Bausparkasse Schwäbisch Hall AG Unternehmenskultur

  • Schwäbisch Hall, Deutschland
  • BrancheFinanz
Bausparkasse Schwäbisch Hall AG

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 26 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei Bausparkasse Schwäbisch Hall die Unternehmenskultur als eher modern ein, während der Branchendurchschnitt in Richtung modern geht. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 4,0 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 364 Bewertungen.

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Bausparkasse Schwäbisch Hall
Branchendurchschnitt: Finanz

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Bausparkasse Schwäbisch Hall
Branchendurchschnitt: Finanz

Die meist gewählten Kulturfaktoren

26 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Wirtschaftlich handeln

    Strategische RichtungTraditionell

    58%

  • Kundenorientiert handeln

    Strategische RichtungModern

    58%

  • Kollegen helfen

    Umgang miteinanderModern

    58%

  • Gute Arbeitsqualität erwarten

    FührungTraditionell

    54%

  • Langfristigen Erfolg anstreben

    Strategische RichtungModern

    54%

  • Sich kollegial verhalten

    Umgang miteinanderModern

    54%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

3,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

Unter den Schwäbisch Hall Kollegen in der Bank konkurriert man eher. Die Kommunikation mit den Bankberatern ist meist gut. Ab- und an hat man einen Bankberater, der nicht wirklich vom "Bausparen" überzeugt ist. Ich ignoriere diese bewusst und investiere meine Zeit in die Berater, die auch vertriebsorientiert arbeiten.

3,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in

Die Kommunikation von der Schwäbisch Hall an die Außendienstler ist sehr gut. Änderungen werden frühzeitig bekannt gegeben. Auch während Corona wurde niemand von der Zentrale im Stich gelassen. Der "Bankkaufmann" an sich ist eher ein Mensch, der dir Sachen nicht direkt ins Gesicht sagt. So entstehen leider ab und zu Konflikte in der Bank. Wichtig ist, dass man sich Berater sucht mit denen man gut kann und diese unterstüzt.

3,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in

Ganz ok. Es wird öfters mal geredet. Finanzdienstleister sind oft sehr Stutenbissig.

3,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in

Wer im Vertrieb arbeitet, sollte sich über viele Arbeitsstunden nicht erschweren. Leider gibt es auch Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen wie den Trainingsplatz und IDD-Prüfungen, die Energie rauben. Bezahlt wird man dafür ja auch nicht.

3,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Alles in allem ganz ok. Leider gibt es sehr viel "Vetternwirtschaft". Lukrative Gebiete bekommt der gute Kumpel vom BD ;)

5,0
Interessante AufgabenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Vertrieb ist immer geil