Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Capita Europe Logo

Capita 
Europe
Bewertung

DIE ARBEIT AN SICH MACHT SPAß, IST ZWAR SCHWER ABER ES MACHT DENNOCH SPAß

3,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei capita customer Services (Germany) GmbH in Anklam gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gut finde ich das es bei Capita auch Mutti Schichten gibt. So bekommen auch Alleinerziehende die Möglichkeit sich zu beweisen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es ist die Menschlichkeit die auf der Strecke bleibt. Man wird von Projektleitern von oben herab " begutachtet " passt die Nase nicht hat man ein Problem als Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

Liebes Capita Anklam, bitte achtet darauf das eure Projektleiter auch Fair im Umgang mit den Mitarbeitern sind. Das bleibt ( meine Erfahrung) auf der Strecke. Ich persönlich war sehr enttäuscht und hätte mir eine Entschuldigung, für die Unterstellung und unhaltbare Behauptung, gewünscht. Es war nicht die Arbeit die mich krank machte , es war der Umgang. Bitte achtet darauf das ihr Fair bleibt und eure Mitarbeiter werden es euch mit der Arbeitskraft danken und vor allem wird man nicht krank.

Arbeitsatmosphäre

Nach der Renovierung sehr schön und einladend geworden. Man hat jetzt an seinem Arbeitsbereich wirklich viel Platz.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt sehr nette Kollegen aber eben auch nicht so nette. Hatte den Eindruck das es eine Klickenwirtschaft gibt. Wer den Vorgesetzten in den Hintern krabbelt wird bevorzugt.

Work-Life-Balance

Es wird in einem Projekt die Mutti schichten angeboten. Finde ich sehr toll aber man vergisst, gerade in Krisenzeiten ( Corona) das die alleinerziehenden Mütter/Väter es sehr schwer hatten.

Vorgesetztenverhalten

Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Die einzigen Vorgesetzten die wirklich Menschlich bleiben sind die Teamleiter. Projektleiter..... ach lassen wir das lieber .

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind zwar schwer aber interessant. Mir hat die Arbeit viel Spaß gemacht.

Gleichberechtigung

Die geht leider total verloren durch die Klickenwirtschaft.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist mir nichts negatives Aufgefallen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusst ist die Firma! Sozial? In Corona Zeit eher weniger. Kein Verständnis für diese Ausnahme Situation- Schade

Gehalt/Sozialleistungen

Naja Mindestlohn aber man hat die Möglichkeit aufzustocken indem man verkauft.

Image

Callcenter haben schon immer ein schlechtes Image gehabt. Wie ich in Anklam war , war ich positiv überrascht. Als Corona kam wurde aus diesem positiven Eindruck ein negativer. Natürlich muss ein so großes Unternehmen darauf achten das alles weiter läuft aber liebe Führungskräfte ihr habt in Corona Zeit eure Menschlichkeit total vergessen. Arbeitet an eurer Menschlichkeit und die Menschen arbeiten sehr gern bei euch.


Arbeitsbedingungen

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

UnternehmenskommunikationMarketing Manager Capita Customer Service (Germany) GmbH

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, eine ausführliche Bewertung abzugeben und negative sowie positive Dinge zu nennen. Zu ein paar Punkten möchten wir uns noch äußern. Uns ist ein fairer Umgang zwischen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern extrem wichtig, daher kann man sich bei Problemen oder Schwierigkeiten immer an Vorgesetzte, die Standortleitung oder auch den Betriebsrat wenden. Das gilt natürlich auch für die aktuell erschwerte Situation durch die Covid-19-Pandemie. Bei allen Entscheidungen steht bei uns die Gesundheit der Mitarbeitenden an erster Stelle. Zudem lassen sich auch individuell Lösungen finden, wenn aufgrund der Situation Engpässe entstehen. So haben wir beispielsweise die Bezüge von Eltern, die sich um ihre Kinder kümmern mussten als die Betreuungsmöglichkeiten wegfielen, auf 100% aufgestockt. Zum Gehalt: Wir zahlen ein Festgehalt über Mindestlohn an Kundenberaterinnen und Kundenberater. Wir können aber verstehen, dass der im Servicecenter übliche Stundenlohn aus Sicht unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer höher liegen könnte. Zur Verbesserung der Situation haben wir neben der leistungsorientierten Vergütung ein weiteres neues Benefit-Modell eingeführt, wodurch die Mitarbeitenden zusätzlich profitieren. Wir haben dein Feedback auch an die Standortleitung weitergegeben. Für deine Zukunft wünschen wir dir alles Gute.