c.a.p.e. IT GmbH als Arbeitgeber

  • Chemnitz, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

19 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 83%
Score-Details

19 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

15 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von c.a.p.e. IT GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Top Arbeitgeber mit vielen individuellen Angeboten für seine Mitarbeiter.

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Mein Arbeitgeber tut alles was ihm möglich ist und das sofort und mit Herz.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Nichts

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Garnicht, mein Arbeitgeber tut alles was ihm möglich ist.

Arbeitsatmosphäre

Top Kollegen, die sich auch untereinander zur Seite stehen.

Image

Bei Kunden und Mitarbeitern ist die Firma hoch angesehen.

Work-Life-Balance

Habe es nirgends besser erlebt.

Karriere/Weiterbildung

Es werden regelmäßig Schulungen angeboten und man kann auch eigene Wünsche einbringen.

Gehalt/Sozialleistungen

Faire Bezahlung

Kollegenzusammenhalt

Top Kollegen!

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind offen für eigene Vorschläge und verlangen nichts unmögliches.

Arbeitsbedingungen

Top Arbeitsbedingungen:
--> Diensthandy
--> MacBook Pro
--> Homeoffice oder top Arbeitsplatz in der Firma

Kommunikation

Alles wird offen miteinander besprochen und danach auch für alle dokumentiert und umgesetzt.

Gleichberechtigung

Konnte nichts negatives feststellen.

Interessante Aufgaben

Spannende Kunden und Themenbereiche.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr guter und fairer Arbeitgeber. Ich komme jeden Tag gerne.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Schnelles und umsichtiges Agieren und die gute und faire Kommunukation aller Maßnahmen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

arbeitnehmerfreundlich

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

regelmäßige Mitarbeitergespräche um Lob und Tadel anzubringen

Work-Life-Balance

Gleitzeitkonto, Homeoffice + Urlaub spontan möglich

Karriere/Weiterbildung

Bedarf wird regelmäßig abgefragt

Gehalt/Sozialleistungen

regelmäßige Gehaltsanpassungen, kostenfreie Weiterbildungen, Zusatzleistungen

Kollegenzusammenhalt

weitestgehend professionell, aufgrund der Größe eher bereichsintern (was völlig ok ist, da man ja nicht im Ferienlager ist)

Vorgesetztenverhalten

Probleme/Wünsche können angesprochen werden (alles eine Frage der Kommunikation)

Arbeitsbedingungen

heller freundlicher Arbeitsplatz, technische Umgebung wird regelmäßig angepasst (Bedarf wird abgefragt)

Kommunikation

zentrale Kommunikationsplattformen, Bedarf an Meetings wird regelmäßig abgefragt/angepasst

Interessante Aufgaben

vielseitige Aufgaben/Themen, regelmäßige fachliche/persönliche Weiterbildung


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Hier geht man gern auf Arbeit - im Einklang mit Familie und Freizeit

4,9
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Work-Life-Balance
- Mitarbeiterevents, um den Teamgeist beizubehalten und zu stärken
- Betriebstreueprogramm und Sozialleistungen
- man kann mitgestalten sowie Ideen und Vorschläge einbringen
- das Miteinander
- man ist ein Individuum und nicht Irgendjemand unter vielen Anderen
- Diesthandy und Firmenwagen (wenn für die Position notwendig)

Arbeitsatmosphäre

- sehr angenehme Arbeitsatmosphäre / Arbeitsklima
- tolles Team
- Unternehmen hat immer großes Interesse an einem guten Betriebsklima

Work-Life-Balance

- Perfekt und optimal
- sehr flexible Arbeitszeiten mit Möglichkeit Überstunden auch abzubauen
- Möglichkeit Homeoffice

Karriere/Weiterbildung

- Weiterbildungen werden immer angeboten
- man kann außerdem immer selbst Weiterbildungen vorschlagen

Gehalt/Sozialleistungen

- für die Größe und die Region: gute Bezahlung
- Prämien
- Betriebstreueprogramm
- VWL
- Betriebliche Altersvorsorge
- Betriebliche Gesundheitsvorsorge
- kostenlose Getränke und Obst
- Sonderurlaub

Kollegenzusammenhalt

- abhängig von den einzelnen Kollegen
- insgesamt aber ein sehr gutes Miteinander

Umgang mit älteren Kollegen

- das Alter spielt keine Rolle

Vorgesetztenverhalten

- immer offenes Ohr
- daran interessiert eine Lösung zu finden
- Verbesserungsvorschläge werden gehört
- flache Hierarchien

Arbeitsbedingungen

- gut ausgestattete Arbeitsplätze
- moderne Büroräume
- es wird auf Arbeitsschutz geachtet (z.B. Beleuchtung, Platz, Schallschutz,...)

Kommunikation

- regelmäßige Mitarbeitergespräche
- interne Kommunikationsplattform zum Austausch und Bereitstellen von Informationen
- stetiger Austausch untereinander

Gleichberechtigung

- sowohl Frauen als auch Männer im Unternehmen und in Führungspositionen
- ebenso sowohl junge als auch ältere Mitarbeiter im Unternehmen und in Führungspositionen

Interessante Aufgaben

- abwechslungsreiche und interessante Aufgaben


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Junges, aber solides Unternehmen mit sehr guter Work-Life-Balance

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Worklife-Balance
- Open-Source-Gedanke
- Team

Arbeitsatmosphäre

Flache Hierarchien und stets freundlicher Umgang miteinander sorgen für ein gutes Arbeitsklima.

Image

Das Unternehmen hat aufgrund seiner Professionalität und Flexibilität ggü. den Kunden einen sehr guten Stand bei diesen.

Work-Life-Balance

Dank Gleitzeit und Homeoffice-Regelung kann man sich seine Arbeitszeit größtenteils selber einplanen und damit gut in Einklang mit Familie und Freizeit bringen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden intern und extern durchgeführt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das liegt natürlich immer im Auge des Betrachters. Das Gehalt ist für den Einstieg m. E. in Ordnung, aber die Branche entwickelt sich weiter und gute Mitarbeiter sind schwer zu finden. Aufgrund der Komplexität und Art der Aufgaben sind erfahrene IT'ler gefragt. Die Verhandlung über die Konditionen ist natürlich jedermanns eigene Angelegenheit.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Mitarbeitern ist gut. Grabenkämpfe zwischen verschiedenen Bereichen, wie in so manch anderem Unternehmen gibt es hier nicht. Aufgrund der wachsenden Größe des Unternehmens und der damit einhergehenden Strukturveränderungen ist die Nähe zu allen anderen Mitarbeitern, außerhalb des eigenen Bereiches, aber nicht zu groß.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch beim Alter wird kein Unterschied gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Fairer Umgang, kollegiales Verhalten und ein Begegnen auf Augenhöhe sorgt für ein gutes Verhältnis.

Kommunikation

Grundsätzlich wird offen kommuniziert. Zwischen Mitarbeitern und Geschäftsführung gibt es kein Thema, das nicht angesprochen wird. Natürlich ist es immer eine Herausforderung, die Prozesse und Kommunikationskanäle in einem wachsenden Unternehmen permanent anzupassen. Hier wird regelmäßig nachgesteuert.

Gleichberechtigung

Hier sind alle gleichberechtigte Teammitglieder.

Interessante Aufgaben

Die Kunden der "cape" kommen aus den verschiedensten Branchen. Die Projektarbeit ist dadurch sehr abwechslungsreich und interessant. Von der Durchführung von Workshops, über die Beratung zur Verbesserung des Service-Managements bis zur Anpassung und Konfiguration der Software, werden alle Maßnahme durch die Mitarbeiter des Bereiches Projekte / Consulting in Eigenregie durchgeführt. Man kann also Verantwortung übernehmen und seine eigene Erfahrung in die Projekte einfließen lassen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Praktikum bei c.a.p.e.-IT - Tolle Erfahrung

4,9
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Entspannt, Locker, Freundlich - aber diszipliniert.

Work-Life-Balance

Wunderbar. Vorallem durch die Gleitzeit-Regelung. Ausnahmen - wie z.b. bei mir Termine in der Schulischen Ausbildung waren nie ein Problem und konnten immer abgewickelt werden.

Kollegenzusammenhalt

Hilfe wurde stets Angeboten, Projekte werden durch Zusammenhalt effektiv absolviert.

Vorgesetztenverhalten

Kooperativ, Freundlich und offen. Da kann man wirklich nichts Schlechtes sagen.

Kommunikation

Auch wenn ich selbst nicht viel mitzureden hatte, war der Support von Kollegen und auch von der Leitung einfach super.

Interessante Aufgaben

Ich bekam in meinem Praktikum reichlich Interessante aufgaben zu Virtualisierung und Linux.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Seit fast 10 Jahren dabei.

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Image

Ein gutes Produkt welches noch viel besser vermarktet werden könnte. Entsprechend gibt es noch viel Raum nach oben.

Work-Life-Balance

Es wird von Arbeitgeberseite auf Einhaltung des Überstundenlimits geachtet. Auf Kunden wird man erst geschickt, wenn man eine gewisses Erfahrungs-/Wissensniveau erreicht hat. Hier wird niemand "verheizt". Das kenne ich von einigen vorherigen Arbeitgebern leider anders.

Karriere/Weiterbildung

Angefragte oder selbst vorgeschlagene Weiterbildungen wurden meist nach etwas Warten durchgeführt.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Größe des Unternehmens ok, könnte aber mehr sein :-).

Kollegenzusammenhalt

Es hängt immer davon ab mit wem man es zu tun hat. Zwar gab es den ein oder anderen "Rockstar", der mitunter viel Wissen und Erfahrung mitbrachte, aber nicht immer ein guter Teamplayer war. Es gilt das Team als Ganzes. Mit dem Großteil der Kollegen klappt das auch recht gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei Veranstaltungen o.ä. wird auf die Einschränkungen oder Anforderungen älterer Kollegen Rücksicht genommen und entspr. Optionen angeboten.

Vorgesetztenverhalten

Man kann über alles reden. Es wird zugehört und auch versucht auf Fragen oder Probleme einzugehen.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsräume werden in den letzten Jahren immer wieder umgebaut oder verbessert.

Kommunikation

Kann immer verbessert werden. Aber alles in allem informiert die Geschäftsführung oft vielleicht manchmal zu detailliert.

Interessante Aufgaben

Verschiedenste Kunden aus vielen Branchen von groß bis klein. Gleiches gilt für die Aufgaben - einige herausfordernd andere eher Routine.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Nichts für erfahrene Vertriebsprofis

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

• im Kern ein tolles Geschäftsmodell
• im Kern ein tolles Produkt (bzw. „Produkterweiterungskonzept“)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

• Eigenwillige Kundenansprache und -wahrnehmung
• Elitäre Eigenwahrnehmung

Verbesserungsvorschläge

• einfach mal ernsthaft für die Verbesserungsvorschläge der Mitarbeiter interessieren und was daraus machen
• den Mitarbeitern _echte_ Empathie entgegen bringen

Arbeitsatmosphäre

• freundliches, persönlich jedoch überwiegend unverbindliches Kollegium
• hoher Kontrolldruck, der für starke Abgrenzung voneinander sorgt
• auffallende Scheu vor offener Aussprache in der Runde

Work-Life-Balance

• Arbeiten im HomeOffice

Gehalt/Sozialleistungen

• Im Branchenvergleich unterdurchschnittliches Gehalt
• Im Branchenvergleich signifikant weniger Urlaub

Kollegenzusammenhalt

• einige sehr angenehme und intellektuell anregende Kollegen
• Kontakt nach meinem Ausscheiden nur verborgen, da augenscheinlich mit Repressalien gerechnet wird (s. Atmosphäre)

Umgang mit älteren Kollegen

• Das Interesse an der Person und den vorhandenen Kompetenzen ist weitestgehend geheuchelt

Vorgesetztenverhalten

• unangenehme Fragen/Beobachtungen wurden regelmäßig mit „Bossing“ beantwortet (Dokumente lagen schon beim Anwalt, hat sich durch einvernehmliche Trennung erledigt)

Arbeitsbedingungen

• Fast schon zwanghafte Kontrolle einzelner Vorgänge durch Vorgesetzte
• ungeeignete ITIL-Abläufe zur Vertriebssteuerung
• extrem unflexible, schlecht und hochredundant strukturierte Prozesse
• Prozesse werden über Ergebnisse gestellt („Der Weg ist das Ziel“)
• Banalste Entscheidungen dauern Wochen
• Unrealistische Ziele und Zielvorgaben

Kommunikation

• Vertriebsfokus und -ziele „sehr dynamisch“
• Viele sinnlose bzw. ergebnisarme Meetings
• Es wird viel angefangen/aufgeschrieben, jedoch wenig realisiert
• nebulöse Produktplanung und -gestaltung
• wenig/keine belastbare(n) Aussagen zum Produkthorizont
• kritisches/erfahrungsbasiertes Mitdenken wird häufig mit vorgeschobenen/fragwürdigen Begründungen abgewürgt

Gleichberechtigung

• Frauen dürfen die Vorarbeit machen, für die männliche Kollegen die Wertschätzung (persönlich und monetär) bekommen

Interessante Aufgaben

• spannende Interessenten, sind aufgrund unsteter Rahmenbedingungen (s. Arbeitsbedingungen) häufig schwer zu gewinnen bzw. gehen trotz großem Aufwand verloren


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Junges, innovatives und "offenes" Unternehmen

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsatmosphäre / zwischenmenschlicher Umgang
Hilfsbereitschaft
persönliche Flexibilität
Familienfreundlichkeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Flexibilität und Freundlichkeit im Arbeitsumfeld

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität, Freundlichkeit, Fachkompetenz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehaltsniveau

Verbesserungsvorschläge

Am Klima kann man kaum was ändern, es ist gut


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen