Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Bisping & Bisping GmbH & Co. KG Logo

Bisping & Bisping GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

29 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 65%
Score-Details

29 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 6 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Bisping & Bisping GmbH & Co. KG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Keine Empfehlung

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Bisping & Bisping GmbH & Co. KG gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich habe schlechte nicht gesehen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Bisping & Bisping GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familienfreundlichkeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Modernes IT- Kommunikationsunternehmen im Aufschwung

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Bisping & Bisping GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten. Vorgesetze die immer ein Ohr für einen haben.

Arbeitsatmosphäre

Neues Modernes Gebäude. Neue Arbeitsplätze in heller und freundlicher Atmosphäre.

Image

Die Firma ist in den 27 Jahren stets gewachsen. Besonders der Breitbandausbau wächst von Jahr zu Jahr enorm. FCN-Sponsoring, Bühne am Laufer Altstadtfest, Azubiweekend Lauf, IHK Mitglied und einiges mehr.

Work-Life-Balance

Habe bisher in einigen Unternehmen gearbeitet, aber in keinem hatte ich bisher eine bessere Work-Life-Balance wie es bei Bisping & Bisping ist. Man hat sehr viele Freiheiten.

Karriere/Weiterbildung

Möglichkeiten zur Weiterbildung sind gegeben, hierzu benötigt es lediglich ein wenig Eigeninitiative.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist ein guter Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Firma hat 2018 einen Energie-Effizienz-Preis gewonnen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist Vorbildlich. Es gibt keine Zickereien oder Mobbing wie es in anderen Firmen öfter der Fall ist. Meine Kollegen sind Gold wert!

Umgang mit älteren Kollegen

ab wann ist man alt? Bei Bisping macht das keinen Unterschied.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten haben sich mir gegenüber stets loyal und fair verhalten.

Arbeitsbedingungen

Neubau mit neuen Arbeitsplätzen. Zwei Monitore, eine Maus, Telefon und vieles mehr. Es fehlt uns eigentlich an garnix. Sollte doch etwas fehlen dann wird es in der Regel auch besorgt. Kostenloses Wasser und Kaffee/Tee. Große moderne Küche mit Kochmöglichkeiten. Sitzecken, Dachterasse mit Grill usw...

Kommunikation

Mitarbeiter werden stets durch Quartalsmeetings auf dem Laufenden gehalten.

Gleichberechtigung

Mir ist keinerlei Problematik in Sachen Gleichberechtigung bekannt.

Interessante Aufgaben

Im Breitband Vertrieb, hat man ein breites Aufgabengebiet, wo man sich persönlich viel entfalten kann und großteils eigenständig Entscheidungen trifft.

Firma im Umschwung

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bisping & Bisping GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wichtige Schritte in die Zukunft wurden umgesetzt z.B. neues, eigenes Firmengebäude mit Rechenzentrum für Kunden, Imagewandel zum seriösen IT Partner mit persönlicher Nähe


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

mehr Vor- als Nachteile

3,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Bisping & Bisping GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr familiär, engagiert sich sehr für die Mitarbeiter: Events und Ideen.
1A hochmodernes Firmengebäude

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es fehlt teils an Personal - aber es tut sich langsam was!
Gehalt und Urlaubstage/ -geld
Teils Verpeilte Mitarbeiter (aber wo gibts es die nicht)

Verbesserungsvorschläge

Mehr Werbung nach außen!
Viel mehr intern engagieren und nicht alles auf grund von Kunden untergehen lassen! (Website aus den 90ern)
Wenn Firmenumsatz steigt - Gehaltserhöhungen (muss ja nicht viel sein, spornt aber an.
Mehr personal in manchen Abteilungen - vltl auch Azubis oder Halbtags.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Menschlich, ein bisschen anders mit Schwächen, aber sympathisch.

3,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2014 im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Bisping & Bisping GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Menscher Umgang untereinander und die Chance sich in ein tolles Team einzufinden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider ist es schwer etwas zu verändern.
Auf Mitarbeiterbelange wird zu langsam eingegangen.
Teilweise etwas naive Sicht auf das eigene Unternehmen und seine Wirkung auf Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter früher an das Unternehmen binden durch Aufzeigen von Perspektiven und diese mit Maßnahmen untermauern.
Bessere Organisation um Effektivität zu steigern und Informationsstau zu verhindern.

Arbeitsatmosphäre

Lob könnte öfter kommen, aber in den Punkten Fairness und Vertrauen sehr zu empfehlen. Man gesteht einem Fehler zu und bekommt Unterstützung.

Image

Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter sehen hier Licht und Schatten. Auf der einen Seite das tolle Klima, auf der anderen Seite die eingeschränkte Perspektive.
Nach Außen versucht das Unternehmen größer zu wirken als es ist.

Work-Life-Balance

Man kann sich seine Arbeitszeit sehr gut einteilen und der Arbeitgeber macht hier gerne Zugeständnisse. Bzgl. des Urlaubs erfolgt die Erteilung unproblematisch, man muss sich nur mit Kollegen abstimmen. Die Arbeitszeiten sind gängig.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungen durch Mitarbeiter sind willkommen und das Unternehmen kommt gerne bei der Arbeitszeitgestaltung entgegen.
Aufstiegschancen leider sehr beschränkt, da flache Hierachien vorhanden sind und es ein Inhabergeführtes Unternehmen ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt kann als unterer Durchschnitt bezeichnet werden und ist ausbaufähig.
Gehaltsgespräche verpuffen leider zu schnell ohne Effekt, bzw. dieser tritt stark verzögert ein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Geschäftsführung ist engagiert in Verbänden und vertritt das Unternehmen gut nach Außen. Nachhaltigkeit wird hier groß geschrieben und die Mülltrennung ist selbstverständlich. Ob bewusst auf Umwelt- und Klimaschutz geachtet wird kann ich nicht sagen, aber als Mitarbeiter bekommt man hier im Gesamten einen guten Eindruck.

Kollegenzusammenhalt

Hier gibt es eine bunte Mischung. Sehr hilfsbereite und kooperative Kollegen, aber auch wenige, welche hier eher "ihr Ding durchziehen".
Man sollte wissen wem man vertrauen kann und wem nicht, aber durch das menschliche Klima fühlt man sich bei den Kollegen sehr wohl und auch die Führungsebene schafft es sich hier freundschaftlich einzubringen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch in diesem Alter werden Kollegen geschätzt, eine lange Betriebszugehörigkeit wirkt sich sicher positiv aus.

Vorgesetztenverhalten

Sympathisch, freundlich, sehr schnell beim du.
Ich kann dieses Unternehmen hier empfehlen.
Leider dauert es sehr lange bis Anliegen von Mitarbeitern mit dem nötigen Ernst betrachtet werden, was auch zu Abgängen geführt hat.
Oft die Beteuerung sich zu bessern, dies geschieht aber nur sehr langsam. Mit Abstand betrachtet gab es diese Fortschritte auch, aber leider nicht so schnell wie erwünscht.

Arbeitsbedingungen

Leider ein Altbau ohne Klimaanlage. Das ist im Sommer unangenehm.
Dafür ist die EDV gut und man hat wenig Störungen.
Technisch bekannt man alle Möglichkeiten für seine Aufgabe zur Verfügung gestellt und der Lärmpegel ist angemessen.

Kommunikation

Leider scheint ihr organisatorisch etwas schief zu laufen, da die Kommunikation zu kurz kommt an manchen Stellen. Es wird daran gearbeitet dies zu verbessern, aber wie dem so ist, wirkt es sich manchmal negativ aus, wenn Wissen an einzelnen Stellen gehortet wird und nicht weitergegeben. Dies lähmt und sorgt für Unzufriedenheit.
Dafür finden die Meetings regelmässig statt und sind von einer offenen Gesprächskultur geprägt.

Gleichberechtigung

Überwiegend gleiche Behandlung aller Mitarbeiter. Es gibt keine negativen Tendenzen hinsichtlich einzelner Faktoren. Sehr aufgeschlossene Unternehmenskultur auch in diesem Bereich.

Interessante Aufgaben

Man kann auch branchenfremd sehr viel lernen und sich einbringen.
Es dauert zwar lange bis man neue Ideen wirklich gegen Widerstände durchgesetzt hat, aber damit kann man leben.
Man sollte aber die Branche wirklich mögen und sich damit auseinander setzen. Zum "Lernen" in dieser Branche die perfekte Firma.

Ausbeuter

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bisping & Bisping GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kaffee for free

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vergütung

Verbesserungsvorschläge

Wertschätzung der Mitarbeiter


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Es ist nicht alles schlecht!

3,6
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bisping & Bisping GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Inzwischen gibts es eine moderne Büroeinrichtung und aktuelle Technik.
Die Pausen werden auf "Vertrauensbasis" gemacht.
Kollegenzusammenhalt gibt es überwiegend nur mit "Neuen Gesichtern"

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Langfristige Mitarbeiter sind oft mürrisch und machen einfach ihr Ding und/oder haben keinen Bock. Kommunikation fehlt auch ganz oft! Chefs zu gut wie nie "greifbar", leider.

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter motivieren! Events von allen Mitarbeitern mitbestimmen lassen und nicht im Alleingang erledigen!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Licht und Schatten im Unternehmen

2,8
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bisping & Bisping GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einige tolle Kollegen
Man hat sehr viele Freiheiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter werden nicht ernst genommen
Die Räumlichkeiten haben nur kurzfristig ihren Charm
Das Gehalt ist nicht mehr Marktüblich
Fehlende Schulungen
Zu geringe Unterstützung der Mitarbeiter auf Grund fehlender Schulungen

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter ernst nehmen
Schulungen durchführen
Gehälter an die Qualifikation anpassenMitarbeitern auch mehr Verantwortung geben, wenn diese aktiv mehr Verantwortung fordernDie Situation mit den Räumlichkeiten verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Das Klima ist freundlich und familär.
Aber es herrscht auch aus diversen Gründen Frust. Dies ist jedoch nicht flächendenkend, teilweise weicht dieser Frust nach einer Zeit und es folgt Resignation.

Image

Das Image des Unternehmens wird am Markt wie folgt gesehen:
Lieferanten sehen es weitestgehend als Partner
Kunden als kleineren Anbieter, welcher flexiblere Lösungen anbieten kann, bzw. mehr Dienste aus einer Hand bietet.
Grundsätzlich ist der Ruf am Markt respektabel.
Bei den Mitarbeiter wird dies sehr differenziert gesehen.
Wirklich böse spricht kaum jemand über die Firma. Jedoch wird die Firma auch nicht von Mitarbeitern proaktiv als möglicher Arbeitgeber empfohlen, als Dienstleister jedoch schon.

Work-Life-Balance

Man hat sehr viele Freiheiten und eine sehr gute Planungssicherheit.
Überstunden werden selten bis nie angeordnet.
Der Vorgesetzte fragt auch, wenn es evtl. zu Überstunden kommen würde, ob es ok ist.
Hier muss man die Firma wirklich loben.

Karriere/Weiterbildung

Schulungen werden nicht geboten, ebenso Aufstiegsmöglichkeiten.
Soweit man Schulungen anspricht, wird der Punkt zwar aufgenommen, aber nie umgesetzt.
Geplante Schulungstermine werden kurzfristig abgesagt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltserhöhungen sind tabu. Soweit man dies anspricht erhält man eine Reaktion, wie wenn einem Baby der Schnuller weggenommen wird.
Das Gehalt bewegen sich am unteren Level für die jeweiligen Tätigkeiten und richten sich nicht nach der Qualifikation, sondern nach Verhandlung.
Für Berufseinsteiger ist das Gehalt durchaus angemessen, jedoch mit Berufserfahrung sich um 10 - 20 % zu niedrig angesetzt.
Gratifikationen gibt es nicht wirklich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man präsentiert sich als Sponsor und Partner in der Region und zeigt sehr stark seine regionale Verbundenheit.
Es ist jetzt nichts was man besonders positiv oder negativ erwähnen muss.
Auf jeden Fall bei guter Umsetzung ist auch ein Imagegewinn möglich.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind in den meisten Fällen freundlich.
Jedoch ist auch hier eine Grüppchenbildung zu sehen zwischen den Abteilungen.
Zumeist ist man auch verständnisvoll dem Anderen gegenüber.
Man hilft sich und unterstützt sich gegenseitig.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier gibt es keinen Unterschied zu weiteren Mitarbeiter.

Vorgesetztenverhalten

Hier muss man differenzieren. Es kommt stark auf den Vorgesetzten drauf an im Bereich, da diese sich stark von der Persönlichkeit unterscheiden.
Für meinen Teil empfinde ich den direkten Vorgesetzen als freundlich, jemanden der auch mal Spass versteht.
Ebenso menschlich, wie man an seiner häufigen Verwendung des Wortes spannend merkt. Auch hier bei kununu. ;-)
Leider hat es auch Schattenseiten. Mitarbeiter werden nicht wirklich ernst genommen mit Ihren Anliegen.
Es fehlt auch an einem gewissen Feingefühl in einigen Situationen.

Arbeitsbedingungen

Es ist ein Altbau, welcher seinen Zenit eigentlich schon überschritten hat und den täglichen Anforderungen nicht mehr gewachsen ist.
Aber man kann sich damit arrangieren.
Es wird oft von einem Neubau gesprochen, aber diese Aussagen werden nie konkret und die Definition kurzfristig ist hier auf Jahre ausgelegt.

Kommunikation

Leider kommt diese etwas zu kurz.
Hierunter leidet dann auch einiges.
Der Informationsfluss ist für ein Unternehmen in dieser Größe sehr träge.
Teilweise behalten einige auch ihr Wissen für sich.
Es gibt Meetings, aber diese fallen auch öfter mal aus oder werden verschoben.

Gleichberechtigung

Nicht jeder Mitarbeiter erhält die gleichen Vorteile.
Hier mal ein Auszug, welche Benefits es gibt, jedoch erhält dies nicht jeder Mitarbeiter.
Blumen zur 1-jährigen Betriebszugehörigkeit
Besuch eines Clubs-Spiels in der gesponsorten Lounge
Ausmerksamkeiten zum Geburtstag
Hochwertige Arbeitsplatzausstattung
DSL-Zugänge für die Mitarbeiter als Benefit

Interessante Aufgaben

Die Aufgabe an sich ist anfangs sehr interessant und scheint einen neue Möglichkeiten zu eröffnen.
Aber leider wird es einem sehr leicht langweilig und eintönig. Was spannendes bewegen? Wohl leider weniger. Hierfür gibt es zuviele interne und externe Hinternisse.
Ebenso werden Mitarbeiter bewusst kleingehalten und nicht mit allen Informationen versorgt.
Dies macht eine effektive Bearbeitung vieler Fälle unmöglich und raubt Motivation.

Professionalität fehlt

1,3
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2013 bei Bisping & Bisping GmbH & Co. KG gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

die Mitarbeiter führen und fördern und auch das Zugesagte einhalten.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wurde nicht unterstützt, sowohl Zeitlich als auch finanziell.

Gehalt/Sozialleistungen

man sollte den Verdienst nicht überbewerten

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt zwischen den Kollegen findet vereinzelt statt

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiterführung fehlt gänzlich

Arbeitsbedingungen

arbeiten auf eine Baustelle, hier wurde kein Geld investiert.

Kommunikation

wäre schön gewesen

Gleichberechtigung

gleichbereichtigung wurde nicht gelebt

Interessante Aufgaben

wenig Möglichkeit sch zu entfalten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN