Allplan GmbH als Arbeitgeber

Allplan GmbH

66 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 64%
Score-Details

66 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

35 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 20 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Allplan GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Top Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Allplan Deutschland GmbH in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Fühle mich geschätzt, gefordert und gefördert. Sehr freundlicher und höflicher Umgangston

Work-Life-Balance

Teilweise Gleitzeit, Homeoffice Möglichkeit, interne Sport und Freizeitprogramme etc.

Karriere/Weiterbildung

Man wird was Schulungen und Weiterbildungen betrifft absolut unterstützt und gefördert. Vorbildlich

Kollegenzusammenhalt

Top

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt einige ältere Kollegen im Hause, die auch alle sehr geschätzt werden. Das Unternehmen setzt auf langfristige Mitarbeiter, um das Wissen im Hause zu halten.

Vorgesetztenverhalten

Super. Jederzeit ansprechbar, transparent. Ziele werden gemeinsam besprochen. Unterstützung wird jederzeit angeboten. Bei Bedarf auch in Form von Schulungen und Ähnlichem

Arbeitsbedingungen

Super. Alle Rechner, Notebooks etc auf aktuellem Stand. Nutzung von Kaffeemaschinen, Getränke, sowie frisches Obst wird gestellt. Workstations kommen mit Rucksack, um diese auch mobil oder im Homeoffice nutzen zu können. Kantine im Haus

Kommunikation

Sehr transparent. Teaminterne Meetings finden regelmäßig statt, auch Meetings der gesamten Belegschaft in denen die Unternehmensziele und deren Erreichung besprochen werden, sowie über Umsatzzahlen informiert wird.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Bis jetzt super durch die Corona Krise

3,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Nemetschek Allplan Deutschland in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In den letzten Jahren hat sich einiges verbessert.
Gerade in der Zeit von Corona hat sich die Firma sehr vorbildlich verhalten.
Umstellung auf Homeoffice und Umsetzung von Maßnahmen etc.
Kompliment an HR

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Fehlende bzw. nicht klare Strukturen
- Schwierige Konstellationen in manchen Abteilungen
- Branchenfremde in verantwortungsvollen Positionen
- Zu viele VP`s und Head Offs bzw. Manager Positionen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Struktur und klarere Abgrenzung der Aufgabenbereiche einzelner Abteilungen

Arbeitsatmosphäre

Wenn ich für meine Abteilung spreche und das Feedback aus meinem Team nehme sogar sehr gut ;-)

Image

Image ist die letzten Jahre wieder besser geworden. Dies merken wir auch am Feedback von Kunden

Work-Life-Balance

Für meine Abteilung eher schwierig da viele Kundentermine. Zahlreiche Überstunden können schwer abgebaut werden...

Karriere/Weiterbildung

Könnte besser sein. Flache Hierarchien würden dem Unternehmen besser stehen.
Zu viele VP`s
Teilweise Head Offs ohne Team oder Personalverantwortung...

Gehalt/Sozialleistungen

Vermutlich werden manche Positionen sehr gut bezahlt, langjährige Kollegen gehaltlich anzuheben/anzupassen ist sehr schwierig... In anderen Unternehmen wird für ähnliche Positionen oft mehr bezahlt...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

man sollte versuchen weniger Plastik einzukaufen, unnötige Giveaways...

Kollegenzusammenhalt

In meinem Team sogar sehr gut, besten Dank dafür :-) Zusammenarbeit mit Marketing und meiner Abteilung ist besonders in dieser Zeit sehr gut!

Umgang mit älteren Kollegen

Sollte man schätzen und von deren Erfahrung profitieren.

Vorgesetztenverhalten

- schwierig - was den direkten, aktuellen Vorgesetzten betrifft, da so gut wie kein Feedback

Arbeitsbedingungen

Büros könnten mal saniert werden...

Kommunikation

Gerade in der Zeit von Corona ist die Kommunikation sehr gut! Dickes Kompliment an HR und den aktuellen Geschäftsführer!

Gleichberechtigung

Sehe in meinem Team keine Unterschiede

Interessante Aufgaben

Aktuell mach es mir sehr viel Freude das Thema BIM voranzutreiben...

Toller Arbeitgeber mit Optimierungsmöglichkeiten

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Allplan GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Im großen und ganzen herrscht ein angenehmes Arbeitsklima

Verbesserungsvorschläge

Work-Life Balance verbessern; Verbesserung der internen Kommunikation

Work-Life-Balance

Es gibt Gleitzeit, doch diese hat sich in den letzten Jahren verschlechtert. Home-Office Möglichkeiten sollten verbessert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt kein Weihnachts- oder Urlaubsgeld wie in anderen Firmen. Man bekommt VWL und einen Zuschuss für die Kantine; beim Gehalt ist noch Luft nach oben, neue Mitarbeiter verdienen zunächst weniger. Das Gehalt kommt immer pünktlich! Es werden ermäßigte Sportkurse angeboten.

Vorgesetztenverhalten

Das Vertrauen den Mitarbeitern gegenüber könnte ausgeprägter sein.

Kommunikation

Manche Informationen erhält man zu spät.

Gleichberechtigung

Könnte besser sein. Manche "dürfen" mehr als andere, z. B. anfangen und gehen wann sie möchten, im Homeoffice arbeiten oder ähnliches.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Guter Arbeitgeber mit Verbesserungsmöglichkeiten

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Allplan GmbH in München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Alles sehr schnell und sehr gut umgesetzt. Endlich ist/war Home-Office mal für alle möglich und man hat gesehen, dass es absolut reibungslos funktioniert.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Nicht gut ist, dass man stückweise, an einigen Tagen demnächst wieder in das Büro kommen soll. Das ist für mich und einige weitere Kollegen absolut nicht nachvollziehbar. Die Arbeit von zu Hause läuft einwandfrei, ganz ohne Probleme und das gesundheitliche Risiko ist wesentlich geringer, als wenn man sich wieder in öffentliche Verkehrsmittel setzen muss, sich die Toiletten und Räume mit weiteren Personen teilen muss, viele Türklinken anfassen muss usw. Das ständige/häufigere Tragen der Maske ist für viele anstrengend und auch das mehrmalige Händewaschen ist für Menschen mit empfindlicher Haut äußerst unangenehm. Der Virus verbreitet sich innerhalb von Räumen wesentlich schneller als außerhalb! Warum wird es nicht, wie in einigen anderen Firmen auch, freigestellt, ob man in das Büro kommen möchte!? Die Gesundheit und das Befinden der Mitarbeiter sollten vorgehen. Es gibt einige, die sich währen der aktuellen Situation sehr unwohl dabei fühlen. Abgesehen von Corona sollte ein zukunftsorientiertes Unternehmen die Home-Office Möglichkeiten allgemein überdenken und wesentlich modernisieren.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Der Arbeitgeber hat sehr gut reagiert und das Home-Office schnell für alle möglich gemacht, es läuft einwandfrei, man fühlt sich viel besser als im Büro und der stetige Austausch mit Kollegen/Kolleginnen ist gegeben und problemlos möglich.

Work-Life-Balance

Könnte wesentlich verbessert werden, durch dauerhafte Home-Office Möglichkeit, wie in vielen anderen Firmen auch. Mitarbeiter sind dadurch wesentlich zufriedener, flexibler! Gleittage allein reichen heutzutage nicht mehr aus in der modernen Arbeitswelt!


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Derzeit besser, Einfluss der Konzernmutter aber immer spürbar

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Allplan GmbH (München / Deutschland) in München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Gute Einschätzung der Lage ohne Druck auf die Mitarbeiter

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

-

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Macht sie eh schon gut.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Für mich ein absolut faires Unternehmen und ein Arbeitgeber wie man ihn sich wünscht!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Allplan GmbH in München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Trotz der Aspekte, dass für viele Unternehmen wirtschaftliche Herausforderungen bevor standen bzw. bevor stehen gab ALLPLAN den Mitarbeitern das Gefühl, dass wir als Mitarbeiter im Mittelpunkt stehen. Tolle, schnelle Reaktion und stetige Kommunikation wie es weiter geht und die nächste Zeit sich nach und nach gestalten wird.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Es gibt nichts auszusetzen.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

ALLPLAN hat hier nichts zu verbessern, viele Unternehmen bei denen Freunde, Bekannte oder Familienmitglieder beschäftigt sind, könnten sich an meinem Unternehmen ein Beispiel nehmen.

Arbeitsatmosphäre

Es spricht für sich, wenn man sagen kann, ich komme seit ein paar Jahren jeden Tag gerne ins Büro und freue mich auf meine Aufgaben und Kollegen, von denen manche schon enge Freunde geworden sind.
Natürlich gibt es Zeiten, in welchen die Nadel im roten Bereich schlägt aber wo gibt es das nicht und langweilig wird es einem hier auf keinen Fall. Man bekommt Lust gemeinsam etwas voranzubringen und erfolgreich als Team zu sein.

Image

Das Image von ALLPLAN auf dem Markt ist hoch angesehen, deshalb bin ich auch sehr stolz auf das Produkt als auch auf das Unternehmen.
Innen könnte es noch mehr Power geben und die Pessimisten könnten endlich mal aufhören in der Vergangenheit rumzuwühlen sondern nach vorne zu schauen und sehen wohin sich das Unternehmen entwickelt hat.

Work-Life-Balance

Berufliches und Privates sind bei ALLPLAN zu 100 Prozent vereinbar.
Durch flexible Arbeitszeitmodelle, 30 Tage Urlaub, Sonderurlaubstagen dies wiederum mit einem Sportprogramm als auch jährlichen Team-Sportevents gekoppelt kann jeder auf seine Work-Life-Balance achten.

Karriere/Weiterbildung

kostenloser Englischkurs, individuelle Weiterbildungen als auch internes Coaching

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kommt stets pünktlich.
Die Kompetenzen und Fähigkeiten werden auf jeden Fall entlohnt und man hat die Möglichkeit sich durch gute Arbeitsleistung und Weiterentwicklung in seinem Zielvereinbarungsgespräch sich mit seinem Vorgesetzten über Gehaltserhöhung, Weiterbildungsmaßnahmen und mehr zu unterhalten und zu einigen.
Von nichts kommt auch nichts - Jeder ist seinen Glückes Schmied!
Viele tolle Sozialleistungen, welche nicht selbstverständlich sind, weil sie die meisten Unternehmen anbieten.
Sozialleistungen wie BAV Zuschuss könnten angepasst werden.
Jobrad als auch Zuschuss zum ÖPVN wären ein attraktiver Ausbau der Angebote von Benefits.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Umweltthematik wurde in der Vergangenheit leider sehr vernachlässigt, nun wird dieses Thema mehr und mehr angegriffen. TOP!
Starkes Sozialbewusstsein!

Kollegenzusammenhalt

Ich für meinen Teil empfinde den Kollegenzusammenhalt als sehr stark und noch immer stärker werdend!
Es gibt immer den ein oder anderen als auch das ein oder andere Team, welches dabei nicht so mitzieht aber das ist auch in Ordnung.
Wenn man mal Fragen zu Systemen oder Arbeitsabläufen hat findet man in jeder Abteilung mindestens ein bis zwei Ansprechpartner, welche sich für einen kurz Zeit nehmen. Es gibt des Öfteren kleine Events oder private After Works an denen man teilnehmen kann als auch immer tolle Weihnachtsfeiern bei denen es an nichts fehlt.
Ich kann nur sagen, es ist schön wie viele tolle Menschen es gibt!

Umgang mit älteren Kollegen

Auch auf die Bedürfnisse und Situationen älterer Kollegen wird geachtet und eingegangen.

Vorgesetztenverhalten

Ich bin inzwischen etwas länger bei ALLPLAN und hatte somit auch verschiedene Vorgesetzte, mit welchen ich aber immer zurecht kam und gut zusammenarbeiten konnte. Natürlich kann ich hier aber nur für mich und meine bisherigen Erfahrung bei ALLPLAN sprechen.
Dennoch höre ich immer wieder das meine Führungskräfte noch nicht komplett in Ihrer Rolle gesattelt sind, hier wäre es gut diesen ein Coaching oder eine Weiterbildung anzubieten, damit man gemeinsam als Team wieder effizienter und harmonischer arbeitet.

Arbeitsbedingungen

Modernste EDV, schöne Büroräumlichkeiten, tolle Lounge bietet die Möglichkeit in der Pause oder nach der Arbeit mit seinen Kollegen Tischtennis zu spielen.
Es gibt einen Bürohund und ab und zu bringt der ein oder andere Kollege seinen Hund mit, wenn es mal mit der Betreuung nicht funktioniert. Das schafft eine schöne Arbeitsatmosphäre sich einen kurzen Moment bei den Vierbeiner mit positiver Energie zu stärken.

Kommunikation

Man ist stetig bemüht die Mitarbeiter auf dem laufenden zu halten mit regelmäßigen Mitarbeiterversammlungen und natürlich könnte es von solche immer mehr geben aber ich sehe auch die Kommunikation als einen wichtigen Faktor der Führungskräfte und hier hatte ich bisher nie Probleme, die wichtigsten Infos mitzubekommen als auch zu wissen, wo wir stehen oder was unsere Ziele sind.
Möchte aber betonen, dass ich hier nur für meine Erfahrung sprechen kann.
Der nahe und offene Kontakt zu HR als auch der Geschäftsführung, schafft großes Vertrauen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind interessant und abwechslungsreich, man hat die Möglichkeit sich persönlich Weiterzuentwickeln als auch neue Ideen einzubringen. Auch wird einem das nötige Vertrauen gegenüber gebracht, um eigenständig Arbeiten zu können.


Gleichberechtigung

Licht und Schatten. Keine erkennbare Strategie. Es geht nur um die nächsten Gewinne. Keine Kontinuität.

3,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Allplan GmbH in München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Wir konnten innerhalb kürzester Zeit alle im Homeoffice arbeiten. Die IT war sehr gut vorbereitet. Die Kommunikation seitens der Geschäftleitung war und ist gut.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Alles ok. Keine weiteren Dinge erforderlich.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Der Arbeitgeber hat hier alles notwendige getan, auch recht frühzeitig.

Arbeitsatmosphäre

Kein schlechter Arbeitgeber vor allem für Berufseinsteiger (die hier auch die positiven Bewertungen abgeben), allerdings stellt man sich (wie viele andere auch) gerne besser da als man wirklich ist. Alles in Allem kann man hier gut arbeiten, wenn man das tut was einem gesagt wird. Als Vorgesetzter tut man sich schwer seine Mitarbeiter zu fördern.
Ich habe irgendwann aufgehört mir den Namen des Geschäftsführers zu merken. Es sind einfach zu viele. Dadurch gibt es keine Kontinuität. Entscheidungen werden in der Nemetschek SE oder noch höher getroffen. Man ist hier maximal abhängig, obwohl Allplan eines der wichtigen Zugpferde der Nemetschek Gruppe ist. Selbst Kleinstbeträge müssen teilweise durch die Holding freigegeben werden.
Die Strategie heisst.: Wir verkaufen noch mehr und machen noch mehr Gewinne. Trotz extrem guter Zahlen werden Investitionen nicht getätigt oder nach dem Start wieder auf Eis gelegt, damit die nächsten Quartalszahlen stimmen.
Man gliedert einen Betriebsteil aus um ihn nach 3 Jahren wieder einzugeliedern.
Das Geld was man dort verbrannt hat spart man an den Mitarbeitern jetzt wieder ein.

Image

Das Image bei den Kunden ist recht gut.
Viele Mitarbeiter stören dieselben Themen. Die Firma stellt sich gerne deutlich besser da als sie wirklich ist, aber welches Unternehmen macht das nicht.
Viele Mitarbeiter sind schon sehr lange beim Unternehmen.

Work-Life-Balance

Diejenigen Mitarbeiter mit Gleitzeitkonto können sehr flexibel agieren. Neue Mitarbeiter bekommen Vertrauensarbeitszeit, da wird dann auch schon mal etwas mehr erwartet.
Auch bei Urlaub geht es unkompliziert und flexibel.
Ansonsten ganz normal.
Es gibt einige sehr günstige Sportangebote.

Karriere/Weiterbildung

Es gab nach vielen Jahren mal Englischkurse. Ansonsten werden Weiterbildungen nicht angeboten und müssen vom Mitarbeiter oder Teamleiter eingefordert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistung sind gut und es wird pünktlich gezahlt. Seit ein paar Jahren gibt es ein ewiges hin und her ob die Bonuszahlungen nach Firmenerfolg oder persönlicher Leistung gezahlt werden. Leider bisher immer zum Nachteil der Mitarbeiter, was allerdings der Betriebsrat verhandelt hat und keine Vorgabe des Unternehmen gewesen ist.
Wenn man ein gutes Gehalt verhandelt hat kann man glücklich sein. Gehalterhöhungen sind schwer zu realisieren und erfolgen wenn dann sehr nach Nasenfaktor. Seit Jahren wird hier ein fairer Prozess versprochen, aber leider bisher Fehlanzeige.
Überall gibt es Küchen mit Mikrowelle, Kühlschrank, kostenlosem Kaffee, Tee und Kaltgetränken.
Die externe Kantine ist zwar etwas teuer, aber es gibt einen Essenszuschuss.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltschutz und Nachhaltigkeit hat sich im Laufe der letzten Jahre verbessert und ist auf einem guten Niveau wie ich finde.

Kollegenzusammenhalt

In den Abteilungen allgemein recht gut. Soweit ich es mitbekomme gibt es wenig Hauen und Stechen. Internes Weiterkommen ist eh relativ schwer.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden durch Ihre Erfahrungen geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Hängt immer vom Vorgesetzten ab. Leider darf man als Vorgesetzer/Teamleiter nicht immer alleine entscheiden wie man es für richtig hält. Vorgesetzte können nur das kommunizieren was sie auch selber erfahren. Bei uns klappt das aber recht gut.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind modern und gut ausgestattet. Es gibt höhenverstellbare Schreitische auch ohne ärztliches Attest. Es gibt kleine und größere Büros, aber wenig klassische Großraumbüros. Hier wurden nach den Bedürfnissen designed ohne starre Vorgabe des Unternehmens.
Das Equipment ist moderner geworden und sehr gut.

Kommunikation

Jeder neue Geschäftführer fängt wieder an das Thema zu verbessern, leider verläuft es dann immer wieder im Sande. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Mal sehen was der aktuelle Geschäftsführer nun macht.
Generell wird viel zu spät kommuniziert.
Auch werden Betroffene zu spät über die Themen informiert bzw. eingebunden. Etwas weniger Geheimniskrämerei würde gut tun.

Gleichberechtigung

Ich konnte hier in all den Jahren nichts Negatives festellen. Auch wenn die Männer in der Überzahl sind haben wir auch weibliche Führungskräfte und VP's.

Interessante Aufgaben

Bei mir gibt es im aktuellen Aufgabengebiet interessante Themen. Auf neue Technologien und Methoden setzt man aber leider nicht oder selten.
Es wird immer wieder angekündigt, dass man moderner werden will, es fällt dann aber regelmäßig dem Rotstift zum Opfer.

Guter Umgang mit der Corona-Krise

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Allplan GmbH in München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Sehr schnell und konsequent reagiert und Mitarbeiter nach Möglichkeit ins Homeoffice geschickt. Hard- und Softwarevoraussetzungen wurden sehr schnell geschaffen. Bei Problemen wurde immer schnell geholfen.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Homeoffice wird optimal unterstützt; Flexibilität bei den Arbeitszeiten vor allem für Eltern, die zuhause Kinder betreuen müssen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gute Veränderungen durch neues Management

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Allplan Deutschland GmbH in München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Sehr schnelle und entschlossene Reaktion! Großes Verantwortungsbewusstsein!
Alle Mitarbeiter wurden ausnahmslos innerhalb von 2-3 Tagen befähigt, aus dem Homeoffice zu arbeiten.
Regelmäßiger Online-Kontakt der Geschäftsführung zu den Mitarbeitern.
Flexible Arbeitszeitmodelle für Home-Schooling-Eltern.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist innerhalb der Abteilungen überall recht gut.
Es gibt gelegentlich Konfliktsituationen zwischen den Abteilungen, die die Stimmung trüben können.

Image

hat in der Vergangenheit sehr gelitten. In jüngster Zeit verändert sich vieles zum Positiven, was letztendlich auch dem Image gut tun wird.

Work-Life-Balance

Für das Wohlergehen der Mitarbeiter wird sehr viel getan. Ob wie jetzt aktuell in der Coronakrise durch tägliche Online-Rückenfit-Angebote mit einer professionellen Trainerin, über Angebote zur gesunden Ernährung bis hin zu angepassten Arbeitszeitmodellen.

Karriere/Weiterbildung

kaum Möglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt zuverlässig, pünktlich und bodenständig
Sozialleistungen umfangreich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Am Umweltbewusstsein gibt es noch Luft nach oben ;-) Es gibt bereits einige gute Ansätze, aber vielleicht hilft hier gerade auch die Coronakrise, den Energieverbrauch und die Reisetätigkeiten zu überprüfen.

Kollegenzusammenhalt

Auch der Kollegenzusammenhalt wird - geprägt durch das neue Management - zunehmend wieder besser. Es ist sicherlich ein längerer Prozess, wieder Vertrauen zu bilden und Verhaltensweisen zu ändern.

Arbeitsbedingungen

Sehr moderne Ausstattung, sehr gepflegtes Umfeld,
mir fällt gerade nichts ein, was fehlen könnte

Kommunikation

An der Kommunikation im Unternehmen kann noch gearbeitet werden. Es ist in der letzten Zeit vor allem durch neue Kollegen und neue Projekte schon vieles besser geworden.


Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Der beste Arbeitgeber den ich mir wünschen konntet

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Allplan Deutschland GmbH in München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wurden alle frühzeitig ins Homeoffice geschickt um die Gesundheit aller zu schützen und es gibt sehr große Anstrengungen allen entgegen zu kommen in dieser Situation.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Ich kann hier nichts negatives berichten.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Meine Vorgesetzte macht alles möglich um mich zu unterstützen. Flexible Arbeitszeiten. Urlaub wenn möglich. Wenn ich etwas benötige wird sofort gehandelt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen