Navigation überspringen?
  

Bundesbau Baden-Württembergals Arbeitgeber

Deutschland Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?

Bundesbau Baden-Württemberg Erfahrungsbericht

  • 07.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Flexibles Arbeiten in einer Behörde mit vielen Vorteilen

3,85

Arbeitsatmosphäre

Destruktive Sticheleien von Einzelperson/en bis hin zu mobbingähnlichen Strukturen werden leider nicht erkannt und verfolgt.

Vorgesetztenverhalten

Führungskräfte entsprechen selten dem "Leitbild Führung", sie werden auch nicht explizit für gute Führungseigenschaften geschult.

Kollegenzusammenhalt

Einerseits gibt es in privatem Sinne einen sehr netten Umgang unter den Kollegen/innen, anderseits ist der Umgang in Bezug auf die Arbeit nicht immer kollegial und die Arbeitsverteilung nicht immer gerecht.

Interessante Aufgaben

Interessante Bauaufgaben und viele Betätigungsfelder im Betrieb.

Kommunikation

viel verdeckte Kommunikation-weniger offene

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere und jüngere Mitarbeiter/innen werden gleichwertig geschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt viele Angebote und Möglichkeiten in der Weiterbildung. Im konkreten Fall der Beantragung ist man noch auf die Zulassung und das Wohlwollen der Genehmigenden angewiesen. Karrieretechnisch sind Nichtbeamte häufig im Nachteil gegenüber Beamten.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt entspricht dem Tarif, dadurch gibt es einerseits sichere Rahmenbedingungen. Ein Gerangel um Beförderungen und Aufsteigen in höhere Posten bleibt nicht aus..

Arbeitsbedingungen

überdurchschnittlich gute räumliche Arbeitsbedingungen: gut ausgestattete Büro- bzw. Arbeitsplätze, viele Einzelbüros

Work-Life-Balance

Durch die Gleitzeit ist das Arbeiten sehr flexibel und es gibt viele Urlaubstage. Weiterhin gibt es viele Teilzeitmöglichkeiten, die sogar von Führungskräften wahrgenommen werden/können.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Doppelleistung von Frauen -als Mütter und Berufstätige- anerkennen, anstatt familiäre Pflichten nur als Nachteil für die Arbeitskraft zu sehen.

Pro

,dass auch Frauen berufliche Möglichkeiten in Führungspositionen erhalten.

Contra

dass Entscheidungen oft nicht transparent getroffen werden. Dies lässt den Eindruck von Willkür und persönlichen Belangen als Hintergrund entstehen.
Etwas unglücklich ist auch eine gewisse "Weltfremdheit" - vor allem bei langjährigen Mitarbeitern - viele sind sich der Sonderstellung mit allen Vorteilen des öffentlichen Dienstes gar nicht (mehr) bewusst.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Bundesbau Baden-Württemberg
  • Stadt
    Freiburg im Breisgau
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung