Workplace insights that matter.

Login
Carl Kühne KG (GmbH & Co.) Logo

Carl Kühne KG (GmbH & 
Co.)
Bewertungen

66 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 55%
Score-Details

66 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

28 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 23 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Carl Kühne KG (GmbH & Co.) über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Familienunternehmen zunehmend nicht familienfreundlich

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Carl Kühne KG (GmbH & Co.) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Steht zu seinen Produkten und ist innovativ

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Familiemunfreundlichkeit, mangelnde Investitionsbereitschaft, knallharter Sparkurs auf Biegen und Brechen - MA müssen kreativ werden und erhalten keine Unterstützung

Verbesserungsvorschläge

Hinter jeder FTE steht ein Menach. Werdet wieder menschlich!

Arbeitsatmosphäre

Mit "Leidensgenossen" kommt man gut zurrecht. Generell jedoch ist die Stimmung überall angespannt, weil der Druck auf den Einzelnen extrem hoch ist.

Image

Hat aus o.g. stark nachgelassen in den letzten 3 Jahren

Work-Life-Balance

'Familie ist ja schön und gut, aber man kann in einer Krise nicht pünktlich Feierabend machen.' (... um zB sein Kind abzuholen)

Karriere/Weiterbildung

Kaum möglich

Vorgesetztenverhalten

Es gab mal Gute, die sind aber rechtzeitig gegangen.

Arbeitsbedingungen

Stresslevel unmöglich langfristig auszuhalten. Sonst ok.

Kommunikation

Man kriegt kaum verbindliche Rückmeldungen, besonders wenn es um die Ressource Mitarbeiter geht

Interessante Aufgaben

Zu tun gibt es viel und da sind tolle Herausforderungen dabei.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Hängt viel vom Vorgesetzten ab

3,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Carl Kühne KG (GmbH & Co.) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang mit der Pandemie war vorbildlich!
Generelle Kritik wird angenommen und teilweise umgesetzt. Dauert aber sehr lange und gefühlt auch nur bei „angenehmen Themen“.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bürokratie, Betriebsblindheit, lange Prozesse

Verbesserungsvorschläge

Transparente Gehaltsstrukturen in allen Bereichen, die „Titelreiterei“ sein lassen, Führungskräfte schulen besser auf MA und deren Bedürfnisse einzugehen, denn auch Führung kann man lernen.

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich herrscht eine herzliche Atmosphäre. Aufgrund von Corona hat der Teamgeist und Motivation vieler Mitarbeiter aber sehr gelitten.

Image

Familienunternehmen nach Außen, nach Innen eher weniger. Es wird viel gemacht und versucht sich zu verjüngen, könnte aber konsequenter und schneller gemacht werden

Work-Life-Balance

Aufgrund von Corona sehr verbessert. Bei vielen Vorgesetzten ist angekommen, dass man auch im Home Office effizient arbeiten kann und es herrscht viel Toleranz für Familie und private Termine.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist Holschuld und steigende Qualifikationen werden nicht vergütet. Es werden Hochschulabschlüsse verlangt, die in dem Beruf nicht notwendig sind. „Titelreiterei“

Gehalt/Sozialleistungen

„Bei Kühne arbeitet man nicht fürs Geld“ hört man schon während der Ausbildung überall. Sehr willkürliche Einordnung in die Tarife durch die Führungskräfte. Manche Ma ohne Universitätsanschluss kurz vor AT-Einteilung, andere mit Abschluss, Arbeitserfahrung und steigender Verantwortung werden klein gehalten. Hängt sehr vom Arbeitgeber ab und Betriebsrat ist keine Hilfe.

Vorgesetztenverhalten

Grundsätzlich gut. Von Abteilung zu Abteilung aber unterschiedlich. Es wird viel versprochen in Bezug auf Weiterentwicklung, aber wenig davon eingehalten oder nur sehr zeitverzögert mit viel Eigeninitiative des Arbeitnehmers.

Arbeitsbedingungen

Corona hat Homeoffice ermöglicht und Digitalisierung vorangetrieben. Vorher musste um home Office Tage gebettelt werden.

Kommunikation

Hat sich in den letzten Jahren sehr verbessert.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

danke für dein ehrliches Feedback und die damit verbundene Zeit, die du dir dafür genommen hast. Wir freuen uns sehr, dass du eine positive Entwicklung in der Kommunikation, den Arbeitsbedingungen sowie in der Work-Life-Balance wahrgenommen hast.
Über Bildungsabschlüsse und Titel lässt sich viel diskutieren. Wir haben unsere Leitplanken aber in diesen sehen wir auch immer den einzelnen Mitarbeitenden, seine Entwicklung, Leistung, Verhalten etc. und entscheiden individuell. Da könne die Sichtweisen bzw. Einschätzungen der Mitarbeitenden und Führungskräfte sicherlich unterschiedlich sein.
Die Corona-Pandemie war und ist für uns alle eine große Herausforderung. Wir geben unser Bestes, weiterhin den Teamgeist unserer Mitarbeitenden zu fördern und sind immer offen für neue Ideen und Vorschläge. Zögere daher nicht, diese einzubringen!!
Wir sind auf deine kühnen Ideen gespannt!

Viele Grüße
Dein Kühne HR-Team

Lieber Lesende, wenn du vorhast, dich bei Kühne zu bewerben, lies diese Bewertung vollständig durch!

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Carl Kühne KG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man steht nie alleine da. Die Kollegen lassen dich nie hängen. Vorausgesetzt du verhältst dich nicht wie Graf rotz.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Meine Bewertung hier war ehrlich. Darin steht alles was ich negativ finde. Natürlich subjektiv, aber der Großteil meiner Kollegen sieht das ähnlich.

Verbesserungsvorschläge

Es kann nicht sein, dass Mitarbeiter wie Maschinen behandelt werden. Man ist Personal Nummer xxx. „Wenn es dir nicht passt, kannst du ja gehen“ . Das macht einfach Unmut. Zumal man ja in der Regel nichts unmögliches verlangt... stellt mehr Leute ein. So kann man mal ein geregelteres Leben führen, grade im Sommer, wenn die Saison los geht.

Arbeitsatmosphäre

Im allgemeinen herrscht eine ruhige Atmosphäre. Nichts besonderes aber auch nichts schlechtes.

Image

Leider nein. Ein Unternehmen mit einem 3 stelligen Millionen Betrag an Umsatz pro Jahr, welches weltweit mit ihren Produkten vertreten ist, arbeitet Immer noch wie in den 80iger Jahren. Fortschritt durch Technik? Nein. Normale Arbeitszeiten, nein. Es hat natürlich einen gewissen Charme, aber alles hat eine Grenze. Ich höre von einem Werk, dass der Produktionsplan für den Tag, mit kreide an eine Tafel geschrieben wird. Bei aller Kühnheit, aber selbst Schüler arbeiten mit einem Tablet...

Work-Life-Balance

Ganz mies. Wenn man in irgendeiner Form an der Produktion beteiligt ist, sollte man zuhause keine Verpflichtungen haben. Frau, Kind, Hobby, Freunde,... wird schwierig. Versprechen, oder eine samstags Regelung, lösen sich einfach in Luft auf. In der Saison sind 10 Stunden Tage +Pause keine Seltenheit und Samstage ein muss. Also eine 60 Stunden Woche ist nichts besonderes. Das wird dir beim Vorstellungsgespräch übrigens nicht verraten. An manchen Stellen zwingen die arbeitsumstände sogar dazu, Überstunden zu machen. Wenn die Aussage, ich habe Familie, ich möchte geregelte Arbeitszeiten, ich möchte im Sommer mal ein Wochenendausflug machen, auf dich zu trifft, lass die Bewerbung bleiben. Zumindest dann, wenn du dich auf eine normale Arbeiter Stelle bewirbst.

Karriere/Weiterbildung

Tja was soll ich dazu sagen... wenn du vorhast, Kühne als Sprungbrett zu nehmen, um den Meister oder Techniker zu machen... vergiss es. Das geht nur wenn die Kollegen für dich in die Bresche springen. Von der Firma brauchst du darauf nicht zu hoffen.
Es kann durchaus sein, dass du mal eine Zusatz Qualifikation bekommst, wie zum Beispiel eine Schweißer Schulung. Aber dann ist auch schon Schluss. Das wird aber auch nur gemacht, weil die Firma daraus ihren Nutzen ziehen kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Aussage, man verdient nicht schlecht, ist schlicht falsch. Kühne gruppiert dich je nach Qualifikation ein und dann bekommst du nach Tarif der NGG dein Gehalt. Es gibt die gesetzlichen Zulagen. Was toll ist, ist dass es Job Rad gibt. Aber wie in fast allen anderen Firmen auch, wenn du in deiner Lohngruppe bist, wirst du bis zum ausscheiden auch darin bleiben. Das Geld kommt immer pünktlich, alles gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auch hier legt Kühne besonderen Wert drauf. Es gibt sogar AG‘s dafür. Allerdings auch nur, wenn es wenig kostet, oder Kühne damit Gewinn macht.

Kollegenzusammenhalt

Da gibt es volle Punktzahl.
Die Kollegen sieht man mehr als die Familie. Natürlich gibt es immer den „einen“, aber im gesamten wirklich super.

Umgang mit älteren Kollegen

Einfach arm. Es gab mal Prämien für Jubilare. Wenn jemand 50 Jahre lang einem Betrieb treu bleibt, gehört das besonders entlohnt. Einen Schulterklopfer direkt gefolgt von einem neuen Arbeitsauftrag, finde ich einfach nicht angemessen!

Vorgesetztenverhalten

Kühne hat ein chronisches Fachkräfte Problem. Daher freut sich Kühne auch über jede Bewerbung. Das heißt wenn du dich bewirbst, ist die Chance genommen zu werden auch sehr hoch. Nur leider gibt es halt kaum freie Stellen zu besetzen, da die Firma Geld sparen muss. Arbeitsplätze werden aus Geldsorgen weg gespart auf Kosten der Mitarbeiter. Die Arbeit wird mehr das Geld bleibt. Jetzt kommen die Vorgesetzten ins Spiel. Der einzige Grund warum diese Kategorie 2 Sterne, statt einen bekommt ist der, dass sie deine Sorge ernst nehmen und dir zuhören. Nur leider passiert danach halt nichts. Sie versuchen viel möglich zu machen, aber da sie auch alle samt nur befehlsempfänger sind, kommen sie damit nicht sehr weit. Sind deine Wünsche oder Ideen teurer als umsonst, ist die Chance, dass nichts draus wird, sehr hoch.

Arbeitsbedingungen

Da lässt sich wirklich nicht meckern. Da geht Kühne jede Vorschrift ordnungsgemäß mit. Da gibts auch keine Diskussion. Manchmal dauert die Umsetzung was länger, aber an PSA und Hilfsmittel scheitert es nicht.

Kommunikation

Wichtige Informationen, die einen persönlich betreffen hört man auf nachfragen über die 5te Ecke. Meistens sind dann die Aussagen sehr schwammig formuliert.

Gleichberechtigung

Bisher nichts negatives gehört.

Interessante Aufgaben

Ich schätze mal, wie in jedem Betrieb. Irgendwann hat man alles erlebt. Aber generell ist es schon abwechslungsreich. Die Kategorie ist schwierig zu bewerten, da dies ja auch sehr subjektiv ist.

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

zunächst einmal danken wir dir für deine Bewertung. Gleichberechtigung, gute Arbeitsbedingungen, toller Kollegenzusammenhalt sowie gute Gehalts- und Sozialleistungen sind uns wichtig. Klasse, dass du das so wahrnimmst.
Du gibst an, in Hamburg zu arbeiten aber aus deinem Feedback, u.a. zum Thema Karriere/Weiterbildung, können wir entnehmen, dass du in einem unserer Werke angestellt bist, da wir in Hamburg ein reiner Verwaltungsstandort sind. Dementsprechend sind deine Aussagen nicht ganz zutreffend. Wir haben u.a. klare Arbeitszeitreglungen, Betriebsvereinbarungen und letztlich Gesetze, an die wir uns halten. In den Bewerbungsgesprächen weisen wir auch immer darauf hin, dass wir ein rohwarenverarbeitendes Unternehmen sind, es also eine „Saison“ gibt, in der es phasenweise zu Überstunden kommt aber diese dann auch entsprechend ausgeglichen werden. Wende dich dazu auch immer gern an dein HR-Team vor Ort.

Herzliche Grüße
Dein Kühne HR-Team

Mit "Liebe" gemacht...

3,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Carl Kühne KG in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er ist, wenn es nicht direkt um die Arbeit geht, sozial.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der negative Druck der von oben abgegeben wird. Das events wie Grillfeste, Sportfeste oder auch Weihnachtsfeiern abgesagt werden weil der Laden mal schlecht läuft. (auch vor Corona)

Verbesserungsvorschläge

Redet mit euren Mitarbeitern bitte richtig und informiert sie über alles, dann gäbe es auch nicht so eine schlechte Stimmung bei euch. Die Mitarbeiter hören lieber die Wahrheit als wenn um den heißen Brei geredet wird.

Arbeitsatmosphäre

Mit den Jahren ging die Atmosphäre immer weiter den Bach runter. Leider herrscht immer ein absolut negativer Druck, es muss Leistung gebracht werden, das menschliche (die "Liebe") gibt es nicht.

Image

Mit "Liebe" gemacht oder "kühn sein". Wer schön wenn die Vorgesetzten es auch so machen würden wie es von anderen verlangt wird.

Karriere/Weiterbildung

Es wird vorher gesagt, es gibt welche, nein gibt es nicht... Man muss schon seine Niere anbieten um etwas in Bewegung zu bekommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Massive Gehaltsunterschiede in den verschiedenen Kühnewerken. Angeglichen wird nichts. Tariferhöhungen werden nicht einmal an die Inflation angepasst.

Kollegenzusammenhalt

Das ist das einzige auf was man bauen kann.

Vorgesetztenverhalten

Leider merkt man wie die Vorgesetzen den Druck von oben bekommen und ihn, wie kann es auch anders sein, nach unten weiter geben. Kühn ist das nicht...

Kommunikation

Du bist der letzte der was erfährt und wenn wird nur um den heißen Brei geredet. Man will das Vieh ja nicht scheu machen.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

danke für deine offenen Worte. Wir bedauern deine Bewertung und finden es schade, dass du derzeit unzufrieden bei uns bist. Gern würden wir besser verstehen, was du mit „schlechter Stimmung“ meinst, da dies doch sehr allgemein formuliert ist. Eventuell hast du zwischenzeitlich gemerkt, dass die Kommunikation im Unternehmen deutlich transparenter und umfassender geworden ist. Wie du weißt, bezahlen wir unsere tariflichen Angestellten auch nach Tarifvertrag, der zwischen dem Arbeitgeberverband und der Gewerkschaft der entsprechenden Bundesländer verhandelt wird und auch für andere Unternehmen zum Tragen kommt. Ein Anhaltspunkt dafür ist auch immer die Inflationsrate, die entsprechend berücksichtigt wird.
Wir würden uns freuen, wenn du noch mehr die vielen positiven Dinge bei Kühne für dich erkennst, wie bereits den Kollegenzusammenhalt. Die Menschen bei Kühne sind großartig und machen Kühne zu dem Unternehmen, was es ist.

Viele Grüße
Dein Kühne HR-Team

Wertschätzung, auch in monetärem Sinne, sollte größer geschrieben werden

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Carl Kühne KG (GmbH & Co.) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Kollegium ist super! Es herrscht Zusammenhalt und man kann sich auf einander verlassen.

Verbesserungsvorschläge

Die Führungskräfte sollten in Bezug auf Personalführung regelmäßig (oder überhaupt) gecoacht werden. Generell sollte den Mitarbeitern mehr Wertschätzung entgegengebracht werden. Es wird zwar immer betont, wie wichtig wir alle sind, jedoch spürt man davon am Ende wenig. Dazu würde ich nicht nur Monetäres zählen, sondern auch Dinge wie kostenlosen Kaffee oder das Wiedereinführen des Obstkorbes. Das ist in anderen Unternehmen gängiger Standard.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre in meinem Bereich ist super. Wir unterstützen uns und halten uns den Rücken frei.

Image

Das Image des Familienunternehmens, dass nach außen getragen wird, passt an manchen Stellen nicht mit der Realität zusammen.

Work-Life-Balance

Vor Corona hätte ich nur 1 Stern gegeben, denn Dinge wie Home-Office waren in vielen Abteilungen nicht gewünscht und undenkbar. Durch die Pandemielage hat sich dieses Denken jedoch verändert. Unter anderem auch, weil die Kritiker gemerkt haben, dass es super funktioniert.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist möglich, jedoch muss man proaktiv danach fragen und sich teilweise auch selbst darum kümmern.

Gehalt/Sozialleistungen

Da liegt Kühne weit hinten. Es herrschen zu starre Strukturen. Ohne Universitätsabschluss ist man im Tarif "gefangen" und mit Abschluss wird man ab irgendeinem Punkt förmlich aus dem Tarif "gezwungen". Das können andere Firmen sehr viel besser.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ausbaufähig, wenn man bedenkt, dass Rohwaren teilweise vom anderen Ende der Welt herangeschafft werden.

Vorgesetztenverhalten

Es ist möglich und gewünscht Probleme anzusprechen oder konstruktive Kritik zu äußern, jedoch fehlt im Anschluss an solche Gespräche leider oft das Ergebnis...

Kommunikation

Hat sich verbessert, seitdem die Führung eine andere ist.


Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir danken dir sehr für dein Feedback und freuen uns darüber, dass du den kollegialen Zusammenhalt, die Work-Life-Balance sowie die Arbeitsatmosphäre bei Kühne sehr positiv wahrnimmst. Gleichwohl sehen wir natürlich auch ausbaufähige Kategorien, an denen wir arbeiten bzw. arbeiten werden. Sollte es weitere Themen geben, die dich eventuell persönlich betreffen, wende dich gern jederzeit vertrauensvoll an dein HR-Team oder an deine Führungskraft.

Viele Grüße
Dein Kühne HR-Team

Familienfreundlich, flexibel, individuelle Lösungen ohne ‚Karriere-Stop‘

4,1
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Carl Kühne KG (GmbH & Co.) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigenverantwortung, Eigeninitiative, alle Wege offen, selbst etwas bewegen können, Herzlichkeit, flexible Arbeitsmodelle und Arbeitszeiten für Eltern

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Digitalisierung hinkt, berufliche/persönliche Weiterentwicklung nicht strukturiert

Verbesserungsvorschläge

Nachhaltigkeitsstrategie
Strukturierte Weiterbildung/strukturiertes Personal Development


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

herzlichen Dank für deine positive Bewertung. Die von dir aufgeführten positiven Schlagworte machen unsere Unternehmenskultur aus und darauf sind wir stolz. Klasse, dass du dich damit identifizierst! Deine Verbesserungsvorschläge nehmen wir ernst und würden es toll finden, wenn du uns in einem persönlichen Gespräch genauer mitteilst, was dir konkret fehlt und du dir im Generellen im Unternehmen wünschst.

Viele Grüße
Dein HR-Team

Nicht zu empfehlen

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Carl Kühne KG (GmbH & Co.) in Hamburg gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Homeoffice für ur Verwaltungsangestellte


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

jede Rückmeldung unserer Mitarbeitenden ist uns wir danken dir dafür. Leider können wir nicht nachvollziehen, was aus deiner Sicht nicht zu empfehlen ist und wo du ein Thema im Home Office siehst. Bitte suche das Gespräch mit uns, damit wir dich verstehen und über mögliche Veränderungen sprechen können. Deine HR Kollegen und/oder deine Führungskraft stehen einem Austausch sehr offen gegenüber.

Viele Grüße
Dein HR-Team

StartUp mit 300 Jahren Erfahrung - hat noch ne Menge zu lernen

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Carl Kühne KG (GmbH & Co.) in Hamburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

- angemessenes Gehalt zahlen
- Obst, Kaffee, Wasser sollte for free sein. Ist in vielen Unternehmen Standard („kleine Nettigkeiten erhalten die Freundschaft“)
- Mitarbeiter & Führungskräfte mehr fortbilden,
- nicht immer zig Projekte gleichzeitig starten, wodurch dann alle überlastet sind,
- Prozesse verschlanken, besser durchdenken & nicht nur innerhalb der eigenen Abteilung denken (auch mal über den Tellerrand schauen)
- IT auf Stand bringen

Arbeitsatmosphäre

- Komplette Geschäftsführung innerhalb von 2 Jahren ausgetauscht,
- Offene Stellen bleiben tlw. lange unbesetzt oder werden immer häufiger nicht nachbesetzt,
- Gehaltserhöhungen (die vorher auch schon nicht sonderlich gut ausfielen) gänzlich gestrichen (AT-Bereich),
- freiwillige Zulagen mit Tariferhöhungen verrechnet,
- Boni für die Mitarbeiter zum Teil gestrichen
- Jubi-Zahlungen gestrichen (traurig bei einem Unternehmen, mit vielen Leuten mit 20-40 Jahre Betriebszugehörigkeit, was dazu noch damit wirbt, dass es ein Familienunternehmen ist und die Mitarbeiter sehr schätzt),
- Sommerfeste wurden abgeschafft
- Obstkorb wurde abgeschafft
- wer Kaffee will, kann 8€ pro Monat für eine Flatrate zahlen, Kaffee in der Kantine kaufen, oder sich eigenen samt Maschine mitbringen
- ein Wunder, dass das Wasser noch for free ist!

Fazit: die o.g. Maßnahmen haben ordentlich zu einer Verschlechterung der Stimmung beigetragen. Was sich in einer steigenden Zahl der Kündigungen widerspiegelt. Schade eigentlich! War mal echt cool!!!

Image

Nach Außen wird gern mit dem „Familienunternehmen“ geworben. Nach innen merkt man davon nicht mehr so viel.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung möglich, wenn man sich selbst drum kümmert. Fortbildungsbudget jedes Jahr aufs Neue knapp. Insgesamt werden die MA viel zu wenig fortgebildet.

Kein klares Schulungskonzept.

Gehalt/Sozialleistungen

Vieles wurde gestrichen.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich super nette Kollegen.

Aber: Wenn’s stressig wird, schieben viele gerne mal die Verantwortung ab und leben nach dem Motto „das können wir nicht anders, das haben wir schon immer so gemacht“. Allerdings in Teilen sogar verständlich, da die meisten viel zu viel aufm Tisch haben (Daily Business + gefühlt permanente Planungsphase + ToDos für den Beirat/die Gesellschafter + laufendende Projekte), was das Silo-Denken fördert.

Vorgesetztenverhalten

Okay. Definitiv ausbaufähig, wenn man die Führungskräfte entsprechend fortbilden würde.

Arbeitsbedingungen

Neugestaltete großräumige Büroräume, die auch ganz schön geworden sind. Leider wurde dabei nicht sonderlich auf Schallschutz geachtet, daher ist’s schnell sehr laut, wenn 2 telefonieren und sich dann noch 2 unterhalten. IT auf einem sehr alten Stand (z.B. Office 2010). Zudem oft selbstgebastelte Lösungen, die nicht langfristig durchdacht sind und so schnell zu Problemen führen.

Kommunikation

Man kann nur hoffen, dass es mit der neuen Geschäftsführung besser wird.

Interessante Aufgaben

Hält sich in Grenzen. Vieles wird angefangen und nicht zu Ende gebracht.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

danke für deine offenen Worte und das du dir Zeit für ein ausführliches Feedback genommen hast. Dieses sehen wir als Chance, uns weiterzuentwickeln und zu verbessern.
Wir bedauern deine Unzufriedenheit sehr, da es uns besonders wichtig ist, unseren Mitarbeitenden eine motivierende Arbeitsatmosphäre zu bieten. Wie du ggf. in der letzten Infoveranstaltung (die nun 1x pro Monat stattfinden wird) von der Geschäftsführung erfahren hast, werden wir zukünftig noch mehr in das Thema Weiterbildung investieren, Projekte klarer fokussieren und auch die Prozessarbeit weiterhin optimieren, nur um einige Beispiele zu nennen. Es tut sich also einiges, womit wir u.a. auf deine Verbesserungsvorschläge einzahlen.

Sollte es weitere Themen geben, die dich evt. persönlich betreffen, wende dich gern jederzeit vertrauensvoll an deine HR Kolleginnen oder an deine Führungskraft.

Viele Grüße
Dein Kühne HR-Team

man hat kaum Aufstiegchancen und man arbeitet sehr viel

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Carl Kühne KG (GmbH & Co.) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

stellt seine Rämlichkeiten zur Verfügung und zahlt Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

betrachtet Mitarbeiter von oben und gibt keine Unterstützung bei Problemen

Verbesserungsvorschläge

siehe oben was ich erwähnt habe


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber ehemaliger Kollege, liebe ehemalige Kollegin,

vielen Dank für deine Rückmeldung an uns. Unser IT-Team vergrößert und verändert sich damit. Das aktuelle Großprojekt bringt viel Arbeit mit sich, insbesondere in den Go-live Phasen. Wir haben alle das Ziel vor Augen und lassen allen Beteiligten möglichst viel Wertschätzung sowie Anerkennung für ihre Arbeit zukommen. Dein Feedback greifen wir natürlich trotzdem auf und werden es berücksichtigen.

Viele Grüße
Dein Kühne HR-Team

Echt ein guter Arbeitgeber , macht Spaß hier zu arbeiten und fördert

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Carl Kühne in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er kümmert sich gut um seine Arbeitnehmer

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich nicht viel , man müsste nur vielleicht etwas mehr auf die Zeit achten

Verbesserungsvorschläge

Es gibt relativ wenig, was man verbessern könnte

Arbeitsatmosphäre

Super

Image

Gut

Karriere/Weiterbildung

Gut

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gut

Umgang mit älteren Kollegen

Richtig gut

Arbeitsbedingungen

Gut

Gleichberechtigung

Echt super


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

wir danken dir herzlich für dein positives Feedback und wünschen dir weiterhin viel Freude in deinem Job bei Kühne.

Kühne Grüße
Dein HR-Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN