Navigation überspringen?
  

B Braunals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizintechnik
Subnavigation überspringen?

B Braun Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Image
3,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

keine flex. Arbeitszeit kein Homeoffice Kantine bei 1 von 1 Bewertern keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 1 von 1 Bewertern keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen Betriebsarzt bei 1 von 1 Bewertern kein Coaching Parkplatz bei 1 von 1 Bewertern keine gute Verkehrsanbindung keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 1 Bewertern keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Arbeitsatmosphäre

Purer Stress der durch diverse Maschinenführer und Einrichter an den Anlagen verursacht wird.

Vorgesetztenverhalten

Sie verteilen gern Ihre Aufgaben an die Produktionsmitarbeiter mit Gründen wie keine Zeit oder gehen auf Probleme der Mitarbeiter nicht ein. Am besten sollte man es selbst lösen.

Kollegenzusammenhalt

Die die sich gut mit anderen verstehen, werden durch diese Personen die nur Stress verursachen aufs Korn genommen.... Mit, du musst dies du musst jenes machen.

Interessante Aufgaben

Kommt drauf an in welcher Abteilung man arbeitet.

Kommunikation

Es gibt die Art von Menschen die als Team Arbeiten, was meines erachtens auch so sein sollte und die Art von Menschen, die im Team, überhaupt nicht mit anderen zusammen Arbeiten können und dies mit ihrer unfreundlichen, stressigen Art auch deutlich machen.

Gleichberechtigung

Im Bereich Verpackung hat man nix zu lachen. Mitarbeiter mit Gehaltsklassen 2 bis 3 sollen am besten alles machen bis hin zu Umbauten an den einzelnen Maschinen und weitere Sachen. Das ist für mich unverständlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Kommt drauf an in welcher Gruppe man landet und wo. Ich persönlich hab nie Probleme mit älteren Kollegen. Eher die Alteingesessenen haben meist eine grosse Klappe den neuen Kollegen gegenüber.

Karriere / Weiterbildung

Wieso sollte man alles lernen und können für die selbe Gehaltsklasse?

Gehalt / Sozialleistungen

Deutlich mehr Zuschlag für Nachtarbeit wäre angebracht. Gehalt im allgemeinen für die 6 Schichttage und der Arbeitsleistung zu gering.

Arbeitsbedingungen

Neue Maschinen und alte Maschinen die eigentlich schon ins Museum gehören sind vorhanden. Für eine Produktionsstätte alles zu eng. Kilometerlange Pausenwege. Stress durch diverse Einrichter und Maschinenführer.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird alles getrennt.

Work-Life-Balance

Was für ein Work LIFE Balance??? Bei B. Braun (Mistelweg, Berlin) würde passen: work work work Burnout. Ich habe noch nie erlebt, dass man 2 Tage Frühschicht, 2 Tage Spätschicht, 2 Tage Nachtschicht arbeiten geht und den 1. freien Arbeitstag früh um 6. 00 uhr nach seiner 2. Nachtschicht dem 7. Arbeitstag rauskommt und somit nur lächerliche 2 1/2 Tage frei hat.

Image

Außerhalb der Firma kennt man B.BRAUN nur in den Krankenhäusern und Apotheken. Mehr Schein als Sein.

Verbesserungsvorschläge

  • Das menschliche unter den Produktionsmitarbeitern ist überhaupt nicht vorhanden. Einzelne Personen die gegen andere hetzen oder lästern aussortieren und Ruhe in die Gruppen bringen. Manche Personen auf den Boden der Tatsachen zurückholen.

Pro

Ein Teil der Mitarbeiter. Pünktliche Gehalt. Grosses sicheres Unternehmen.

Contra

Gewerkschaftsmitarbeiter kommen nicht in die Produktion um sich zu informieren ob alles ok ist. Alles wird offen über die Meister oder bei Gruppensitzungen besprochen. Kantine am Wochenende geschlossen bei einem vollkonti Schichtbetrieb. Es wird schlecht und mit tönen in einzelnen Schichten umgegangen. Mitarbeiter mit E6 oder 7 sollten ihre Aufgaben nicht an die Chemiearbeiter mit E2 oder 3 abgeben. Parkplätze. Pausenwege. Überhaupt nicht Familienfreundlich bei diesen Arbeitszeiten.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    B Braun
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
Du hast Fragen zu B Braun? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!