Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Allgeier IT Solutions GmbH Logo

Allgeier IT Solutions 
GmbH
Bewertung

Keine Perspektive

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Allgeier-IT Solutions GmbH in Bremen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen geben täglich alles, damit die Kunden zufrieden sind.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass Potenziale einfach nicht genutzt werden.

Verbesserungsvorschläge

Es wurde schon viel empfohlen und manchmal gibt es auch jemanden, der etwas probiert. Langfrsitige und ernsthafte Umsetzung findet aber leider nie statt.

Arbeitsatmosphäre

Arbeiten auf Augenhöhe gibt es abseits der Chefetage in jedem Fall. Das reicht aber nicht aus, um eine wertschätzende und wohlwollende Arbeitsatmosphäre zu schaffen.

Kommunikation

Kommunikation ist leider nicht gern gesehen. Denn Kommunikation schafft Wahrheit. Und die ist leider nicht so rosig, wie mann es gern nach außen demonstriert hätte

Kollegenzusammenhalt

Das einzige Plus. Aber im Home Office istd avon auch nichts mehr zu merken. Jeder rettet nur noch seinen eigenen hals, wenn`s drauf ankommt.

Work-Life-Balance

Jeder entscheidet selbst, was er für den Arbeitgeber tut und in diesem Fall herrscht Vertrauensarbeitszeit. Bedeutet in diesem Fall, dass du solang auf deinem Platz sitzen bleibst, bis Feierabend (oder Rente) ist, ob du was zu tun hast, oder nicht.

Vorgesetztenverhalten

Unfähig zu Entscheidungen oder absolut drüber, wenn es um Kritik geht. Es gibt nur ganz wenige tolle Führungskräfte und die meisten davon sind in der letzten Zeit gegangen.

Interessante Aufgaben

Such sie dir, dann gibt es sie.

Gleichberechtigung

Ich bin kein Freund des Nachtretens, aber es gibt Gefälle in Bezug auf Wertschätzung und Anerkennung. Ob die nun an einer bestimmten Menschengruppe orientiert sind, oder nach täglicher Befindlichkeit, vermag ich nicht zu sagen.

Umgang mit älteren Kollegen

Die alten bleiben, die Jungen die noch mehr in ihrem Leben vorhaben, gehen ganz schnell wieder. Ich würde daher vermuten, dass das ältere Kollegium sich gut aufgehoben fühlt.

Arbeitsbedingungen

Die Räume in der Hauptverwaltung sind klein und die Möbel sind veraltet - ein wilder Mix der 80er, 90er und 2000er. Nur vereinzelte Eckbüros und die Konferenzräume weisen die neuste Technik und schickes Mobiliar auf.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

hmm, keine aktiven Themen

Gehalt/Sozialleistungen

Im Branchenvergleich eher unteres Mittel. Variable Bestandteile werden nur mit Knurren ausgezahlt. Es fehlt an Weitblick, wie wichtig dieser Punkt ebenfalls ist, um Mitarbeiter zu halten.

Image

Noch immer zu gut für das, was hinter den Kulissen läuft. Die Form der Führung ist nicht mehr zeitgemäß und wird sich leider auch nicht mit der neuen Generation Führung verändern. Die AITS lernt leider nicht aus ihren Fehlern, denn sie erkennt ihre Fehler gar nicht. Menschen sind austauschbar - dadurch reißt sie sich jedoch permanent ein Loch in Kompetenzaufbau und damit in Umsatz... Schade, dass die Allgeier trotz (vergangener) visionärer Partner, wie BSH oder Nagarro nicht schafft, aus dem Strudel des angestaubten Mittelständlers zu entfliehen und seine Leistungsträger damit entsprechend zu wertschätzen und zu pushen. Die HAltestelle "Attraktiver Arbeitgeber" wurde leider schon vor Jahren verpasst.

Karriere/Weiterbildung

Diversity in jeder Hierarchieebene... Weiterbildungsbudget... Notwendigkeit fundierter Feedbackkultur ... transparente Entwicklungsmöglichkeiten... alles, was ein zukunftsfähiges Unternehmen braucht, hat die AITS leider nicht.