Cda gmbh als Arbeitgeber

  • Suhl, Deutschland
  • BrancheMedien
Kein Firmenlogo hinterlegt

15 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 73%
Score-Details

15 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Cda gmbh über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Arbeit macht Spaß, aber Motivation lässt zunehmend nach.

3,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Durch Mitarbeitergespräche, weiß man wie die Arbeit eingeschätzt wird. Lob und Kritik werden meist geäußert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ungerechte Behandlung der Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

Fairness, Mitarbeitermotivation, Kommunikation

Arbeitsatmosphäre

An sich ist die Arbeitsatmosphäre gut. Die Kollegen verstehen sich super, mir macht es Spaß jeden Tag auf Arbeit zu gehen. Von Vorgesetzten werde ich auch mal gelobt. Die Geschäftsführer tragen allerdings nicht großartig dazu bei, dass ein von Fairness und Vertrauen geprägtes Betriebsklima herrscht.

Image

Es gibt ehemalige Mitarbeiter die nicht nur Gutes reden. Manchmal sollte man überlegen mit welcher Zielgruppe man extern und intern spricht und dem entsprechend den Inhalt anpassen.

Work-Life-Balance

Durch eine Gleitzeitregelung hat man schon diversen Spielraum, allerdings muss die Verwaltung natürlich auch zu den typischen Büroarbeitszeiten besetzt sein. Einige Mitarbeiter haben Laptops und könnten somit in Ausnahmesituationen von zu Hause arbeiten. Leider ist das durch die Geschäftsführung nicht mehr erwünscht. Die genauen Gründe kenne ich nicht, finde es aber schade und einen Schritt zurück. Andere Unternehmen bieten das zunehmend an.

Karriere/Weiterbildung

Abteilungsleiter werden regelmäßig zu Workshops, Seminaren, etc. geschickt. Normale Angestellte meist nicht. Karriere kann man hier zum Teil schnell machen, wenn eine Führungskraft das Unternehmen verlässt. Gut für die, die die Chance bekommen, allerdings sind es gefühlt manchmal auch schnelle unüberlegte Entscheidungen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen innerhalb meiner Abteilung halten super zusammen. Auch Abteilungsübergreifend herrscht ein guter Zusammenhalt. Ab und zu ist mal jemand genervt, aber es hat jeder mal einen schlechten Tag.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich habe bisher noch nie mitbekommen, dass ein Unterschied gemacht wird, ob man älter oder jünger ist. In dieser Hinsicht respektieren sich Kollegen egal welcher Altersunterschied dazwischen liegt.

Vorgesetztenverhalten

Wie bereits oben geschrieben weiß man nicht so genau wie die Zukunftspläne der obersten Ebene aussehen. Daher machen manche nur noch „Dienst nach Vorschrift“ und bekommen am liebsten genau gesagt was sie tun sollen, ohne nach rechts und links zu schauen. Da fehlt dann die Motivation, man ist unsicher wo die Reise hingehen soll. An der Kommunikation sollte die Geschäftsführung dringend arbeiten. Abteilungsleiter sind sich in der Regel ihrer Verantwortung bewusst, können aber auch nur nach besten Wissen handeln, auch sie werden von der Geschäftsführung oft klein gehalten.

Arbeitsbedingungen

Die Technik mit der man arbeitet ist soweit zeitgemäß. Durch mehr Digitalisierung könnte man sich allerdings noch einiges an Zeit und Platz einsparen. Telefone (SoftPhones) funktionieren des Öfteren nicht. Das gibt zu den Kunden / Lieferanten / Geschäftspartnern manchmal ein schlechtes Bild, wenn man nicht erreichbar ist, weil die Software spinnt.

Kommunikation

Die Kommunikation lässt leider immer mehr nach. Kollegen muss man teilweise alles aus der Nase ziehen. Manchmal wird man nicht mal über Änderungen informiert, die die eigene Abteilung / Tätigkeit betreffen. Hieran sollte dringend gearbeitet werden. So können sich alle Nerven und vor allem Zeit sparen. Auch hier ist die Geschäftsführung leider kein Vorbild, man wird nicht wirklich über die Entwicklung und Planung des Unternehmens informiert. Im Detail muss das ja gar nicht an alle preisgegeben werden, aber selbst Abteilungsleiter wissen nicht wie der Plan der Geschäftsführer ist. Dies gibt natürlich eine gewisse Unsicherheit und ist nicht motivierend!

Gehalt/Sozialleistungen

Hier sollte sich definitiv etwas tun, wenn man die Mitarbeiter halten und motivieren möchte. Vor allem sollte man es erstmal auf ein faires Level bringen, ähnliche Tätigkeit und Verantwortung sollten ähnliche Gehälter und sonstige Vertragsbestandteile bekommen (das fängt beim Urlaub an, geht über den Kindergartenzuschuss bis hin zum Firmenwagen). Außerdem könnten viel mehr Kleinigkeiten für Arbeitnehmer getan werden. Allein frisches Obst, gratis Tee oder Kaffee würde den ein oder anderen schon wieder etwas mehr motivieren, und da gibt es noch so viele Möglichkeiten!

Gleichberechtigung

Das Thema Gleichberechtigung sehe ich in 2 geteilt. Zwischen den Geschlechtern und vom Alter her wird nicht unbedingt unterschieden. Allerdings haben Mitarbeiter mit einem sehr ähnlichen Verantwortungsbereich sehr unterschiedliche Gehälter und andere unterschiedliche Vertragsbestandteile! Das hat null mit Fairness zu tun, ist sehr demotivierend und einfach nicht gerecht. Generell sollte sich im Bereich der Vergütung und Mitarbeiterextras nochmal etwas tun. Ein weiter Punkt ist, dass die Geschäftsführung mit einigen ausgewählten Führungskräften zum Meeting fährt und dabei Golf gespielt wird, das hat für die anderen Mitarbeiter einen Gewissen Beigeschmsck. Es wurden 2 neue teure Autos für die Chefs angeschafft, aber für andere Sachen ist angeblich kein Geld da. Das deprimiert die Mitarbeiter. Klar sollen die Chefs tolle Autos fahren und gutes Geld verdienen, sie habe die Verantwortung, aber man muss es nicht übertreiben.

Interessante Aufgaben

Da ich den für mich richtigen Berufszweig gewählt habe machen mir meine Tätigkeiten spass und sind interessant. Klar es gibt immer mal die ein oder andere Aufgabe, die man nicht gerne macht, aber das gehört überall dazu.

Ich finde die CDA nicht schlecht

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Bisher keine Probleme, finde die Arbeitsatmosphäre viel besser als in meiner
alten Firma

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein ist gut, aber Umwelt..

Kollegenzusammenhalt

Finde ich in unserer Abteilung gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Mir ist aufgefallen, dass auf ältere Mitarbeiter eingegangen wird.

Vorgesetztenverhalten

Haben wohl mit den Umsatzzahlen zu kämpfen.

Kommunikation

Kollegen klären viel untereinander, da unser Abteilungsleiter sich oft nicht angesprochen fühlt.

Gleichberechtigung

Finde ich in Ordnung.

Interessante Aufgaben

Über Nacht gibt es eben keinen Austausch von Maschinen.
Darum arbeiten wir an den selben.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Potential bleibt ungenutzt...

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teilweise Flexible Arbeitszeiten und Arbeitseinteilung. Gehalt wird pünktlich gezahlt.
Kostenlose Gesundheitschecks für Angestellte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Geringes Gehalt, schlechte Kommunikation, teilweise fragwürde Mitarbeiter in leitenden Positionen

Verbesserungsvorschläge

Gehalt anpassen, Mitarbeiter motivieren und vorallem die immer größer werdende Blase aus Verwaltungsaufwand und unnötigwm Papierkrieg reduzieren.

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiter werden immer unmotivierter durch schlechte Auftragslage und unsinnigen Auflagen aus Teilen der Verwaltung.

Image

Nach außen Gut. Bei Mitarbeitern momentan ziemlich geschädigt.

Work-Life-Balance

Bewegt sich durch Gleitzeitregelung, wenigen Überstunden und wenigen Zusatzschichten im positiven Bereich. Hier gibt es kaum etwas auszusetzen.

Karriere/Weiterbildung

Wer sich gut Verkaufen kann hat durchaus Chancen, allerdings hat das mit Qualifikation oft nicht viel zutun.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterirdisch im Vergleich zu ähnlicher Arbeit in anderen Firmen. Tarifliche Lohnerhöhungen sind nicht mehr als ein Inflationsausgleich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Trotz Umweltprogramm eher mittelmäßig umgesetzt.

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsabhängig. Es wird teilweise viel geredet und "gelästert".

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden in keinster Weise benachteiligt. Dafür werden die jüngeren oft nicht ernst genommen.

Vorgesetztenverhalten

Führungskräfte sind oft überfordert und sich nicht über ihre Zuständigkeiten im klaren. Gerade in den Produktionsbereichen bekommt man den Eindruck, dass die unqualifiziertesten Mitarbeiter für führende Positionen prädestiniert sind.
Von persönlichen "Problemen" welche die Arbeitstauglichleit einschränken, mal ganz zu schweigen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen in Bezug auf bereitgestellte Arbeitsmittel und Umgebung sind nicht übel.

Kommunikation

Man kann von Glück reden, wenn man zufällig Informationen aufschnappt, die den eigenen Produktionsbereich betreffen. Eine Information durch Vorgesetzte, geschweige denn das einbeziehen betroffener Mitarbeiter ist eher die Seltenheit.

Gleichberechtigung

Geschlechtsspezifisch herrscht absolute Gleichberechtigung. Mitarbeiter der Verwaltung haben allerdings offensichtlich einen besseren Stand als Produktionsmitarbeiter.
Vom Prinzip "gleicher Lohn für gleiche Arbeit" hat hier scheinbar auch noch niemand gehört...

Interessante Aufgaben

Teilweise abwechslungsreiche Aufgaben.

Toller Job!!!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zeitgemäße Weiterentwicklung des Unternehmens , Vertrauen der Vorgesetzten

Arbeitsatmosphäre

Sehr gutes Arbeitsklima, Trotz ~200 Mitarbeiter sehr familiär

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, Urlaub kann gut geplant werden, Überstunden halten sich in Grenzen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Digitalisierung der Verwaltung sollte man weiterentwickeln.

Karriere/Weiterbildung

In jährlichen Gesprächen, kann man sich mit den Vorgesetzten austauschen und Weiterbildungs- Wünsche äußern. Die Wünsche werden in der Regel auch zeitnah umgesetzt und ernst genommen.

Kollegenzusammenhalt

Keine Beanstandungen!

Vorgesetztenverhalten

klare Kommunikation bei eventuellen Fehlern, aber auch bei guten Leistungen wird gelobt und die Arbeit wertgeschätzt, Verteilung der Aufgaben und der damit verbundenen Ziele sind realistisch

Gleichberechtigung

Frauen haben die gleichen Aufstiegschancen wie Männer, auf die persönliche und fachliche Eignung kommt es an!

Interessante Aufgaben

Aufgabenbereich sehr abwechslungsreich, man lernt immer dazu


Image

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Ausnutzung der Mitarbeiter, rundum schlechter Arbeitgeber

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

geringes Gehalt, keine Mitarbeitermotivation (eher Gegenteil), keine Förderungen / Weiterbildungen, mangelndes Interesse Mitarbeiter zu halten, Arroganz und und und...

Verbesserungsvorschläge

Lernen, Mitarbeiter zu schätzen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Ivonne HerrnkindHR Managerin

Sehr geehrte Mitarbeiter*in,

vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback! Wir schätzen Ihre Meinung sehr und bedanken uns.

Wir wissen, dass den Themen Mitarbeitermotivation und -entwicklung eine große Bedeutung zukommt und sind immer bemüht hier Modelle zu erarbeiten, die den Bedürfnissen aller Beteiligten entsprechen. Grundsätzlich ist es uns ein großes Anliegen, unsere Mitarbeiter*innen an uns zu binden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr HR Manager CDA

Innovativer Arbeitgeber, mit Perspektive

5,0
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Personalentwicklung und Erweiterung der Geschäftsfelder

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt nichts was der Arbeitgeber wirklich schlecht macht

Verbesserungsvorschläge

Aktuell fallen mir keine Verbesserungsvorschläge ein


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es macht Spaß, bei CDA zu arbeiten!

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Betriebsklima, Freiheiten bei der Organisation der Arbeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt immer was zu verbessern...

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter verstärkt einbeziehen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Überlastung und unklare Zuständigkeiten

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Führungskräfte sind sich nicht immer über ihre Verantwortlichkeiten bewusst.

Karriere/Weiterbildung

"Führungskräfte" dürfen mit Lamas spielen, andere müssen nach notwendigen Kursen betteln

Kollegenzusammenhalt

Je nach Bereich mal mehr und mal weniger

Vorgesetztenverhalten

Schwankend, wenige Gute, viele überforderte

Kommunikation

Immer schlechter


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Top-Arbeitgeber!

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsklima und herausfordernde Aufgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Passt alles


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Toller Ausbildungsbetrieb

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man mit Problemen nie alleine ist. Es gibt immer Ansprechpartner, die einem bei der Problembewältigung helfen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Urlaubstage für die Arbeitnehmer

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut.

Arbeitszeiten

Gleitzeit

Ausbildungsvergütung

Sicherlich verdient man in anderen Unternehmen etwas mehr. Dafür übernimmt das Unternehmen die Kosten für alle Schulbücher und Bildungsfahrten, die über die Jahre anfallen. Des weiteren werden jedes Jahr die verschiedensten Lehrgänge geboten, was eine schlechtere Vergütung ausgleicht.

Die Ausbilder

Sehr netter und respektvoller Umgang. Bei Problemen bieten die Ausbilder immer einen Ansprechpartner, dabei ist es egal ob es um betriebliche Fragen/Probleme geht, oder um schulische.

Spaßfaktor

Das Unternehmen bietet in viele Bereiche einen spannenden Einblick.

Aufgaben/Tätigkeiten

Den Ausbildern ist es wichtig, dass der Auszubildende alle kaufmännischen Fähigkeiten erlernt, die im späteren Berufsleben wichtig sind.

Variation

Ich habe in meiner Ausbildung Einblicke in die verschiedensten Bereiche bekommen.

Respekt

Die Kollegen behandeln einen respektvoll und sind immer freundlich.


Karrierechancen

Mehr Bewertungen lesen