Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

benuta 
GmbH
Vorstellungsgespräche

40 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 3,7
Score-Details

40 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Sehr transparenter & professioneller Bewerbungsprozess

4,9
Zusage
Bewerber/inHat sich 2022 als Category Managerin beworben und eine Zusage erhalten.

Bewerbungsfragen

  • Stärken, Entwicklungsfelder
  • Gründe für den Wechsel, Vorerfahrungen, Ziele

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Margan Ahmadi, Recruiter & HR Coordinator
Margan AhmadiRecruiter & HR Coordinator

Liebe:r Bewerber:in oder Kollege:in to be,

lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, um deine Erfahrungen mit der kununu-Community zu teilen.
Ein transparenter Bewerbungsprozess, in dem sich alle Parteien wohlfühlen, liegt uns sehr am Herzen! Ich denke, das haben wir hier geschafft. :)

Sollte dir noch etwas einfallen, steht dir unsere Tür zu jeder Zeit offen oder nutze unsere regelmäßigen Feedbackgespräche, um uns noch eventuelle Anmerkungen oder -regungen mitzugeben.

Wir sind sehr glücklich darüber, dich an Bord zu haben.


Liebe Grüße
Margan

Sehr angenehmes Bewerbungsverfahren!

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2022 als Werkstudentin beworben und eine Zusage erhalten.

Bewerbungsfragen

  • Das Bewerbungsgespräch war schon sehr angenehm:
  • Zu Beginn etwas zu mir erzählt
  • persönliche Erwartungen
  • Die Stelle wurde mir noch einmal detailliert vorgestellt
  • Möglichkeit, Fragen zu stellen
  • Anschließend wurde ich zum Probearbeiten eingeladen. Dort konnte ich zwei Aufgaben bearbeiten, die ich auch in der Stelle übernehmen würde.
  • Das fand ich am Bewerbungsverfahren besonders gut, da ich mir so ein gutes Bild von der Arbeit dort machen konnte. Außerdem konnte man so auch schon das Team und die Kollegen persönlich kennen lernen :)
  • Am Ende des Tages habe ich beide Aufgaben vorgestellt und Feedback dazu bekommen.
  • Eine Rückmeldung gab‘s schon einen Tag später!
  • Insgesamt habe ich das ganze Verfahren also sehr positiv und angenehm erlebt! :)

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lisa Marie Könsgen, Communications Manager
Lisa Marie KönsgenCommunications Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir freuen uns sehr, dass du jetzt ein Teil unseres Teams bist und wir dich bereits von Anfang an überzeugen konnten. Es macht uns stolz, dass du unseren Bewerbungsprozess als besonders positiv empfunden hast und wir mit unserem Bewerbermanagement punkten konnten.
Natürlich kann es immer mal sein, dass sich seit Beginn deiner Zeit bei benuta etwas an deiner Zufriedenheit ändert. Sprich Fragen, offene Punkte oder Kritik gerne jederzeit an! Die Türen unserer HR-Kolleg*innen stehen dir dafür jederzeit offen. Oder du nutzt unsere regelmäßigen Feedbackgespräche. Wir freuen uns immer über deine Rückmeldung!

Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg in unserem Team :)

Viele Grüße
Lisa

Schneller, einfacher und transparenter Bewerbungsprozess

4,9
Zusage
Bewerber/inHat sich 2021 als Werkstudentin beworben und eine Zusage erhalten.

Bewerbungsfragen

  • Was ist dir wichtig in einem Unternehmen?
  • Was willst du nach dem Studium machen?
  • Warum wechselst du die Branche?

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Locker und sympathisch, trotzdem professionell

4,9
Zusage
Bewerber/inHat sich 2021 als Set Stylist beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Generell war ich sehr zufrieden mit dem Bewerbungsprozess bei benuta. Ich wurde immer über den aktuellen Stand der Bewerbung auf dem Laufenen gehalten. Allerdings wurde ich sehr spontan (einen Tag vorher) zum Probearbeiten eingeladen, was aber sicherlich seine Gründe hatte und trotzdem einzurichten war.

Bewerbungsfragen

  • Ganz zu Beginn wurde auf "Highlights" meiner Bewerbung eingegangen und dazu Fragen gestellt.
  • Einstieg: Vorstellung der Beiden und Vorstellung meiner Person, Interessen etc.
  • Persönliche Fragen: Wie stellst du dir eine gute Teamarbeit vor? Was würde passieren, dass du mit einem Kollegen in einen richtigen Streit gerätst?
  • Generell wurden sehr persönlichkeitsoffenbarende Fragen gestellt, die das Gespräch gut geleitet haben.
  • Fachspezifische Fragen: Was ist das Wichtigste an einer Produktgestaltung? Wie setzt man Etwas in Szene?
  • Fragen zum Betrieb: Wie stellst du dir den Arbeitsalltag bei benuta vor?
  • Gegen Ende: Nochmal detaillierte Vorstellung der Stelle, des Betriebes etc. durch die Beiden und Möglichkeit zum Fragen Stellen.
  • Gründe für Wechsel, Arbeitsbereiche und Tätigkeiten im vorherigen Betrieb

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber neuer Kollege/liebe neue Kollegin,

lieben Dank für Deine tolle Bewertung und dass Du anderen Bewerbern ermöglichst, einen ersten Eindruck von uns und unserem Bewerbungsprozess zu bekommen! :)
Wir freuen uns Dich bei benuta begrüßen zu dürfen und wünschen Dir eine tolle Zeit!
Sollte Dich etwas bedrücken oder Du Verbesserungsvorschläge haben, komm jederzeit auf uns zu.

Wir wünschen Dir alles Gute und Gesundheit!

Liebe Grüße
Rebecca

Seeehr nettes Team

4,2
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 als HR Praktikant beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Versuchen schneller eine Rückmeldung zu geben

Bewerbungsfragen

  • Wie man mit Stresssituationen umgehen würde, wie man sich den Alltag bei benuta im HR vorstellen würde, Vorstellungen an die Stelle, wie man sich organisieren würde,
  • Fragen zu bisherigen Jobs, Wechselgrund, Fragen zu bestimmten Fächern aus der Uni,
  • Warum man gerade bei benuta arbeiten möchte, Bezug zu Onlineshops,

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber neuer Kollege/liebe neue Kollegin,

lieben Dank für die positive Bewertung und Deine konstruktive Kritik :)
Wir probieren die Prozesse so kurz wie Möglich zu halten, jedoch kann es natürlich immer wieder zu Verzögerungen kommen. Wir werden aber probieren darauf zu achten, die Bewerber immer wieder über den aktuellen Status auf dem Laufenden zu halten.

Wir wünschen Dir eine tolle Zeit bei benuta und freuen uns über weitere Ideen, wie wir unsere Prozesse verbessern können!
Sollte Dich etwas bedrücken oder Du Anregungen haben, komm gerne auf uns zu.

Liebe Grüße
Rebecca

Sehr gut strukturiertes und angenehmes Bewerbungsverfahren mit zuvorkommender Kommunikation.

4,6
Zusage
Bewerber/inHat sich 2021 als Designer beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Aufklärung zu Stufen des Bewerbungsprozesses vorab

Bewerbungsfragen

  • Stärken und Schwächen, Ziele
  • Studienwahl, Beschreibung bisheriger Arbeitserfahrung, Arbeitsweise
  • Probeaufgabe Design

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber neuer Kollege/liebe neue Kollegin,

lieben Dank für die super Bewertung und die konstruktive Kritik! Wir werden Dein Verbesserungsvorschlag beherzigen und darauf achten, neue Bewerber/innen mehr über die nächsten Stufen des Bewerbungsprozesses aufzuklären.

Wir hoffen, dass Du eine super Zeit bei uns haben wirst. Sollte Dich aber etwas bedrücken, komm bitte auf uns zu, damit wir gemeinsam eine Lösung finden können :)

Liebe Grüße
Rebecca

Hört auch Bewertungen zu kaufen! Keiner glaubt euch dass!

1,0
Bewerber/inHat sich 2020 als IT beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Alles!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Professionelles & persönliches Bewerbungsverfahren - trotz Corona

4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 als Junior Category Manager beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Bereits im ersten Quartal 2020 hatte ich mich bei der benuta GmbH beworben. Verhältnismäßig schnell (im Vergleich zu anderen Unternehmen) erhielt ich eine Einladung zu einem ersten persönlichen Gespräch mit einer Recruiterin sowie der Führungskraft des Bereiches, für den ich mich beworben hatte.
Einen Tag vor geplantem Gespräch wurde dann der Lockdown wegen Corona beschlossen. Kein Grund unseren Termin abzusagen - spontan wurde ein virtuelles Meeting geplant und auch realisiert. Die Stimmung im Kennenlern-Gespräch war locker. Es fand vielmehr ein sympathischer Austausch als ein Rede-und-Antwort -Stehen statt.

Auf das erste Gespräch folgte zügig eine Mail mit der Information, dass sich das Verfahren aufgrund der besonderen Umstände ein wenig verzögert. Über weitere Entwicklungen wurde ich regelmäßig und detailliert informiert, sodass ich mich zu jedem Zeitpunkt gut informiert und auch involviert fühlte. Der offene Umgang mit der doch sehr besonderen Situation steigerte mein Interesse weiter, da ich so bereits mehr Eindrücke vom Mindset bzw. der Unternehmenskultur erhielt.

Knapp sechs Monate später wurde ich telefonisch zu einem Probetag bei benuta eingeladen. In einem weiteren Gespräch erklärten mir die Ansprechpartnerinnen den weiteren Verlauf. Außerdem bekam ich drei Aufgaben (zwei zur Vorbereitung, eher theoretisch bzw. analytisch und eine Aufgabe zur praktischen Umsetzung). Den Schwierigkeitsgrad der Aufgaben stufe ich als angemessen. Durch die Auseinandersetzung mit den Aufgaben konnte ich einen tieferen Einblick in das Tagesgeschäft und die Tätigkeit gewinnen und gleichzeitig erhielt benuta einen umfangreichen Eindruck meiner Arbeitsweise – eine absolute Win-Win-Situation.

Die Zusage erreichte mich telefonisch nach einer gewissen, vollkommen üblichen unternehmensinternen Beratungszeit.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber neuer Kollege/liebe neue Kollegin,

oh wow. Was für ein Feedback!

Lieben Dank, dass Du Dir so viel Zeit genommen hast, so ausführlich Deinen Bewerbungsprozess zu erläutern. Es freut uns sehr, dass wir trotz dieser misslichen Lage, Dir den Prozess so angenehm wie möglich gestalten konnten.
Wir hoffen, dass Du Dich trotz der Corona Situation bei uns wohlfühlst und bei weiteren Verbesserungsvorschlägen auf uns zu kommst :)

Ich wünsche Dir alles Gute und Gesundheit!

Liebe Grüße
Rebecca

Kein Dialog, sondern Fragenkatalog

2,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 als Buchhalter beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Meine Verbesserungsvorschläge in chronologischer Reihenfolge:

a) Bewerber erst dann einladen, wenn tatsächlich auch Personalbedarf besteht! Dieselbe Anzeige steht seit Jahren ununterbrochen auf der Firmenhomepage – auch heute noch trotz aktueller Wirtschaftskrise.

b) Sich nicht nur mit Namen und Position vorstellen! Am Anfang etwas über die Firma und Stelle verraten. Nicht nach 30 Sekunden dem Bewerber das Wort übergeben.

c) Lebensläufe und Zeugnisse vor dem Gespräch mindestens einmal durchlesen! Vermeidet viele selbsterklärende Fragen. Alle Gesprächsteilnehmer sollten die Bewerbungsunterlagen mal gesehen haben. Dutzende von Standardfloskeln in den Raum werfen hilft nicht wirklich.

d) Auf die Fragen des Bewerbers nicht mit Desinteresse, Langerweile oder gar Irritation eingehen! Wirkt nicht nur unprofessionell, sondern lässt auch erkennen, dass es den Gesprächsteilnehmern an Berufserfahrung mangelt.

e) Eine Absage nicht mit folgendem Satz begründen! „Das liegt daran, dass wir spezifische Anforderungen für diese Stelle haben, die oft auch schwer mit denen anderer Unternehmen vergleichbar sind“. Viel zu schwammig. Dann doch lieber ein offenes und ehrliches „Nein danke“ schreiben.

Danke!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Leider keine Rückmeldung - Personalarbeit im Jahr 2020 sieht anders aus.

1,0
Bewerber/inHat sich 2020 als HR Manager beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Bewerbern eine zeitnahe Rückmeldung geben


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN