Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Arntz Optibelt 
Gruppe
Bewertungen

61 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 58%
Score-Details

61 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

33 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 24 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Arntz Optibelt Gruppe über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Das Gehalt kommt regelmäßig

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Arntz Beteiligungs GmbH & Co. KG in Höxter gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Eine typische "Hamsterrad"-Atmosphäre. Immer mehr Arbeit, weil gute Mitarbeiter das Unternehmen verlassen

Work-Life-Balance

Ständige Kontrolle, Gruppenzwang bei den Arbeitszeiten, Auslandsreisen werden trotz Corona angeordnet,

Karriere/Weiterbildung

Fachbezogene Weiterbildung in der Regel etwa 5 Jahre möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt regelmäßig, Tarif Kautschukindustrie Niedersachsen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Überschüssige Wärme von Produktion und Prüffeld wird in die Umwelt geleitet, kein Klimakonzept, keine Solartechnik

Kollegenzusammenhalt

Kollegen auf einer Hierarchie Ebene halten in der Regel zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Abteilungsleiter arbeiten gegeneinander statt miteinander, getrieben durch die Führungsetage.

Arbeitsbedingungen

Kontaminierte Umgebung durch Gummiproduktion, die durch die Lüftungsanlage in die Büroräume geleitet wird. Keine Klimaanlage, im Sommer immer >25Grad in den Büros

Kommunikation

Kommunikation fließt nur von unten nach oben

Interessante Aufgaben

Keine Innovationen, technologisch 10 Jahre zurück.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Spannendes Arbeitsfeld beim Hidden Champion

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Arntz Beteiligungs GmbH & Co. KG in Höxter gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Der IT-Bereich bietet ein positives und familiäres Arbeitsumfeld. Es gibt interessante und spannende Projekte.

Image

Das Unternehmen wird häufig als konservativ und altmodisch dargestellt oder wahrgenommen. Dieser Eindruck passt nicht zur Realität. Es werden interessante Aufgaben geboten, das Unternehmen ist wie andere Firmen auch mitten in der Digitalisierung. Es gibt sichere Arbeitsplätze und das Unternehmen engagiert sich sich stark im Bereich Ausbildung.

Work-Life-Balance

In Sachen Work-Life-Balance das beste Unternehmen bei dem ich bisher arbeiten durfte. Es gibt GLZ-Konten und -Regelungen, sehr flexible Arbeitszeiten (6-20 Uhr), HomeOffice-Verträge, 30 Tage Urlaub und tarifliche 37,5 Stunden Woche.

Karriere/Weiterbildung

Das Unternehmen bietet viele interne Schulungen an (Produkte, Englisch, etc.). Mitarbeiter werden im Rahmen von Potenzialentwicklungsprogrammen gefördert. Die Führungskräfte durchlaufen eine Seminarreihe um die Führungsqualitäten zu stärken. Es gibt viele junge Mitarbeiter in verantwortungsvollen Führungspositionen. Wer möchte, kann bei Optibelt Karriere machen. Zur Weiterbildung gibt es jährlich festgelegte Termine, wo der Schulungsbedarf dokumentiert und geplant. Dieser Prozess wird von der Personalabteilung unterstützt. Letztendlich liegt es dann aber auch am Einzeln, ob er das Schulungsangebot wahrnimmt und ob es sich im Tages-/Projektgeschäft integrieren lässt. Zu dem werden viele Schulungen über eine neues elektronisches Schulungssystem durchgeführt.

Gehalt/Sozialleistungen

Es werden marktübliche und nach Tarifgruppen festgelegte Gehälter/Löhne gezahlt. Die Zahlungen kommen immer pünktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt Mitarbeiter die sich schwerpunktmäßig um Umweltthemen kümmern. Das Unternehmen agiert nach einem veröffentlichten Code of Conduct und nutzt eine neutrale Whisteblowing-Plattform für Meldungen zu Compliance-Verstößen.

Kollegenzusammenhalt

Alle sind für einander erreichbar und unterstützen bereitwillig, von den jungen Mitarbeitern bis zum oberen Führungskreis.

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoller Umgang, wie mit jedem anderen Mitarbeiter/in. Es werden auch ältere und erfahrene Mitarbeiter/innen eingestellt.

Vorgesetztenverhalten

Die Führungskräfte haben ein offenes Ohr für die Mitarbeiter. Es gibt regelmäßige Mitarbeitergespräche, wo die Ziele besprochen und festgelegt werden. Zusätzlich wird der Schulungsbedarf festgehalten und geplant. Natürlich müssen die Führungskräfte die Vorgaben der Geschäftsführung umsetzen und können sich nur im Rahmen der Budgets bewegen.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind teilweise abhängig vom Team und der Aufgabe. Es 2, 3 - 5 Personenbüros aber auch Großraumbüros. Es gibt toll renovierte Büros im Industrielook (alte Produktionshallen), aber auch deutlich ältere Büros, die renovierungswürdig sind. Die IT-Hardware entspricht den Anforderungen. Teilweise wird zu lange mit dem Austausch gewartet, das hängt aber von der Führungskraft, Aufgabe oder Anforderungen ab.

Kommunikation

Die Vorgesetzten haben immer ein offenes Ohr für Probleme. Es werden regelmäßig Team- und Bereichsmeetings durchgeführt. Der Geschäftsführer nimmt gelegentlich auch an den Meetings teil, informiert über die Geschäftsentwicklung und steht für Fragen zur Verfügung. Das Management informiert regelmäßig über Podcasts oder Blogs im Intranet. Der einzelne Mitarbeiter hat regelmäßig Feedback-Gespräche zu seinen Tätigkeiten.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer werden absolut gleichbehandelt. Es gibt im Unternehmen mehrere Frauen in Führungspositionen.

Interessante Aufgaben

Aktuell werden Digitalisierungsprojekte in allen Unternehmensbereichen stark forciert. Große IT-Projekte und Rollouts in die internationalen Standorte und viele interessante IT-Projekte stehen an.

Kommunikation

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Optibelt Produktions GmbH in Bad Blankenburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktlich Lohn

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich muss sagen seit dem Wandel der Leitung im Bereich ZR vor ca 3 Jahren hat sich die Kommunikation stark gebessert !!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Es war einmal...

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Optibelt Produktions GmbH in Bad Blankenburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jeden Monat pünktlich Lohn.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Organisation von der Führungsebene.
Mieses Verhalten der Führungsebene.

Verbesserungsvorschläge

Mal wieder dem Werker zuhören und ernst nehmen wäre ein Anfang. Ungerechtigkeit und Unfähigkeit der Führungsebene muß endlich mal stark geahndet oder sogar ausgewechselt werden.

Arbeitsatmosphäre

Leider hat die Atmosphäre in den letzten Jahren stark abgenommen. Druck von oben und schlechte Koordination sind einige Gründe dafür. Zwei Klassen Gesellschaft wird ganz groß geschrieben. Der 'kleine' Arbeiter soll immer mehr Aufgaben übernehmen während die Führungskräfte immer weniger ihren Job erledigen.

Image

Es wird im privaten Umfeld immer schlechter über die Firma gesprochen. Kein Wunder...

Work-Life-Balance

Wird von Jahr zu Jahr schlechter.

Karriere/Weiterbildung

Null Karriere und doppel null Weiterbildung.

Gehalt/Sozialleistungen

Man hat mal gutes Geld verdient.
Leider wird jedes Jahr an Ecken und Kanten gesucht wo man den Werker ans Portemonnaie gehen kann.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man verkauft sich immer als Umwelt-und Sozialbewusst, aber die Wahrheit sieht etwas anders aus.

Kollegenzusammenhalt

Auf Grund der schlechten Führungsebene hat man das Gefühl das die Kollegen in der Produktion wieder mehr zusammen halten.

Umgang mit älteren Kollegen

Langdienende Kollegen werden genauso minderwertig geschätzt wie Kollegen die noch nicht so lange dabei sind.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Vorgesetzten geht gar nicht.
Herablassend... Teilweise beleidigend... Fordernd... Unorganisiert...

Arbeitsbedingungen

Veraltete Maschinen mit Fehlern....
Computer die so langsam laufen das man noch einen Kuchen backen könnte...
Beleuchtung und Klima teilweise mangelhaft...

Kommunikation

Die Kommunikation ist das schlechteste was ich je erlebt habe. Da kommt beim Werke gar nichts an. Selbst wenn man irgendwelche Dinge anfragt, dann wird man teilweise noch eiskalt angelogen.

Gleichberechtigung

Frauen wurden in den letzten Jahren strukturiert abgebaut.

