Workplace insights that matter.

Login
Barilla Region Central Europe Logo

Barilla Region Central 
Europe
Bewertungen

70 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 80%
Score-Details

70 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

45 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 11 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Barilla Region Central Europe über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Praktikum mit Hürden

3,1
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Barilla Deutschland GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

1. Die anderen Kollegen: Alle super nett und freundlich! Das Beste am Praktikum.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie oben genannt.

Verbesserungsvorschläge

1. Bitte setzt Menschen in Führungspositionen, die führen können.
2. Klarere Job Ausschreibung, denn als Praktikant wird auch erwartet, dass man neben seinen normalen Aufgaben auch noch Sekretär und Postbote am Empfang spielt.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist okay, es kommt einfach darauf an, mit welchem Team man gerade zusammen arbeitet.

Work-Life-Balance

Es gibt unterschiedliche Phasen, mal macht man sehr viele Überstunden in der Woche, mal kann man auch schon früher frei machen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist super - alle sind super hilfsbereit und offen.

Vorgesetztenverhalten

Erst nach dem das Team eine fast komplette Umstrukturierung bekommen hat, wurde es erträglich und man hat als Praktikant endlich das Gefühl bekommen, ein vollwertiges Mitglied zu sein. Die Team Leaderin hingegen ist eine einzige Katastrophe. Keine Fehler Kultur, keine Frage Kultur bzw. wird man für Fragen angemacht. Feedback ans Team und HR werden nur teilweise umgesetzt bzw. erst nach mehreren Anläufen.

Arbeitsbedingungen

Sind ok. Technik spinnt immer mal wieder, Help Desk ist nicht gerade hilfreich aber man kann immer wieder Kollegen fragen.

Kommunikation

Auch bei der Kommunikation kommt es darauf an in welchem Team man arbeitet bzw. unter welchem Vorgesetzten.

Gleichberechtigung

s.o.

Interessante Aufgaben

Im alten Team leider sehr schwierig. Man wurde nicht als vollwertiges Mitglied angesehen und wurde nicht in Meetings reingenommen oder in Projekte eingewickelt. Als Praktikant war man eher für das Abfertigen von Aufgaben herangezogen, die sonst keiner machen will oder kann. Zudem sei es bekannt, dass diese Team Leader schwierige Führungskräfte sind - verstehe dann nicht, wieso diese immer wieder Praktikanten bekommen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Mit einer modernen Führungskultur ohne Mobbing wäre Barilla ein super Arbeitgeber

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Barilla in Celle gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mobbing, Bossing

Verbesserungsvorschläge

Sich einer modernen Führungskultur anschließen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Spannendes Praktikum mit viel Eigenverantwortung

5,0
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Barilla Deutschland GmbH in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Auch als Praktikant*in direkt viel Eigenverantwortung und die Möglichkeit, eigene Teilprojekte zu leiten.

Work-Life-Balance

Überstunden sollten nicht die Regel sein und Mitarbeiter*innen sind angehalten, diese sofort abzubauen

Karriere/Weiterbildung

Praktikanten*innen erhalten beispielsweise nach dem Praktikum die Möglichkeit in das Talent Programm "Keep in touch" aufgenommen zu werden

Gehalt/Sozialleistungen

Faires Praktikantengehalt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit wird aktiv gefördert und Prozesse immer wieder hinterfragt, um sie zu verbessern

Kollegenzusammenhalt

Offenes Team, das für Fragen immer zur Verfügung steht

Vorgesetztenverhalten

Gut strukturiertes und direktes Feedback; Unterstützung bei der Weiterentwicklung innerhalb des Unternehmens

Arbeitsbedingungen

Frisch renoviertes Office mit schöner Lunch Area; 3x die Woche frische Pasta

Kommunikation

Täglicher Austausch (auch im Home-Office)

Gleichberechtigung

Diverse Initiativen, an denen sich Mitarbeiter*innen aktiv beteiligen können; Austausch bei Seminaren


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Teilen

Klasse Arbeitgeber mit großartigen Entwicklungsmöglichkeiten!

4,8
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Barilla Deutschland GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Marken, hoher Entscheidungsspielraum und viele Mitgestaltungsmöglichkeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Thema Führung kommt im Tagesgeschäft teilweise zu kurz.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Fokus auf das Thema „People Management“. Führungskräfte sollten mehr führen statt operative Themen zu bearbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Sehr junges und dynamisches Team. Hoher Verantwortungsgrad und viele Gestaltungsmöglichkeiten. Feedback sehr direkt, fordernd und nachvollziehbar.

Image

Sehr positiv - wie das Image der Marken.

Work-Life-Balance

Es gibt durchweg viel zu tun, aber der Fokus liegt auf Ergebnissen und nicht darauf wer zeitlich am längsten arbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Barilla war mein erster Arbeitgeber nach der Universität und hat mir einen sehr gute Karriere und Ausbildung ermöglicht, von der ich nachhaltig profitieren werde.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Good for you, Good for the Plant ist der Company Purpose der alles durchdringt. Was andere Unternehmen in 10Jahren erreichen wollen, hat Barilla bereits geschafft.

Kollegenzusammenhalt

Durch die Bank weg gut. Nicht nur im Büro sondern auch im Privaten ist der Zusammenhalt zu spüren.

Umgang mit älteren Kollegen

Wobei es nicht viele „alte“ Kollegen gibt. Das Team ist sehr jung.

Vorgesetztenverhalten

Direktes Feedback, Einsatz für die Ziele der Mitarbeitenden und Förderung im Unternehmen.

Arbeitsbedingungen

Modernes Büro. Sehr gute IT Ausstattung. Home-Office Möglichkeit. Gute und umfangreiche Verpflegung!

Kommunikation

Transparente Kommunikation innerhalb der Teams aber auch innerhalb des ganzes Unternehmens. Durch regelmäßige Townhalls sind alle Beteiligten stets gut informiert.

Gleichberechtigung

Wird durch das authentisch gelebte D&I Engagement sicher gestellt. Barilla ist hier ein Vorreiter und absolut am Zahn der Zeit.

Interessante Aufgaben

Durch die kleine Unternehmensgrösse des Kölner Büros hat man die Möglichkeit in verschiedenen Funktionen spannende Aufgaben und Projekte zu übernehmen.


Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Top Arbeitsklima und Top Produkte hinter denen man als Arbeitnehmer stehen kann!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Barilla Deutschland GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsklima, Produkte, Engagement für Nachhaltigkeit und Diversity & Inclusion

Arbeitsatmosphäre

Ich schätze sehr, dass hier keine 'Ellenbogen-Kultur' herrscht, sondern jeder den anderen unterstützt und Erfolg gegönnt wird.

Work-Life-Balance

2 Tage Homeoffice. Nach meiner Erfahrung wird immer auf die persönliche Situation eingegangen, so dass Termine oder ähnliches wahrgenommen werden können.

Karriere/Weiterbildung

Weiterentwicklung in höhere Ebenen ist grundsätzlich durch den kleinen Standort etwas beschränkt. Jedoch wird die Weiterentwicklung international auch gefördert, wenn gewünscht.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin grundsätzlich zufrieden, habe jedoch das Gefühl, das man in Bezug auf das Gehalt einen Nachteil hat wenn man sich intern weiterentwickelt, gegenüber den Personen die von Extern in das Unternehmen kommen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bei Barilla wird der Grundsatz 'Gut für Dich und Gut für den Planeten' verfolgt. Das Unternehmen setzt sich demnach extrem für Nachhaltigkeit ein. Alle Prozesse sind auf die Optimierung hinsichtlich dieses Aspektes ausgelegt. Die Marke Wasa ist zu 100% CO2 neutral. Ich kann nur jedem empfehlen sich auf der barillagroup Website alles zu diesem Thema durchzulesen. Falls ein Interesse besteht. Ich stehe jedenfalls zu 100% hinter den Produkten die wir vermarkten auch aufgrund dieses Aspektes.

Kollegenzusammenhalt

In unserem Team wird ein stets freundlicher, kollegialer wenn nicht sogar freundschaftlicher Umgang gepflegt. Ich habe in noch keinem anderen Unternehmen gearbeitet, in dem sich unter den Kollegen so viele Freundschaften entwickeln. Was nochmals für dieses tolle Teamgefüge spricht.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist super zu erreichen und gerade renoviert und mit neuer Technik Tischen etc ausgestattet worden.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Update Meetings in dem der gesamten Belegschaft Neuerungen und aktuelle Ergebnisse mitgeteilt werden. Zudem gibt es Jour Fix mit dem Vorgesetzten, in dem mit dem Team Infos geteilt werden. Je nachdem wer der Vorgesetzte ist, kann dies mal mehr oder weniger sein. Die Strukturen sind jedoch vorhanden.

Gleichberechtigung

Das Unternehmen engagiert sich sehr für das Thema Diversity & Inclusion. Dies spiegelt sich nach meinem Empfinden auch in dem Umgang miteinander und den internen Strukturen wieder.

Interessante Aufgaben

Bei Barilla arbeitet man in kleinen Teams und hat daher eine große Anzahl an unterschiedlichen Aufgaben. Generell ist man hier eher ein Generalist als ein Spezialist. Dies schätze ich sehr und die wird intern auch durch die Besetzung unterschiedlicher Position in verschieden Abteilungen innerhalb des Karriereweges gefördert. Grundsätzlich ist es meiner Erfahrung nach so, dass wenn man Interesse für ein Thema hat und Eigeninitiative zeigt, dies immer anerkannt wird. Dabei können Projekte entstehen in dem dieses Interesse weiterverfolgt werden kann.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Teilen

Good for you Good for the Planet

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Barilla deutschland in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Scheinheiligkeit und Heuchelei im Königreich Barilla

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Barilla in Celle gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Einstellung und Abgehobengeit der Firma! Man ist immer "The Best" und das lässt man auch heraushängen - auf Kosten der Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

Barilla nicht weiter als Mittelpunkt der Erde ansehen und vom hohen Ross herunterkommen! Wer die heiligen Hallen des Geländes betritt, muss unterwürfig sein und dankbar, dass man da sein darf. Das kann es nicht sein. Mitarbeiter als sein Gut ansehen und nicht als seine Untertan und sich selbst wie ein Königreich davon abheben!

Arbeitsatmosphäre

Es wird einem Misstrauen und Argwohn entgegen gebracht. Alles wird kontrolliert und hinterfragt. Sitzen auf einem sehr hohen Ross und glauben, der Mittelpunkt der Welt zu sein. Vorn lächelt man dir süß ins Gesicht während dir von hinten das Messer in den Rücken gerammt wird!

Kollegenzusammenhalt

Entweder du bist und tickst genauso oder du gehst! Es gibt nur diese Möglichkeiten.

Vorgesetztenverhalten

Hinterhältig, desinteressiert, ignorant, kleinhalten, ausnutzen, scheinheilig...

Kommunikation

Gleich Null! Alles ist hochgeheim und wird hinter verschlossen Türen ausgetuschelt. Man wird mit keinerlei Informationen versorgt und in nichts mit einbezogen. Selbst dann nicht, wenn es um einen selbst geht!

Interessante Aufgaben

Nope! Du bist ein Niemand und erhältst entsprechend nur niedrige und abwertende Tätigkeiten. Auch viele Dinge, die gar nicht deiner Jobbeschreibung entsprechen...


Work-Life-Balance

Arbeitsbedingungen

Teilen

Eine lehrreiche Zeit geht zuende...

4,8
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei BARILLA in Köln gearbeitet.

Image

Diejenigen die Barilla in Köln kennen, wissen vom guten Image. Leider sind wir (noch) relativ unbekannt, was schade ist.
Als Mitarbeiter lebt man "Barilla" authentisch und das ist doch besser als jedes Marketing.

Work-Life-Balance

Es gibt keine Überstundenregelung, jeder ist selbst verantwortlich für sein Zeitmanagement. Allerdings ist es dann auch kein Problem z.B. Freitags früher zu gehen oder eine längere Mittagspause zu machen. Auch vor Corona gab es das sog. "Smart Working" wo MA zuhause bleiben konnten Mo+Fr.

Karriere/Weiterbildung

Viele Stellen werden intern besetzt, es gibt Future Leader Programme in verschiedenen Bereichen.

Gehalt/Sozialleistungen

Praktikanten im Studium & Außerhalb werden gleich vergütet

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Barilla macht unfassbar viel im Bereich Nachhaltigkeit & Sozialbewusstsein, viel mehr als nach außen getragen wird. Als Mitarbeiter wird man auch dahingehend "erzogen". Es gibt ein Flüchtlingsprogramm im Werk in Celle und eine Kooperation mit Projekt Router in Köln.

Kollegenzusammenhalt

Das Team im HR ist eingespielt und ich war als Praktikantin immer fester Bestandteil. Es gibt keine kleinkriege, alle sind sofort bereit zu helfen wenn es mal Probleme gibt.
Auch die verschiedenen Abteilungen kooperieren gut miteinander.

Vorgesetztenverhalten

Unschlagbar! :)

Arbeitsbedingungen

Schöne Büros, ergonomische Arbeitsplätze, gerade wird das Büro modernisiert. Barilla hat generell sehr gute Arbeitsbedingungen für MA (2 Küchen, Personalverlauf von Produkten, 3x in der Woche wird frisch gekocht, Frühstück, Urban Sports Club, BaV, Corporate Benefits)

Kommunikation

Kommunikation könnte untereinander etwas besser sein, durch die (aktuell) räumliche Distanz geht einiges verloren.
Die Unternehmenskommunikation allgemein ist gut, es gibt regelmäßige Townhalls und Infomails.

Gleichberechtigung

Barilla wird jedes Jahr als LGBTQ+ Arbeitgeber ausgezeichnet und das merkt man intern noch viel stärker als von außen. Es gibt keinen Gender Pay Gap und es wird bei Einstellungen darauf geachtet die richtige Person einzustellen unabhängig von Geschlecht.

Interessante Aufgaben

Interessanter & Vielseitiger als in anderen Praktika. Ich habe hier wirklich die Basics gelernt (Zeugnisse, Verträge, Arbeitszeiterfassung, SAP, Office Mgmt.) die ich im Studium nicht gelernt habe. Außerdem kommen (je nach Aktualität) spannende Projekte im Employer Branding, Recruiting oder Learning&Development auf einen zu für die man Verantwortung übernehmen darf.


Arbeitsatmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Man fühlt sich wohl

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Barilla Deutschland GmbH in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich komme sehr gerne zur Arbeit, wenn man wieder kann :-). Es ist ein tolles Miteinander, alle sind hilfsbereit und vor allem teilen alle die gleiche Leidenschaft. Es ist ein Open Office, modern eingerichtet und eine Lunch Area lädt zu gemeinsamen Café/Espresso oder Essen ein.

Image

Top Marken, Top Unternehmen

Work-Life-Balance

Wir arbeiten alle sehr generalistisch, was natürlich auch Chancen sind, aber der Workload ist dadurch sehr hoch. Durch Smart Working gibt es die Möglichkeit privates und berufliches gut unter einem Hut zu bekommen. Barilla bietet einen stark vergünstigte Mitgliedschaft bei Urban Sports Club, damit man dadurch einen guten Ausgleich hat.

Karriere/Weiterbildung

Wer Gas gibt und mobil, stehen alle Türen offen. Viele Trainings digital als auch präsent.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr hoch, Good for you good for the planet; Wasa ist Co2 neutral, 70% des Inports von Pasta/Saucen seit letztem Jahr auf schienen

Vorgesetztenverhalten

Hängt von der Abteilung ab

Arbeitsbedingungen

Modernes Büro am Rhein, Open Office, Lunch Area, kostenlose Versorgung mir Café, Tee, Wasser, Knäckebrot + Toppings, Obst und Gemüse und eine Köchin kocht 3x die Woche frisch. Es ist ein dynamisches Umwelt mit leider etwas zu vielen Meetings :-)

Kommunikation

Man wird regelmäßig über aktuelle Themen sowohl in sogenannten Townhall Meetings als auch über das Intranet informiert. Der Ton ist wie gesagt sehr freundschaftlich und wir haben trotz Leistungsdruck viel Spaß zusammen. Aber manchmal in gerade stressigen Zeit wäre eine etwas transparentere bzw. klarere Kommunikation nötig. Man wird manchmal einfach zu spät abgeholt.

Interessante Aufgaben

Vielfältig, von operativen bis hin zu strategischen Aufgaben mit hoher Verantwortung


Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Mitarbeiter nach Leistung beurteilen, bezahlen, gezielt weiter entwickeln und befördern. Hier nicht...

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Barilla in Celle gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir gerade beim besten Willen nichts ein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung, Umgang im Betrieb, Arbeitsbedingungen.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter nach Leistung beurteilen, bezahlen und besser fördern. Vermutlich funktioniert dies aber nur mit dem Austausch einiger Führungspositionen.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Bereich unter aller Kanone..

Work-Life-Balance

Wird 2021 noch schlechter.

Kollegenzusammenhalt

im ganzen Betrieb schlecht.

Vorgesetztenverhalten

kein Kommentar.

Kommunikation

im ganzen Betrieb schlecht.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN