Navigation überspringen?
  

alfatrainingals Arbeitgeber

Deutschland Branche Bildung
Subnavigation überspringen?

alfatraining Erfahrungsbericht

  • 03.Apr. 2019
  • Azubi

Ausbildung bei alfatraining

3,89

Die Ausbilder

Mein/-e Ausbilder/-in ist überaus freundlich. Wir verstehen uns sehr gut. So kommt man morgens gern ins Büro. Wenn ich Probleme habe, steht er/sie mir immer zur Seite und erklärt mir, was zu tun ist.

Spaßfaktor

Ich gehe sehr gern zur Arbeit. Im Gegensatz zu meinen Mitschülern, werde ich im Unternehmen als gleichgestellte/-r Mitarbeiter/-in gesehen und bin nicht nur zum Kaffee holen und kopieren da.

Aufgaben/Tätigkeiten

Neben den alltäglichen Aufgaben habe ich trotzdem genügend Zeit meine Aufgaben für die Schule zu erledigen und zu lernen.
Die technischen Gegebenheiten sind meines Empfinden nach perfekt.

Abwechslung

Am Anfang ist logischerweise alles neu. Allerdings spielt sich schon nach kurzer Zeit routine ein, da im Sek ein timetable vorhanden ist, der alle 4 Wochen von vorne beginnt. Somit wiederholen sich alle Aufgaben nahezu wöchentlich.

Respekt

Man bemerkt kaum, dass man "nur" Azubi in dem Betrieb ist. Man wird von jedem herzlichst empfangen und ich hab noch nie Kontakt mit unfreundlichen Mitarbeitern gehabt.

Karrierechancen

Die Übernahme ist soweit ich weiß, auf höchstens 1 Jahr befristet. Wie es danach weiter geht, weiß ich daher noch nicht. Auch die Aufstiegschancen sind eher mager. Man kann eventuell Teil einer Fachgruppe werden.

Betriebsklima

Ich fühle mich auf Arbeit sehr sehr wohl.
Bei mir am Standort bin ich der einzige Azubi, was aber nicht schlimm ist. Man kann sich jederzeit über alfaview mit Azubis an anderen Standorten austauschen. Außerdem gibt es regelmäßig Azubi-Meetings.

Ausbildungsvergütung

Löhne werden immer pünktlich gezahlt und ich finde die Vergütung durchaus fair. Allerdings gibt es weder Urlaubs- noch Weihnachtsgeld, was ein wenig Schade ist.

Arbeitszeiten

Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 zu arbeiten, stellt keine besonders familienfreundliche Arbeitszeit dar. Überstunden sind nur seltenst von Azubis zu übernehmen und wenn doch, dann schnellstmöglich wieder abzubauen.
Wochenenden sind dafür immer frei, es sei denn man nimmt an einer Messe teil (was auch keine Pflicht darstellt).

Verbesserungsvorschläge

  • Weihnachtsgeld wäre ein willkommenes "Geschenk"

Pro

Die Möglichkeit, an vielen Weiterbildungen teilzunehmen, das super angenehme Arbeitsklima und die Möglichkeit, sich mit Kollegen in ganz Deutschland auszutauschen

Contra

Jeden Tag 9h (1h Pause) sind auf Dauer doch anstrengend. Freitag 1-2 h kürzer wäre wirklich toll, jedoch leider nicht machbar.

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
3,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    alfatraining Bildungszentrum e.K.
  • Stadt
    Karlsruhe
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige