Workplace insights that matter.

Login
Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG Logo

Deutsche Apotheker- und Ärztebank 
eG
Bewertung

Es war einmal...

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den kleinen Teil der Belegschaft, der sich sichtbar gegen die Handlungen vom Vorstand versuchen zu widersetzen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles geäußert, aber das interessiert ja auch keinen mehr. Seit 2021 passiert hier auch nichts mehr. Kritik verläuft im Sande.

Verbesserungsvorschläge

Kompletten Vorstand austauschen, 95% der Führungskräfte austauschen, IT System wechseln, Digitalisierung voranbringen und auf die Basis hören.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre war nur noch geprägt von Angst und Sorge. Wer bleibt, wer muss gehen, wer will gehen... Alles eine Folge einer desolaten IT Umstellung und einem Vorstand, der in anderen Welten lebt.

Kommunikation

Flurfunk und das war's. Keine aktive Kommunikation, Kommunikation ist Holschuld. Auch über das Intranet gibt's nichts, denn das ist genauso katastrophal wie das neue System.

Kollegenzusammenhalt

Jeder kämpft nur noch für sich alleine und will seinen Job behalten.

Work-Life-Balance

Durch Homeoffice war es die ersten Monate in 2021 gut, denn Fahrzeiten können für die Arbeit genutzt werden. Desolate Systeme führen zu deutlich mehr Arbeitsbelastung.

Vorgesetztenverhalten

Kämpfen auch nur noch um ihre Jobs, ein Hauen und Stechen auf allenen Ebenen.

Interessante Aufgaben

Waren einmal, ansonsten irgendwie retten was zu retten ist. Und ein großer Teil sind Kontenauflösungen.

Gleichberechtigung

Seit selbst die Personaler flüchten, passiert leider nichts mehr zu Gleichberechtigung. Es wäre mehr also nötig.

Umgang mit älteren Kollegen

Ein paar Dinos sind noch vorhanden, aber sie sind "bedroht".

Arbeitsbedingungen

IT Systeme sind schlecht, Zustand Filiale ist schlecht. Investitionen finden fast immer für die Zentrale statt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt etwas zu CSR, aber Papier ist geduldig. Die Realität sieht leider anders aus.

Gehalt/Sozialleistungen

Waren mal gut, es wird gekürzt und gestrichen wo es nur geht.

Image

Innerhalb von 2 Tagen wurde 2020 alles verspielt. Vertrauen der Kunden ist nicht mehr vorhanden und das Image kurz vor Ramsch.

Karriere/Weiterbildung

Geht nur mit Vitamin B und viel schleimen. Kompetenz zählt nicht, wer auch mal Contra gibt, ist raus.

Arbeitgeber-Kommentar

PersonalbereichEmployer Branding

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr offenes Feedback! Es tut uns leid, dass Sie die apoBank als Arbeitgeber so wahrgenommen haben. Gerne würden wir uns mit Ihnen über Ihre Erfahrungen austauschen, dazu können Sie uns gerne via Email kontaktieren: talents@apobank.de.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Viele Grüße
Ihr apoBank Karriereteam