Workplace insights that matter.

Login
BwConsulting GmbH Logo

BwConsulting 
GmbH
Bewertungen

17 von 27 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 82%
Score-Details

17 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

14 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Toller Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Führungskraft / Management

Work-Life-Balance

Beratung ist per se kein 9-5-Job


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Marc Rohde, Leiter Unternehmenskommunikation
Marc RohdeLeiter Unternehmenskommunikation

Dankeschön für das kurze Feedback!

Viele Projekte, ausreichend Möglichkeiten sich Fortzubilden und das einzubringen. Ständige Weiterentwicklung........

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Wieso? Jeder kann mobil Arbeiten. Von zu Hause, Park. Arbeiten im Büro wird nicht empfohlen, falls nicht unbedingt notwendig.

Arbeitsatmosphäre

Ausreichend Arbeit, kein harter Druck.

Image

Beraterfirma, schlechtes Image aufgrund der privaten Firmen. Wir, als Tochter der Bundeswehr, sind nicht in der Aufarbeitung eingebunden.

Work-Life-Balance

Gute Untestützung durch das Team und auch durch die zuständigen Unternehmensteile bei Problemen.

Karriere/Weiterbildung

Mindestens eine Schulung pro Jahr wird empfohlen. Aufstiege, Gehaltsbandwechsel, sind möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Mehr geht immer. Aber die Bezahlung ist sehr angemessen. Unterstützung auch bei privaten Problemen sind schon Programm.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Green IT, green work wird immer mehr Thema.

Kollegenzusammenhalt

Hoch, jeder hilft wenn er Zeit hat. Keine Beißathmospere.

Umgang mit älteren Kollegen

Gut, ich bin ja auch der zweitälteste.

Vorgesetztenverhalten

Gibt es auf persönlicher, fachlicher, arbeitstechnischer Ebene ohne nennenswerte Negativpunkte.

Arbeitsbedingungen

Viel selbständige Arbeit, aktuelle Hardware, keine Überlastung.

Kommunikation

Sehr gut, im Team, zwischen den Standorten und zwischen den einzelnen Unternehmensabteilungen.

Gleichberechtigung

Wir sind leider Jungs. Altersunterschiede sind kein Thema.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben werden mehr. Zuteilung in einer Mischung aus "ich möchte das machen", und "Teamleiter: Das weise ich ....zu". Es kommt zu keiner Überlastung.

Arbeitgeber-Kommentar

Marc Rohde, Leiter Unternehmenskommunikation
Marc RohdeLeiter Unternehmenskommunikation

Herzlichen Dank für die Bewertung. Wir freuen uns, wenn wir vom Team so positiv wahrgenommen werden! Ein kleine Anmerkung: In der Tat raten wir derzeit von einer Anwesenheit im Büro ab - das liegt aber an den Coronabedingungen. Hoffentlich können wir unsere Offices bald wieder gemeinsam nutzen. Wobei natürlich alle Möglichkeiten zur flexiblen Wahl des Arbeitsortes nach wie vor bestehen bleiben werden.

Für Strukturliebende Menschen gut

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Image

Je nach Bereich ist es OK.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Jede Woche per Flieger von Berlin nach Köln oder andersherum ist Standard. Ein Fünftel der Firma ist durchschnittlich am jeweils anderen Standort.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden häufiger gestrichen. Die Inhouseschulungen sind häufig qualitativ eher schwach

Vorgesetztenverhalten

Sehr unterschiedlich

Kommunikation

Innerhalb des Teams ist es sehr gut. Zur Managementebene ist die Kommunikation sehr gemischt

Gehalt/Sozialleistungen

Ist im unteren Marktschnitt

Interessante Aufgaben

Man kann Glück haben und es gibt spannende Aufgaben. Der Großteil ist aber Werkbank für das Ministerium und seine nachgeordneten Bereiche


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Marc Rohde, Leiter Unternehmenskommunikation
Marc RohdeLeiter Unternehmenskommunikation

Danke auch für ein kritisches Feedback! Wobei wir vielleicht nur anmerken wollen, dass wir glücklicherweise auch viele positive Rückmeldungen zur unseren Inhouse-Fortbildungen bekommen, bei denen erfahrene Kolleginnen und Kollegen große Expertise aus dem Projektalltag einbringen. Und dass projektbedingtes Reisen auch bei einer Inhouse-Beratung zum Alltag gehört.

Freude am Gestalten

3,8
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hoher Gestaltungsfreiraum, wenn man ihn eigenverantwortlich nutzt. Leistung und Engagement werden wertgeschätzt und honoriert. Kein „Beratermainstream“ sondern Diversität und weitgehend Individualität.

Verbesserungsvorschläge

Klare Erwartungshaltung für Leistungsbewertung und Beförderung schaffen und kommunizieren. Flexibilisieren des Staffings und der Projektrollen. Nachhaltigkeit fördern.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Marc Rohde, Leiter Unternehmenskommunikation
Marc RohdeLeiter Unternehmenskommunikation

Vielen Dank für die konkreten Verbesserungsvorschläge!

Gut gemeint, schlecht gemacht

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offenheit, Transparenz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viele Alphatiere

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte austauschen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Marc Rohde, Leiter Unternehmenskommunikation
Marc RohdeLeiter Unternehmenskommunikation

Vielen Dank für das offene Feedback! Vielleicht kann es sinnvoll sein, die Kritikpunkte über den Mentor/ die Mentorin oder unsere querschnittliche Multiplikatorengruppe anzusprechen.

Stärker Job bei starker Firma

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die interne Kommunikation innerhalb der Firma läuft sensationell. Mitarbeiter werden informiert, angehört und beteiligt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ausgeprägte informelle netze schränken die, ansonsten einwandfreie, persönliche Entwicklung ein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Marc Rohde, Leiter Unternehmenskommunikation
Marc RohdeLeiter Unternehmenskommunikation

Vielen Dank für die Rückmeldung - und insbesondere den kritischen Input!

Beratung mit Sinn und Mehrwert

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Inhouseberatung muss nicht verkaufen sondern macht das was gebraucht wird

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Interne Prozesse teilweise zu aufwändig

Verbesserungsvorschläge

Rückbau der überbordenden zentralen Verwaltung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Marc Rohde, Leiter Unternehmenskommunikation
Marc RohdeLeiter Unternehmenskommunikation

Vielen Dank für den Verbesserungsvorschlag. Wir arbeiten daran!!

Young Fellow

4,6
Empfohlen
Ex-Praktikant/in

Work-Life-Balance

Sehr attraktive Arbeitszeiten sowie begrenzter Reiseaufwand für eine Beratung!

Interessante Aufgaben

Projektabhängig aber immer sinnstiftend. Projekte können jedoch nicht immer einfach gewechselt werden, wie bei externen Beratungen üblich.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Marc Rohde, Leiter Unternehmenskommunikation
Marc RohdeLeiter Unternehmenskommunikation

Danke für das Feedback!

Inhouseberatung der Bundeswehr unter Zusammenführung von Expertisen aus unterschiedlichen Fachrichtungen.

4,6
Empfohlen
Führungskraft / Management

Arbeitsatmosphäre

Sehr offener Umgang miteinander

Work-Life-Balance

Die Mitarbeiter haben einen weitestgehenden Freiheitsgrad zur Gestaltung ihrer Arbeitszeit.

Karriere/Weiterbildung

Umfangreiches internes Weiterbildungsangebot. Darüber hinaus Möglichkeiten zur Zertifizierung

Vorgesetztenverhalten

Im Projektalltag lassen sich im Einzelfall nicht alle Entscheidungen vollständig für alle Mitarbeiter nachvollziehen

Arbeitsbedingungen

Durch Dienstreisen ergeben sich unterschiedliche Bedingungen

Interessante Aufgaben

Die Vielseitigkeit der Bundeswehr hat für jeden etwas zu bieten


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Marc Rohde, Leiter Unternehmenskommunikation
Marc RohdeLeiter Unternehmenskommunikation

Vielen Dank für den Beitrag!

Fordernde Aufgaben!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Trotz Alltagsstress: Man darf auch Mensch sein!

Work-Life-Balance

Das Beratungsgeschäft ist sehr fordernd und mit 9-to-5 nicht abbildbar. Zwar versucht das Unternehmen hier auszugleichen und bietet entsprechende Rahmenbedingungen an (Vertrauensarbeitszeit, Arbeiten von daheim) - die Workload ist aber natürlich trotzdem da.

Kollegenzusammenhalt

Habe bislang noch nie Ellenbogen-Mentalität erlebt.

Vorgesetztenverhalten

Habe auch bei kritischen Punkten bisher immer eine Kultur des "offenen Visiers" erlebt.

Arbeitsbedingungen

Ein "Mehr" ist hier in Randbereichen möglich: Kölner Büro ist nicht optimal am ÖPNV angeschlossen, Kollaborationstools könnten noch etwas ausgebaut werden etc.

Kommunikation

Es wird deutlich mehr Energie in die persönliche und unternehmensübergreifende Kommunikation gesteckt als ich es von anderen Unternehmen kenne.

Interessante Aufgaben

Habe das Gefühl, Projekte am "Puls der Zeit" zu begleiten.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Marc Rohde, Leiter Unternehmenskommunikation
Marc RohdeLeiter Unternehmenskommunikation

Vielen Dank für das Feedback!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN