergeblich drauf warten .

Arbeitsbedingungen

Auch ein Wort KATASTROPHE

Kommunikation

Das meist benutzte Wort aber das am wenigsten umgesetzte Wort .Kommunikation findet nur statt um aufzuweisen was man alles nicht richtig oder es gar nicht gemacht hat und da interessiert es niemanden das gar keine Hände da waren um es zu erledigen .

Gleichberechtigung

Wer kann mit wem am besten wenn das Gleichberechtigung ist dann ist das wohl bei uns das Wort dafür .

Interessante Aufgaben

Es ist halt im Handel wie es ist ...

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Karriere-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

besten Dank für die ausführliche Bewertung. Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Führungskräfte in ihrer Personalverantwortung gut geschult sind und nutzen hierfür zum Beispiel ein breites internes Schulungsangebot und Weiterbildungsseminare. Schade, dass Sie bei Ihrem Vorgesetzten andere Erfahrungen gemacht haben. Um die von Ihnen angesprochenen Punkte hinsichtlich der Arbeitsatmosphäre und Arbeitsbedingungen besser prüfen zu können, nutzen Sie bitte unser Hinweisgebersystem: https://www.aldi-nord.de/unternehmen/compliance.html.

Wir wünschen Ihnen alles Gute,
Ihr Karriere-Team.

Katastrophale Zustande!!!!

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei ALDI GmbH & Co. KG Radevormwald in Radevormwald gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mal auf die Mitarbeiter im Verkauf hören! Führungskräfte Mal in den Märkten arbeiten lassen, damit diese Mal sehen wie es ist mit solchen Vorgaben und Richtlinien zu arbeiten! Nicht so viel Geld für sinnloses ausgeben! DAS KONZEPT nochmals KOMPLETT überdenken!
Überlegen "Warum will für mein Unternehmen kaum noch jemand arbeiten, obwohl unser Unternehmen Mal der beste Arbeitgeber war?"

Arbeitsatmosphäre

Wenn man ein gutes Team erwischt ist es super! Wenn nicht dann nicht so gut.

Image

Nach Außen hui, aber nach innen pfui !

Work-Life-Balance

Man muss für Aldi einfach leben!!! Das ist das Motto in diesem Unternehmen. Wenn man den Urlaub nicht verschiebt oder an freien Tagen Mal kommt, dann wird man doof von der Seite angemacht!
Überstunden sind an der Tagesordnung, da man auch keine/ kaum Mitarbeiter bekommt. Manche arbeiten wochenlang durch ohne freuen Tag obwohl eine 5Tage Woche vereinbart ist!
Betriebsrat schaut weg!! Oder erst gar nicht hin!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird zu viel weg geschmissen! Muss ja alles bis zum Ladenschluss verfügbar sein!
Kein Bäcker hat bis zum Ende alles verfügbar... Aber bei Aldi soll man bis zum Ende am besten noch alles von Apfelecke über Brötchen bis zum Brot (und das noch jede Sorte! ) kriegen Einfach Lachhaft!

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf das Team an. Und wenn man ein gutes Team hat, dann steht jeder hinter jedem.
Andersrum wenn man kein gutes Team erwischt ist kein Stern zu vergeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird versucht die alten "Hasen" alle loszuwerden! Sind ja zu teuer!!!

Vorgesetztenverhalten

Man versucht das Beste, aber leider auch nicht so gut
.... Zu viel Druck von OBEN!

Arbeitsbedingungen

Vieles ist kaputt! Alles nur noch das billigste, was es im Handel gibt! Kassen sind die langsamsten im ganzen Einzelhandel.

Kommunikation

Passiert nicht! Man bekommt keine Informationen über Neuerungen, außer man ist Verkaufsstellenverwalter/in oder Vertretungskraft. Ab und zu bekommt man "wichtige" Infos einfach im vorbei gehen gesagt! Man hat halt keine Zeit!

Gehalt/Sozialleistungen

Gut, aber für solche Katastrophen Umstände nicht mehr angemessen!

Interessante Aufgaben

Keine wechselnden Aufgaben... Immer das gleiche...

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Karriere-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

besten Dank für die Bewertung. Dass Sie ALDI Nord als Arbeitgeber in vielen Punkten negativ bewerten, bedauern wir sehr. Haben Sie bereits mit Ihrer Führungskraft oder einer Vertrauensperson vor Ort zu Ihrer aktuellen Situation gesprochen?

Oftmals hilft es, Sichtweisen auszutauschen und Unzufriedenheit offen anzusprechen, um auf diese Weise Verbesserungen herbeizuführen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute,
Ihr Karriere-Team.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN