Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

BONITA 
GmbH
Bewertung

Mehr als ein „Arbeitsplatz“

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei bonita in Hamminkeln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

siehe oben
BONITA ist ein fairer Arbeitgeber mit guten Werten und starken Produkten für eine bodenständige und modebewusste Frau

Verbesserungsvorschläge

- Aufrüsten im technischen Bereich
-> iPads, Handys und WLANDrucker in die Filialen
- mehr Onlinepräsenz
- Werbung im Allgemeinen (Magazine,
TV, Lokalzeitungen)
- Kundenservice „zur Auswahl“ wieder einführen
- Plastikmüll vermeiden
- stabile Kleiderbügel aus Holz

Arbeitsatmosphäre

Ich gehe jeden Tag gerne und aus voller Überzeugung zur Arbeit. Die Atmosphäre ist entspannt und kollegial.

Kommunikation

Es wird transparent kommuniziert, Gutes wird gelobt und gedankt. Auch weniger schöne Dinge werden ehrlich mit den Mitarbeitern auf Augenhöhe besprochen. Fehler sind erlaubt, es gibt kein böses Wort.

Kollegenzusammenhalt

Wir haben überwiegend kleinere Stores mit kleinen Teams. Viele Kolleginnen sind seit langen Jahren im Unternehmen.
Gerade in kleinen Teams ist guter Zusammenhalt untereinander sehr wichtig - der Eine muss sich auf den Anderen verlassen können. In meinem Team und in den mir bekannten Mannschaften wird Zusammenhalt großgeschrieben. Auch filialübergreifend, wenn Kollegen „in Not“ sind.
Ich bin eine der neueren Kolleginnen,
seit ca 2 1/2 Jahren dabei. Meine älteren Kolleginnen haben mich wunderbar aufgenommen und in die BONITA Familie integriert. Ich durfte von deren Wissen profitieren und habe viele wertvolle Erfahrungen an die Hand bekommen.

Work-Life-Balance

Work Life Balance ist absolut gegeben. Wir haben viele Stores in kleineren Städten, da sind die Öffnungszeiten für den Einzelhandel sehr human.
Ich bin Mutter eines Kleinkindes. Auch als Storemanagerin kann ich meinen Job wunderbar mit dem Familienleben in Einklang bringen.
Spezielle Wünsche werden im normalen Maße immer berücksichtigt.
Am Ende ist es immer eine Organisationsfrage.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten sind auf Bezirksebene und Regionalebene Menschen, die nahbar und ehrlich sind. Die Zusammenarbeit ist konstruktiv und sehr angenehm.
Wird ein Fehler gemacht, ist das kein Problem, dieser wird besprochen und kommt nicht wieder vor.
Man wird gehört und gewertschätzt.
Wenn man seinen Job macht hat man bei BONITA ein wunderbares Leben.

Beim Verhalten der
Vorgesetzten hat sich in den letzten 2 1/2 Jahren sehr viel zum Positiven verändert. Im Unternehmen ist frischer Wind durchgezogen. Ein neuer Führungsstil hat Einzug gehalten - nahbar, menschlich,klar,
transparent, kompetent und frei von Druck. Hier hat sich echt was getan.

Interessante Aufgaben

Hier könnte ich ein
Buch schreiben. Wir haben täglich ausreichend zu tun. Im Vordergrund steht immer unsere Kundin. Wir beraten und inspirieren.
Im Gespräch bauen wir Bindungen zu unseren Kundinnen auf, wir verkaufen nicht nur unsere Ware - wir sind auch Zuhörer. Die vielen verschiedenen Menschen und deren Geschichten, mit denen ich täglich in Kontakt komme, machen meinen Job zur Berufung.
Ich liebe was ich tue und ich liebe meine Kundinnen. Wir bekommen so viel Vertrauen geschenkt, das ist kaum in Worte zu fassen.
Mich macht es glücklich, wenn meine Kundin am Ende des Tages sagt, sie hat sich bei mir wohl gefühlt.
Jede Kundin ist anders, jeder Tag ist anders - absolut vielfältig.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kolleginnen sind die Sterne. Sie halten den „Laden zusammen“ und ziehen das „junge Gemüse groß“.

Arbeitsbedingungen

Im Bereich Technik gibt es sicher noch Luft nach oben.
iPads und Farbdrucker in den Stores wären eine unheimliche Erleichterung.
Auch ein Zugang zum Onlineshop aus den Stores wäre prima.
Viele Arbeitsgeräte - bspw Staubsauger oder Steamer müssten erneuert oder modernisiert werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Plastikmüll ist ein großes
Thema - hier müsste auf jeden Fall etwas gemacht werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Mehr geht immer, jedoch finde ich die Bezahlung angemessen.

Image

Das Image wird meiner Meinung nach nach außen schlechter beschrieben als es tatsächlich ist.
BONITA gibt es nun seit fast 50 Jahren - gerade im
Textilbereich spricht das für sich. Im Unternehmen sind viele langjährige Mitarbeiter beschäftigt.
Die Qualität der Ware ist wieder top und es macht Spaß, diese hochwertigen und langlebigen Produkte an die Frau zu bringen.


Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin,

vielen Dank für Dein konstruktives Feedback!

Uns freut, dass Du in den letzten Jahren eine positive Veränderung hinsichtlich des Betriebsklimas sowie der Qualität der Ware wahrgenommen hast. Auch dass Dir die Arbeit bei Bonita und der Kontakt zu unseren Kundinnen so viel Freude bereiten, hören wir natürlich sehr gerne.

Deine Vorschläge bzgl. der technischen Ausstattung sowie der Reduzierung von Plastikmüll nehmen wir gerne nochmal auf und leiten sie intern weiter.

Viele Grüße
Dein HR-Team