Interessante Aufgaben

Null interessante Aufgaben.

Viel ungenutztes Potential

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Arntz Beteiligungs GmbH & Co. KG in Höxter gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter wirklich einbinden und Misstände angehen statt sie zu verdecken

Arbeitsatmosphäre

Es geht nur darum mit seinen Themen der erste zu sein. Die Qualität der Bearbeitung wird zweitrangig. Viel Wind um nichts in vielen Fällen.

Work-Life-Balance

Ist ok.

Kollegenzusammenhalt

Der wichtigste Grund zu bleiben.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten folgen nur ihren Zielen und geben Druck weiter statt auf Misstände aufmerksam zu machen. Fachlich gut.

Arbeitsbedingungen

Ist ok.

Kommunikation

Ganz ok. Wichtige Themen werden kommuniziert. Positives Feedback existiert kaum.

Interessante Aufgaben

Schon, aber diese werden durch belanglose Themen überdeckt


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Katastrophe

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Arntz Beteiligungs GmbH & Co. KG in Höxter gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt kommt pünktlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles das was ich oben erwähnt habe!

Verbesserungsvorschläge

Komplett mal Ihre Struktur überdenken!

Arbeitsatmosphäre

Katastrophal, hinterm Rücken wird immer über ein was erzählt, vorab sind die Abteilungsleiter, wo man sich eig denkt das die hinter ein stehen!

Image

Nach außen hui nach innen Pfui !!!

Karriere/Weiterbildung

Überhaupt keine Chance, selbst die ausgelernten Auszubildenden haben keine Möglichkeit, werden genauso eingesetzt wie als wenn man als Quereinsteiger dort anfängt!

Gehalt/Sozialleistungen

Geld kommt immer pünktlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da muss man sagen, es wird das beste rausgeholt

Kollegenzusammenhalt

Es geht, es stoßen immer ein paar Kollegen raus!

Umgang mit älteren Kollegen

Haben ehr den dick Kopf, haben von früher natürlich besserer Erfahrungen und da es stetig schlechter wird in der Firma übertragen die es auch den neuen Mitarbeitern!

Vorgesetztenverhalten

Wie schon erwähnt, selbst deine Vorgesetzten erzählen über dich und halten kein Stück dir den Rücken frei, her treten sie noch auf dich drauf !

Arbeitsbedingungen

Sehr sehr schlechte Luft drin, im Sommer geht man ein !

Kommunikation

Fehlanzeige, der eine weis über den anderen nichts!

Gleichberechtigung

Werden alle gleich schlecht behandelt, ob Frauen oder Männer!

Interessante Aufgaben

Gibt es nicht


Work-Life-Balance

Teilen

Altbackene Strukturen, Angst vor Kontrollverlust, Lohndumping

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Arntz Beteiligungs GmbH & Co. KG in Höxter gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Überaus pünktliche Lohnzahlung wobei das bei automatisierten Überweisungen auch kein hervorzuhebender Aspekt ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

s.o.

Verbesserungsvorschläge

Bekanntlich fängt der Fisch am Kopf an zu stinken.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Abteilung in Ordnung.
Aktuell werden mehr und mehr sinnbefreite Regularien im Unternehmen aufgebaut und Freiheiten genommen. Entscheidungen wirken willkürlich und ohne Begründung.
Grundsätzlich fehlt es an allen Ecken und Enden an Informationen warum, wieso und weshalb grundlegende und gut funktioniernde Vereinbarungen gekündigt werden.
Es ist ein Trend erkennbar, dass mehr und mehr Angestellte im gesamten Unternehmen nur noch Dienst nach Vorschrift leisten. Ein Blick in die vor Freude und Motivation platzenden Gesichter genüg um am liebsten sofort wieder nach Hause zu fahren.

Image

Vor 15 Jahren ein angesehener Arbeitgeber in der Region, mittlerweile wird sich öffentlich über das Unternehmen amüsiert.

Work-Life-Balance

Größtenteils in Ordnung.

Karriere/Weiterbildung

Nein.

Kollegenzusammenhalt

Größtenteils in Ordnung. Es gibt in jedem Unternehmen einzelne Personen welche gerne "querschießen" um es gelinde auszudrücken.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Menschen werden wenig bis gar nicht eingestellt. Ehrlich gesagt finde ich das aber auch nicht verwerflich. Immerhin schützt das Unternehmen so ältere Menschen vor dem vorherrschenden Chaos. Im Prinzip kann man sagen, dass man sich als älterer Mensch glücklich schätzen kann wenn man nicht eingestellt wird. Es gibt wesentlich bessere Unternehmen um seine letzten Arbeitsjahre zu genießen.

Vorgesetztenverhalten

Willkürliche Entscheidungen, sinnbefreite Kommunikation, auf Argumente wird nicht eingegangen. Das eigene Ego muss durchgesetzt werden.

Arbeitsbedingungen

Kurz Zusammengefasst: Das Unternhemen besteht seit 148 Jahren. Die Arntz Optibelt Gruppe hat es in dieser Zeit erfolgreich geschafft 50% der technologischen Trends zu verschlafen.

Kommunikation

Starkes Verbesserungspotenzial.
Informationen zu zentralen Änderungen oder Informationen zum aktuellen Projektstand erhält man nur nach häufigen Nachfragen. Proaktive Kommunikation findet wenig bis gar nicht statt. Es herrscht keine Transparenz.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter entsprechen nicht der Verantwortung.
Die Gehälter entsprechen nicht dem was ein Mitarbeiter an Mehrwert liefert.
Ein großer Tariftopf indem alle gleich schlecht und unbefriedigend entlohnt werden.

Gleichberechtigung

Frauen werden ebenso wie Männer gleich schlecht behandelt.
Entsprechend existiert eine Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern.

Interessante Aufgaben

Hängt vom Arbeitsplatz ab.

Mitarbeiter Einkauf

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Arntz Optibelt GmbH in Höxter gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unfaire Bewertungen, Mauschelei und Spionage durch Kollegen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ganz ok

2,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Arntz Optibelt GmbH in Höxter absolviert.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Jeden Tag wird Fieber gemessen.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Den Umgang mit der Schule.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Die Azubis an dem Tag in der Woche wo sie Schule hätten freistellen damit sie lernen können und nicht den Anschluss verlieren.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Christina KassisPersonalentwicklung

Liebe/-r Auszubildende/-r,

vielen Dank für Deine Kununu Bewertung. Wir freuen uns, dass die Maßnahmen, wie bspw. die täglichen Fiebermessungen, so positiv von den Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen aufgenommen werden. Neben den Fiebermessungen haben wir zudem – insbesondere in den Mehrschichtbereichen der Produktion und in Lager und Logistik - auf weitere Maßnahmen, wie die Umverteilung der Schichten oder versetzte Pausenzeiten gesetzt, um so den direkten Kontakt der MitarbeiterInnen untereinander zu minimieren.
Auch die Kritik zu den Lernzeiten für die Berufsschule nehmen wir sehr ernst. Wir wollen allen Auszubildenden die Gelegenheit geben, die über die Online Portale der Berufsschule bereitgestellten Lernangebote zu nutzen. Dazu haben wir bereits die Schichten der Auszubildenden im Lager- und Logistikbereich verkürzt und die offene Zeit gutgeschrieben. Diese frei gewordene Zeit kann entsprechend zum Lernen zu Hause genutzt werden. Bis dato stehen die Lernangebote der Schulen aber nur freiwillig und in der Menge sehr unterschiedlich zur Verfügung. Sollte die euch bisher zur Verfügung gestellte Zeit nicht ausreichen, um diese Angebote zu nutzen, stehen die jeweiligen Ausbilder oder die Personalverantwortlichen mit einem offenen Ohr zur Verfügung. Wir arbeiten gerne mit euch an einer Alternative. Eine Freistellung zu den entsprechenden Schultagen wird mit der verpflichtenden Wiederaufnahme des Unterrichts - egal ob digital oder in Präsenzform - natürlich erfolgen. Sobald wir hier eine Meldung der Berufsschule haben, informieren wir die jeweils betroffenen Auszubildenden.

Mit besten Grüßen
Deine Ausbildungsleitung und Ausbilder

Guter Arbeitgeber in der Region

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Arntz Optibelt Gruppe in Diepenau gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Super Kommunikation

Karriere/Weiterbildung

Wenn man etwas leisten will, wird man definitiv gefördert.

Arbeitsbedingungen

Bzgl. der Büroräume und Besprechungsräume ist Platz nach oben

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN