Navigation überspringen?
  

Bizerbaals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Bizerba Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,26
Vorgesetztenverhalten
2,95
Kollegenzusammenhalt
3,81
Interessante Aufgaben
3,54
Kommunikation
2,91
Arbeitsbedingungen
3,39
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,54
Work-Life-Balance
3,39

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,46
Umgang mit älteren Kollegen
3,63
Karriere / Weiterbildung
3,26
Gehalt / Sozialleistungen
3,30
Image
3,53
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 110 von 153 Bewertern Homeoffice bei 43 von 153 Bewertern Kantine bei 102 von 153 Bewertern Essenszulagen bei 73 von 153 Bewertern Kinderbetreuung bei 3 von 153 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 54 von 153 Bewertern Barrierefreiheit bei 37 von 153 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 72 von 153 Bewertern Betriebsarzt bei 107 von 153 Bewertern Coaching bei 32 von 153 Bewertern Parkplatz bei 94 von 153 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 54 von 153 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 17 von 153 Bewertern Firmenwagen bei 32 von 153 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 53 von 153 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 16 von 153 Bewertern Mitarbeiterevents bei 47 von 153 Bewertern Internetnutzung bei 32 von 153 Bewertern Hunde geduldet bei 5 von 153 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 07.Juni 2015
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiter fürchten etwas falsches zu sagen.

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden eingeschüchtert und nicht motiviert

Kollegenzusammenhalt

Haben alle das gleiche Schicksal

Interessante Aufgaben

Fortschritt ist unerwünscht

Kommunikation

Keine ehrliche Kommunikation

Gleichberechtigung

Zwei Klassengesellschaft

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr viele Mitarbeiter über 45

Karriere / Weiterbildung

Mitarbeiterentwicklung wird kaum gefördert

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr niedriges Gehalt

Arbeitsbedingungen

Büros veraltet

Work-Life-Balance

Es wird Gleitzeit versprochen, aber man darf diese nicht nehmen.

Image

Nach außen hui innen pfui

Verbesserungsvorschläge

  • Alle Mitarbeiter gleich gerecht behandeln

Pro

Kantine und Waschanlage

Contra

Die Personalpolitik ist sehr schlecht

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Bizerba GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Balingen
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Die Zusammenarbeit bei Bizerba ist geprägt durch sachliche, zielorientierte Diskussion bei gegenseitigem Respekt und ehrlichem Umgang miteinander. Wir wollen kritische, engagierte und couragierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den offenen Dialog suchen. Wir bedauern, dass dies nicht von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erkannt und umgesetzt wird. Jeder erlebt seine Situation an seinem Arbeitsplatz unterschiedlich und reagiert auf vermeintliche Missstände auf seine Art. Wir hätten uns gewünscht, dass die Kritik direkt und offen in einem Gespräch mit der Führungskraft, Human Resources oder der Mitarbeitervertretung erfolgt wäre. Nur mittels eines offenen Feedbacks sind Empfindlichkeiten transparent zu machen und Situationen zu optimieren. Dieses offene und ehrliche Feedback ist in der Bizerba-Unternehmenskultur verankert und wird gelebt.

Peter Krumsdorf
Manager HR Business Partner

Du hast Fragen zu Bizerba? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 08.Feb. 2015 (Geändert am 11.Apr. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es wir immer alles kontrolliert
Kein Vertrauen in die Mitarbeiter
Minuten genaue Zeiterfassung
und Nachfragen wenn du 10 min . als nicht produktive angemeldet bist

Vorgesetztenverhalten

Fachlich bestimmt gut,
Menschlich eine Katatrophe
Führungsstiel geht nur über Drohungen und Einschüchterungen

Kollegenzusammenhalt

Alle Hilfsbereich
Als ich neu Anfing wurde ich mit dem Satz enpfangen " Schon wieder so einer der den neuen Vertrag unterschreiben mußte

Interessante Aufgaben

Im großen und ganzen gut

Kommunikation

Einsatzsteuerung hält Störungen zurück , sie werden nicht gleich weitergeleitet so das man sich nicht vorbereiten kann.
Überstünden werden als selbstverständlich erachtet

Umgang mit älteren Kollegen

Viele Ältere Mittarbeiter die zum Teil 20 und mehr Jahre da sind und bereits abgestumpft gegenüber allen und jeden

Gehalt / Sozialleistungen

Geht immer besser ist aber nicht alles

Arbeitsbedingungen

Handy, Computer i.o
Firmenwagen wird als Lager missbraucht
FürTeile bist du verantwortlich bekommst aber kaum mal Zeit den Mterialbestand zu führen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ist in Ordnung

Work-Life-Balance

Gleitzeit von 7:00 19:00
Tatsächliche Einsatzzeiten bei mir
bis zu 14 Std!!

Image

Leben immer noch vom guten alten Namen

Verbesserungsvorschläge

  • Sollen Sie sich mal selbst Überlegen

Pro

Einarbeitungszeit war intensiv und mit Schulungen sehr gut

Contra

Spesenregelung . Das du als Neuer wie ein Techniker 2, bzw 3. Klasse behandelt wird . Kollegen(35 Std Woche) die dir ins Gesicht lachen und meinen man sollte solche Verträge (40 Std Woche) doch nicht unterschreiben.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Bizerba GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Balingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Unsere Unternehmenskultur ist geprägt durch Wertschätzung der Kollegen und Kolleginnen sowie ein hohes Maß an Vertrauen untereinander. Um unseren Kunden die bestmöglichen Produkte und einen hochspezialisierten Service zur Verfügung zu stellen ist es erforderlich, dass wir auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen und dafür die entsprechende Infrastruktur nutzen. Unsere Mitarbeiter arbeiten im Rahmen eines flexiblen Arbeitszeitmodells, um betriebliche Erfordernisse und private Wünsche auf bestmögliche Weise miteinander vereinbaren zu können. Dieses Modell erlaubt unseren Mitarbeitern, sowohl Überstunden aufzubauen, als auch „Minuszeiten“ zu generieren. Die Führung und Steuerung einer dezentralen technischen Außendienstorganisation, die täglich mehrere hundert Einsätze bei unseren Kunden durchführt, erfordert einen professionellen Serviceprozess. Dieser wird bei Bizerba durch entsprechende Tools und eine IT-Struktur umgesetzt. Mit unserem durchgängigen Serviceprozess können wir flexibel auf die Erfordernisse unserer Kunden und Mitarbeiter reagieren. Dabei gehen wir respektvoll und ehrlich mit unseren Mitarbeitern um und streben eine Mischung aus erfahrenen und neuen Mitarbeitern an. Wir bedauern diesen Eintrag und hätten uns einen direkten und damit zielführenden Dialog mit dem Mitarbeiter gewünscht. Viele neue, aber auch langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten mit uns erfolgreich an einer ständigen Verbesserung unserer Prozesse und sichern damit die Zufriedenheit unserer Kunden.

Marina Glück
Business Partner HR
Bizerba GmbH & Co. KG

  • 11.Jan. 2013
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

überwachung und miese Moral!

Vorgesetztenverhalten

Teamleitung inkompetent und fern der praxis!
Bedenken und Wünsche werden ignoriert

Kollegenzusammenhalt

altgediente reissen Ihre Zeit ab!! neue Kollegen werden mit
miesen Verträgen geknechtet um dies auf zu fangen! nur selten Lichtblicke!

Interessante Aufgaben

Anlagen überaltete Technik aber interessant, wenn mann dies mag. Sollte ein Konkurrent inovativ werden, ist es aus!

Umgang mit älteren Kollegen

alt gediente werden konsequent weg ratonalisiert , zugunsten neuer mieser Verträge.

Arbeitsbedingungen

als Rollendes Warenlager kaum Ideeen für Neuerungen!

Work-Life-Balance

mit den neuen Verträgen wird fängt man die misswirtschaft der verganenen Jahre auf !

Image

Firma sitz nch auf dem hohen pferd! Name stand für Qualität ! ist aber schon 20 Jahre her. heute ist die Qualität made in Deut* nur noch makulatur und nur noch der Schein ! alle wissen dies inszwischen!

Verbesserungsvorschläge

  • köpfe müssen rollen. Das Geld kann man auch im Verkauf verdienen und nicht auf kosten der neuen Mitabeiter im Service. es muss nicht immer was verschleudert werden um es hinterher teuer zu reparieren!!!

Pro

hä, nee weis nichts !

Contra

weder Einarbeitung noch Schulungen sind professionell ! Ungeschulte Mitarbeiter werden auf Kunden losgelassen ! Katastrophen sind vorprogramiert ! Bedenken werden
ignoriert, Teamleitung strotzt vor inkompetenz. Nur noch der hohle Name

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    Bizerba GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Balingen
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2012
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Wir bei Bizerba geben und fordern häufiges Feedback und legen viel Wert auf einen offenen Dialog. Daher finden regelmäßige Gespräche statt, um unseren Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, sich mit ihren Vorgesetzten über aktuelle Themen und Projekte sowie über ihre Arbeit ganz generell auszutauschen und dabei natürlich auch kritische Themen und Verbesserungsvorschläge anzubringen. Ebenso ist uns eine umfangreiche Einarbeitung neuer Mitarbeiter ein sehr wichtiges Anliegen. Alle bei uns beschäftigten Servicetechniker erhalten sowohl in unserem Schulungszentrum in Balingen als auch vor Ort in der jeweiligen Serviceniederlassung regelmäßig Produktschulungen und werden für die Einsätze bei unseren Kunden optimal vorbereitet. Wir bedauern diesen Eintrag und hätten uns einen direkten und damit zielführenden Dialog mit dem Mitarbeiter gewünscht. Viele neue, aber auch langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten mit uns erfolgreich an einer ständigen Verbesserung unserer Prozesse und damit für die Zufriedenheit unserer Kunden.

Marina Glück
Business Partner HR
Bizerba GmbH & Co. KG

  • 16.Juni 2012
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Pro

Erfahrungsbericht aus der Sicht eines Graduate (Diplomanden). Als kleine Vorwarnung möchte ich anmerken das ich relativ hart mit der Firma Bizerba ins Gericht gehe – Meine Erfahrung kann dabei nicht plakativ für die Gesamtfirma gelten sondern resultiert lediglich aus meinem ganz persönlichen Erfahrungshorizont und Blickwinkel.

Als Graduate (Diplomand) im technischen Ingenieursbereich habe ich einige Monate bei Bizerba am Standort Balingen, zwecks einer Abschlussarbeit, verbracht. Vor Antritt meiner Abschlussarbeit hatte ich dabei Kontakt (Bewerbungsgespräch usw.) mit einer sehr smarten und freundlichen Dame aus der HR-Abteilung, die sich überaus zuvorkommend um alle organisatorischen Dinge kümmerte. Angespornt von diesem angehnehmen Umgang trat ich voller Elan und Motivation die Abschlussarbeit an. Die anfängliche Euphorie – neues zu entwickeln – wich leider innerhalb kürzester Zeit einer knallharten Ernüchterung. Bereits zu Beginn der Arbeit hat mich mein Betreuer darauf hingewiesen dass das Thema keine betriebliche Relevanz hat und bereits Lösungen existieren – „ich müsse die vorhandenen Lösungen nur noch dokumentieren“. Da diese Forderung für mich in keiner Weise akzeptabel war entwickelte sich die Abschlussarbeit in derart, dass – ich im Hinterzimmer ein technisches Parallel-Konzept ausarbeitete ohne jegliche Anbindung an reale Abläufe in der Firma. Wenn ich mit meinem Betreuer Ideen diskutieren wollte wurde ich regelrecht ausgelacht. Mehrfach drängte ich darauf an Besprechungen oder Abläufen in der Abteilung teilhaben zu dürfen, jedoch ohne Erfolg. Die Abschlussarbeit fand unter Abwesenheit jeglicher Betreuung statt. In der Tat konnte ich gegen Ende Konzepte zur Produktverbesserung vorlegen die bei einigen Vorgesetzten großen Anklang fanden – Komischer weiße handelte es sich ab da nicht mehr um meine Ideen/Konzepte (die vorher ausgelacht wurden) sondern um UNSERE Konzepte

Zusammenfassen können folgende Fakten festgehalten werden:
- Für Abschlussarbeiten im technischen Bereich ist die Firma Bizerba mäßig geeignet. Es werden akzeptable technische Einrichtungen zur Verfügung gestellt, eine Bereuung findet jedoch nur mangelhaft statt.
- Bei der Suche nach Support innerhalb der Firma muss jede Menge Eigeninitiative
gezeigt werden – es existiert kein Mentor.
- Die Themen der Abschlussarbeiten (zumindest in meinem Fall) bewegen sich
außerhalb der betrieblichen Relevanz. Bei guten Ergebnissen muss „auf eigene
Faust“ versucht werden Ingenieure zu finden die bereit sind eine Umsetzung in
Betracht zu ziehen.
- Es findet KEINE Integration in betriebliche Abläufe statt.
- Veranstaltungen für Praktikanten und Diplomanden wie z.B. Get-Together treffen
finden nicht statt, außerhalb der Abteilung lernt man niemanden kennen.

Allgemeine Fakten:
- Die Arbeitsatmosphäre innerhalb der Abteilung war mäßig.
- Teils unterschwellig und teils ganz offen schwelten vielfältige ungelöste und
unausgesprochene Konflikte unter den Kollegen – z.B. immenser Futterneid.
- Im Vorgesetzten-Mitarbeiterverhältnis herrschte in beide Richtungen erschreckende
Respektlosigkeit (die ich vorher so noch nie erlebt hatte).
- Die organisatorischen Strukturen waren sehr verwirrend, es galt das Seilschaften
Prinzip
- Ingenieure von kleinen regionalen Fachhochschulen waren augenscheinlich teilweiße
von der Komplexität Ihrer Tätigkeit überfordert und jagten dem Stand der Technik
hinterher.
- Mit Mühe wurde der Stand der Technik gehalten – Innovationsträger fehlten.
- Teilweise nichtexistentes adäquates humanes Know-How, unzureichende Mischung
aus Theoretikern und Praktikern – zu Ungunsten des theoretischen Tiefgangs.
Dadurch vielfach verengte Scheuklappensichtweiße.

Bizerba als Arbeitgeber:
- Top:
- Wer von Anfang an eine sichere Anstellung „fürs Leben“ sucht, in einer schwäbisch
dörflich geprägten Atmosphäre.
- Schwäbische Arbeiterkultur zur Erhaltung des Status quo erfährt hohes Ansehen
- Spezialisierung auf ein Fachgebiet das auf Jahre hinweg Bearbeitet werden kann,
nach der Einarbeitungszeit in den Status quo besteht kein Innovationsdruck.

- Flop:
- Wer eine Herausforderung in einem internationalen Kontext sucht,
Fremdsprachenkenntnisse verkümmern, Schwäbisch Kenntnisse werden jedoch auf
ungeahnte Höhen beflügelt :)
- Entwicklungsmöglichkeiten (auch international) stehen langjährigen Mitarbeitern,
oder Mitarbeiter mit passenden Nachnahmen zur Verfügung – kein Traineeprogramm
verfügbar.
- Kein „Hungriges“ innovationsschaffendes Umfeld das selbst an der Definition des
„state of the Art“ mitwirkt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Bizerba GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Balingen
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2012
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo liebe/r ehemalige/r Diplomand/in, vielen Dank für Ihre Nachricht auf kununu.de. Wir haben Ihre Stellungnahme mit Überraschung und durchaus auch Bedauern zur Kenntnis genommen. Unser Ziel im Rahmen der Betreuung unserer Praktikanten und Abschlussstudenten ist, unseren Studierenden eine optimale Betreuung während ihrer Zeit bei Bizerba und auch darüber hinaus zu gewährleisten. Dass uns dies gelingt, bekommen wir von vielerlei Seiten immer wieder zurückgemeldet. Umso bedauerlicher ist es natürlich, wenn die Betreuung einmal – wie in dem von Ihnen beschriebenen Fall – nicht optimal verlaufen ist. Unser Ziel ist es, aus konstruktiver Kritik zu lernen und Situationen, wie sie von Ihnen geschildert wurde, zu verbessern. Damit uns dies gelingen kann, würden wir uns über eine persönliche Kontaktaufnahme von Ihrer Seite aus sehr freuen. Sie erreichen uns hierzu per Email unter julia-kathrin.vollmer@bizerba.com bzw. telefonisch unter 07433-122846. Auf Ihre Rückmeldung freuen wir uns schon heute! Freundliche Grüße aus Balingen Julia-Kathrin Vollmer, Ausbildungskoordinatorin

Julia-Kathrin Vollmer
Leiterin Aus- und Weiterbildung
Bizerba GmbH & Co. KG