C-TEC Systemtechnik und Serviceleistung für die Werkstoffprüfung GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

6 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 83%
Score-Details

6 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

5 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von C-TEC Systemtechnik und Serviceleistung für die Werkstoffprüfung GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Schöne Zeit. Gerne wieder.

3,8
Empfohlen
Ex-Werkstudent/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe noch nie bei einer Firma gearbeitet die so flexibel und unkonventionell mit Arbeitszeiten umgeht. Ich konnte immer alle Wünsche äußern und wurde angehört. Verbesserungsvorschläge wurden umgesetzt. Bei privaten Problem wurde zugehört und unterstützt. Sei es kurzfristig Urlaub zu bekommen oder einen Wagen aus zu leihen. Nicht zu vergessen ist die unerschöpfliche Quelle an Kaffee und Erfrischungsgetränken. Ebenfalls sehr gut fand ich die spontanen Mittagsessen mit allen auf Firmenkosten. Ich habe es sehr genossen für diese Firma zu arbeiten. Und würde es jederzeit wieder tun.

Verbesserungsvorschläge

Gruppengespräche und mehr Transparenz.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Danke, dass ich ein Teil des Teams sein darf

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das gesamte Arbeitsklima ist sehr vorbildlich. Bezüglich Gehaltserhöhungen muss man nicht betteln. Die Chefs kommen auf einen zu.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenn ich was zu bemängeln hätte, was im Moment nicht ist, würde ich es meinen Vorgesetztem direkt sagen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein Unternehmen, das an sich arbeitet.

3,9
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das vorausschauende innovative Handeln mit einhergehenden zielstrebigen Entscheidungen, ermöglicht auch in Krisenzeiten einen sicheren Job

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal zu ungeduldig im Bezug auf Marktreaktionen

Verbesserungsvorschläge

Das habe ich meinem ehemaligen Arbeitgeber schon persönlich mitgeteilt und vielleicht sind die Punkte mittlerweile schon umgesetzt.

Arbeitsatmosphäre

harmonisch bis hin zu privater Unterstützung

Image

Genießt qualitativ, auch aufgrund seiner branchenspezifischen Bandbreite, ein sehr hohes Ansehen und Vertrauen bei den Kunden

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten. Rücksichtnahme auf private Einflüsse. Unterstützung bei privaten Problemen soweit möglich.

Karriere/Weiterbildung

Sind möglich. Müssen aber auch eigeninitiativ eingefordert und erläutert werden

Gehalt/Sozialleistungen

Für ein Dienstleistungsunternehmen in sehr Ordnung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gut

Kollegenzusammenhalt

Gutes Teamwork, jeder hilft jedem , familiäre Atmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Getreu dem Motto „Was du nicht willst, dass man dir tut, das füg auch keinem andern zu.“

Vorgesetztenverhalten

Zielorintiert, strukturiert und sehr verantwortungsbewusst. Haben immer ein offenes Ohr und setzen eingebrachte konstruktive Ideen gerne um.

Arbeitsbedingungen

Alles im grünen Bereich

Kommunikation

sehr offen und konstruktiv

Gleichberechtigung

Kein Problem.

Interessante Aufgaben

technisch vielfältige Aufgabengebiete der Qualitätssicherung

Klasse Arbeitgeber - Kann ich nur empfehlen

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Naja, es ist manchmal schon viel die Anforderungen in einem akkreditiertem Labor einzuhalten. Da muss man Sicht echt viel behalten. Gut ist wirklich, das die Chefs ständig informieren und intern Schulen. Dort wurde sehr viel investiert um die gesamten Laboreinrichtungen zu modifizieren.

Verbesserungsvorschläge

13. und 14. Monatsgehalt. grins

Arbeitsatmosphäre

Wehrmänner nette Kollegen. Auch die Chefs sind sehr tolerant. Sehr harmonische Atmosphäre

Image

Sehr gut.

Work-Life-Balance

Top!
Hier flippt der Chef nicht immer sofort aus, wenn man man später kommt aufgrund privater Angelegenheiten die sich nicht immer verschieben lassen. Auch mal kurz einen Tag Urlaub reinschieben geht.

Karriere/Weiterbildung

Es wird viel intern geschult. Auch die Möglichkeit an externen Schulungen gibt es.

Gehalt/Sozialleistungen

gut. Beim Einstellungsgespräch hat man meine Forderung sogar übertroffen. Nach der Probezeit kommen sogar die Chefs auf einen zu wegen mehr Kohle.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein sehr gut. Die Montagsrunden sind auch gut. Dort wird immer gut über dies und das informiert. Auch sonst gibt es Inforunden, in der Regel immer Mittwochs.

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt. Es gibt zwar manchmal Auseinandersetzungen, aber diese werden dann zeitnah geklärt. Mal ganz ehrlich, wo gibt es keine Auseinandersetzungen wo Kollegen zusammenarbeiten.

Umgang mit älteren Kollegen

respektvoll. Ist vielleicht nich immer so ganz so einfach für ältere Kollegen sich in die neuen Regeln der Akkreditierung reinzufinden.

Vorgesetztenverhalten

Super tolerante Chefs. Haben fast immer ein offenes Ohr wenn man mal ein Wehwehchen hat. Ab und zu sind sie mal nicht so top gelaunt, aber mal ehrlich, wer ist das schon.

Arbeitsbedingungen

Klimatisierte Räume. Super ist auch das man sich in der eigenen Küche mal was warmmachen kann. Getränke, wie Kaffee, Apfelschorle, Mineralwasser gibt es umsonst.

Kommunikation

Da das Lobor seit über einem Jahr akkreditiert ist, wird sehr viel geschult und über alle so was neu ist sehr zeitnah informiert.

Gleichberechtigung

Auf jedenfall! Wer sich engagiert wird auch belohnt.

Interessante Aufgaben

Da das Kalibrierlabor nach DIN EN ISO 17025 akkreditiert ist hat jeder mal die Chance überall näher rein zu schnuppern

Super Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Super nette Kollegen - immer hilfsbereit

Work-Life-Balance

Geregelte Arbeitszeiten, selten Überstunden.

Kollegenzusammenhalt

gut

Vorgesetztenverhalten

hohe soziale Kompetenz

Arbeitsbedingungen

Sehr sozial

Kommunikation

Es wird über Neuheiten immer aufgeklärt

Interessante Aufgaben

Immer sehr Abwechslungsreich.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Der Fisch stinkt meistens vom Kopf her ....

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenig bis gar kein Rückrat

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständige Bevorzugung diverser Kollegen.
Ständiges lästern.

Verbesserungsvorschläge

Alle Kollegen gleich behandeln.
Besonders sollte die Geschäftsleitung aufhören, diverse Kollegen zu bevorzugen!!!!
Nicht sofort über den Kollegen lästern, sobald Sie/Er Urlaub oder AU hat.

Arbeitsatmosphäre

Wenn die Geschäftsleitung (mit Ihren Lieblingen) offen über abwesende Mitarbeiter lästert, muss man sich nicht wunder wenn keine Arbeitsatmosphäre entsteht!

Image

Die IP-Kamera die zur Überwachung des Gebäudes installiert ist, wird von der Geschäftsleitung auch dazu benutzt Mitarbeiter bei/in ihrem Arbeitsverhalten zu beobachten!!!!!

Work-Life-Balance

Es wird zu jeder Zeit erwartet, mehrtägige Montageeinsätze kurzfristig wahrzunehmen.
Zumindest bei 3-4 von 7 Kalibriertechnikern.

Karriere/Weiterbildung

Lehrgänge/Weiterbildungen nur für die Geschäftsleitung und deren Lieblinge.
Nötige Schulungen werden als unnötig oder irrelevant bezeichnet.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt am untersten Ende.
Kein Weihnachtsgeld!

Kollegenzusammenhalt

Ein paar Leute halten zusammen, der Rest ist bis zum Anschlag im Po der Geschäftsleitung verschwunden.

Umgang mit älteren Kollegen

Schlecht bis respektlos.
Werden unter anderem als dumm bezeichnet.

Vorgesetztenverhalten

Ständige Bevorzugung diverser Mitarbeiter. Lang gediente Mitarbeiter werden als dumm o. ä.. abgestempelt

Arbeitsbedingungen

Diverse Kollegen werden genau beäugt.
Der Rest kann anscheinend machen was er will.

Kommunikation

Schlecht

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Für bestimmte Mitarbeiter


Umwelt-/Sozialbewusstsein