Welches Unternehmen suchst du?
Alexion Pharma Germany GmbH Logo

Alexion Pharma Germany 
GmbH
Bewertungen

49 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,9Weiterempfehlung: 41%
Score-Details

49 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

20 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Unternehmen mit tollen Leuten und mega Produkten

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Menschen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Auf keinem guten Weg

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Leider zunehmend geprägt von Misstrauen, der Zusammenhalt im Team ist meist sehr gut. Viele Angebote an Arbeitnehmer und gutes Handling der Pandemie, leider kein Ausgleich für die negative Entwicklung der Firma im letzten Jahr.

Image

Eindeutig zu schlecht, leider selbst gemacht. Bürokratisch, gilt als gierig und überteuert - auch, wenn das nicht so ist. Schlechtes Selbstmarketing.

Work-Life-Balance

Das gibt es hier eigentlich nicht. Wer seinen Job lebt hat ja auch keine Probleme damit.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt in bestimmten Bereichen des Unternehmens keine Aufstiegschancen, weil es keine Stellen dafür gibt. Gute Chancen hat man noch in der Zentrale.

Gehalt/Sozialleistungen

Deutlich über Schnitt, ist aber im Leben nunal nicht alles.

Kollegenzusammenhalt

Ausgezeichnet in meinem Umfeld.

Vorgesetztenverhalten

In meinem Fall fair, leider wechseln die Vorgesetzten sehr oft.

Arbeitsbedingungen

Überzogene Prozesse und Kontrollmechanismen, Reduktion auf das Einhalten von SOP, geringe Transparenz,

Kommunikation

Im Team meist sehr gut, auf Ebene des Managements gibt es ein paar Verbesserungsmöglichkeiten. Führung geht am besten mit Empathie und Vertrauen, nicht mit SOPs.

Interessante Aufgaben

Wenn man sich ranhält gibt es wirklich gute und interessante Projekte


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Spezialist für Seltene Erkrankungen - leider ohne Kundenfokus

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsumfeld von Kontrolle und Mißtrauen geprägt, Wertschätzung und Respekt meist nur auf dem Papier

Image

Alexion ist Monopolist in einigen Krankheitsfeldern, bewegt sich allerdings nicht so. Image daher eher wie eine "Drücker-Kollonne"

Work-Life-Balance

dafür ist jeder selbst verantwortlich

Karriere/Weiterbildung

kaum Enticklungsoptionen, keine Entwicklungspläne

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt entspricht aus der Branche, Alexion zahlt nicht übermäßig

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt auf der gleichen Ebene ist gut

Vorgesetztenverhalten

wenige Leader stellen sich vor ihr Team

Kommunikation

wenig Transparenz

Interessante Aufgaben

keine Frage - interessant sind die Aufgaben bei Alexion


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Hohe Fluktuation bei wenig Gespür fürs Personal.

2,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / Management

Arbeitsatmosphäre

Amerikanisch und deshalb sehr oberflächlich

Work-Life-Balance

Erwartet werden zwischen 12 und 15 Stunden pro Tag. Natürlich nur auf der Tonspur. Geschrieben gibt es das nicht. Auch die Wochenenden sind nicht zum Faulenzen gedacht.

Kollegenzusammenhalt

Sehr durchwachsen. Vertrauen sollten man lieber am Eingang abgeben. Hier wird mit Haken und Ösen gespielt.

Vorgesetztenverhalten

Kommt stark auf die Abteilung an. Intrigen sind an der Tagesordnung und vieles läuft nur über Seilschaften.

Kommunikation

Es gibt mehrere Kanäle für die Kommunikation, die aber auch nicht ehrlich, sondern eher auf Show betrieben wird. Aus jeder Kleinigkeit wird eine Riesennummer gemacht.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gutes Geld, gute Produkte aber menschlich das schlimmste Unternehmen meiner Laufbahn.

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die fianziellen Möglichkeiten, die Produkte und die Aufstiegschancen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Art und Weise, wie Mitarbeiter behandelt werden. Nur weil man gut zahlt, darf man sich nicht alles erlauben.

Verbesserungsvorschläge

Sie wollen es nicht hören. Wem was nicht passt, der kann ja gehen.

Arbeitsatmosphäre

Es wird viel über Werte gesprochen, die nicht gelebt werden. Alles ein Marketinggag für HR. Der Einzelne ist nichts wert und das merkt man.

Image

Früher war es eine andere Firma, zu der man nicht ging, von der man kam.

Work-Life-Balance

Wer Privatleben braucht, hat ein Problem oder muss Privatleben als Arbeitszeit verkaufen.

Karriere/Weiterbildung

Ein wirklich gutes Unternehmen, wen man was erreichen will. Jeder bekommt intern die Möglichkeit, sich auf ausgeschrieben Positionen zu bewerben.

Gehalt/Sozialleistungen

Top-Gehalt, Aktienpakte, Prämien-Leistung über dem marktüblichen Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Für die Öffentlichkeit ja.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist Einzelkämpfer und versucht, gut da zustehen. Für den nächsten Schritt auf der Leiter nach oben oder für die Gunst des Vorgesetzten.

Vorgesetztenverhalten

Auch die Vorgestzten sind Einzelkämpfer mit Ellenbogenkultur.

Arbeitsbedingungen

Wer Mobbing mag und Reports bis zum Umfallen ist goldrichtig.

Kommunikation

Der Mitarbeiter erfährt immer alles als letztes, auch das Offensichtliche wird abgestritten und wissenlich nicht kommuniziert.

Gleichberechtigung

Vielleicht der einzige gute Punkt. Religion, Herkunft und Orientierung sind kein Thema.

Interessante Aufgaben

Produkte sind top-innovativ und mit Alleinstellungsmerkmal .


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Gute Benefits vs. schlechte Vorgesetzte

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Benefits

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetzte

Verbesserungsvorschläge

Mehr Kommunikation, kein hinhalten und qualifizierte Vorgesetzte

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Miese Führungskultur, übermächtige HR, Mobbing als Tagesgeschäft

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Bürogebäude

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich alles - besonders das verschobene Wertebild und die miese Geschäftsführung

Verbesserungsvorschläge

Die komplette Führungsetage auswechseln. Micromanagement eindämmen.

Arbeitsatmosphäre

Einfach nur schlimm.

Image

Verschobenes Weltbild mit dem „Patienten im Fokus“. Stattdessen zählen nur monetäre Werte. Auf biegen und brechen werden die Mitarbeiter ausgenutzt.

Work-Life-Balance

Liegt ein bisschen auch an den Mitarbeitern selbst.

Karriere/Weiterbildung

Gefördert werden ist hier ein Fremdwort. Dadurch auch mangelndes Engagement bei den Mitarbeitern sichtbar.

Gehalt/Sozialleistungen

Wäre ok - aber so schlechtes Arbeitsklima, sodass das Gehalt nicht ausgleichen kann, was man täglich ertragen muss.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Schwierig - da man nie weiß wem man trauen kann.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen haben es hier gut - amerikanischen sei dank.

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch - die Vorgesetzten sind keine Vorgesetzten sondern zufällig in dieser Position ohne jegliches Rückgrat.

Arbeitsbedingungen

Die Situation ist oft so erdrückend und unangenehm, sodass einem am Vorabend schon schlecht wird, wenn man an den nächsten Arbeitstag denkt.

Kommunikation

Permanent stößt man auf Ignoranz und taube Ohren.

Gleichberechtigung

Es wird übervorteilt wo es nur geht.

Interessante Aufgaben

Interessantes Umfeld und gute Produkte.

Sehr gute Betriebsatmosphäre aber unfassbar großer Workload aufgrund von Unterbesetzung

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lockere Atmosphäre, alle sind sehr nett und freundlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hohe Fluktuation, zu schlank geführtes Unternehmen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Mitarbeiter einstellen

Work-Life-Balance

Absolut unterbesetzt, man bezahlt die Mitarbeiter gut, spart aber an der Anzahl des Personals, nur für Workaholics geeignet

Interessante Aufgaben

Altmodisch


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Jammern auf hohem Niveau

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Die gute Stimmung (trotz Stress)
- das Gehalt
- MVV Karte wird bezahlt
- Anteilige Kostenübernahme von Fitnesskosten
- Sodexo Gutscheine
- 30 Urlaubstage (dieses Jahr sogar 3 zusätzliche!! das sollte man nicht voraussetzen, wir könnten viel weniger haben)
-GF + Kollegen sind klasse
- interessante Produkte
- Schulungen für alle wie z. B. Präsentationstraining, Überzeugungsfähigkeit, Persönliche Wirkung, Umgang in schwierigen Situationen, Nonverbale Kommunikation, Englisch Kurse (We are Smart)
- für den Innendienst 4 Homeoffice-Tage pro Monat
- Flexible Arbeitszeiten
- wir haben inzwischen einen IT-Kollegen vor Ort
- Getränke (Wasser/Tee/Kaffee) umsonst
- gute Anbindung

Es läuft nicht immer alles perfekt, aber ich verstehe die vorherigen Posts nicht... Wenn die Firma so schlecht ist, warum gehen die Kollegen nicht? ;-)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Workload
- USA/International trifft Entscheidungen die wir nicht nachvollziehen können
- Prozesse (ARIES und PO)
- zu viele Änderungen
- IT im Ausland benötigt lange um z. B. die SAP Freigabe zu korrigieren, Tickets werden geschlossen, obwohl das Problem nicht behoben wurde)

Verbesserungsvorschläge

- Bessere Kommunikation
- Wir brauchen mehr Mitarbeiter
- viel zu viele Änderungen, bin bisschen Ruhe würde nicht schaden
- komplizierte Prozesse

Arbeitsatmosphäre

Es wird viel zusammen gelacht

Image

Könnte besser sein, vor allem wenn man sich die Bedingungen ansieht. Tolles Produkt und toller Arbeitgeber

Work-Life-Balance

Mehr Unterstützung in allen Bereichen würde helfen

Karriere/Weiterbildung

Man muss natürlich kämpfen (von nichts kommt nichts)

Gehalt/Sozialleistungen

Über das Gehalt kann sich keiner beschweren...

Arbeitsbedingungen

Höhenverstellbare Schreibtische, Homeoffice, Kaffee, Tee, Wasser umsonst, Küche und Kantine vorhanden

Kommunikation

Könnte natürlich besser sein, aber daran wird im Moment gearbeitet


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Top Arbeitgeber! Super freundliche Kollegen, klasse Bewerbungsgespräch!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird sehr auf Mitarbeiter wohl geachtet.
Täglich frisches Obst, freie Getränke, Kaffee, Tee, Wasser, monatliches Gutschein für die Kantine, usw.......

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hmm... ich überlege... und überlege...und überlege...
Es fehlt mir nichts ein :-)

Verbesserungsvorschläge

Ich weis nicht was man noch besser machen könnte, es wäre super, wenn die Firmenkultur so bleibt und die Vorgesetzten so weitermachen würden.

Arbeitsatmosphäre

Jeden Tag wenn ich zur Arbeit komme, habe ich automatisch ein Lächeln im Gesicht weil ich absolut gerne für dieses unternehmen arbeite.

Work-Life-Balance

Sport, Fitness oder ähnliches wird vom Arbeitgeber finanziert..

Karriere/Weiterbildung

Mal sehen, durch die flache Hierarchie, ist es durchaus möglich weiter zukommen. Weiterbildungen werden sehr unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut zufrieden!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es werden Soziale Projekte von unserem Arbeitgeber und Mitarbeiter unterstütz.

Kollegenzusammenhalt

Durch die zufriedene Mitarbeiter herrscht hier eine absolut friedliche Atmosphäre und Zusammenhalt,
Ich wünschte ich hätte die Firma Alexion, schon viel eher entdeckt.

Vorgesetztenverhalten

Sehr freundlich und sehr Kollegial! Hatte nie das Gefühl, dass ich ein Vorgesetzten vor mich habe.

Arbeitsbedingungen

Durch die Flexible Arbeitszeiten passt sich meine Arbeit an meinem Leben an!
Homeoffice Möglichkeiten sind vorhanden.

Kommunikation

Sowohl die Vorgesetzten als auch die Kollegen haben immer ein offenes Ohr und helfen sofort.

Gleichberechtigung

Absolut!

Interessante Aufgaben

Total interessante Themen!


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN