Allos Hof-Manufaktur als Arbeitgeber

Allos Hof-Manufaktur

War früher besser

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Allos Hof-Manufaktur GmbH in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nette Kollegen, gute Produkte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hab ich oben schon beschrieben.

Verbesserungsvorschläge

Worte und Taten sollen übereinstimmen.

Arbeitsatmosphäre

Viel Druck.

Kollegenzusammenhalt

Nette Kollegen, die meisten arbeiten gut zusammen. Gibt aber auch einige schwarze Schafe.

Work-Life-Balance

Viel Arbeit, es wird immer mehr auf die gleichen Schultern verteilt.

Vorgesetztenverhalten

Manche Vorgesetzen bräuchten eine Schulung in Sachen Führung, wie ein Kollege in einer anderen Bewertung schrieb.
Vorgesetzte übernehmen ungern Verantwortung. Es wird viel geredet, aber Konsequenzen gibt es oft keine. Deswegen können manche Leute auch machen, was sie wollen.

Gleichberechtigung

In oberen Führungspositionen (an allen Standorten) gibt es kaum Frauen. In mittleren Management dafür einige.

Arbeitsbedingungen

Man sollte einiges machen um die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern. (Schwere Arbeit, Hitze in der Produktion, im Büro z. B. Höhenverstellbare Schreibtische)

Karriere/Weiterbildung

Für Schulungen fehlt oft die Zeit und es wird oft nur das notwendige für Zertifizierungen gemacht. Keine aktive Personalentwicklung.


Kommunikation

Interessante Aufgaben

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Arbeitgeber-Kommentar

Jessica BartneckPersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für dein Feedback. Wir werden deine Kritikpunkte aufnehmen und konstruktiv daran arbeiten. Im September wird es Workshops zum Thema "situatives Führen" für alle Vorgesetzen geben. Selbstverständlich ist es uns wichtig, dass alle Mitarbeiter/innen bei uns die Möglichkeit bekommen, sich weiter zu entwickeln und wir sind auch der Meinung, dass wir dafür bereits viel tun. Tatsächlich mag dafür in eurem Bereich oftmals die Zeit fehlen, was aber keine Entschuldigung sein sollte. Sprich deine Wünsche gerne bei deinem Vorgesetzten, der Werksleitung oder auch gerne bei mir an.

Viele Grüße aus dem HR Team
Jessica Bartneck
Personalreferentin