CHG-MERIDIAN AG Logo

CHG-MERIDIAN 
AG
Bewertung

Organisierte Überwachung der Ausbildung

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei CHG-MERIDIAN AG in Weingarten absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man hat flexible Arbeitszeiten. Man bekommt mobile Endgeräte zur Verfügung gestellt. Wir Azubis bekommen in alle Abteilungen Einblicke. Es gibt Kantine. Wenn nicht gerade Corona wäre, könnte man auch in den Fitnessraum bei CHG gehen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Momentan finde ich alles bestens.

Verbesserungsvorschläge

Aus meiner Sicht finde ich die Struktur von CHG gut.

Die Ausbilder

Mein Ausbilder hat immer ein offenes Ohr und bei Fragen kann ich mich jeder Zeit an ihn wenden.

Spaßfaktor

Ich bin motiviert und gehe jeden Tag meinen abwechslungsreichen Aufgaben entgegen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Ausstattung der Büros und die mobilen Endgeräte, die man zur Verfügung gestellt bekommt, sind top! Ich habe neben meinen Aufgaben im Geschäft bis jetzt noch genügend Zeit für die Schule. Einen Aufenthalt im Ausland würde es geben z. B. Irland, jedoch ist es durch Corona nicht möglich.

Variation

Durch die verschiedenen Abteilungen lerne ich alle Bereiche der CHG kennen und besuche jede Abteilung mit der vorgegebenen Zeit. Die Aufgaben sind abwechslungsreich und jeder Mitarbeiter bemüht sich sehr dem Azubi Neues beizubringen.

Respekt

In den Abteilungen, wo ich bis jetzt war, ist mir jeder Mitarbeiter freundlich und respektvoll gegenüber getreten. Alle sind hilfsbereit.

Karrierechancen

Diese Frage, kann ich nach vier Monaten noch nicht beantworten.

Arbeitsatmosphäre

Ja, es gibt noch weitere Azubis und wir stehen auch alle in Kontakt, aber wegen Corona können alle gemeinsamen Aktivitäten nicht stattfinden.

Ausbildungsvergütung

Ja, ich finde es toll, dass es Urlaubs- und Weihnachtsgeld gibt und die Löhne sind immer pünktlich auf dem Konto. Jedoch ist das Grundgehalt gegenüber anderen Betrieben etwas niedrig gehalten.

Arbeitszeiten

Da ich in verschiedenen Abteilungen unterwegs bin, passe ich mich den Arbeitszeiten an und habe auch schon Überstunden. Diese kann ich zu einem später Zeitpunkt auch mal abbauen. Nebenher habe ich auch noch Zeit für meine Hobbies.