Welches Unternehmen suchst du?
Audi Interaction GmbH Logo

Audi Interaction 
GmbH
Bewertung

Die Zeit rennt, und gute Kollegen zu halten!

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Audi Interaction GmbH in Potsdam gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird Home Office angeboten. Es gab im Herbst ein Erkältungspaket. (Kleine Gesten erhalten die Freundschaft)

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter wollen sich verstanden fühlen. Es fehlt an Wertschätzung und Vertrauen. Dieser wieder aufbauen.
Was macht der Betriebsrat? Hier fehlt eindeutig Transparenz, dass er sich auch für die Belange der Arbeitnehmer einsetzt.
Gerechtigkeit beim Gehalt, sonst wächst die bestehende Fluktuation weiter.
Bei so vielen Mitarbeitern wäre eine Kantine von Vorteil. Oder ein Bonusheft für World of Pizza (gleich um die Ecke). Leider stößt man beim BR auf taube Ohren.

Arbeitsatmosphäre

Lob gibt es leider selten für die Mitarbeitenden die ihre Arbeit sehr gut und mit Leidenschaft ausüben. Ist ja auch logisch, da der Vorgesetzte nicht weiß, wer was in seinem Team kann und schafft. Gleichberechtigung muss wieder in den Fokus rücken. Denn Mitarbeiter ohne Plan erhalten am Ende des Jahres die gleiche Zusatzzahlung, wie Kollegen mit überdurchschnittlicher Leistung. Das führt zu Argwohn. :(
Untereinander kann man aber mit den "richtigen" Kollegen sehr viel Spaß haben.

Image

Es wird viel geredet. Der Buschfunk funktioniert 1A. Aber man sollte auch nicht alles glauben.

Work-Life-Balance

Man kann oft auf den Vorgesetzten zugehen, sollte man kurzfristig eine Dienstplanänderung benötigen. Sollte etwas nicht möglich sein, ziehen einige Kollegen den Krankenschein-Joker.
Sollte später im Job die Familienplanung auftreten, wird es tricky mit der Work-Life-Balance in den Teams die bis 22 Uhr arbeiten. Hier ist es gut, dass teilweise Home-Office angeboten wird.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Möglichkeiten sich weiterzubilden. Teilweise muss man sich aber erst viele Monate vorher beweisen, dass man der Stelle würdig ist. Dann gibt's das AC und dann erst wirst du für die Arbeit entlohnt, die du eigentlich schon lange vorher gemacht hast. Die benötigten Schulungen erhält man. Aber alles darüber hinaus ist schwierig zu erhalten. Hier sollte auf jeden Fall mehr zur Verfügung stehen. Was ist mit dem sogenannten "Bildungsurlaub"? Steht uns dieser nicht zu? Wo sind die Angebote?

Gehalt/Sozialleistungen

Die Löhne entsprechen leider nicht immer der Verantwortung. Für das was einige Kollegen leisten auch über ihre eigentlichen Aufgaben hinweg, gibt es schlichtweg zu wenig Entgelt. Das verschönern auch leider nicht das kostenlose Obst oder Wasser, der Firmensport oder die betriebliche Altersvorsorge. Denn auch ich habe eine Miete, Lebensmittel und Kraftstoff zu bezahlen.
Gehaltserhöhungen sind überfällig. Aber anscheinend stellt man lieber neue Leute ein, als fähige und eingearbeitete zu halten?!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Müll wird getrennt. Es besteht auch die Möglichkeit sich ein Fahrrad zu leasen. Hier fehlen aber ausreichend Fahrradständer für die Kollegen.
Einige PC's laufen leider Tag und Nacht.

Kollegenzusammenhalt

Hier gibt es natürlich auch die und die Kollegen. Manche möchte man zum Mond schicken, weil man für diese die Arbeit mit macht und mit anderen schließt man Blutsbrüderschaft.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier kommt es auf das Team und deren Aufgabengebiet an, ob dort ältere Interessierte eingestellt werden.
Allerdings sollte man den älteren Mitarbeitern mehr Aufmerksamkeit widmen. Ansonsten werden noch mehr kündigen.

Vorgesetztenverhalten

Konfliktfälle bestehen seit Jahren. Leider ist unser direkter Vorgesetzte nicht in der Lage das Klima zu beruhigen oder zu beenden. Fähige Mitarbeiter und deren greifbare Einschätzung zu der Lage wird unzureichend in die Lösung der Probleme mit einbezogen. Dies wird eher noch als Schnee von gestern abgetan und unter den Teppich gekehrt. Schade. Hier geht das Vertrauen in den Vorgesetzten verloren. :(

Arbeitsbedingungen

Da man vorher weiß, dass es sich um ein Großraumbüro handelt, sind die Bedingungen okay.
Die IT könnte aber etwas transparenter und zügiger die Mitarbeiter über Störungen und Ausfälle informieren.
Bei kleinen Computerausfällen wäre evtl ein Handguide (Papierform) von Vorteil, auf dem visuell erklärt wird, wie man im 1st step die Systeme wieder zum Laufen bekommt. Nicht jeder ist ein IT-Nerd.

Kommunikation

Es gibt sporadisch Infos, dass Gewinne erzielt und Projekte "ran geholt" wurden, aber das sieht man leider nicht auf dem Gehaltscheck. Da bieten die regionalen Wettbewerber mehr an.
Ansonsten wird man gut auf dem Laufenden gehalten, was die eigenen benötigten Prozesse betrifft.

Gleichberechtigung

Ich bin der Meinung, dass Frauen hier die gleichen Chancen haben wie Männer. Daumen hoch.

Interessante Aufgaben

Das Aufgabengebiet ist sehr interessant und abwechslungsreich... wenn man sich für die Automobilindustrie interessiert. Leider machen es sich hier einige Mitarbeiter zu einfach und überlassen knifflige Fälle gerne den anderen Kollegen. Hier sollte Gleichberechtigung in der Abarbeitung der Aufgaben hergestellt werden.

Arbeitgeber-Kommentar

Personalmanagement der Audi Interaction GmbH

Liebe:r Kollege:in,

vielen Dank für Ihr offenes Feedback und die gute Einschätzung in den Kategorien Gleichberechtigung und interessante Arbeitsaufgaben. Wir freuen uns, dass Sie Ihre Aufgaben spannend und abwechslungsreich finden. Auch für Ihre konkreten Verbesserungsvorschläge möchten wir uns bedanken!

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir an dieser Stelle nicht auf alle Punkte Ihrer Bewertung eingehen können. Wir möchten Ihnen aber versichern, dass wir Ihr Feedback insgesamt sehr ernst nehmen.

Zum Punkt Zusatzzahlung möchten wir gern erwähnen, dass der größte Bestandteil dieser die individuelle Leistung der Mitarbeiter:innen ist. Somit kann (und sollte!) eine überdurchschnittliche Leistung durchaus honoriert werden. Auch das Thema Weiterbildung liegt uns sehr am Herzen und wir sind davon überzeugt, dass wir hier schon große Schritte in die richtige Richtung gegangen sind. So ist Ihr Feedback beispielsweise an dieser Stelle besonders wertvoll für uns, da es hier scheinbar noch an der Kommunikation bzw. der Verbreitung unserer Angebote hakt. Die von Ihnen genannte Bildungsfreistellung ist nämlich in unserer Betriebsvereinbarung Weiterbildung geregelt, die für alle Mitarbeiter:innen einsehbar ist. Wenn Sie diesbezüglich noch Fragen haben, wenden Sie sich gern direkt an uns.

Wir würden uns freuen, wenn Sie aktiv das Gespräch mit uns suchen und wir uns gemeinsam zu den Verbesserungspotenzialen austauschen können.

Viele Grüße aus dem Personalmanagement