Capco - The Capital Markets Company als Arbeitgeber

Capco - The Capital Markets Company

142 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 59%
Score-Details

142 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

60 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 41 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Capco - The Capital Markets Company über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Leistungs- und teamorientierte Kultur mit starkem Profil im Bereich Financial Services

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Capco in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Starkes Profil im Bereich Financial Services; Fokus liegt auf Leistung und gleichzeitig Teamgeist; hohe Visibilität und Nähe zum Senior Management aufgrund der verhältnismäßig kleinen Unternehmensgröße; viele Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenige Frauen auf den höheren Karriereleveln

Verbesserungsvorschläge

Man könnte noch mehr am Image arbeiten und den Job Unternehmensberater langfristig attraktiver für Frauen gestalten

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre in meinem Umfeld ist sehr gut (kollegial, motivierte Kollegen etc.)

Image

Sehr gut bzw. gut bei vielen Tier-1 Banken; historisch bedingt v.a. bei anderen, konkurrierenden Beratungen ausbaufähig

Work-Life-Balance

Der Branche entsprechend, wobei man dies z.T. selbst steuern kann

Karriere/Weiterbildung

Gut wenn die Leistung und der Einsatz passt

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hohes Engagement; Mitarbeiter erhalten viele Benefits

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut (soweit ich das aufgrund eines aktuell kleinen Projektteams beurteilen kann)

Umgang mit älteren Kollegen

Fokus liegt auf Leistung; hohes Diversity-Engagement; Anteil "älterer Kollegen" so wie in anderen Beratungen jedoch gering

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut, Coaching wird aktiv angeboten

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Office-Lage und Office-Ausstattung

Kommunikation

Regelmäßige Company Updates, hohe Transparenz

Gleichberechtigung

Fokus liegt auf Leistung; hohes Diversity-Engagement

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältige Möglichkeiten sich einzubringen und sich weiterzuentwickeln

gute Zeit, spannende Projekte, herausforderndes Umfeld, nette Kollegen

4,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Capco in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Projekte, Gehalt, Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Office in Hamburg!

Verbesserungsvorschläge

Die strategische Ausrichtung muss besser an alle Mitarbeiter kommuniziert werden.
Die Möglichkeiten ins Ausland gehen zu können, müssen stärker beworben werden.

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt gut, auf Projekten arbeitet man eng zusammen. Schade, dass am Office Day (Freitags), nicht so viel los ist.

Image

Bei den Tier 1/2 (Groß-)Banken und Auslandsbanken gut bis sehr gut. Bei Volksbanken, Sparkassen, kleineren Privatbanken eher unbekannt.

Work-Life-Balance

Kann die in einer Beratung überhaupt gut sein?

Karriere/Weiterbildung

Jeder der gut ist, wird bei einem Wechsel zu einem Mittwettbewerber ein Level höher eingestellt. Intern: Leistung, Wille und Einsatzbereitschaft sind die Schlüsselfaktoren für den Aufstieg.

Gehalt/Sozialleistungen

Über Marktdurchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Durch die 1. Klasse Bahnfahrten, ist das Bahnfahren in Deutschland attraktiver als die Economy-Class beim Fliegen.

Kollegenzusammenhalt

Sowohl bei Pitches, wie im Projekt immer gut.

Umgang mit älteren Kollegen

So viele gibt es davon nicht, eben typisch Beratung,

Arbeitsbedingungen

Super Office in Top-Lage.

Kommunikation

Geht besser, habe ich aber auch schon deutlich schlechter erlebt. Insgesamt mehr Fokus auf die Erklärung der strategischen Richtung legen.

Gleichberechtigung

Leistung ist das einzige was zählt, egal welcher Herkunft, Farbe oder Geschlecht.

Interessante Aufgaben

Ein guter Mix aus spannenden strategischen Projekten, Projektsteuerung und großen Transformationsprojekten.


Vorgesetztenverhalten

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe Kollegin, liebe Kollege,

zunächst einmal möchten wir uns für Dein überaus positives und konstruktives Feedback bedanken.
Es freut uns, dass Dir die Zusammenarbeit unter den Kollegen Spaß macht und auch, dass Capco Dir spannende, (große) (Transformation-) Projekte bieten kann. Es ist für uns selbstverständlich, dass wir für gute Arbeit auch entsprechende Vergütungen bieten. Auch wir sind stolz darauf, dass bei Capco die Leistung zählt und unsere vielfältigen Teams so produktiv zusammenarbeiten.
Die Lücken im Bekanntheitsgrad von Capco bei kleineren Finanzinstituten sind uns bewusst, und wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Markenbekanntheit auch für diese Kunden und Interessenten zu erhöhen.
Dein Feedback bezüglich des Office Days sowie der Möglichkeiten Karriere im Ausland zu machen, nehmen wir uns zu Herzen. Lediglich beim Büro in Hamburg können wir aktuell (noch) nichts versprechen und hoffen, bis dahin genießt Du unsere tolle Lage in Frankfurt am Main ;) .

Viele Grüße
Dein HR-Team

Schade das sich nichts ändert - schlecht geworden!

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Capco - The Capital Markets Company in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das ich da nicht mehr arbeiten muss.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das sich nichts ändert...

Verbesserungsvorschläge

Führung austauschen, wertschätzende Kultur etablieren...

Arbeitsatmosphäre

Kommt auf das Projekt an. Im Office ehr gedrückt. Es herrscht immer wieder schlechte Luft und ehr Angst.

Image

Kein Gutes. Kann nur raten im Vorstellungsgespräch genau hinzufragen!

Work-Life-Balance

Gibt es nicht. Jeder für sich selber.

Karriere/Weiterbildung

Nur wenn man sich selber kümmert. Alles was Geld kostet wird nicht gern gesehen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist besser, als bei den Anderen. Aber was bringt das, wenn man schnell wieder auf die Strasse gesetzt wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles nur schein und auf dem Papier...

Kollegenzusammenhalt

Im kleinen Kreis gut. Nur leider sind die besten Kollegen, die ich hatte schon weg.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt wenige ältere Kollegen da. In den letzten 12 Monaten wurden viele gegangen...

Vorgesetztenverhalten

Sogenante Coaches sind in der Regel nicht in der Personalführung ausgebildet. Partner sind auch ehr dürftig und auf sich selber fokussiert.

Arbeitsbedingungen

Wer in der Beratung arbeitet muss Mehrstunden in Kauf nehmen. Trotzdem kann man ein positives Umfeld schaffen... das klappt leider nicht.

Kommunikation

Flurfunk. Offizielle Kommunikation ist ehr schlecht.

Gleichberechtigung

Sowohl was Geschlechter, als auch das Alter wird hier gleich schlecht behandelt. Ältere Kollegen gibt es kaum. Frauen werden nicht ernst genommen.

Interessante Aufgaben

Selten. Hat man kein Projekt muss man Folien übersetzen oder wertlose Arbeit erledigen.

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemalige Kollege,

vielen Dank für Dein Feedback, das wir gerne aufnehmen. Wir bedauern es sehr, dass Du bei Capco negative Erfahrungen gemacht hast.

Richtig ist, dass wir sehr großen Wert auf Eigenverantwortung legen - dies gilt u.a. für die Ausgestaltung der Aufgaben zwischen zwei Projekten sowie für die individuelle Weiterentwicklung. Unser breit gefächertes Trainingsangebot versuchen wir anhand Eures Feedbacks stetig zu verbessern und auszubauen. Neben der Grundausbildung für Coaches, die jeder neue Coach durchläuft, haben wir in diesem Jahr eine zusätzliche Coaching-Ausbildung eingeführt, um die Qualität noch weiter zu erhöhen. Bei fachlichen oder persönlichen Diskrepanzen, kann jederzeit ein Coach-Wechsel mit den HR-Kollegen abgestimmt werden. Auch hier sind wir allerdings auf die Initiative unserer Mitarbeiter*innen angewiesen.

Das gilt insbesondere, wenn Du in Deinem Arbeitsumfeld Angstgefühle oder nicht gleichberechtigte Behandlung erfährst. Ein Verhalten, das gegen unsere Werte spricht, wird nicht toleriert und wird in jedem Fall Konsequenzen nach sich ziehen. Unsere Vertrauenspersonen stehen jederzeit für einen vertraulichen Austausch zur Verfügung.

Wir freuen uns, wenn Du uns ein tiefergehendes Feedback gibst und damit die Möglichkeit daran zu arbeiten. Wende Dich dazu gerne an unsere Vertrauensperson Andreas Doppler unter andreas.doppler@capco.com.

Sehr guter Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Capco in Frankfurt am Main gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Sehr gute, zielgerichtete Kommunikation intern aber auch gegenüber den Kunden

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Alles gut - niemand wird aufgrund von Corona gekündigt sondern sehr wahrscheinlich eher aufgrund mangelnder Leistung

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Sehr gute bisherige Unterstützung

Image

Die vielen negativen Kommentare hier kommen vermutlich Großteils von ehemaligen Mitarbeitern, die leider die Anforderungen in der Beratung nicht kannten oder verstanden haben. Beratung ist nun mal kein 9-5 Job.

Karriere/Weiterbildung

Für jedes Karrierelevel gibt es individuelle Trainings und durch das Coaching System auch ein kontinuierliches Mentoring-Programm

Gehalt/Sozialleistungen

über Marktdurchschnitt

Kollegenzusammenhalt

insbesondere bei schwierigen Projekten und Themen unterstützen sich die Kollegen gegenseitig

Vorgesetztenverhalten

Jederzeit ansprechbare Führungskräfte (insbesondere auch die Partner)

Arbeitsbedingungen

Sehr gut ausgestattete Büros in Top Lagen

Interessante Aufgaben

Abhängig von Projekten und individueller Auffassung, aber es wird auf die Belange der Mitarbeiter eingegangen und versucht, die Neigungen zu berücksichtigen


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Lieber Kollege oder liebe Kollegin,

vielen Dank für Deine positive Bewertung. Es freut uns, dass Du so zufrieden bist und unsere Anstrengungen ein gutes Arbeitsumfeld zu schaffen, anerkennst – insbesondere auch, um uns alle gut durch die Corona-Krise zu bringen. Eine transparente, zeitnahe und zielgerichtete Kommunikation ist uns nicht nur dabei ein großes Anliegen.

Dass die Beratung kein 9 to-5-Job ist, ist für die Branche sicherlich keine Neuigkeit. Es wird allerdings immer die Kolleginnen und Kollegen geben, die diese Art zu Arbeiten beflügelt und die anderen, denen das schwerer fällt. Durch kununu und andere Plattformen versuchen wir - neben offenen und informativen Einstellungsgesprächen - daher viel Transparenz zu schaffen.

Wir freuen uns mit Dir gemeinsam den Weg von Capco weiter zu gehen.

Viele Grüße
Dein Capco Team

Hire and Fire - welcome to Capco

2,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Capco in Frankfurt am Main gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Leider für nichts!

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Nicht die eigenen Leute auf die Straße setzen!

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Garnicht, schmeißt reihenweise die Leute raus!!

Image

Kann nicht viel zu sagen

Work-Life-Balance

Ok, von Projekt zu Projekt unterschiedlich

Karriere/Weiterbildung

Selbst ist die Frau/Mann..

Gehalt/Sozialleistungen

Über dem Markt sogar.. das einzig Positive

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Für alle, außer die eigenen Leute..

Kollegenzusammenhalt

Nicht vorhanden, hohe Ellenbogenmentalität

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt nicht viele, beantwortet auch die Frage von selbst..

Vorgesetztenverhalten

Unter aller Kanone

Arbeitsbedingungen

Kommt oftmals auf die Projekte an

Kommunikation

Schlecht..

Interessante Aufgaben

Reines Body-Leasing, ab und zu hat man auch mal Glück


Arbeitsatmosphäre

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

Dein offenes Feedback nehmen wir ernst und danken Dir für Deine Bewertung. Wir bedauern es, dass Du persönlich sowohl im Kollegenkreis als auch mit der Führungsebene negative Erfahrungen gemacht hast. Unsere Mitarbeiter machen Capco aus, daher liegt es uns besonders am Herzen, dass unsere Werte von jedem Einzelnen gelebt werden. Das betrifft auch unsere Personalentwicklung, bei der wir uns für jeden Mitarbeiter einsetzen und zweimal jährlich in sehr detaillierter und transparenter Art und Weise den Karriereweg und die Performance von allen Mitarbeitern bewerten. Nach jedem dieser Reviews führen wir mit allen Kolleginnen und Kollegen intensive Gespräche über deren individuelle Projektperspektiven und Entwicklungspotentiale. In Einzelfällen kann dies dazu führen, dass wir beide Aspekte nicht zusammenbringen können. Gerne würden wir daher Deine Beweggründe für die Bewertung besser verstehen und uns freuen, wenn Du Dich hierzu an unsere Vertrauensperson Andreas Doppler unter andreas.doppler@capco.com wendest. Nur so haben wir die Möglichkeit, gemeinsam daran zu arbeiten.

Viele Grüße
Dein Capco-Team

Leistung/Einsatz wird nicht honoriert.

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Capco - The Capital Markets Company in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mittlerweile nichts mehr. Es war mal gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Beförderungen/Bonuszahlungen im Back Office nicht nachvollziehbar. Es braucht anscheinend nur einen Fürsprecher im Management. Leistung fließt nicht ein.

Arbeitsatmosphäre

Mit direkten Kollegen gut, ansonsten mäßig. Viel oberflächliche Scheinheiligkeit.

Kollegenzusammenhalt

Mit direkten Kollegen gut, ansonsten ist sich jeder selbst der Nächste.

Kommunikation

Schlecht.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

HR Team

Liebe Kollegin oder lieber Kollege,

vielen Dank für Dein Feedback.

Schade, dass Du Dich bei Capco aktuell nicht (mehr) wohlfühlst.
Bezüglich unserer Kommunikation, haben wir in den vergangenen zwei Jahren zuletzt sehr positive Rückmeldungen erhalten und arbeiten stetig daran, diese weiter zu verbessern. Fall Du hier Feedback hast, gehe gerne direkt auf Eva (Marketing) zu.

Es ist eines unserer wichtigsten Anliegen unseren Performance Prozess so transparent wie möglich zu gestalten. Aus diesem Grund resultiert die Bewertung von Performances für jeden Mitarbeiter bei Capco immer aus der Konsolidierung mehrerer Feedbacks, um eine rein subjektive Bewertung auszuschließen. Am besten gehst Du bei Fragen bezüglich Deiner Bewertung auf Deinen Coach zu, damit Ihr gemeinsam das Ergebnis aufarbeiten und auch an den Verbesserungspotentialen arbeiten könnt.

Capco lebt außerdem durch die Ideen seiner Mitarbeiter. Andreas (Recruiting Team) freut sich von Dir zu hören.

Viele Grüße
Dein Capco-Team

Unternehmensberatung mit Kompetenz und Herz

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Capco in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr faires Management Team- jeder Idee/Eigeninitiative wird je nach Engagement auch Achtung geschenkt und gefördert


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

HR Team

Liebe Kollegin oder lieber Kollege,

vielen Dank für Dein Feedback. Es freut uns, dass es Dir bei uns so gut gefällt und Du insbesondere die Offenheit des Management-Teams wertschätzt. Bitte bring' Deine Ideen und Meinungen sowie Dein Engagement weiter offen ein, denn dafür steht Capco: Respekt und Leistungsbereitschaft!

Viele Grüße
Dein Capco Team

Sehr hohe fachliche Kompetenz, interessante Projekte, vielfältige Themen

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Capco in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation auch in schwierigen Zeiten, hohe fachliche Kompetenz auf allen Karriereleveln, sehr große Themenvielfalt, viele Möglichkeiten gem. der persönlichen Interessen zur Weiterbildung

Arbeitsatmosphäre

Kollegiales Miteinander

Work-Life-Balance

Branchen-üblich

Karriere/Weiterbildung

Vielfältiges Weiterbildungsangebot

Vorgesetztenverhalten

Offene Kommunikation auch in schwierigen Zeiten

Gleichberechtigung

Frauen-Quote könnte besser sein, Unternehmen legt hohen Wert auf "Be yourself at work"

Interessante Aufgaben

Vielfältige Aufgaben, Transparenz über Backlog


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Arbeitgeber-Kommentar

HR Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
zunächst einmal vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, uns ein Feedback zu geben – und dann auch noch so positiv, das freut uns natürlich besonders!
Gerne möchte ich auf deine Anmerkung zum Thema Gleichberechtigung und die Frauenquote etwas sagen. Ich bin selbst eine Frau bei Capco und kann dir hier nur zustimmen, die Quote muss besser werden! Wir wissen, dass es insbesondere in unserer Branche eine Herausforderung ist, die Anzahl der weiblichen Fachkräfte in Führungspositionen zu verbessern. Dabei bleibt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein zentrales Thema. Um den Einstieg und auch die Weiterentwicklung bei Capco zu ermöglichen, bieten wir daher flexible Arbeitszeitmöglichkeiten und arbeiten wir mit einem Familienservice zusammen, den jeder Mitarbeiter – gerade wenn es schnell gehen muss - kostenfrei in Anspruch nehmen kann, um bei Bedarf eine Kinderbetreuung sicher zu stellen. Zudem sind wir stolz, dass es bei uns auch ein Eltern-Kind-Büro gibt, so dass Eltern bei einem Engpass in der Betreuung ihren Nachwuchs mit ins Büro bringen können. All das sind Maßnahmen, damit wir insbesondere unsere berufstätigen Mütter unterstützen, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Denn wir möchten uns kontinuierlich weiterentwickeln, um Bewerberinnen und Kolleginnen ein Umfeld zu bieten, indem sie sich wohlfühlen und weiterentwickeln können – wir bleiben also dran!

Für Dich alles Gute auf Deinem weiteren beruflichen Weg.
Dein Capco-Team

NIE WIEDER!!!!!!

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Capco in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- das onboarding war gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- 70 Std. Woche ganz normal, eingetragen werden aber nur 40 Std.
- man wird gleich blöd angemacht, wenn man etwas zu früh geht
- kaum ein miteinander
- hohe Fluktuation
- Burn-out Gefahr
- Kollegen halten sich was für besseres

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist eher auf Drill gerichtet

Image

Außen Top intern ein Flop

Work-Life-Balance

gibt es nicht

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist auf sich überlassen

Vorgesetztenverhalten

Manche sind in Ordnung und manche sind so drauf das man gleich angemeckert wird wenn man 2 min mit einer Person redet

Arbeitsbedingungen

Büroausstattung ist gut, aber Zugriff auf das System vom ferne ist unmöglich

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sind ein witz mit dem vergleich was man an Überstunden leisten muss. Überstunden sind mit dem Gehalt abgegolten, schön und gut für ein paar Überstunden in der Woche aber nicht für 15 bis 20 Überstunden in der Woche.

Interessante Aufgaben

hatte immer monotone aufgaben


Kommunikation

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Liebe ehemalige Kollegin,
lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Deine Bewertung.

Schade, dass Du Deine Zeit bei Capco nach dem guten Onboarding als negativ empfunden hast.

In der Tat stellt die Arbeit in der Beratung in der Regel keinen Nine-to-five-job dar und es ist in unserer Branche eher üblich, dass es zu Überstunden kommt. Allerdings bieten wir allen unseren Mitarbeitern eine Vertrauensarbeitszeit, sodass man in ruhigeren Projektphasen durchaus seinen Ausgleich suchen kann. Mit Deinem Coach hättest Du zudem eine Vertrauensperson gehabt, um die hohe Arbeitsbelastung zu adressieren und gegebenenfalls mit unseren HR-Kollegen eine Lösung zu finden. Solltest Du Dich von Deinem Coach nicht verstanden fühlen, hast Du bei uns jederzeit die Möglichkeit, diesen zu wechseln.

Wir sehen uns als sehr dynamisches Unternehmen, in dem trotz der Größe noch immer der Unternehmergeist des Einzelnen zählt. Somit bieten wir die Möglichkeit, dich neben den manchmal monotonen Projektaufgaben, bei vielen internen Themen zu engagieren oder auch eigene für Dich interessante Felder zu definieren.

Wir wünschen Dir in jedem Fall viel Erfolg auf Deinem weiteren Weg!
Dein Capco-Team

Schlimmster Arbeitgeber ever! Leute werden "freigestellt", weil die Firma keine Projekte hat.

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Capco - The Capital Markets Company in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Außer ein paar guten Kollegen, die alle nicht mehr bei Capco sind - nichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

S.o.

Verbesserungsvorschläge

Der Fisch stinkt vom Kopf. Leider kann man da nichts ändern, solange det Fischkopf aus den US ist.

Arbeitsatmosphäre

Ellenbogen Mentalität

Image

Der Vorstand hat alle Mitarbeiter "gezwungen", das Unternehmen als "Best Place to Work"-Assessment zu bewerten mit der Bedrohung, dass es Konsequenzen bei schlecher Bewertung gibt.
Daher hat das Unternehmen unrealistischen 5.Platz in diesem sinnlosen Glassdoor-Rating.

Work-Life-Balance

Überstunden werden nicht bezahlt und es wird erwartet, dass man sonntags und abends immer verfügbar ist. Und nicht mal Dankeschön für die Leistung.

Gehalt/Sozialleistungen

Mit dem Fixgehlt sind alle Überstunden abgegolten, die ohne Ende anfallen können.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr Schein als Sein.

Kollegenzusammenhalt

Sexual harassment von männlichen Kollegen ohne Ende auf zahlreichen sinnlosen Abend-Events...

Vorgesetztenverhalten

Auf Associate-Ebene wird man wie Sch**** behandelt. Daher sucht Capco andauernd nur Associates, weil sie billig kosten und den ganzen schwarzen Job machen.

Gleichberechtigung

Öfters erlebt, dass die Manager (ab Principal Consultant-Ebenr) den Frauen keine Hand zum Handschütteln gegeben haben. Anstattdessen immer auf den Events von männlichen Kollegen angemacht...


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen