Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
BANSBACH GmbH Logo

BANSBACH 
GmbH
Bewertungen

69 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 66%
Score-Details

69 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

40 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 21 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von BANSBACH GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Knowing you und B(e) you wird groß geschrieben. Ideen willkommen, schnelle Entscheidungsfindung, starke Umsetzungsrate

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man seine Ideen einbringen kann, schnell entschieden wird und schnell und gut umgesetzt wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

derzeit nicht, Weg, s.o. weiterverfolgen, dann gut

Verbesserungsvorschläge

Den Weg so weiterverfolgen mit dem Thema Knowing you und Digitalisierung

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist gut bis sehr gut. Es wird bewusst darauf hin gearbeitet, eine Beteiligung am guten Arbeitsklima wird eingefordert.

Work-Life-Balance

Branchenspezifische Peaks. Es wird Wert darauf gelegt, dass eine gute Vereinbarkeit mit der Familie und den Hobbies möglich ist.

Karriere/Weiterbildung

sehr umfangreich, sowohl was fachliche Schulungen angeht als auch Soft Skills-Schulungen (ca. 50-70 Schulungen im Jahr, die durch BANSBACH organisiert werden, werden im Intranet angeboten, guter Überblick, schnelle Anmeldung), Weiterbildungsmöglichkeiten sehr gut, hohe individuelle Förderungen

Gehalt/Sozialleistungen

passt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

derzeit an einigen Stellen noch viel Papier. BANSBACH hat ein Projekt Digitalisierung mit dem diese stark voran getrieben wird (bereits seit mehr als 2,5 Jahren werden die Bereiche Stück für Stück durchdigitalisiert, und die die es bereits waren, weiter optimiert). Nachhaltigkeitsprojekt sehr gut

Kollegenzusammenhalt

sehr gut, geprägt von gegenseitiger Unterstützung, proaktiv, auf das gemeinsame Ziel gerichtet.

Umgang mit älteren Kollegen

ich kann keine Unterscheidung der Altersklassen erkennen.

Vorgesetztenverhalten

unterstützend, wertschätzend, informierend

Arbeitsbedingungen

sehr gut, sehr gute Büroausstattung, IT-Ausstattung ist topp, Laptops, Bildschirme, Firmenhandy, usw., auch Ausrüstung für das mobile Arbeiten wird völlig problemlos gewährt.

Kommunikation

Gute Kommunikation im Team und zwischen den Teams. Auch im Führungskreis gute Mit- und Zusammenarbeit. Geschäftsleitung informiert regelmäßig über Aktuelles

Gleichberechtigung

Ich kann keine Unterscheidung erkennen, alle werden gleichermaßen wertgeschätzt.

Interessante Aufgaben

sehr abwechslungsreich. sehr gute Unterstützung bei den ständigen Neuerungen. Möglichkeit, seine Ideen und Initiative einzubringen. Möglichkeit, an Projekten teilzunehmen.


Image

Teilen

Finger weg!!! Vorgesetztenverhalten unter der Gürtellinie…

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

So gut wie alles.

Verbesserungsvorschläge

Hoffnungslos

Arbeitsatmosphäre

Es wird jeder angenommen, da sich momentan niemand bis wenige bei Bansbach bewerben. Dementsprechend sind Leute im Team, die nicht teamfähig sind. Dadurch wird die Arbeitsatmosphäre sehr stark belastet!

Work-Life-Balance

Überstunden sind gern gesehen, wenn du mal früher gehst wirst du blöd angemacht.

Karriere/Weiterbildung

Es wird einem geraten ein paar Jahre auf niedriger Stufe zu bleiben um Erfahrung zu sammeln. Hinhalten statt fördern ist hier angesagt!

Gehalt/Sozialleistungen

Man denkt man wird gut bezahlt, woanders bekommt man mind. 15% mehr

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles wird in einen Mülleimer geschmissen.
Digitalisierung? Fehlanzeige. Es wird noch mit Ordnern gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Niemand wird dir helfen, du musst meistens alles immer alleine machen..Ablagestruktur reinstes Chaos!

Vorgesetztenverhalten

Noch nie habe ich so einen arroganten und ekelhaften Vorgesetzten gehabt. Man wird ständig unter Druck gesetzt und bekommt ständig einen Einlauf und dass sogar manchmal mit Absicht um einen zu „testen“

Arbeitsbedingungen

Kein Firmenhandy trotz Home Office!!!! IT reinste Katastrophe!!

Kommunikation

Flurfunk wird gefördert, es wird ständig gelästert, vorgesetzten petzten sich gegenseitig..

Gleichberechtigung

Was ist das? Fremdwort!


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Teilen

Wird gern unterschätzt

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Klima ist echt gut

Verbesserungsvorschläge

Mehr Parkplätze

Arbeitsatmosphäre

Man merkt, dass die Vorgesetzten sich große Mühe geben allen gerecht zu werden, den Kunden, den Mitarbeitern und dem Markt. Die Mitarbeiter stehen dabei mit an vorderster Stelle und zwar nicht erst seit es für die Branche schwer ist neue Mitarbeiter zu finden.

Work-Life-Balance

Es ist halt ein Saisongeschäft, daran kann BANSBACH nichts ändern. Aber man bemüht sich sehr um neue Mitarbeiter um die Last gleichmäßig zu verteilen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt klare Karrieremodelle. Diese werden transparent gelebt und aktiv gefördert.

Es gibt so viele Angebote zur internen und externen Weiterbildung, dass man gar nicht alle wahrnehmen kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin zufrieden. Das Paket aus Gehalt, Arbeitszeit und Umfeld stimmt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

BANSBACH will in 2 Jahren klimaneutral sein und führt dazu bereits umfangreiche Abfragen durch. Projektteams aus Externen und Mitarbeitern bereitet bereits diverse Umstellungen vor.

Arbeitsbedingungen

Alle freuen sich auf den Neubau in Degerloch, Umzug ist 2023 angekündigt. Das bestehende Büro ist aber absolut angemessen und nicht abgewirtschaftet.

Kommunikation

Regelmäßige und sehr ausführliche Informationen durch die Abteilung HR sowie direkt durch die Geschäftsführer (Coronabedingt via TEAMS). Viele Infos und Vorlagen im Bereich Personal auch durch das Intranet.

Gleichberechtigung

Der Nachwuchs ist bereits mehrheitlich weiblich.


Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Teilen

Ohne Worte

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Schlechter geht nicht mehr!

Work-Life-Balance

Für manche super....

Karriere/Weiterbildung

Viele Versprechen, nichts wird eingehalten

Gehalt/Sozialleistungen

Man denkt man würde gut zahlen......

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung und umweltschonend = Fehlanzeige

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der Nächste

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang ist personenbezogen sehr gut oder sehr schlecht.

Vorgesetztenverhalten

Diktatur

Arbeitsbedingungen

Veraltete Ausstattung, teilweise keine höhenverstellbaren Tische. Dunkle Arbeitsplätze

Kommunikation

Fehlanzeige

Gleichberechtigung

Männer werden eindeutig bevorzugt

Interessante Aufgaben

Cherrypicking der Vorgesetzten


Image

Teilen

Guter Arbeitgeber mit sehr guter Entwicklung in den vergangenen Monaten und Jahren

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Umgang der Partner mit Mitarbeitern, interessante und abwechslungsreiche Aufgaben, Aufstiegsmöglichkeiten gegeben und gefördert

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts

Verbesserungsvorschläge

Image und Identifikation mit Unternehmen noch ausbaufähig

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt angenehmes Betriebsklima, Partner loben bei entsprechender Leistung, sehr angenehmes und vertrauensvolles Verhältnis zu Partnern und Kollegen

Image

Wird besser, aber noch ausbaufähig

Work-Life-Balance

Branchenüblich ist Urlaub in der ersten Jahreshälfte schwierig und viele Überstunden in der ersten Jahreshälfte. Ansonsten freie Einteilung durch Gleitzeit, mobiles Arbeiten etc. möglich und gefördert

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung und Examen werden explizit gefördert. Es werden Lösungen mitarbeiterorientiert gesucht.

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich im Branchenvergleich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bis 2024 ist Klimaneutralität geplant

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt ist meist gut, Ausnahmen bestehen

Umgang mit älteren Kollegen

langgediente Kollegen werden geschätzt

Vorgesetztenverhalten

Partner und Vorgesetzte gehen wertschätzend mit Mitarbeitern um, übertragen Verantwortungen auf Mitarbeiter und beziehen Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse ein.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung sehr gut, Firmenhandy, Laptop etc., meistens Einzel- oder Zweierbüros

Kommunikation

Frühzeitige Kommunikation durch die Partner, im Team ohnehin gute Kommunikation

Gleichberechtigung

Jeder hat dieselben Chancen, nutzen muss sie jeder selber.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich, Jedoch auch abhängig vom Mitarbeiter wie viel Einsatz und Bereitschaft für Neues gezeigt wird

Sehr guter Arbeitgeber - habe mich sehr wohlgefühlt!

4,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gut finde ich das Vertrauen, das mir entgegengebracht wurde. Ebenso wie der Gestaltungsfreiraum in seinem eigenen Aufgabengebiet.
Ich war nur eine sehr kurze Zeit bei BANSBACH und konnte in diesen Monaten viel lernen. Rückblickend kann ich sagen, dass ich jederzeit wieder bei BANSBACH arbeiten würde. Hier stimmt (für mich) alles :)

Verbesserungsvorschläge

Finde es super, dass BANSBACH an verschiedenen Läufen teilnimmt und es für jeden ein Shirt gibt. Weiter so!

Arbeitsatmosphäre

Das Team im HR ist wirklich klasse! Es war mir eine Freude, vor Ort zu arbeiten.

Work-Life-Balance

Gleitzeit und mobiles Arbeiten bis zu einem bestimmten Prozentsatz möglich.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt war im HR immer vorhanden. Bei meiner Einarbeitung konnte ich mich stets an die Kollegen wenden und jeder war sehr hilfsbereit.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzte hat viel bei BANSBACH (HR) bewirkt und das ist wirklich super. Sie nahm sich Zeit für mich und wir konnten über verschiedene Themen offen sprechen.

Arbeitsbedingungen

Höhenverstellbare Tische, 2 Monitore, Laptop, Arbeitshandy

Kommunikation

Mit mir wurde stets offen kommuniziert.

Interessante Aufgaben

Hauptsächlich war ich für das Recruiting zuständig, was bei BANSBACH sehr vielfältig war. Wäre ich länger geblieben, hätte ich bestimmt mehr Themen übernehmen können.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Zufrieden

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Work-Life-Balance

Branchenüblich

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird gefördert. Sowohl interne als auch externe Fortbildungsseminare.

Gehalt/Sozialleistungen

Verhandlungssache, eher anpassungsbedürftig

Kollegenzusammenhalt

Sehr gute und kollegiale Stimmung im eigenen Team

Vorgesetztenverhalten

Teamabhängig, wohl eher eine Frage des gGlücks im richtigen Team zu landen.

Interessante Aufgaben

Unterschiedliche Aufgabenkomplexität
Vielfältige Mandanten


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Sehr gute Betreuung von Praktikanten/ Bacheloranden

5,0
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Chefs setzen sich überdurchschnittlich ein für den Lernerfolg der Praktikanten.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war während meiner Praktikumszeit sehr angenehm. Ich wurde sehr gut eingearbeitet und die Kollegen waren alle sehr freundlich. Der Zusammenhalt und die Zusammenarbeit haben mir sehr gefallen.

Image

Sehr gutes Image

Work-Life-Balance

Home-Office war ohne Probleme möglich.

Karriere/Weiterbildung

Weiterer Kontakt wurde angeboten nach Abschluss des Praktikums.

Kollegenzusammenhalt

Ich wurde schnell in das Team aufgenommen. Meine Kollegen waren immer freundlich und der Zusammenhalt war groß.

Umgang mit älteren Kollegen

Kollegen wurden unabhängig von ihrem Lebensalter wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten waren stets sehr freundlich und hatten bei Fragen, Wünschen und Anregungen ein offenes Ohr.

Arbeitsbedingungen

Sehr angenehm, moderne Büros mit neuster Technik.

Kommunikation

Die Kommunikation war sehr gut. Auf Fragen erhielt man stets zeitnah freundliche, kompetente und sehr ausführliche Antworten.

Interessante Aufgaben

Als Praktikant erhält man vielfältige Einblicke in die Themengebiete der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung. Die finanziellen und steuerlichen Möglichkeiten von Unternehmen zu prüfen, ist sehr interessant.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Kann sich richtig sehen lassen!

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Solides mittelständisches Unternehmen mit der Möglichkeit, persönliche Belange zu berücksichtigen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass der Arbeits-Quantität noch sehr viel Bedeutung beigemessen wird.

Verbesserungsvorschläge

Weiterhin offen bleiben für Einflüsse von außen. Hier hat sich in den letzten Jahren einiges zum Positiven bewegt. BANSBACH beweist Agilität. Dran bleiben!

Arbeitsatmosphäre

Das Betiebsklima ist angenehm, gute Leistung wird gesehen und wertgeschätzt. Die Büros sind angenehm klein und umfassen in der Regel 2er bis 4er Konstellationen. Die Atmosphäre ist innerhalb (der meisten) Teams kollegial und förderlich. Fehler dürfen gemacht werden. Der Lernerfolg ist das Resultat aus der Investition, dass Dinge zu Beginn etwas länger dauern.

Image

Noch nicht so bekannt, aber an sich kein schlechter Ruf.

Work-Life-Balance

Für die Branche verhältnismäßig gut. Im ersten Halbjahr kommt es zu deutlichen Arbeitspensum-Spitzen, dennoch wird auf dringende persönliche Belange Rücksicht genommen. Im zweiten Halbjahr ist dafür der Ausgleich flexibel möglich und es ist kein Problem, nach sieben Stunden Arbeit nach Hause zu gehen. Besonders positiv empfinde ich den flexiblen Arbeitsbeginn. Wer erst um neun Uhr starten möchte und dafür länger bleibt, kann dies (in fast allen Teams) nach Absprache problemlos tun.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird gefördert. Es gibt viele interne und externe Fortbildungsveranstaltungen. Die Gebühren für Vorbereitungskurse von Berufsexamen für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer werden bezuschusst.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Bezahlung ist in Ordnung, aber mit Sicherheit Verhandlungssache. Gehaltserhöhungen werden oft in Abwesenheit des Mitarbeiters beschlossen, nicht alle Vorgesetzten fragen nach, was dieser sich konkret vorstellt. Diese Vorgehensweise ist aus meiner Sicht nicht optimal.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Umweltbewusstsein ist noch nicht verankert. Es gibt mittlerweile einen Zuschuss für den ÖPNV, was klasse ist. Dennoch nutzen die allermeisten Kollegen nicht die Bahn zur Anreise (trotz Haltestelle UNMITTELBAR vor der Tür). Auch für Mandantentermine wird bevorzugt zum Auto optiert. Dienstreisen mit größerer Distanz werden wie selbstverständlich per Flugzeug vorgenommen. Fairnesshalber sollte erwähnt werden, dass es ein Bestreben gibt, bis in drei Jahren klimaneutral zu sein. Auch wird die Digitalisierung stark gefördert. Eine Herzensangelegenheit ist es aber für die wenigsten Kollegen, und auch für die Geschäftsleitung bisher scheinbar nicht.

Für den Standort Stuttgart kann ich sagen dass die Backwaren aus einer kleinen lokalen Bäckerei, das Obst von einem nahegelegenen Feinkostladen und das Wasser von einer lokalen hochwertigen und hochpreisigen Mineralwasserquelle bezogen werden. Das ist sehr positiv.

Kollegenzusammenhalt

In den Teams zumeist sehr gut. Zwischen den Teams kommt es teilweise zu Konkurrenzdenken. Dennoch bekommt, wer sich selbst als Teamplayer versteht und sich für andere einsetzt, die gleiche Unterstützung auch zurück.

Umgang mit älteren Kollegen

Mir sind keine Positiv- oder Negativbeispiele bekannt. Allerdings wird eine hohe Schlagzahl erwartet, was für ältere Kollegen sicherlich zusätzlichen Druck bedeutet.

Vorgesetztenverhalten

Sehr teamabhängig, jedoch überwiegend gut. Leider kann man hier tatsächlich einfach im falschen Team landen, ohne es vor dem Start des Arbeitsverhältnisses zu wissen. Das ist schade.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung ist gut. Ein Laptop, Bildschirme, ein Firmenhandy sowie ggf. mobile Drucker und höhenverstellbare Schreibtische sind Standard. Wer Bedarfe auch anmeldet kann sich über sehr gute Arbeitsbedingungen freuen.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen den Teamkollegen ist gut.

Die vertikale Kommunikation ist verbesserungswürdig. Dieser Verbesserungsbedarf ist aber bekannt und es wird daran gearbeitet. Während Corona war die Kommunikation vorblidlich, weitergehende strategische Themen werden leider teilweise sehr dürftig mitgeteilt. Wer nicht gut vernetzt ist, bekommt wenig mit, und wer gut vernetzt ist, verlässt sich dennoch oft auf den Flurfunk.

Gleichberechtigung

Ist sehr schwer zu sagen. An sich wird auf persönliche Belange geachtet und es wird eine gemeinsame Lösung gesucht. Auffällig ist allerdings, dass im Partnerkreis die Männer massiv dominieren und ein Arbeitspensum, welches als Teilzeitkraft nicht zu leisten ist, Voraussetzung für den Aufstieg in die oberste Ebene zu sein scheint.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiche Aufgabenfelder im Bereich Beratung, Steuer und Wirtschaftsprüfung.

Noch sehr verbesserungswürdig

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei BANSBACH GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Fortbildungsmöglichkeiten

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN