Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

AMF Andreas Maier GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

19 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 83%
Score-Details

19 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

15 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von AMF Andreas Maier GmbH & Co. KG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Familienunternehmen mit vielen Chancen und Möglichkeiten

3,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist gut man wird schnell in sein Team integriert. Es wird darauf Wert gelegt das man sich persönlich Entfalten kann und nicht nur über Zahlen geführt, sonder auch viele über die weichen Faktoren. Was im Vertrieb heutzutage nicht selbstverständlich ist.

Kommunikation

Die Kommunikation im Unternehmen wird so transparent wie möglich zu halten. Es gibt ein Intranetsystem auf das jeder Zugang hat mit weiteren Themenbereichen für einen offenen Austausch, sowie regelmäßig Team-Meetings und je nach Abteilung mehreren Mitarbeitergespräche jährlich. Das einzige was passieren kann das an einer Stelle überinformiert wird und an einer anderen Stelle etwas zu wenig, was aber in meinen Augen normal ist.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mittelständisches Unternehmen mit Tradition

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

einfach weiter so, der soziale Umgang mit den Mitarbeitern und die Weitsichtigkeit der Geschäftsleitung sind ausgezeichnet


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Einer der besten Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Geht sehr auf die Bedürfnisse der Arbeitnehmer ein und stellt alle nötigen Schutzmaßnahmen zur Verfügung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sehr gute, fundierte Ausbildung mit sehr guten Ausbildern

4,3
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r abgeschlossen.

Verbesserungsvorschläge

In der Kommunikation zwischen der Geschäftsleitung und den Azubis fühlt man sich besonders in komplizierten Situationen nicht immer verstanden.

Karrierechancen

Leider gab es in diesem Jahr keine Übernahme, aufgrund der wirtschaftlichen Situation.

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten können auch in der Ausbildung dank des Gleitzeitmodells variieren und auch freie Tage stellen kaum ein Problem dar.

Ausbildungsvergütung

Die Vergütung ist nach Tarifvertrag der IG Metall und somit überdurchschnittlich gut.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind sehr freundlich und nicht immer nur auf gute Noten bedacht.

Spaßfaktor

Das Klima unter den Kollegen ist sehr gut und auch die Auszubildenden haben ein sehr gutes Verhältnis. Auch nach schwierigen Situationen geht man offen miteinander um. Einziger Kritikpunkt ist, dass es auch teilweise Kollegen gibt, die einem gegenüber etwas verschlossen sind. Diese sind aber trotzdem sehr freundlich und der Umgang ist auf Arbeitsebene sehr gut.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben innerhalb der Ausbildung sind sehr abwechslungsreich und man erfährt über alle Unternehmensbereiche etwas. Besonders positiv fällt im kaufmännischen Bereich das halbe Jahr in der IHK Bildungswerkstatt auf.

Respekt

Meiner Meinung nach etwas ausbaufähig. Teilweise fühlt man sich als junger Mensch, besonders, wenn es um die Übernahme geht nicht immer zu 100% ernst genommen.


Arbeitsatmosphäre

Variation

Außen Hui innen Pfui

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Werkstatt direkt neben der Entwicklung. Heißt man kann seine ideen in der Herstellung beobachten.

Verbesserungsvorschläge

Auf jüngere Mitarbeiter hören. Weniger Stress ergibt auch manchmal bessere Resultate

Arbeitsatmosphäre

Jeder hat für sich gearbeitet, Teamgefühl gleich Null. Jeder ist gleich aber einige sind gleicher...sagt wohl alles!

Image

Am... wer? Kennen leider nicht so viele...Aber die Amf kennen sind natürlich begeistert von diesem Unternehmen.

Work-Life-Balance

Viel arbeiten hilft viel! Heißt eben auch viele Überstunden werden insgeheim gefordert.

Karriere/Weiterbildung

Dazu kann ich eher weniger was sagen...

Gehalt/Sozialleistungen

Ein zweiter Pluspunkt: Gehalt war zufriedenstellend, je anch Arbeitsleistung natürlich. Tariflich gesichert...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Durchschnitt

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt? Welcher? Eher bei den zwei drei die sich länger kennen. Wenn man neu ist, wird man auch so behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden eher geschätzt als jüngere

Vorgesetztenverhalten

Das Vehalten ist meiner Meinung (und das einiger Ex-Kollegen) untragbar für ein Unternehmen. Hälkt sich zurück, lässt sich bequatschen von Möchtegern-Vorgesetzten und kontrolliert gerne die Mitarbeiter ob sie auch ja richtig arbeiten.

Arbeitsbedingungen

Altbacken eingerichtet, Tools sind ebenso sehr veraltet

Kommunikation

Teambesprechung gab es aber ansonsten war die Kommunikation aufbaufähig. insbesondere vom Teamleiter!

Gleichberechtigung

Kann ich eher weniger dazu was sagen...

Interessante Aufgaben

Ein Pluspunkt: Viel Abwechslung.

Die Arbeit macht spaß man hat nie zu viel oder zu wenig zutun

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er macht eigentlich alles gut da er auch in den Pausen viel macht mit uns

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich finde das er bissher nichts falsch macht

Verbesserungsvorschläge

Bissher hab ich keiinneee er ist ganz korrekt

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit macht spaß

Image

Gut

Work-Life-Balance

Pause

Karriere/Weiterbildung

Perfekt

Gehalt/Sozialleistungen

Gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Perfekt

Kollegenzusammenhalt

Spass

Umgang mit älteren Kollegen

Nice

Vorgesetztenverhalten

Arbeit

Arbeitsbedingungen

Sehr gut

Kommunikation

Cool

Gleichberechtigung

Cool

Interessante Aufgaben

Vollzeitstelle ve

Sozialer und bodenständiger Arbeitgeber!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele Aktivitäten für die Mitarbeiter, Erfolgsbeteiligung, Gleitzeit

Verbesserungsvorschläge

Weiter so!

Arbeitsatmosphäre

Alles sehr familiär

Image

Sehr gut, sehr modern!

Work-Life-Balance

Von AMF wird viel dafür getan. Man hat Gleitzeit und es gibt eigene Kantine und außerhalb Betriebssport.

Gehalt/Sozialleistungen

Nach Tarifgehalt, daher sehr gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr gut!

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut!

Vorgesetztenverhalten

Könnte manchmal besser sein. Aber auch in den Gruppen unterschiedlich.

Arbeitsbedingungen

Teilweise sehr in die Jahren gekommen. Aber das spricht auch für die Bodenständigkeit.


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Toller, familiärer Arbeitgeber mit vielen Vorteilen!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Viele langjährige Mitarbeiter, die bereits bei AMF die Ausbildung gemacht haben.
- Gesundheitskreis, Sozialleistungen, Gleitzeit

Verbesserungsvorschläge

Weiter in das Arbeitsumfeld invesetieren

Arbeitsatmosphäre

Tolles Betriebsklima. Mir macht es sehr viel Spaß innerhalb meiner Gruppe. Es herrscht ein gutes Miteinander.

Image

Das Image nach außen ist sehr gut. Modern und zukunftsorientiert. Es werden auch immer wieder neue tolle Sachen umgesetzt.

Work-Life-Balance

Man hat Gleitzeit und kann diese je nach Arbeitsanfall flexibel einsetzen. Urlaub ist nach Abstimmung auch noch nie ein Problem gewesen. Für die Gesundheit und das Wohlbefinden veranstaltet der Gesundheitskreis viele Aktivitäten, z.B. Betriebssport, Vorträge, gesunde Ernährung, etc...

Karriere/Weiterbildung

Es werden Weiterbildungen angeboten. Diese müssen natürlich geplant und genehmigt werden. Betrifft es aber die Aufgabe und sieht das Unternehmen den Nutzen, ist es kein Problem.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist nach ERA-Tarifvertrag geregelt.
Es gibt viele Sozialleistungen, die nich selbstverständlich sind. Erfolgsbeteiligung, Sportangebote, am Geburtstag den Nachmittag frei, Freud- und Leidkasse, etc ... Eine eigene Kantine mit frisch gekochtem Essen ist purer Luxus.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen ist sich seiner Verantwortung bewusst. In den Bereichen kann man ja aber meist nicht genug machen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist toll. Man bekommt jederzeit Hilfe. Viele Mitarbeiter treffen sich auch außerhalb der Firma.
Allerdings habe ich manchmal das Gefühl, dass manche Mitarbeiter nicht zu schätzen wissen, was AMF ihnen bietet. Das liegt vielleicht am fehlenden Vergleich.

Umgang mit älteren Kollegen

Einwandfrei. Ältere Kollegen werden bei Neuerungen abgeholt, was ja manchmal nicht so einfach ist.

Vorgesetztenverhalten

Es sind flach Hierarchien, Vorgesetzte sind teilweise selbst schon lange in der Firma. Daher ist immer eine gewisse "Nähe" gegeben. Es ist nicht die klassische Chef-Mitarbeiter-Beziehung, die ich von meinem vorherigen Arbeitgeber kenne.

Arbeitsbedingungen

Es ist ein gewachsenes, aber bodenständiges Unternehmen. Das merkt man auch am Gebäude, das in die Jahre gekommen ist. Der Platz ist manchmal ein bisschen eng. Aber in den letzten Jahren wurde bereits viel gemacht, neue Teppichböden, für jeden Mitarbeiter Stehschreibtische und diverse Renovierungen hier und da.

Kommunikation

Informationsaustausch ist gut. Infos bekommt man über Aushänge, Betriebsversammlungen, Gruppensitzungen oder den Buschfunk :) Man kann offen Themen ansprechen und diese werden auch ernst genommen.

Gleichberechtigung

Sehe ich keine Unterschiede

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind interessant. Natürlich hält überall irgendwann der Alltag Einzug. Man kann aber auch durch Selbstinitiative an Projekten neu mitarbeiten.

Sehr auf äußeres Erscheinungsbild fixiert

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Sehr auf Umsatz fixiert. Unnötiger Stress wird verbreitet. Man hat das Gefühl, es sitzt immer jmd. im Nacken. Man wird "Kontrolliert".

Image

Nach Außen sehr gut.

Work-Life-Balance

Sehr gut, Dank Gesundheitskreis und verschiedene Aktionen.

Karriere/Weiterbildung

Möglich, unter gewissen Voraussetzungen (wenn Firma Profit sieht).

Gehalt/Sozialleistungen

Nach Tarif, jedoch muss man für eine faire Einstufung kämpfen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach Außen (Image) wird man sehr modern und Umweltbewusst dargestellt.
Umsetzung von Maßnahmen mangelhaft.

Kollegenzusammenhalt

In der Fertigung sehr gut, man hilft sich gegenseitig.
Der Rest ist sehr intrigenhaft, es werden Leute zum eigenen Vorteil ausgespielt

Umgang mit älteren Kollegen

Fair.

Vorgesetztenverhalten

Man steht nicht hinter dem Mitarbeiter. Es wird sehr hoher Druck aufgebaut.
Teilweise kein Fachwissen.

Arbeitsbedingungen

Teilweise Arbeitsmaterial aus den 70ern

Kommunikation

Nur das nötigste wird kommuniziert.

Gleichberechtigung

Extern eingestellte Mitarbeiter haben bessere Aufstiegschancen.
Junge Frauen haben es sehr einfach.

Interessante Aufgaben

Werden nur an "bestimmte Mitarbeiter" delegiert.

Spannende Zeiten

2,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wer möchte, darf. Eigenständiges Denken und anpacken wird gefördert.

Verbesserungsvorschläge

Viele Unternehmen sind hinsichtlich Homeoffice Angeboten oder Kinderbetreuung (eigene Kita) flexibler. Das Denken ist hier und an vielen anderen Stellen sehr traditionell.

Work-Life-Balance

Fordern und Fördern.

Karriere/Weiterbildung

Hier könnte die Personalabteilung vortschrittlicher sein. Eine Förderung von außen erfolgt nicht, aber wenn man selbst die Initiative ergreift, ist niemand dagegen.

Gehalt/Sozialleistungen

Entsprechend der Vorgaben der IG Metall. AMF ist ein organisierter Betrieb und wahrscheinlich daher im Vergleich zu anderen Unternehmen noch überdurchschnittlich. Aber dieser Punkt hat in den letzten Jahren schwer gelitten und wird immer mehr abgebaut.

Kollegenzusammenhalt

War leider auch schon einiges besser...

Umgang mit älteren Kollegen

Glaube, dass manche/r sich mehr Beachtung wünschen würden, da ja viel Erfahrung vorhanden ist, diese jedoch fahrlässigerweise nicht genutzt wird.

Vorgesetztenverhalten

Außer die Informationsweitergabeschwäche, Termine niemals einhalten und Aufagen nie erledigen ganz gut.

Kommunikation

Könnte über die Vorgesetzten besser sein, aber Buschfunk funktioniert.

Interessante Aufgaben

Eigene Ideen dürfen eingebracht und umgesetzt werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

MEHR BEWERTUNGEN LESEN