Autostadt GmbH Unternehmenskultur

Kein Firmenlogo hinterlegt

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 9 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei Autostadt die Unternehmenskultur als ausgeglichen zwischen traditionell und modern ein, während der Branchendurchschnitt leicht in Richtung modern geht. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 3,1 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 61 Bewertungen.

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Autostadt
Branchendurchschnitt: Tourismus/Gastronomie

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Autostadt
Branchendurchschnitt: Tourismus/Gastronomie

Die meist gewählten Kulturfaktoren

9 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Mitarbeiter kleinhalten

    FührungTraditionell

    78%

  • Mitarbeiter über Richtung im Unklaren lassen

    FührungModern

    78%

  • Spaß und Freude vermissen lassen

    Work-Life BalanceTraditionell

    78%

  • Mitarbeitern Ziele aufzwingen

    FührungTraditionell

    67%

  • Mitarbeiter im Stich lassen

    FührungModern

    67%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

2,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

Die Atmosphäre in vielen Bereichen lässt stark zu wünschen übrig. Gerade in den Markenpavillons herrschen teilweise unmögliche Bedingungen.

2,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in

Die Kommunikation zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiter erfolgt selten direkt. Stattdessen wird hinterrücks über Mitarbeiter hergezogen. ( Vorgesetzter mit MA über MA). Und das ist ein Verhalten, welches absolut illoyal ist.

1,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in

Jeder hetzt über jeden. Neue MA haben es deutlich schwer in alte Teams einen festen Platz zu ergattern.

2,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in

Man wolle in naher Zukunft den Krankenstand verringern. Welcher daher rekrutiert, dass es ein „Schichtengeschruppe“ ist. Als MA ist man am Ende des Tages so erschöpft,dass man kaum am sozialen Leben teilhaben kann.

1,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Das Vorgesetztenverhalten ist oft miserabel. Unfaires behandeln. Fehlersuche. Von Gleichberechtigung keine Spur. Definitiv ein Nasenfaktor. Illoyales Verhalten gegenüber einigen MA.

1,0
Interessante AufgabenAngestellte/r oder Arbeiter/in

In den Pavillons leider nein. Stundenweises „ rumstehen“ und warten, dass die Zeit vergeht. Man muss für diesen Job sein Gehirn nicht anstrengen. Sehr anspruchslos. Um deine Möglichkeit auf interessante Aufgaben. Diese werden nicht gerecht aufgeteilt sondern immer nur der gleiche MA. wo wir wieder bei dem Nasenfaktor wären.