Workplace insights that matter.

Login
chrono24 GmbH Logo

chrono24 
GmbH
Bewertung

Bei der Personalabteilung muss man sehr aufpassen!

2,8
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Chrono24 GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich habe eine Führungsposition und habe entsprechend oft mit der Personalabteilung zu tun, was leider sehr oft unangenehm wird. Bei jeder Gelegenheit wird kritisiert, belehrt und von oben herab behandelt.
Und seit ich versucht habe Kritik anzusprechen, ist es noch viel schlimmer geworden. Mir wurde schon so oft erzählt, dass die Personalabteilung mal wieder vor anderen über mich gelästert hat. Ich habe auch schon meinen Vorgesetzten um Unterstützung diesbezüglich gebeten, aber er kann da nichts machen, weil er sonst selbst ins Kreuzfeuer gerät. An der Stelle ist es mir wichtig zu sagen, dass nicht alle in der Personalabteilung so sind und man manchen ansieht, dass sie sich einen anderen Umgang wünschen, aber niemand traut sich etwas zu sagen.
Und ich bin wohl nicht der einzige, dem es so mit der Personalabteilung geht... Auch hier habe ich ähnliche Kritik schon öfter gelesen. Ich verstehe nicht, warum die Geschäftsführer da nichts unternehmen. Gerade die Personalabteilung sollte doch vertrauenswürdig und diskret sein, aber das ist bei Chrono24 das absolute Gegenteil :(


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Alexandra LeiserDirector HR

Liebe Führungskraft,

da Du mich als einen der Geschäftsführer direkt ansprichst, möchte ich hier auch mal antworten.
An der von Dir geschilderten Situation nehme ich vor allem das „von oben herab“ und „gelästert“ sehr ernst. Das entspricht nicht unserer Vorstellung von einem Miteinander auf Augenhöhe und auch nicht unserem gelebten Alltag. Aber Du schreibst ja sogar schon selbst, dass es Dir nicht um die ganze Personalabteilung geht - zu der ich übrigens überwiegend sehr positives Feedback bekomme: zur Unterstützung der Führungskräfte, zum Handling der Corona Situation, …

In meiner Idealvorstellung hätte eine Führungskraft bei uns mit den von Dir geschilderten Herausforderungen in einer Firma mit Coaching, Mentoring, offenen Türen und sehr viel Nähe den Mut gehabt, sich auf andere Weise als anonym Gehör zu verschaffen. So ist es schwer für uns und mich zu reagieren. Ist das ein Kommunikationsproblem (Sender und Empfänger)? Ist die Kritik von HR an Deiner Arbeit grundsätzlich gerechtfertigt und es geht nur um den Stil - oder ist das alles ungerecht? Und wer hat wann wo schlecht über Dich geredet? Aber das kannst Du bestimmt nachvollziehen, denn als Führungskraft würde es Dir mit anonymem Feedback ja auch so gehen.

Sehr schade ist es natürlich, dass Deine eigene Führungskraft Dir nicht weiterhelfen konnte, das hat Dich wohl zu dieser Bewertung bewogen. So bin ich auf jeden Fall sensibilisiert für das Thema und werde das intern besprechen, stochere aber natürlich im Dunkeln.