Bundesnotarkammer Logo

Bundesnotarkammer
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,2
kununu Score41 Bewertungen
78%78
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,2Image
    • 4,1Karriere/Weiterbildung
    • 4,5Arbeitsatmosphäre
    • 4,1Kommunikation
    • 4,4Kollegenzusammenhalt
    • 4,5Work-Life-Balance
    • 4,1Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 4,4Arbeitsbedingungen
    • 3,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,4Gleichberechtigung
    • 4,5Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

63%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 27 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Systemingenieur:in4 Gehaltsangaben
Ø58.400 €
IT-Systemadministrator:in3 Gehaltsangaben
Ø50.000 €
Projektmanager:in3 Gehaltsangaben
Ø46.300 €
Gehälter für 5 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Bundesnotarkammer
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kooperieren und Andere Meinungen respektieren.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Bundesnotarkammer
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung
Unternehmenskultur entdecken

Gemeinsam. Besser.

Wer wir sind

Die Bundesnotarkammer ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Sie vertritt die deutschen Notarinnen und Notare national und international, wirkt in Gesetzgebungsverfahren sowie bei der Entwicklung des nationalen Berufsrechts mit, sorgt für die Fortbildung der Notarinnen und Notare und entwickelt und betreibt komplexe Systeme im Bereich des elektronischen Rechtsverkehrs, wie beispielsweise das Fachverfahren XNotar und das Notarnetz. Daneben unterhält die Bundesnotarkammer mit dem Zentralen Vorsorgeregister, dem Zentralen Testamentsregister und der Zertifizierungsstelle weitere Einrichtungen für die deutschen Notarinnen und Notare. Derzeit befindet sich zudem das Elektronische Urkundenarchiv für alle deutschen Notarinnen und Notare im Aufbau.

Produkte, Services, Leistungen

Wir entwickeln modernste, innovative Zukunftslösungen im Bereich des elektronischen Rechtsverkehrs. Wir arbeiten ständig an neuen Projekten und erweitern unser Portfolio innovativer IT-Lösungen, mit denen notarielle Abläufe noch effizienter und sicherer werden. Dabei lassen wir uns von dem Anspruch leiten, den digitalen Wandel im öffentlichen Sektor nicht nur zu begleiten, sonder aktiv mitzugestalten.

Perspektiven für die Zukunft

Die Bundesnotarkammer bietet Ihnen besondere Perspektiven für Ihre Karriere. Die IT der Bundesnotarkammer mit derzeit rund 120 Beschäftigten hat dabei eine besondere Rolle. Sie ist verantwortlich für die Entwicklung und den Betrieb einer umfangreichen Verfahrenslandschaft. Neben der IT gibt es aber auch zahlreiche andere Bereiche mit spannenden Aufgaben und Herausforderungen.

Kennzahlen

Mitarbeiter200

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 27 Mitarbeitern bestätigt.

  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    81%81
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    70%70
  • HomeofficeHomeoffice
    70%70
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    67%67
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    52%52
  • RabatteRabatte
    48%48
  • InternetnutzungInternetnutzung
    48%48
  • BarrierefreiBarrierefrei
    30%30
  • CoachingCoaching
    26%26
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    19%19
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    15%15
  • ParkplatzParkplatz
    15%15
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    15%15
  • KantineKantine
    7%7

Was Bundesnotarkammer über Benefits sagt

Wir bieten:

  • verantwortungsvolle und vielseitige Positionen mit viel Gestaltungsspielraum,
  • interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • regelmäßige Teilnahme an internen und externen Weiterbildungsmaßnahmen,
  • flexibles und mobiles Arbeiten,
  • moderne Büros mit höhenverstellbaren Schreibtischen und sehr guter IT-Ausstattung,
  • Monats-Abonnements für den öffentlichen Nahverkehr,
  • betriebliche Altersvorsorge und Vermögenswirksame Leistungen, inkl. Arbeitgeberzuschuss
  • Corporate Benefits
  • freie Getränke und wöchentlich frisches Obst
  • verschiedene On- und Offline-Events (Betriebsausflug, Weihnachtsfeier, Neujahresempfang, Open Space, Frühlingsfest, Prozess Cafés uvm.)
  • einen zentralen Standort am wunderschönen Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte, inkl. sehr guter öffentlicher Verkehrsanbindung

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die Bundesnotarkammer - ein außergewöhnlicher Arbeitgeber mit Tradition und Zukunft.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die Bundesnotarkammer sucht Talente in den folgenden Bereichen:

  • Technischer Support (1st-Level & 2nd-Level)
  • Informationssicherheit
  • DevOps Engineering
  • Infrastructure Engineering
  • Software Testing
  • System Engineering
  • Technisches Projektmanagement
  • Fachberatung
  • Sachbearbeitung
  • Redaktion
  • Interne Kommunikation
  • Übersetzung
  • Stellvertretende Sachgebietsleitung Zentrale Register
  • Teamleitung

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen diejenigen, die sich gerne mit uns gemeinsam den vielfältigen Herausforderungen stellen und Verantwortung übernehmen wollen. Behördenmentalität findet man bei uns nicht. Wir bieten vielfältige Karrierechancen. Wir suchen Mitarbeitende für den Technischen Support, für den Infrastruktur-Bereich, für das Technische Projektmanagement, für die Fachberatung, das PMO, die Sachbearbeitung, die Übersetzung und viele mehr. Bei Interesse werfen Sie einen Blick auf unser Karrierportal: https://www.bnotk.de/karriere

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Bundesnotarkammer.

  • Susanne Neef / Personalreferentin

  • Wir bevorzugen Online-Bewerbungen an unsere E-Mail-Adresse bewerbung(at)bnotk.de. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung Ihre Gehaltsvorstellung und Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin an. Alle Anlagen der Bewerbung sollen bitte im PDF-Format an uns versandt werden.

  • In der Regel erhalten Sie innerhalb von 2 – 6 Wochen nach Bewerbungseingang eine Rückmeldung zu Ihrer Bewerbung bzw. eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. In Ausnahmefällen, z.B. wenn wir parallel sehr viele Ausschreibungen online haben, kann unsere Rückmeldung auch etwas länger dauern. Passen Ihr fachliches Profil und Ihre Bewerbung zur ausgeschriebenen Stelle laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein. Häufig führen wir im Anschluss an das Erstgespräch einen „Schnuppertag" / Probearbeiten und / oder Zweitgespräch durch. So besteht die Möglichkeit, sich noch besser kennenzulernen als das in einem einzigen Gespräch möglich ist. Danach geben wir Ihnen zeitnah Feedback. Unsere HR-Abteilung nimmt Kontakt mit Ihnen auf und bespricht alle weiteren Details (Arbeitsvertrag, Eintritt) mit Ihnen.

Standorte

Sitz der Bundesnotarkammer ist in Berlin am wunderschönen Gendarmenmarkt.

Zur Bundesnotarkammer gehören ferner die Zertifizierungsstelle und die NotarNet GmbH, die ihren Sitz in Köln haben, nur 10 Minuten fußläufig vom Kölner Hauptbahnhof entfernt.

Eine weitere Geschäftsstelle der Bundesntoarkammer befindet sich in Brüssel.

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die Bundesnotarkammer gibt ihren Mitarbeitern den Raum sich ihre Arbeitsabläufe der eigenen Arbeit selbst zu gestalten und stets zu überprüfen und anzupassen. Mit der Freiheit kommt auch die Eigenverantwortung, die nicht jedermanns Sache sein kann.
Allgemein hat die Bundesnotarkammer eine gute und zeitnahe Regelung für das mobile Arbeiten während Corona getroffen.
Durch gemeinsame Feste im Sommer und zu Weihnachten haben alle Kollegen die Möglichkeit zusammen zu kommen und sich als großes Ganzes zu fühlen. Auf diese und andere sozialen Komponenten ...
Bewertung lesen
Die IT in der Bundesnotarkammer steht noch auf recht jungen Füßen und ist somit einerseits sehr formbar und offen für Ideen und Mitwirkung durch Mitarbeiter, andererseits auch teilweise noch strukturell chaotisch und in Entwicklung. Das wurde erkannt und es ist eine Organisationsentwicklung im Gange, bei der alle Kolleg:innen aufgefordert / unterstützt werden, mitzuwirken.
Bewertung lesen
- Gute Work-Life-Balance (Familienfreundlich)
- lockerer Umgang
- HomeOffice
Das Obst in der Küche.
Familienfreundlicher Arbeitgeber, flexible Arbeitszeiten und Homeoffice
Was Mitarbeiter noch gut finden? 13 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Gehalt weit unter dem Marktniveau; Fehlbesetzung von Führungspositionen; aufgrund des schnellen Wachstums der Organisation wird nun krampfhaft versucht mittels verschiedensten Entwicklungsprozessen Struktur und Ordnung reinzubringen, die Arbeitnehmer sind hier die Leidtragenden; von flachen Hierarchien ist hier nichts zu sehen; Endstufe für Weiterentwicklung und Karriere
Es gibt den üblichen Graben zwischen Fachlichkeit und Technik, wobei entsprechende Fachberater:innen den Projekten unterstützend zur Seite stehen. Hier sollte man jedoch ein gewisses Maß an Geduld mitbringen, um Anforderungen zwischen den unterschiedlichen Parteien zu klären und Entscheidungen einzufordern.
Bewertung lesen
Weiterentwicklungsmöglichkeiten und Unqualifizierte Führungskräfte,
Das Gefälle der Wertschätzung zwischen den Arbeitsbereichen scheint recht groß. Die wahren Leistungsträger werden weniger wertgeschätzt als es anständig wäre.
Bewertung lesen
Aufgrund des relativ starken Wachstums fehlt es zum Teil an Strukturen / Prozessen. Das Bewusstsein dafür ist aber da und es wird stetig an der Verbesserung gearbeitet.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 8 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Fortbildung für Führungskräfte, mehr Kommunikation, richtiger Einsatz von Mitarbeitern, Abschaffung von veralteten Strukturen (z.B. Notarassessoren als Vorgesetzte wechseln ständig)
Bildung eines Betriebsrates, Qualifizierte Führungskräfte einsetzen, Gehaltsanpassung zur Inflation, flexiblere Arbeitszeiten
Die Bundesnotarkammer soll den Mut finden für gutes Personal entsprechende Stellen mit entsprechenden Gehalt zu offerieren.
Die Qualität der Weiterbildungen soll sich verbessert, denn hochwertig weitergebildetes Personal ist motiviert das erworbene Wissen in die eigene Arbeit fließen zu lassen.
Bewertung lesen
Gehälter an den Markt anpassen
Allgemein könnte die Bundesnotarkammer mehr auf eine Dienstleistungsperspektive im eigenen Haus setzen, um klare Prozesse, Verantwortlichkeiten und Entscheidungsbefugnisse zu etablieren.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 8 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Arbeitsatmosphäre

4,5

Der am besten bewertete Faktor von Bundesnotarkammer ist Arbeitsatmosphäre mit 4,5 Punkten (basierend auf 13 Bewertungen).


Die Arbeitsatmosphäre ist geprägt von einem regen Austausch mit Kollegen aus verschiedenen Abteilungen. Da viele Abteilungen sich einander in den Prozessen benötigen und bedingen, sind direkte Kommunikation, konstruktiver Umgang mit Fehlern und ein hoher Abstimmungsbedarf das tägliche Brot.
Das Unternehmen befindet sich im Aufbau, in einem Organisationsentwicklungsprozess, der die gewachsenen Strukturen des starken Wachstums der letzten Jahre m.H.v. Veranstaltungen (Open Spaces, Vernetzungsforen,...) unter aktiver Einbindung der Kollegen (bottom up) zu identifizieren und zu verbessern versucht.
5
Bewertung lesen
Man fühlt sich wohl, hat einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz (Schreibtisch höhenverstellbar, ergonomischer Stuhl usw.) und kann sich ungestört auf seine Aufgaben konzentrieren.
5
Bewertung lesen
Sehr entspannt und freundliche.
5
Bewertung lesen
Das soziale Umfeld und die zwischenmenschliche Austausch zwischen den Mitarbeitern sind stark ausgeprägt und ermöglichen eine gute persönliche Einbindung, sofern dies erwünscht ist. Kollegen die das nicht anstreben werden aber auch nicht explizit dazu gedrängt.
5
Bewertung lesen
Die Arbeitsatmoshäre ist positiv und offen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Arbeitsatmosphäre sagen? 13 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Bundesnotarkammer ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,6 Punkten (basierend auf 11 Bewertungen).


Gehälter sind immer subjektiv, aus meiner Sicht ist es OK, wenn auch nicht berauschend. Positiv zu erwähnen ist das Jobticket und die Mitarbeitervorteile bei Unternehmen.
3
Bewertung lesen
Die Mitarbeiter werden im Vergleich zu anderen IT Abteilungen anderer Unternehmen nicht marktgerecht bezahlt. Das Unternehmen bietet Goodies in Form von Jobticket und Mitarbeiterrabatte für einen finanziellen Ausgleich. Auf lange Sicht wird in diesem Bereich eine Veränderung stattfinden müssen.
3
Bewertung lesen
Das Gehalt ist in der IT leider unter Marktniveau. Es wird ein JobTicket bereitgestellt und es gibt die üblichen Goodies (Obstkorb, Kaffee, Mitarbeiterangebote/-nachlässe bei Drittanbietern).
3
Bewertung lesen
unterdurchschnittlich
1
Bewertung lesen
Gehalt ist leider nicht mehr marktgerecht. Nachverhandlungen werden ausgesessen.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 11 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,1 Punkten bewertet (basierend auf 12 Bewertungen).


Es gibt interne Ausschreibungen und flache Hierarchien, die eine Neuorientierung mit entsprechendem Vorlauf immer möglich machen. Weiterbildungsangebote werden aktiv beworben und bei Mitarbeitergesprächen angesprochen und je nach Vorgesetztem auch eingefordert.
4
Bewertung lesen
Insbesondere in den letzten zwei-drei Jahren wurde viel in Fortbildungen und in die Weiterentwicklung investiert. Es gibt auch eine Stelle für Personalentwicklung und ich nehme an, dass es also noch besser wird.
5
Bewertung lesen
Keine Weiterbildungen oder Zertifizierungen auch auf Nachfrage werden diese nicht erlaubt.
ein paar Angebote waren vorhanden, e-learning Platformen fehlten mir jedoch
3
Bewertung lesen
Der Wunsch nach Weiterbildung wird jährlich aktiv im Mitarbeitergespräch abgefragt und intern sowie extern mit der Personalabteilung auf Umsetzung geprüft. Man kann jedoch auch bei akutem Bedarf eine Weiterbildung anfragen. Das Unternehmen legt zunehmend Wert auf die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter, die Umsetzung und Qualität sind aber ausbaufähig.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 12 Bewertungen lesen