Carlsen Verlag als Arbeitgeber

  • Hamburg, Deutschland
  • BrancheMedien
Carlsen Verlag

44 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 90%
Score-Details

44 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

37 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 4 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Carlsen Verlag über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

verantwortungsvolles Arbeiten, flexible Arbeitszeiten plus Vertrauen und Wertschätzung = Erfolg und Spaß

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jeder hat die Möglichkeit, sich einzubringen und Teil des Erfolges zu sein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich nichts, vielleicht sind wir manchmal zu schnell und die Kommunikation kommt nicht ganz hinterher...

Verbesserungsvorschläge

Weiter so!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Denise TimmPersonalleiterin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wow, was für eine tolle Bewertung! Wir möchten uns darauf aber nicht ausruhen und weiterhin Maßnahmen zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit erarbeiten und umsetzen. Falls du also zukünftig Ideen einbringen möchtest, melde dich gern bei uns.

Viele Grüße

Dein Personalteam

Mitarbeiterin im Lektorat

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante, abwechslungsreiche Tätigkeitsfelder. Kommunikation der Geschäftsführung auf Augenhöhe und wertschätzend. Großartiger Kolleginnenzusammenhalt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlende Strategie und Innovationskraft an einigen Stellen/in einigen Bereichen

Verbesserungsvorschläge

Weiterentwicklungsmöglichkeiten/Karrierechancen für junge Kolleginnen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Denise TimmPersonalleiterin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für dein sehr gutes Feedback! Wir freuen uns, dass du deinen Tätigkeitsbereich als interessant und abwechslungsreich empfindest und die Kommunikation der Geschäftsführung schätzt.

Du schreibst aber auch, dass dir Weiterentwicklungsmöglichkeiten bzw. Karrierechancen für junge Kolleginnen bei uns im Verlag fehlen. Carlsen hat mit seinen ca. 190 MitarbeiterInnen eher flache Hierarchien und eine geringe Fluktuation. Du hast Recht, dass dadurch die internen Karrierchancen begrenzt sind. Wir möchten jedoch mit unserem breiten Weiterbildungsangebot Möglichkeiten bieten, sich fachlich weiterzuentwickeln und seine Kompetenzen damit auszubauen. Deine Wünsche hierzu kannst du gern proaktiv mit deiner oder deinem Vorgesetzten besprechen. Du beziehst dich in deinem Feedback auch auf eine fehlende Strategie und eine fehlende Innovationskraft in einigen Bereichen. Im Jahr 2018 hat Carlsen eine neue Verlagsstrategie vorgestellt, die sich auf alle Bereiche des Verlages beziehen. Aus dieser Strategie sind diverse Handlungsfelder entstanden, an denen wir auch weiterhin in Projekten arbeiten. Solltest du noch weitere Handlungsfelder sehen oder Ideen einbringen wollen, melde dich gern bei uns in der Personalabteilung oder bei dem zuständigen Projektleiter. Wir freuen uns immer über innovative Ideen:-)

Viele Grüße

Dein Personalteam

Wertschätzend und transparent

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Klare Kommunikation, Begründung der Entscheidungen, entgegengebrachte Wertschätzung Dank, Motivation

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Wir werden optimal unterstützt und vor allem sehr transparent aufgeklärt, warum Entscheidungen wie getroffen wurden

Arbeitsatmosphäre

Tolle Kolleg*innen und eine angenehme Atmosphäre zum Arbeiten

Work-Life-Balance

Es gibt halt immer viel zu tun, alle brennen für ihren Job und sprühen vor Ideen. Carlsen bietet viel Ausgleich, aber man muss auch lernen sich abzugrenzen

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird ganz groß geschrieben und gefördert; Weiterentwicklung im Unternehmen eher in die Breite, da Top Positionen selten frei werden - super geringe Fluktuation, weil alle sich so wohlfühlen; aber aufgrund der Unternehmensgröße tut sich immer mal was

Gehalt/Sozialleistungen

Super viele tolle Sozialleistungen, Gehalt branchentypisch

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel Engagement und Eigeninitiative in den unterschiedlichen Bereichen - im Kleinen und Großen

Kollegenzusammenhalt

Sensationell gut, viele nette Menschen, die sich gegenseitig unterstützen

Umgang mit älteren Kollegen

Alle profitieren von Erfahrung, ist aber gar kein extra Thema

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien

Arbeitsbedingungen

Besser geht es nicht

Kommunikation

Dank New Work und relativ neu eingeführtem agilen Arbeiten sehr gut

Gleichberechtigung

Wird großgeschrieben

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältig, es kommt nie Langeweile auf! Viele Gestaltungsmöglichkeiten


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Denise TimmPersonalleiterin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für dein ausführliches Feedback. Es freut uns sehr, dass du dich bei Carlsen so wohl fühlst.

Die Mitarbeiter/innen bei Carlsen sind unser wichtigstes Gut und unsere Aufgabe ist es, die Zufriedenheit der Kollegen aufrecht zu halten und uns stetig zu verbessern. Deine Bewertung zeigt uns, dass die Maßnahmen, die wir ergreifen richtig sind und fruchten.

Solltest du dennoch einmal Verbesserungsvorschläge haben, komm gern auf uns zu.

Dein Personalteam

Arbeit gestalten, wie es am besten für einen möglich ist

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass jeder seinen Tag (natürlich je nach Arbeits- und Aufgabenbereich) so gestalten kann, wie die Arbeit am angenehmsten ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal reicht die zeit für die viele Arbeit nicht. Es könnte gerne auf mehr Köpfe verteilt werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Denise TimmPersonalleiterin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für dein positives Feedback!

Wir freuen uns, dass dir deine Arbeit Freude bereitet und du dir den Tag so gestalten kannst, dass es für dich am besten passt. Du hast Recht, oftmals holt uns ein sehr großes Arbeitsvolumen ein. Wir arbeiten stetig daran, Prozesse zu optimieren und ggf. auch Aufgaben anders zu verteilen. Gerade auch in deinem Bereich, welcher viele Mitarbeiter/innen umfasst, haben wir neue Strukturen geschaffen und hoffen so, die Abläufe besser gestalten zu können.

Wenn du auch zukünftig Feedback geben möchtest oder Verbesserungsvorschläge hast, komm gern auf uns zu.

Dein Personalteam

Sogar sehr zu empfehlen!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Hier wird viel Wert auf Offenheit und Teamgeist gelegt.

Work-Life-Balance

Es liegt auch immer an einem selbst und natürlich stark am Vorgesetzten. Wichtig ist: Die Geschäftsführung und Abteilungsleitung hat ein sehr genaues Gespür und geht auf jeden Mitarbeiter, Wünsche und Voraussetzungen ein.

Karriere/Weiterbildung

Karriere ist schwierig, aufgrund der Unternehmensgröße. Wie sagte mal ein Chef zu mir: Es muss auch noch Indianer geben.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenstandard und der ist nicht hoch.
Sozialleistungen sehr gut, vor allem für Mütter/Väter.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vielfältig in Hamburg und drüber hinaus sozial engagiert.

Kollegenzusammenhalt

Viele unterschiedliche Mitarbeiter mit einem respektvollen Umgang. Die Stimmung im Verlag war immer sehr gut, die in der Abteilung hat sich um 100% verbessert in diesem Jahr.

Vorgesetztenverhalten

Es war im Marketing in den letzten Jahren recht hart (und so erklärt sich auch eine sehr schlechte Bewertung hier). Aber in diesem Jahr hat sich mit 2 personellen Neubesetzungen sehr viel zum sehr positiven gewendet. Man muss "Team sein" aber auch wollen und den anderen (zB Teilzeitkräften, Quereinsteigern und Berufsanfängern) Wertschätzung, Verständnis und Respekt entgegenbringen, sonst funktioniert es nicht.

Arbeitsbedingungen

Noch nicht optimal, das frustriert bisweilen sehr. Aber das weiß man und man arbeitet daran, aktuell mit einem sehr großen Projekt, dass nicht nur die technische Ausstattung, sondern auch die Arbeitsplatzbedingungen zeitnah verbessern wird.

Kommunikation

Nicht perfekt, aber das weiß man und daran wird gearbeitet.

Interessante Aufgaben

Der Verlag steht nicht still. Nein, es ist kein Tech-Unternehmen, das immer dem letzten Trend hinterher rennt - wir verkaufen Bücher, an Bücherliebhaber. Das Arbeitsumfeld verändert sich ständig und langweilig wird es dadurch nie.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Großartiger Arbeitgeber, tolle Arbeitsatmosphäre, ehrgeizige Ziele, die gemeinsam und auch mit Spaß verfolgt werden.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenn Du fair und engagiert zu MA und Vorgesetzten bist und motiviert Deinen Job machst, gehört Dir größtes Vertrauen - das motiviert noch mal mehr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts.

Verbesserungsvorschläge

Mir fällt aktuell nichts ein.

Arbeitsatmosphäre

Es ist immer viel zu tun, aber dennoch ist es dem Verlag wichtig, besondere Ereignisse zu feiern, Kollegen zu wertschätzen und fair miteinander umzugehen.

Work-Life-Balance

Es gibt viele sehr individuelle Möglichkeiten, um Privatleben, Familie und den Job unter einen Hut zu bekommen.

Kollegenzusammenhalt

S.o.

Umgang mit älteren Kollegen

Wichtig ist allen die Kombination aus Erfahrung und frischem Wind, daher ist es immer gut, wenn sich neue, junge Kollegen unter die erfahrenen, „älteren“ mischen.

Arbeitsbedingungen

Der Verlag versucht, den MA soviel wie möglich zu bieten. Dadurch, dass der Verlag so schnell gewachsen ist, fehlt manchmal der eine oder andere Arbeitsplatz.

Kommunikation

Das ist wie überall auf der Welt: die meisten geben sich größte Mühe!

Interessante Aufgaben

Der Verlag steht nie still, es gibt immer viele Veränderungen und neue Aufgaben, an denen man wachsen kann.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Bewertung meiner Anstellung in der IT-Abteilung des Carlsen Verlages

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre im Verlag insgesamt ist sehr gut. Es wird zielstrebiges und ergebnisorientiertes Arbeitsverhalten erwartet, aber wo ist das nicht so?!

Image

Als Kinder- und Jugendbuch-, Manga- und Comicverlag genießt Carlsen ein sehr gutes Image.

Work-Life-Balance

37,5 Stunden Woche, 30 Tage Urlaub nach Tarifvertrag, Homeoffice ist teilweise auch möglich soweit ich weiß. Im Vergleich sehr gut.

Karriere/Weiterbildung

Hier muss ich noch Erfahrungen sammeln.

Gehalt/Sozialleistungen

Auf meine Versuch der Gehaltsverhandlungen wurde kaum eingegangen, allerdings bin ich auch ein Einsteiger und mit dem Gehalt, welches dem Branchenstandard (FiSi) entspricht, zufrieden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt BIO-Milch, viel mehr fällt mir jetzt nicht ein...

Kollegenzusammenhalt

Persönlich komme ich mit den Kollegen im Team sehr gut zurecht. Es wird aufeinander geachtet und bei Schwierigkeiten nach Möglichkeit unterstützt.

Vorgesetztenverhalten

Autoritär-delegierender Führungsstil, völlig angebracht und wichtig damit die Projekte parallel laufen können und alle Themen bearbeitet werden. Die Arbeit kann sehr selbständig ausgeführt werden, aber natürlich werden auch entsprechende Ergebnisse erwartet.

Arbeitsbedingungen

Nette Umgebung (Altona), im Büro gibt es Bionade, Kaffee, Wasser, Äpfel, hin und wieder Mittagessen und viele nette Kollegen.

Kommunikation

Die Kommunikation im Team verläuft meist reibungslos. Es werden digitale Mittel zur Kommunikation, Projektplanung und Aufgabenverteilung genutzt, was bei vielen gleichzeitigen Themen für Übersicht und Struktur sorgt.
Ansonsten gibt es ein wöchentliches Gespräch bei dem sich für jeden Mitarbeiter Zeit genommen wird und alle offenen Projekte oder sonstige Themen, auch vom Mitarbeiter aus, besprochen werden können.

Interessante Aufgaben

Viel Abwechselung, interessante Projekte, so schnell wird es nicht langweilig.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Nicht zu empfehlen!

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Angespannt, viel rumgezicke (bei den vielen Frauen), jeder Versucht seine Arbeit auf den Tisch des anderen zu schieben, alle sind überfordert und überarbeitet

Image

Auch nur innerhalb der Branche

Work-Life-Balance

Wie man es sieht, einerseits flexible Arbeitszeiten, andererseits funktioniert der Laden nicht, weil die Leute ständig nicht da sind oder in unterschiedlichsten Teilzeitmodellen arbeiten. Ein Meeting mit mehreren Mitarbeitern zu organisieren ist ein Horror.

Karriere/Weiterbildung

Keine Karrieplanung möglich, Budget für Weiterbildung ist ein Witz.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt Grüppchen die zusammenhalten, sonst wird eher hinter jedem Rücken gelästert

Vorgesetztenverhalten

Der GF ist nett, aber nicht Durchsetzungskraft. Die Verlagsleitung ist einfach nur anstrengend und besitzt nur Empathie. Das Selbstbildnis stimmt nicht mit dem Fremdbild, aber keiner traut sich was zu sagen. Selbst in Umfragen sind die Ergebnisse super. Kein Wunder, denn die Leute die dort arbeiten würden woanders in der Wirtschaft keinen Job finden.

Arbeitsbedingungen

Siehe vorherige Kommentare. Hinzu kommt ganz schlechte Bezahlung.

Kommunikation

Es wird viel kommuniziert, aber nicht was wirklich wichtig ist. es gibt noch nicht einmal ein Verantwortlicher für interne Kommunikaion - und das bei so vielen Mitarbeitern

Interessante Aufgaben

Für Verlagsmenschen sicher ok, aber wer schon mal andere Unternehmen gesehen hat weiß, dass der Verlag noch in den 90zigern lebt. Null Innovation, fortschrittliches Denken, digitales Arbeiten und miserable technische Ausstattung.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Ich bin gerne bei Carlsen

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Selbstständige Arbeitsweise ist gewünscht und es gibt viel Freiraum zur Entfaltung

Work-Life-Balance

Sabbatical durch Lohnverzicht ist möglich

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird gefördert, Aufstiegschancen sind eher gering

Umgang mit älteren Kollegen

respektvoll


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es wurde zu oft Laut

2,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

keine perspektive

Vorgesetztenverhalten

Nicht fair

Gleichberechtigung

Unterdrückung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Denise TimmPersonalleiterin

Vielen Dank für deine Arbeitgeberbewertung! Gerne würden wir gemeinsam mit dir über Möglichkeiten zur Verbesserung der von dir negativ bewerteten Punkte diskutieren. Bitte gib uns ein detailliertes Feedback - du kannst unseren Betriebsrat oder natürlich auch mich jederzeit kontaktieren. Unsere Mitarbeiter/innen sind unser wichtigstes Gut und somit freuen wir uns über konstruktive Rückmeldungen, die es uns ermöglichen, stetig besser zu werden. Selbstverständlich werden wir deine Rückmeldung vertraulich behandeln.

Denise Timm, Personalmanagerin, Carlsen Verlag GmbH

Mehr Bewertungen lesen