Workplace insights that matter.

Login
Blaser GmbH Logo

Blaser 
GmbH
Bewertung

Aggressives Betriebsklima

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Blaser Jagdwaffen GmbH in Isny gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

K.A.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

K.A.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

K.A.

Arbeitsatmosphäre

Druck von oben wird durchs Bereichsleitung aggressiv nachbebtet durchgeleitet.

Kommunikation

Rauer Ton mit persönlichen Angriffen

Kollegenzusammenhalt

Starke Konkurrenz zwischen den Mitarbeitern. Jeder ist sich selbst der nächste. Vertrauen in einen Kollegen kann man bitter bezahlen, weil vertrauliche Dinge weitergegeben werden.

Work-Life-Balance

Mehrarbeit wird gefordert

Vorgesetztenverhalten

Zum Teil gut. Überwiegend wortbrüchig und nicht teamfähig. Meetings enden immer mit der Meinung der Bereichsleiter. Wenn diese Entscheidungen nicht den gewünschten Erfolg bringen, waren immer die Untergebenen dafür verantwortlich.

Interessante Aufgaben

Breites Spektrum an Aufgeben.

Gehalt/Sozialleistungen

War ok. Aber Geld ist nicht alles...

Image

In der Jagdbranche beim Endverbraucher hoch. Beim Handel eher leidiges Pflichtprogramm

Karriere/Weiterbildung

Karriere kaum möglich. Keine aktiv angebotenen Weiterbildungsmaßnahmen. Anfragen wurden wegen Kosten abgelehnt.


Gleichberechtigung

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Julia HuberPersonalreferentin

Sehr geehrte Bewerterin, sehr geehrter Bewerter,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unser Unternehmen bei kununu.com zu bewerten.

Es ist schade zu hören, dass Sie die Blaser GmbH als Arbeitgeber nicht durchweg in positiver Erinnerung behalten. Ein geschätztes Miteinander unter Kollegen sowie zwischen Führungskraft und Mitarbeitenden ist uns sehr wichtig, aufgrund dessen nehmen wir Ihre Beurteilung hinsichtlich dieser Punkte sehr ernst.

Zugegebenermaßen überrascht uns Ihre Wertung bezüglich unserer Weiterbildungsangebote und Karrieremöglichkeiten. Gerade diese Sparte wurde seit Anfang 2019 vorrangig weiter aufgebaut, kontinuierlich verbessert und gefördert.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre weitere berufliche Laufbahn.

i. A. Julia Huber
Personalreferentin