BANSBACH GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

53 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 64%
Score-Details

53 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

28 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 16 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von BANSBACH GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Guter Arbeitgeber, krisensicher und um Mitarbeiterzufriedenheit bemüht!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Bansbach Schübel Brösztl & Partner GmbH in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Abhängig vom Team. Man verbringt sehr viel Zeit miteinander, daher ist es ausschlaggebend mit wem man tagtäglich zusammenarbeitet. Keine Ellbogen-Mentalität!

Work-Life-Balance

Wer sich für eine Karriere in der WP-Branche entscheidet, muss damit rechnen, dass es Phasen gibt in denen ein überdurchschnittlicher Arbeitseinsatz gefordert wird. Es hält sich aber definitiv in Grenzen - zu den Tagesthemen ist man spätestens im Feierabend :-) Explizite Urlaubssperren gibt es keine und im Sommer kann man auch mal nach 6 Stunden Feierabend machen....

Kollegenzusammenhalt

Fünf Sterne! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Vorgesetztenverhalten

Sicherlich eine Frage der Teamzugehörigkeit... die Zusammenarbeit ist geprägt von Vertrauen und Wertschätzung.

Arbeitsbedingungen

Angenehme Rahmenbedingungen. Keine Großraumbüros und angemessene IT Ausstattung.

Kommunikation

Hier gibt es sicherlich noch Verbesserungspotential. Die Geschäftsleitung arbeitet aber merklich daran. Grundsätzlich beeinflusst das aber nicht die Arbeitszufriedenheit.

Gleichberechtigung

Befördert wird, wer die Berufsexamen erfolgreich ablegt und eine hohe Akzeptanz bei den Mandanten hat.... Geschlecht und Alter sind dabei völlig irrelevant!

Interessante Aufgaben

Bansbach bietet auf jeden Fall ein großes Spektrum an interessanten Aufgaben. Ausbildung zum Allrounder - die Arbeit ist weder auf Branchen noch auf bestimmte Steuerarten begrenzt.

Ich bin sehr zufrieden!

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Natürlich immer teamabhängig. Im Allgemeinen aber gut bis sehr gut.

Image

Man arbeitet daran

Work-Life-Balance

Die Zeiten, in denen regelmäßig 10 - 12 Stunden gekloppt wurden, sind längst vorbei. In der zweiten Jahreshälfte kann man locker auch mal um 15 Uhr Feierabend machen, wenn man strukturiert ist. Mobiles Arbeiten wurde "zwangsweise" durch Corona eingeführt, ist heute aber nicht mehr wegzudenken.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten in den ersten Jahren sehr gut strukturiert. Später muss man sich selber kümmern. Es wird aber eigentlich fast alles genehmigt.

Gehalt/Sozialleistungen

branchenüblich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es ist zumindest nicht erkennbar, dass man sich in diesem Bereich bemühen würde. Einzig ein von einer Kollegin organisierter Spendenlauf sticht vielleicht heraus.

Kollegenzusammenhalt

Siehe "Arbeitsatmosphäre". Jeder muss aber auch seinen eigenen Beitrag dazu leisten. Wer dauernd nur still in seinem Kämmerchen sitzt, findet niemals richtigen Anschluss.

Umgang mit älteren Kollegen

Keinerlei negative Erfahrungen. Lediglich in Fällen, in denen altgediente MA dann doch mal kündigen, werden manche nachtragend.

Vorgesetztenverhalten

Dies ist wie überall: es gibt Solche und Solche. Die eher kritisch zu sehenden Partner sind aber bekannt. Da wäre ein Eingreifen der Geschäftsleitung manchmal wünschenswert.

Arbeitsbedingungen

Von Haus zu haus unterschiedlich. Es hat sich aber viel getan.

Kommunikation

Kommunikation von oben nach unten könnte manchmal besser sein, auch um Flurfunk zu vermeiden.

Gleichberechtigung

Der Frauenanteil steigt in den unteren Karrierestufen deutlich. Dies muss sich erst nach oben durchwachsen. Objektiv erkenne ich keine Benachteiligungen. Ob es beim Gehalt welche gibt, weiß ich nicht.

Interessante Aufgaben

Ohne Routine kann man niemals in etwas gut sein. Und wer jeden Tag Neues macht, kann kein Spezialist werden. Im Allgemeinen ist die Arbeit aber sehr abwechslungsreich, und ab und an kommen auch mal wirklich spannende Projekte dazu.

NEIN DANKE!!!

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt und Kollegialer Zusammenhalt. Jeder ist nur auf seinen Vorteil aus

Verbesserungsvorschläge

Auch Frauen sind zu fördern.

Arbeitsatmosphäre

Leider sehr Teamabhängig, in meinem Team nicht besonders gut

Image

wer?

Work-Life-Balance

50 Stunden / Woche arbeiten

Karriere/Weiterbildung

Wenn man nicht darauf achtet, gute Beziehungen nach oben aufzubauen, eher schlechte Chancen.

Gehalt/Sozialleistungen

unterdurchschnittlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das ist relativ geheuchelt.

Kollegenzusammenhalt

Ellenbogengesellschaft definitiv! Vorsicht bei Fehlern oder Unwissen, deine Kollegen werden sofort zum Manager rennen, statt es dir freundlich zu erklären oder dich zu unterstützen.

Vorgesetztenverhalten

Fürchterlich und reine Politik der Partner, unter denen der gesamte Rest täglich leidet. Absolute Willkür

Arbeitsbedingungen

Ausstattung ganz gut. Arbeitsplätze beim Kunden sind immer eine Katastrophe.

Kommunikation

Innerhalb der Teams gut. Ansonsten erfährt man nicht viel.

Gleichberechtigung

Auf gar keinen Fall.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben haben zum großen Teil Spaß gemacht, wenn man sich dafür interessiert.


Umgang mit älteren Kollegen

Frag doch die Stadt

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2019 im Bereich Finanzen / Controlling bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Weiterbildung und Bezahlung für Ostdeutschland

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Permanenter Zeitdruck, Urlaub muss Vor- und Nachgearbeitet werden durch fehlende Vertretung. Flurfunk wird gefördert und Mitarbeiter Verunsicherung damit in Kauf genommen

Verbesserungsvorschläge

Man muss die veralteten Strukturen ablegen und endlich moderner werden.
Hierarchien abbauen und flexibler reagieren. Gleichberechtigung leben.

Arbeitsatmosphäre

Am Anfang meiner Beschäfftigung war das Team, das Beste was es an der Firma gab. Aber aus unterschiedlichen Gründen und Weggängen ist es extrem Zusammengebrochen. Durch zuviele neue Mitarbeiter und Personalwechsel formt sich kein neues Team und somit ist leider auch der Teamspirit total verloren gegangen.

Image

Das was Mandanten suggeriert wird ist weit weg von der Realität.

Work-Life-Balance

Überstunden sind sehr erwünscht, frühzeitiges gehen wird durch ein Datev Stundenauswertungsmodel an den Vorgesetzten gemeldet.
150 Überstunden in ca 7 Monaten hat nichts mit Work-Life-Balance zu tun.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten ok, man darf teiweise an externen Weiterbildungen teilnehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für Ostdeutschland wird gut bezahlt. Auch ein 13. Monatsgehalt wird ausbezahlt. Ein morgentliches Brötchen mit Butter und kostenloses Wasser sowie Kaffee/Tee werden angeboten. An meinem Standort und zu meiner Zeit gab es keine Betriebliche Altersvorsorge, kostenlose Parkplätze, Zuschuss zum Nahverkehr oder ähnliches. Ob sich daran etwas geändert hat kann ich nicht sagen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auch hier darf man die Wahrheit nicht schreiben sonst geht die Bewertung nicht online. Die Frage die sich stellt ist nur welchen Sinn solch ein Portal macht wenn an der Wahrheit so lange rumgebastelt wird bis sie dem ehemaligen Arbeitgeber gefällt

Kollegenzusammenhalt

Teilweise vorhanden

Umgang mit älteren Kollegen

Die Führungskräfte üben durch den permanenten Zeitdruck auch hier einen erhöhten Druck aus.

Vorgesetztenverhalten

Vogel-Strauß-Prinzip: Kopf in den Sand. Ich ignoriere Problem und Sorgen der Mitarbeiter solange weg, bis sie aufgeben Nachzufragen oder kündigen. Flurfunk wird geduldet durch manches Verhalten, meiner Meinung nach sogar gefördert und trägt somit zur absoluten Verunsicherung der Mitarbeiter bei. Ständiger Aufbau von Zeitdruck.

Arbeitsbedingungen

In meiner Niederlassung und solange ich dort war - veraltete Büromöbel, Verstaubte Ansichten- kein moderner Büroalltag. Ob sich daran etwas geändert hat weiß ich nicht.

Kommunikation

Die Wahrheit darf man hier leider nicht schreiben sonst wird die Bewertung nicht veröffentlicht

Gleichberechtigung

Vorgesetzte tragen teilweise ein sehr veraltetes Frauenbild zur schau.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich. EÜR, Steuererklärungen, Lohnabrechnungen aber auch Bilanzierer. SAP und Datev

Nicht mehr zeitgemäß...und wird es auch nicht werden.

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass ich gegangen bin.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass ich dort zu lange war.

Verbesserungsvorschläge

Vergeblich. Vorschläge stoßen schon immer auf taube Ohren, weil ja alles bestens ist.

Arbeitsatmosphäre

2 Sterne auch nur wegen netten Kollegen.

Work-Life-Balance

Erwartungsgemäß

Karriere/Weiterbildung

Bei dem Gehaltsgefüge zu wenig Unterstützung

Vorgesetztenverhalten

Hahaha haha.

Kommunikation

Was ist das?

Gehalt/Sozialleistungen

Mies,


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Hauptabteilungsleiter

4,4
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Finanzen / Controlling bei BANSBACH Unternehmensberatung GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleichbehandlung aller Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keine Homeoffice Angebot

Verbesserungsvorschläge

Angebot von Nachfolgeplanung und Testamentvollstreckung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Hinkt hinterher

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Insgesamt keine schlechte Beratungsgesellschaft. Steile Lernkurve möglich, nach 3-6 Jahren lIndustrie

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation und Zusammenhalr in letzen paar Jahren spürbar schlechter geworden. Entgelte zu niedrig. Keine Kantine/kein Essenszuschuss, zu wenig Parkplätze (Umzug?), veraltete Software, kaum Digitalisierung. Führungsriege hat kein Gespür für aktuelle Themen (auch bei Mandanten)

Verbesserungsvorschläge

Change management!! Hier passiert zu wenig. Digitalisierung hinkt 7-10 Jahre hinterher.

Arbeitsatmosphäre

Manchmal angespannt, branchenüblich hohe Fluktuation. Stellen werden nicht nachbesteuert was zu großer Frustration führt.

Image

Wenig bekannt , weder an Uni noch in der Industrie.

Work-Life-Balance

Etwas besser als Durchschnitt in Branche. Je nach Team/Bereich 45-50 Stunden pro Woche erwartet

Karriere/Weiterbildung

Gute Möglichkeiten, wenn man Interesse hat.

Gehalt/Sozialleistungen

In Stuttgart haben andere Beratungen aufgeholt, hier muss nachgebessert werden. Keine nennenswerte Sozialleistungen. Ab Manager IPhone, ab Partner Firmenwagen zu durchschnittlichen Konditionen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wenig digitalisiert, entsprechend schlechte Umweltbilanz. Sozial-was?

Kollegenzusammenhalt

Assistenten gut, aber SM Ellenbogen

Umgang mit älteren Kollegen

Gut, respektvoll.

Vorgesetztenverhalten

Hängt von Vorgesetzten ab. War zu Anfang besser

Arbeitsbedingungen

Laptop, Tische etc sind gut. Klimaanlage. Manche Raume schlecht.

Prozesse Berichtswesen, Abschluß und Steuererklärungen etc sehr veraltet. Digitalisierung (bis auf Ablage) kaum vorhanden. Gute Ansätze werden nie weiterverfolgt, jedes Team macht was es will. Andere Kanzleien deutlich weiter.

Relativ flexible Arbeitszeiten. Home Office ungern gesehen.

Kommunikation

Gut vernetzte kriegen mehr mit ;-))
Von oben wird ungern geteilt.

Gleichberechtigung

Keine Probleme sichtbar

Interessante Aufgaben

Durchaus spannende Mandate. Aber die gibt es überall. Hier bildet man sich zu viel darauf ein.

Guter Arbeitgeber, gute Konditionen

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Kommunikation und abwechslungsreiche Arbeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vergütung könnte besser sein

Verbesserungsvorschläge

Vergütungen verbessern und VWL unterstützen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Toller Arbeitgeber mit guten Arbeitsbedingungen

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Arbeitszeiten, respektvollen Umgang

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Neben Leistungen (kein VWL)

Verbesserungsvorschläge

Nebenleistungen wie z. B. VWL unterstützen

Arbeitsatmosphäre

Angenehm

Work-Life-Balance

Passt

Kollegenzusammenhalt

Super

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll

Vorgesetztenverhalten

Passt

Kommunikation

Klar und sachlich

Gleichberechtigung

Super

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Sehr interessanter Arbeitgeber mit vielfältigen Aufgaben

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Work-Life-Balance

Abhängig von der Jahreszeit (höherer Arbeitsanfall in der Busy Season, dafür Entspannung in den Sommermonaten), daher insgesamt absolut in Ordnung.

Karriere/Weiterbildung

Umfangreiches Fortbildungsprogramm (sowohl mit internen als auch externen Schulungen), v.a. auch im Hinblick auf die Berufsexamen.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenüblich, Überstunden können 1:1 für die Examens-Freistellung eingesetzt werden.

Kollegenzusammenhalt

Sehr kollegialer Umgang

Interessante Aufgaben

Sehr interessante und vielfältige Aufgaben. Logischerweise abhängig von der jeweiligen Mandantenstruktur des Teams. Sehr hoher Lerneffekt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Mehr Bewertungen lesen