Workplace insights that matter.

Login
Alexion Pharma Germany GmbH Logo

Alexion Pharma Germany 
GmbH
Bewertung

Jammern auf hohem Niveau

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Die gute Stimmung (trotz Stress)
- das Gehalt
- MVV Karte wird bezahlt
- Anteilige Kostenübernahme von Fitnesskosten
- Sodexo Gutscheine
- 30 Urlaubstage (dieses Jahr sogar 3 zusätzliche!! das sollte man nicht voraussetzen, wir könnten viel weniger haben)
-GF + Kollegen sind klasse
- interessante Produkte
- Schulungen für alle wie z. B. Präsentationstraining, Überzeugungsfähigkeit, Persönliche Wirkung, Umgang in schwierigen Situationen, Nonverbale Kommunikation, Englisch Kurse (We are Smart)
- für den Innendienst 4 Homeoffice-Tage pro Monat
- Flexible Arbeitszeiten
- wir haben inzwischen einen IT-Kollegen vor Ort
- Getränke (Wasser/Tee/Kaffee) umsonst
- gute Anbindung
Es läuft nicht immer alles perfekt, aber ich verstehe die vorherigen Posts nicht... Wenn die Firma so schlecht ist, warum gehen die Kollegen nicht? ;-)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Workload
- USA/International trifft Entscheidungen die wir nicht nachvollziehen können
- Prozesse (ARIES und PO)
- zu viele Änderungen
- IT im Ausland benötigt lange um z. B. die SAP Freigabe zu korrigieren, Tickets werden geschlossen, obwohl das Problem nicht behoben wurde)

Verbesserungsvorschläge

- Bessere Kommunikation
- Wir brauchen mehr Mitarbeiter
- viel zu viele Änderungen, bin bisschen Ruhe würde nicht schaden
- komplizierte Prozesse

Arbeitsatmosphäre

Es wird viel zusammen gelacht

Kommunikation

Könnte natürlich besser sein, aber daran wird im Moment gearbeitet

Work-Life-Balance

Mehr Unterstützung in allen Bereichen würde helfen

Arbeitsbedingungen

Höhenverstellbare Schreibtische, Homeoffice, Kaffee, Tee, Wasser umsonst, Küche und Kantine vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

Über das Gehalt kann sich keiner beschweren...

Image

Könnte besser sein, vor allem wenn man sich die Bedingungen ansieht. Tolles Produkt und toller Arbeitgeber

Karriere/Weiterbildung

Man muss natürlich kämpfen (von nichts kommt nichts)


Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein