Navigation überspringen?
  

Best Western Hotels Central Europeals Arbeitgeber

Deutschland Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie
Subnavigation überspringen?
Best Western Hotels Central Europe: Sportlich unterwegs - Best Western beim J.P. Morgan Lauf in Frankfurt 2017Best Western Hotels Central Europe: Herzlichen Willkommen in unserem Team!Best Western Hotels Central Europe

Bewertungsdurchschnitte

  • 39 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (15)
    38.461538461538%
    Gut (15)
    38.461538461538%
    Befriedigend (7)
    17.948717948718%
    Genügend (2)
    5.1282051282051%
    3,52
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    75%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,53
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,33

Firmenübersicht

Best Western Hotels & Resorts ist eine qualitätsorientierte, internationale Hotelkette mit über 4.200 Hotels in mehr als 90 Ländern.

Was unsere Marke besonders macht? Alle Best Western Hotels weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die Best Western Hotels arbeiten auf Franchisebasis zusammen und sind über den Lizenzgeber Best Western International mit Sitz in Phoenix/USA miteinander verbunden.

In Eschborn betreut die Best Western Hotels Central Europe GmbH als Servicezentrale mehr als 230 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien undUngarn. Diesen Hotels bieten wir Leistungen und Lösungen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Wir unterstützen die an die Marke angeschlossenen Hotels unter anderem in den Bereichen

  • Marketing und PR
  • Accounting
  • Vertrieb (Business Travel & Leisure Travel)
  • Weiterbildung
  • Qualitätsmanagement
  • Revenue und Reservierung

af67307604a4c21f3c50.jpg

Benefits

  • Eigene Akademie mit umfangreichem Seminarangebot
  • Vergünstigungen (z.B. Einkaufsvorteile durch progros, über Corporate Benefits)
  • Günstige Übernachtungen in allen BW-Hotels (auch international)
  • Familie wird bei uns groß geschrieben: 5 extra kinderkrankfreie Tage
  • Gute S-Bahn-Anbindung, kostenlose Parkplätze, Nähe zur Autobahn
  • Kostenloses Wasser, Tee & Kaffee
  • Sonderurlaubstage (z.B. bei Hochzeit)


Standort

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Unsere Aufgaben decken alle Bereiche  der Hotellerie ab - von A wie Accounting über M wie Marketing zu Z wie Zentrales Revenuemanagement. Durch die enge Zusammenarbeit der Abteilungen kommen unsere Mitarbeiter mit den verschiedensten Bereichen in Berührung.

Gesuchte Qualifikationen

Teamarbeit und ein angenehmes Miteinander stehen bei uns an erster Stelle – deshalb sollten auch unsere neuen Mitarbeiter zu unserer Firmenkultur passen. Auch wenn Sie nicht alle fachlichen Qualifikationen erfüllen sollten: Aufgrund unserer Aus- und Weiterbildungsangebote geben wir gerne auch Bewerbern aus der „zweiten Reihe“ eine Chance.

Gesuchte Studiengänge

Wir freuen uns darüber, Absolventen und Berufseinsteiger bei uns zu begrüßen. Ein Studium ist nicht zwingend notwendig: Auch mit einer abgeschlossenen Ausbildung in relevanten Bereichen wie Hotellerie, Touristik oder Gastronomie passen Sie perfekt zu Best Western.

Was wir bieten

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unsere Unternehmenswerte – „Sounds good“, „We help“, „Only you“ und „Wind of Change“ stehen nicht nur auf dem Papier – wir leben sie täglich. Damit sichern wir ein offenes Miteinander mit Kunden, Lieferanten und Kollegen. Sie fördern die Kreativität, das Verantwortungsbewusstsein und den Spaß am Arbeiten.

ec52fa0da8d78997bf7b.jpg

Auch Weiterbildung und Personalentwicklung schreiben wir groß. Als Teammitglied profitieren Sie von der eigenen Best Western Akademie, in der Sie Ihre persönlichen Kompetenzen ausbauen und sich weiterbilden können.

Wir sind stolz darauf, dass viele Mitarbeiter diese Chance nutzen. Dies zeigt sich nicht nur durch unsere vielen langjährigen Mitarbeiter, sondern auch durch unsere überdurchschnittlich hohe Übernahmequote nach der Ausbildung.

Sollten doch einmal Fragen offen bleiben – die Türen stehen bei uns selbst beim Vorstand jederzeit offen!

Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir bevorzugen Bewerbungen über unser Bewerbersystem. Warum? Auf diesem Weg können wir Ihre Bewerbungen nicht nur viel schneller bearbeiten, Sie schonen dabei auch noch die Umwelt.

Neben einem aussagekräftigen Motivationsschreiben und einem lückenlosen Lebenslauf schicken Sie uns bitte aktuelle Bescheinigungen und Zeugnisse mit. Achten Sie darauf, alle Dokumente als PDF mitzuschicken. Bitte geben Sie zudem immer Ihre Brutto-Gehaltsvorstellungen und Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin an.

Bei Fragen stehen Ihnen Ursula Stein, Viviane Feigl und Elena Schrade aus der Personalabteilung der Best Western Hotels Central Europe GmbH jederzeit zur Verfügung.

Sie erreichen uns unter +49 6196 4724 611 oder per Mail an bewerbung@bestwestern.de



Best Western Hotels Central Europe Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,52 Mitarbeiter
4,53 Bewerber
4,33 Azubis
  • 22.Mai 2018 (Geändert am 19.Juni 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Sehr tolles Arbeitsklima. Jeder ist hier immer freundlich. Angenehmes Miteinander

Vorgesetztenverhalten

Von meinen Abteilungsleitern kann ich nur Gutes berichten. Stets ein Vorbild. Großteils werden die Entscheidungen im Team getroffen. Zumindest in meiner Abteilung

Kollegenzusammenhalt

Es wird sich gegenseitig gut unterstützt und man kann sich gerade in meinem Team auf die Kollegen verlassen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr abwechslungsreich. Jeder hat sein Spezialgebiet und so kann man seine die Aufgaben super im Team verteilen. In der Ausführung seiner Aufgaben ist man großteils frei.

Kommunikation

Man wird regelmäßig auf den neusten Stand gebracht.

Gleichberechtigung

Hier wird kein Unterschied zwische Männlein und Weiblein gemacht

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden auch ältere Kollegen eingestellt.

Karriere / Weiterbildung

es gibt eine eigene Akademie und auch so werden durch Partner Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten. Auch die Austiegschancen sind im Vergleich zu anderen Firmen relativ gut. Ich denke, aber zum weiterkommen, muss man selbst in Aktion treten. Es wird eher keiner direkt auf dich zukommen. Weiterbildung gibt es, wird aber nur gewährt, wenn es in deinem Aufgabenbreich ist. Leider nicht für die Themen, die deine Position nicht betreffen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist halt auf Hotellerie Nievau - schade... Allerdings noch vollkommen ok. Wie es sich mit Gehalterhöhungen verhält kann ich noch nicht sagen. Werde ich dann noch sehen :P
Denke das dies kann aber von Position zu Positon bestimmt abweichen. Mehr geht immer... allerdings bin ich zufrieden, da das Unternehmen viel unternimmt zusätzliche Leistungen anzubieten.

Arbeitsbedingungen

So gut wie die neuste Büroausstattung. Elektrisch höhenverstellbare Tische. Erognomisch Stühle, welche sich individuell einstellen lassen. Kleinigkeiten könnten noch angepasst werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Man versucht hier so gut wie "paperless" zu arbeiten. Ansonsten kann ich hierzu nicht viel sagen

Work-Life-Balance

Es gibt zwar keine Gleitzeit, trotzdem gibt es flexibles Arbeiten. Mit Rücksprache seiner Kollegen kann hier indivuduell morgens gestartet werden. Es wird auch stets Rücksicht auf private Termine z.B. Arztbesuch oder ähnliches genommen. Kurzfritstig ein Urlaubstag nehmen ist auch kein Problem. Überstunden gibt es nur sehr sehr wenige und sind auch nicht gewünscht.

Image

Es gibt immer etwas das besser gemacht werden kann....aber alles in einem eine tolle Firma

Verbesserungsvorschläge

  • Wie schon geschrieben, es gibt immer etwas, was man als Unternehmen besser machen kann. Allerdings gibt es nichts konkretes, das jetzt unbedingt geändert werden müsste. Kleinigkeiten eben wie z.B. mehr Möglichkeiten des Homeoffices, Gleitzeit

Pro

Ich kann hier nur von meiner Abteilung sprechen. Hier ist es ein angenehmes, freies Arbeiten in einem tollen Arbeitsklima. Es wird einem zugehört und Vertrauen ist da.

Contra

Homeoffice wird nur bedingt bestimmten Personen angeboten. Ich denke, für einige Positionen ist es nicht nötig 5 Tage die Woche im Büro zu sitzen. Ein Mix aus 2 Tage Büro und 3 Tage Homeoffice wäre gut um den sozialen Kontakt und die Teambindung aufrecht zu erhalten. Einige Mitarbeiter könnten sich dadurch die lange Anfahrtszeit sparen (viel Stau) und man würde nicht kostbare Zeit auf den Autobahnen verbringen, sowie Kostenersparnisse im Bezug auf Sprit aber auch für das Unternehmen. Gleitzeit wäre noch on the top.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Best Western Hotels Central Europe
  • Stadt
    Eschborn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung und die offenen Worte - es ist schön zu hören, dass Sie sich in unserem Unternehmen so wohl fühlen! Wir sind stetig bemüht, uns weiterzuentwickeln und noch mehr für unsere Mitarbeiter zu tun. Daher freuen wir uns besonders über Ihre Verbesserungsvorschläge (z.B. das Thema Homeoffice), die wir sehr ernst nehmen werden. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und eine gute Zeit in unserem Unternehmen! Mit freundlichen Grüßen Ihre Personalabteilung

Viviane Feigl
Human Resources Manager
DEHAG Hotel Service AG

  • 30.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

offenes Verhältnis zwischen Führungskraft und Mitarbeiter und lebendiger Austausch.

Vorgesetztenverhalten

In meiner Erfahrung war ich sehr zufrieden mit meinen Vorgesetzten und konnte enorm von deren Erfahrung profitieren und würde daher 4 Sterne vergeben. Ein Stern Abzug, da es auch hier zu Beförderungen / Einstellungen von Vorgesetzten kam, was sich im Nachgang als negativ herausgestellt hat. Das gibt es denke ich überall und erledigt sich meist mit der Zeit von selbst, da das Verhältnis dann nicht stimmt.

Kollegenzusammenhalt

Ich empfinde das Miteinander sowohl zwischen den (Team-)Kollegen als auch zwischen den Führungskräften als sehr offen und kommunikativ. Meinungen werden ausgetauscht und können offen angesprochen werden - am Ende zählt die gemeinsame Richtung.

Interessante Aufgaben

Durch die unterschiedlichen Aufgabenbereiche, die sich auch mit der Zeit wandeln gibt es hier zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten. Wer mitdenkt und sich engagiert, dem wird garantiert nicht langweilig.

Kommunikation

Sehr transparente Kommunikation seitens der Geschäftsleitung bis hinunter in die Teams. Jeder Mitarbeiter hat Zugang zu allen relevanten Informationen.

Gleichberechtigung

Es gibt hier sehr viele weibliche Führungskräfte - eine Benachteiligung in jedweder Form kann ich nicht erkennen. Für Mütter, die nach der Elternzeit zurückkehren wird alles versucht, um einen passenden Arbeitsplatz den Bedürfnissen der Mutter entsprechend zu finden. Aufgrund der Größe des Unternehmens (es gibt leider nicht massenweise freie Stellen) sind hier allerdings oft Kompromisse auf beiden Seiten nötig.

Umgang mit älteren Kollegen

In meinem Team herrscht ein guter Mix zwischen jungen und älteren Kollegen. Der Austausch klappt sehr gut und alle profitieren davon.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt viele Möglichkeiten, im Unternehmen weiterzukommen. Allerdings muss man selbst ein wenig Geduld, Kreativität und Flexibilität mitbringen - dann klappt es. Wer darauf wartet, automatisch nach 2 Jahren eine Abteilungsleitung angeboten zu bekommen, der ist hier leider falsch.

Gehalt / Sozialleistungen

Sozialleistungen sind seit Anfang diesen Jahres enorm verbessert worden - zu den bereits bestehenden Leistungen: Netto-Umwandlung der Gehälter möglich, Betriebsrente, Fahrtkostenzuschuss, Weiterbildungsmöglichkeiten, Bildungsurlaub, Mitarbeiterparkplätze, mitarbeiterfreundliche Regelung im Krankheitsfall, mitarbeiterfreundliche Regelung wenn das Kind krank ist, Sonderkonditionen bei vielen Partnerfirmen, Geschenke zu besonderen Anlässen, toller Onboarding Prozess für neue Mitarbeiter... Ein kleiner Abzug für den Punkt Gehalt - da wir zur Hotelbranche gehören gibt es leider in vielen Abteilungen der Branche entsprechende Gehälter.

Arbeitsbedingungen

Toll ausgestatte neue Büroräume mit höhenverstellbaren Schreibtischen, Technik TOP - es steht alles zur Verfügung, was benötigt wird. In den "Großraumbüros" hat jeder seinen eigenen Bereich, der mit Schallschutzwänden (halbhoch) abgetrennt ist. Man kann sehr gut kommunizieren - muss es aber nicht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Da viel über einen externen Dienstleistung (Putzen, Entsorgen etc.) abgewickelt wird, ist das Thema nicht sehr präsent im Alltag.

Work-Life-Balance

Es gibt hier keine Überstunden! Arbeitszeiten zwischen 07:30 und 18:30 von MO-FR, Wochenende und Feiertage sind grundsätzlich frei. Individuelle Absprachen (z.b. Sonderregelung bei privatem Termin) sind jederzeit innerhalb des Teams möglich.

Image

Hat sich in den letzten Jahren sehr gesteigert.

Verbesserungsvorschläge

  • Weiter so - meiner Meinung nach alles auf dem richtigen Weg.

Pro

Offene Kommunikation vom Azubis bis zur Geschäftsleitung. Die großen Entfaltungsmöglichkeiten in den unterschiedlichen Bereichen. Nicht nur bei Best Western, sondern auch bei der DEHAG.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Best Western Hotels Central Europe
  • Stadt
    Eschborn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 27.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich kann nur von meiner Abteilung sprechen. Jetzt im Großraumbüro merkt man schon das man nicht mehr so frei und offen sprechen kann, der Vorgesetzt fühlt sich ebenso wie die Mitarbeiter vom Geräuschpegel "genervt". Die Arbeitsplatz Zuteilung erfolgte ohne Absprache mit den Mitarbeitern, was unter den Kollegen für Unmut sorgt aber keiner sagt das offen. Wo ist der Chef?

Vorgesetztenverhalten

+Es gibt Abteilungen in denen das Miteinander zwischen Mitarbeiter und Vorgesetzten sehr gut klappt.
- Ich kann hier nur das persönliche Verhalten vom Vorgesetzten zu mir beurteilen.
Hier ist selbst ein Stern noch zu viel!. Der Personalleiter muss regelmäßig eingeschaltet werden, das sagt wohl alles.

Kollegenzusammenhalt

+ das eigene Team ist prima der Zusammenhalt würde ich als gut bezeichnen, Spannungen sind hin und wieder da, werden aber Zeitnah besprochen. Es herrscht ein lockerer Umgangston untereinander.
- Durch das Großraumbüro ist eine offene Kommunikation so nicht mehr möglich, das Verhalten untereinander ist dem entsprechend reservierter, der Vorgesetzte sitzt einem "sprichwörtlich" im Nacken und das ist für alle unangenehm.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabe an sich hat nicht viel Spielraum. Neue Ideen werden aber vom Vorgesetzten abgeblockt- so ist es in meinem Bereich.

Kommunikation

+allgemeine Infos bekommt man schnell und gut per Mail/ Intranet.
- Infos wie z.B. wenn ein Kollege erkrankt wird oft erst zufällig oder durch nachfragen weitergegeben- leider in erster Linie von den Vorgesetzten, hier besteht auf jeden Fall Verbesserungspotential!

Gleichberechtigung

+ Hier würde ich sagen stimmt alles. Selbstverständlich kommen Mütter auch wieder, hier hat aber der Gesetzgeber das vorgeschrieben das hat nichts mit BW zu tun.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang ob Jung oder Alt ist unter den Kollegen gut. Das Alter hat hier würde ich sagen keine Bedeutung- weder positiv noch negativ.

Karriere / Weiterbildung

- hier geht es nicht nach Leistung sondern nach Beliebtheit. Das man nach 10 Jahren genug Berufserfahrung hat liegt auf der Hand. Aber ob dieser Mensch "menschliche" Führungsqualitäten hat wird hier völlig außer acht gelassen. Teilzeitkräfte haben es besonders schwer, hier wird nur befördert wer einen guten Draht zum Vorgesetzen hat, auch hier sind bereits einige gegangen. Fakt, der Direktor wählt "seine" Vorgesetzten aus, somit schafft er sich Verbündete und die neuen Direktoren werden nicht dem der sie in diese Position gebracht hat widersprechen! Wie gesagt, der Kopf stinkt von oben!

Gehalt / Sozialleistungen

+ Lohn immer Pünktlich, Soziale Leistungen wie Fahrkostenzuschuss, neu ab Januar private Rentenversicherung in Form von Gehaltsumwandlung.
- Gehaltserhörung ist zäh und je nach Vorgesetztem wird man richtig vorgeführt!

Arbeitsbedingungen

+ Die neuen Büros sind sehr schön, neue Schreibtische, Bürostühle runden es ab, top!
- Bei der Gestaltung der Großraumbüros wurden die Mitarbeiter komplett ausgeschlossen. Der Geräuschpegel ist bei Kollegen die viel telefonieren und tlw. mit 10 Personen in einem Raum sitzen sehr laut!. Leider wird auch hier nicht wirklich darüber gesprochen, man "fügt" sich in sein Schicksal- drückt die Stimmung.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

- keine Mülltrennung
-Drucker steht wieder im Büro, hier hätte man das ganze auch im Flur machen können, da Drucker schon lange in Verdacht stehen den Druckerstaub in die Luft zu blasen und hier eine Belastung für den Mitarbeiter darstellen. Auch hier hätte/könnte/müsste BW viel mehr darauf achten.

Work-Life-Balance

Durch den guten Zusammenhalt mit den Team-Arbeitskollegen ist die Arbeitszeit kein Thema. Ebenso klappt die Urlaubs- Krankheitsvertretung im Team sehr gut.

Image

- in meiner Abteilung ist die Stimmung schlecht, der Vorgesetzte versteht es nicht das Team zu Motivieren und zu Fähren. Im Prinzip wirft der Vorgesetzte einem das vor was man selbst nicht hat, Spirit!. Menschlichkeit fehlt komplett. Hier wäre eine Schulung für Führungskräfte mehr als angebracht, man muss sich nur die Krankheitsfälle und Kündigungen ansehen- dann weiß man welcher Vorgesetzter einfach nicht für diese Position gemacht ist!.

Verbesserungsvorschläge

  • Hier wird oft von der offenen Unternehmenskultur geredet, aber man meint nur die Vorgesetzten/Direktoren unter sich. Die Mitarbeiter werden absichtlich spät oder gar nicht in wichtige Prozesse einbezogen.
  • Betriebsrat , hier würde so mancher Vorgesetzter sein Verhalten ändern (-müssen-) -Mitarbeitergespräche im Beisein von einem Personaler
  • mehr Reden mehr Loben, wie wäre es mal mit Freude zeigen? - kostet nichts und ist sogar ansteckend !

Pro

Ja das fällt schwer nach dem was ich geschrieben habe. Nach über 10 Jahren weiß ich aber das jede Abteilung steht und fällt mit dem Vorgesetzen. So kann ich nur an jeden Mitarbeiter appellieren, wehrt euch! Wir sind hier keine Zwei Klassen Gesellschaft! Ein Direktor hat auch viele Pflichten und eine davon, wenn nicht sogar die wichtigste ist, kümmere dich um deine Mitarbeiter!

Contra

In zu vielen Abteilungen genießen Vorgesetzte/Direktoren eine Narrenfreiheit ohne gleiches, weit weg von einem Menschen der Führen-/Leiten soll. BW schaut gerne weg und geht den Konflikten aus dem Weg. Hier würde ich mir tatsächlich eine andere Kultur wünschen. Eine Arbeit ist keine Spielwiese für Vorgesetzten mit einer Profilneurose!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Best Western Hotels Central Europe
  • Stadt
    Eschborn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Bewertungsdurchschnitte

  • 39 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (15)
    38.461538461538%
    Gut (15)
    38.461538461538%
    Befriedigend (7)
    17.948717948718%
    Genügend (2)
    5.1282051282051%
    3,52
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    75%
    Gut (1)
    25%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,53
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,33

kununu Scores im Vergleich

Best Western Hotels Central Europe
3,63
44 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Tourismus / Hotel / Gastronomie)
3,26
48.656 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.944.000 Bewertungen