Workplace insights that matter.

Login
ams.solution Logo

ams.solution
Bewertung

Tolle Kollegen, interessante Aufgaben

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ams.Solution AG in Achim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen sind unglaublich nett, das berufliche Umfeld ist sehr interessant.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu wenig Führung. Zu wenig Transparenz in vielerlei Hinsicht.

Verbesserungsvorschläge

Kapazität schaffen!!! Und vielleicht öfter mal auf die Mitarbeiter hören, die nicht ständig um die Führung herumschwänzeln. Wer sich kritisch äußert will vielleicht gar keine Aussage zum "Ob" treffen, sondern zum "Wie".

Arbeitsatmosphäre

Extrem hilfsbereite, nette, und meist auch kompetente Kollegen. Das kompensiert sogar die hohe Arbeitslast.

Kommunikation

Flurfunk klappt bedingt, aber nicht für die Aussendienstler. Hinterzimmerdiplomatie.

Kollegenzusammenhalt

Selten so viel Hilfsbereitschaft und so wenig Ellenbogen erlebt.

Work-Life-Balance

Im Aussendienst sieht das nicht so dolle aus - aber wo ist das anders...
Es gibt es zuviel Arbeit für zu wenig Leute. Aber andererseits kann man selbst recht stark beeinflussen wie viel davon man sich auflädt - insofern musste ich von ursprünglich 2 auf 3 Sterne erhöhen.

Vorgesetztenverhalten

Zu wenig Führung. Unzureichendes Feedback, frühzeitiges offenes Ansprechen von Problemen fehlt noch mehr als Lob.

Interessante Aufgaben

Wer hier nichts findet, das ihn interessiert ist selbst schuld. Oder hatte keine Ahnung, was unsere Kunden tun als er hier anheuerte - auch wieder selbst schuld.

Gleichberechtigung

Kann ich als Mann nichts wirkliches zu sagen - es gibt jedenfalls in den Nicht-Verwaltungs-Bereichen recht wenig Frauen. Das könnte aber auch am MINT-Kontext liegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt viele erfahrene Kollegen, für deren absehbares Ausscheiden aber keine Vorsorge getroffen wird. Wäre cool, wenn die ihr Wissen an Youngster weitergeben könnten...

Arbeitsbedingungen

Habe schon oft deutlich schlechteres erlebt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kenne keine Details, aber die Gesamtwertung ist mir zu schlecht deswegen poliere ich den Schnitt hiermit mal etwas auf...

Gehalt/Sozialleistungen

Intransparent. Großzügig würde ich's nicht nennen. Hängt anscheinend sehr davon ab, ob man ein guter Verhandler ist.

Karriere/Weiterbildung

Hierarchische Karriere ist mit der Agilisierung wohl passé. Fachliche Karriere müsste sich ja dann zumindest monetär niederschlagen. Aber alleine durch die spannenden Aufgaben lernt man jeden Tag dazu. Und Weiterbildungen gibt's auch.


Image

Teilen