Welches Unternehmen suchst du?
Apetito AG Logo

Apetito 
AG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,4
kununu Score304 Bewertungen
68%68
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,5Image
    • 3,1Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 3,2Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,4Work-Life-Balance
    • 3,2Vorgesetztenverhalten
    • 3,5Interessante Aufgaben
    • 3,4Arbeitsbedingungen
    • 3,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,5Gleichberechtigung
    • 3,7Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

51%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 271 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Köchin / Koch12 Gehaltsangaben
Ø32.000 €
Country Manager:in11 Gehaltsangaben
Ø69.300 €
Abteilungsleiter:in9 Gehaltsangaben
Ø87.300 €
Gehälter für 35 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Apetito
Branchendurchschnitt: Nahrungsmittel/Landwirtschaft

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Gute Arbeitsqualität erwarten und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Apetito
Branchendurchschnitt: Nahrungsmittel/Landwirtschaft
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Wir kochen leidenschaftlich gerne

Als verantwortungsvolles Familienunternehmen bieten wir seit über 60 Jahren bestes Essen für Menschen in verschiedenen Ernährungs- und Lebenssituationen an. Mit Hauptsitz in Rheine gehört apetito heute zu den international führenden Unternehmen der Lebensmittelbranche und überzeugt Kunden und Tischgäste in sieben Ländern.

Produkte, Services, Leistungen

Das können wir besonders gut

Als marktführender Anbieter in der Gemeinschafts- und Individualverpflegung basierend auf tiefgekühlten Menüs und Menükomponenten prägt apetito eine ganze Branche. Wir verpflegen täglich mehr als 1,3 Millionen Menschen in den verschiedenen Lebenswelten: in Kindertagesstätten und Schulen, in Unternehmen, Kliniken, Senioreneinrichtungen und mit Essen auf Rädern auch zu Hause.

Entlang von Unternehmenswerten wie Partnerschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Kundennähe entwickeln wir uns als Verpflegungsspezialist kontinuierlich weiter. Dass unseren Kunden das Essen schmeckt, ist der Verdienst der weltweit 8.700 Mitarbeiter, davon 7.000 in Deutschland, die sich täglich für Qualität, Genuss und Service einsetzen.

Perspektiven für die Zukunft

apetito als Arbeitgeber

Bei apetito gestalten wir ein Arbeitsumfeld, in dem Eigeninitiative und Selbstverantwortung gefördert werden und ein faires Miteinander im Vordergrund steht. Weil wir durch und durch Familienunternehmen sind, wissen wir, dass Essen in besonderer Weise mit Familie zu tun hat: Es fühlt sich gut an, leckere und gesunde Mahlzeiten gemeinsam zu genießen. Für viele unserer Kunden schaffen wir diese Momente. Aber auch innerhalb des Unternehmens pflegen wir eine familiäre Atmosphäre, denn Menschen, die sich im beruflichen Umfeld wohlfühlen, arbeiten mit Überzeugung und halten uns die Treue – manchmal sogar über Generationen hinweg.

Einige unserer vielen Arbeitgebervorteile:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Zuschuss zum Mittagessen im Betriebsrestaurant
  • Kinderbetreuung in Oster- und Herbstferien (Ferienfreizeit)
  • Sonderurlaub für soziale Projekte
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Finanzielle Soforthilfe in Notsituationen

Kennzahlen

Mitarbeiter8000

Social Media

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 282 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    61%61
  • EssenszulageEssenszulage
    61%61
  • ParkplatzParkplatz
    56%56
  • RabatteRabatte
    49%49
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    49%49
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    44%44
  • DiensthandyDiensthandy
    40%40
  • HomeofficeHomeoffice
    37%37
  • InternetnutzungInternetnutzung
    36%36
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    34%34
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    31%31
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    29%29
  • CoachingCoaching
    26%26
  • FirmenwagenFirmenwagen
    22%22
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    21%21
  • BarrierefreiBarrierefrei
    17%17
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    13%13
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    11%11

Standort

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Sehr vieles. Das Unternehmen apetito ist hervorragend, solange man nicht in der IT arbeiten muss.
Familienfreundlichkeit, Arbeitsklima, Kollegen, Weiterbildung, Aufgaben
Bewertung lesen
Ich finde es gut das er sich mal selber mit an packt
Bewertung lesen
Das Miteinander und die interessanten Aufgaben.
Bewertung lesen
*Gute Chanchen für Quereinsteiger
*Sehr freundliches Bewerbungsgespräch
*Gute Einarbeitung
*Angemessenes Gehalt, soziale Leistungen, pünktliche Zahlung der Gehälter
*Freundlicher Umgang miteinander
*Kompetente Trainer und Teamleiter
*Guter Mittagstisch....
*Das Interesse der Personalabteilung, warum gekündigt wurde
Was Mitarbeiter noch gut finden? 131 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

schlechte Bezahlung, unterirdische Vorgesetzte mit fehlendem Führungsvermögen und Empathie. Mitarbeiter mit viel Fachkompetenz verlassen frei-oder unfreiwillig das Unternehmen infolge der Führung, somit ist dies sehr kontraproduktiv für das Unternehmen...
Der Umgang mit der Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Dabei geht es nicht darum, das Arbeitsverhältnis grundsätzlich zu beenden, sondern um die Art und Weise.
Das andere Leute bevorzugt werden nur weil welche dort eine Beziehung haben und da durch mehr Beachtung bekommt als alle andere mit Arbeiter
Abteilungsinterne Kollegen die weiter kommen möchten, mehr Chancen und Vertrauen dafür zu geben.
Bewertung lesen
fehlendes Misstrauen und Unterstellungen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 122 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

HR und der Vorstand sollen endlich die Augen aufmachen und die Situation bewerten, anstatt beschwichtigendes Gerede von sich zu geben. Hier gilt es, lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende zu verfolgen.
Es ist doch offensichtlich, dass nur noch neue Führungskräfte in der IT an den entscheidenden Stellen das Ruder herum reißen können. Wieso spricht man nicht mal mit ehemaligen Führungskräften, die dem Unternehmen noch verbunden sind und die wissen, wie man IT-Management macht.
Bewertung lesen
Ihr "lieben" Vorgesetzten,seid doch bitte so charakterstark und fair, daß ihr das Verhalten eurer Mitarbeiter und vor allem eurer Kritiker mal als einen Spiegel benutzt, indem ihr euer eigenes Fehlverhalten mal ganz klar erkennt,anstatt euch lediglich auf eure Position zu berufen. Vorgesetzter werden ist nicht schwer. Vorgesetzter sein dagegen anscheinend sehr.
Bewertung lesen
Vielleicht mehr Menükuriere einstellen, damit der einzelne Menükurier etwas mehr Zeit für die Auslieferung hat, weniger Leitfäden, mehr Individuallität bei der Telefonie, mehr individuelle Möglichkeiten bei Lieferausfall (hier wird eine Reklamation geschrieben und der Tischgast hat halt immer noch kein Gericht).....
Deutlich mehr Kommunikation, Mitarbeitergespräche führen, Teambuilding-Maßnahmen mit der ganzen Abteilung für eine besser Arbeitsatmosphäre, Zeit für Mitarbeiter nehmen, Mitarbeitern die Möglichkeit zur Weiterbildung geben
Bewertung lesen
Spaltung zwischen Produktion und Bürokomplex entgegenwirken. Mitarbeiterumfragen beherzigen und umsetzen.
Produktionsmitarbeitern Perspektiven bieten.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 106 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,8

Der am besten bewertete Faktor von Apetito ist Kollegenzusammenhalt mit 3,8 Punkten (basierend auf 53 Bewertungen).


Der Zusammenhalt, besonders in unserem Team, war herausragend. Ich kann mich auf jeden Kollegen, der sich in der Krise eingebracht hat, zu 100% verlassen. Hier gibt es natürlich in den Kollegen Unterschiede. Was der "Junge" Jahrgang in der Krise geleistet hat ist hier aber besonders hervorzuheben. Einigen(ein sehr geringer Anteil)der "älteren" Generation wurde hier mehrfach der Hintern gerettet.
5
Bewertung lesen
In verschiedenen Tagungen und Meetings habe ich mich stets wohl gefühlt und einen guten Zusammenhalt wahrgenommen. Im Nachgang wurde deutlich, dass es im Hintergrund auch anders sein kann und es auch Lästereien gibt. Ich vermute jedoch, dass es sowas in jedem Unternehmen gibt.
Der Zusammenhalt ist gut, einer hilft dem anderen. Mit den Abteilungen die als Schnittstelle dienen, versteht man sich ebenfalls gut.
4
Bewertung lesen
Gerade jetzt nach dem Hackerangriff merkt man, wie die Firma an einem Strang zieht. Jeder hilft wo er kann.
5
Bewertung lesen
Wenn man die Ja-Sager nicht berücksichtigt ganz ok
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 53 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Apetito ist Karriere/Weiterbildung mit 3,1 Punkten (basierend auf 45 Bewertungen).


Die Karriere Perspektiven kann ich nicht beurteilen, dafür war ich nicht lange genug im Unternehmen, aber meiner Einschätzung nach, ist das möglich.
Als normaler Produktionsmitarbeiter nicht vorhanden. Weiterbildung nur für Führungskräfte und Büroangestellte.
1
Bewertung lesen
keine Möglichkeit in andere Bereiche "reinzuschnuppern", immer die gleichen Aufgaben von Tag eins
2
Bewertung lesen
Gibt es sicherlich.
Aber will man sowas werden,wie man dort "vorgesetzt" bekommt?
2
Bewertung lesen
Wer sich aktiv bemüht, wird auch gefördert
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 45 Bewertungen lesen
Anmelden
Anmelden

Bitte melde dich an, um auf diesen Beitrag zu reagieren. Du bleibst dabei selbstverständlich für Andere anonym.