Workplace insights that matter.

Login
avodaq AG Logo

avodaq 
AG
Bewertung

Eine Firma, eine Familie

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei avodaq AG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Klasse Kollegen und Vorgesetzte, mit denen man gut Arbeiten und auch diskutieren kann. Wo sonst stolpert man schon abends lachend mit Kollegen und Vorgesetzten aus einer Bar?

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einheitsbezahlung für Einsteiger (Gut in Berlin, geht so in München).

Arbeitsatmosphäre

Man kann immer mit den Kollegen und Vorgesetzten reden und Druck entsteht nur, wenn ein wichtiger Kunde Probleme hat. Wobei die Vorgesetzten immer versuchen den Druck abzufangen.

Kommunikation

Wir sind ein Unified Communication Unternehmen und es geht deutlich besser als bei anderen Unternehmen, aber manchmal muss man doch erst nach einer Information rumtelefonieren.

Kollegenzusammenhalt

Man bekommt immer Unterstützung und es findet sich fast immer jemand für ein Feierabendbier.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeit. Manchmal muss man zwangsweise länger arbeiten und sporadisch am Wochenende (Kundenbedingt), aber es gibt immer einen Ausgleich. Urlaub muss am Anfang des Jahres festgelegt werden. Sonderfälle sind aber immer drin.

Interessante Aufgaben

Bei kritischen Themen kommt direkt der Vorgesetzte und unterstützt einen. Verbesserungsvorschläge werden aber nur zäh umgesetzt (auslastungsbedingt).

Gleichberechtigung

Also auf Technikerseite haben wir nur eine Frau im Team. Das liegt aber wohl eher am Thema IT und Frauen und weniger an unserer Firma. Wir würden uns sehr über mehr Frauen im Team freuen, allerdings bewerben sich keine.

Umgang mit älteren Kollegen

Junges Thema, junger Beruf, junge Kollegen. Die wenigen Älteren im Betrieb gehören aber zu den alten Hasen, die diese Technologien und das Unternehmen groß gemacht haben. Entsprechend ist der Respekt (zu Recht) groß.

Arbeitsbedingungen

Der Arbeitsplatz ist top und modern. Nichts älter als 2 Jahre, allerdings musste ich mir das meiste mühselig zusammen klauen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Anfangsgehalt ist relativ niedrig (für München), aber bei der ersten Gehaltsverhandlung sind dann deutliche Verbesserungen drin.

Image

Mal davon ab, dass wir Aufgrund unserer Größe und Themengebiet ziemlich unbekannt sind, muss ich doch sagen, dass diejenigen die uns kennen, uns auch mögen. Kunden die Aufgrund des Preises gegangen sind, die sind häufig aufgrund unseres guten Services wiedergekommen.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegschancen sind bekannt. Zertifizierungen und Weiterbildungen werden bezahlt.


Vorgesetztenverhalten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen