Caseking GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Schlimmer geht nimmer

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Technik-Paradies. Verständnis für Exzesse und exzessives Gaming.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Punkte oben.

Verbesserungsvorschläge

Die positiven Bewertungen kommen durch Bitten an aktuelle Mitarbeiter seitens der Personalabteilung. Jeder der sich bewerben sollte (Frauen sollten es sich zweimal überlegen!) sollte zuvor ein ehrliches Gespräch mit einem Mitarbeiter führen um sich die Wahrheit erzählen zu lassen.

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung ist nicht wirklich gut. Vor allem in der Logistik ist die Unzufriedenheit groß. Es werden Grüppchen gebildet und jeder lästert über jeden.

Kommunikation

Die Geschäftsleitung ist eigentlich super. Jedoch umgeben von Personen, die im eigenen Interesse Reportern. Somit kommen nur geschönte Infos oben an.
Die Kommunikation untereinander ist schrecklich. Ganze Abteilungen bekriegen sich.

Kollegenzusammenhalt

Läster- und Lasterhochburg.

Work-Life-Balance

Überstunden werden erwartet.

Vorgesetztenverhalten

Je nach Abteilung. Manche versuchen wirklich was zu reißen, werden aber wenn sie merken dass es nicht klappt demotiviert wie alle anderen.

Interessante Aufgaben

Für Nerds das Paradies.

Gleichberechtigung

Viele Frauen müssen sich dort sexistische Kommentare anhören. Klar, manche Nerds haben eben sonst keinen Kontakt mit Frauen.
Wir Männer kommen hier gut durch.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist mir nie was negatives zu Ohren gekommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Einstiegsgehalt ist mikrig.

Image

Geben sich Mühe cool und stylish rüber zu kommen.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man dem Chef nicht in den * kriecht, tritt man auf der Stelle.


Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein