Let's make work better.

Circet Deutschland SE Logo

Circet 
Deutschland 
SE
Bewertungen

108 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 45%
Score-Details

108 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

49 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Toxische Menschen

1,4
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat bis 2023 im Bereich Produktion bei Circet Deutschland SE in Ratingen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Geschäftsführer (toxischer Mensch) ist leider das Problem des Unternehmen.

Verbesserungsvorschläge

Den Geschäftsführer irgendwie von der Firma entfernen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Leistungsgerechte Bezahlung und Wertschätzung

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Circet Deutschland SE in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice teilweise möglich. Schönes Büro

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetzte reden schlecht über alte und teilweise aktive Mitarbeiter - hier ist definitiv ein coaching notwendig

Verbesserungsvorschläge

Leistungsgerechte Bezahlung für ältere Mitarbeiter. Bessere Kommunikation und Einhaltung von Vorgehensweisen.

Arbeitsatmosphäre

Schönes Büro, Wasser wird gestellt, jeder achtet auf seine Zeiten

Work-Life-Balance

Solange die Arbeit erledigt wird und man eine Kernarbeitszeit abdeckt kann man flexibel arbeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Ältere Mitarbeiter müssen für jeden Cent kämpfen

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist an sich echt super , es gibt aber natürlich auch schwarze Schafe

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzte benötigen definitiv ein Mitarbeiterführungscoaching oder einen Wechsel

Kommunikation

Trotz einer Kommunikationsfirms lässt die Kommunikation wirklich zu wünschen übrig. Ausgemachte Vorgehensweisen werden nicht eingehalten bzw sind für den Prozess völlig sinnlos

Gleichberechtigung

In Gehaltsfragen definitiv noch nicht

Interessante Aufgaben

Jeder Standort ist anders daher viel Abwechslung


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Einblicke in meine Zeit bei Circet Deutschland

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Circet Deutschland SE in Bergisch Gladbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Kollegen und das neue Büro der NL West

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich möchte meine Erfahrungen während meiner zweijährigen Tätigkeit bei Circet Deutschland GmbH teilen, wo ich im Übergang von DieterTombersGmbH zu Circet Deutschland GmbH beschäftigt war. Meine Anstellung erfolgte in der Niederlassung NL West. Zu Beginn hatte ich Schwierigkeiten, mich einzuarbeiten, aber im Laufe der Zeit habe ich das Prinzip verstanden. Der Zusammenhalt unter den Kollegen war sehr gut, und insgesamt war meine Erfahrung positiv. Vor einem Jahr hätte ich der Firma ursprünglich 4,2 Sterne gegeben, aber leider ist mein Eindruck im Laufe der Zeit stark gesunken, sodass ich nun nur noch einen Stern vergeben möchte.

Insgesamt liegt das Hauptproblem darin, dass die Machtposition einiger Abteilungsleiter dominiert. Dies betrifft zwar nicht jede Abteilung, jedoch viele. Einige Leiter passen nicht in ihre Position und verschlechtern dadurch die Arbeitsumgebung. Ich habe miterlebt, wie meine fünf Kollegen, die vor mir angefangen haben, die Abteilung verlassen haben, weil der neue Abteilungsleiter in Essen schlichtweg keine Ahnung hatte. Ich hatte mit verschiedenen Abteilungen zu tun und alles lief gut, bis ich einen neuen Leiter in meiner Abteilung bekam, der die Dynamik veränderte, um sich selbst wichtiger zu machen. Anfangs schien alles in Ordnung zu sein, aber es war offensichtlich, dass die Person nicht für diese Position geeignet war, da ihr die Erfahrung fehlte. Eine Führungsperson sollte stets auf dem neuesten Stand sein, was hier leider nicht der Fall war.

Der Hauptgrund für mein Ausscheiden aus dem Unternehmen war eindeutig Mobbing am Arbeitsplatz, schlechte Kommunikation und Aufgaben, die nicht meinem Aufgabenbereich entsprachen. Lange Arbeitswege wurden in Kauf genommen, nur um anderen zu schaden. Viele Kollegen berichteten von der schlechten Organisation. Ich war immer davon überzeugt, dass nicht das Unternehmen, sondern der Einzelne verantwortlich ist. Die NL West und das Team dort empfand ich als großartig, mit einem neuen Büro und sehr netten Kollegen. Doch wer in der Hauptniederlassung in Bergisch Gladbach arbeitet, hat verloren. Dort gibt es kaum Kontakt zu Kollegen, die Atmosphäre ist düster und unfreundlich.

Ein wichtiger Ratschlag ist, den Arbeitsvertrag genau zu lesen und gegebenenfalls zu überarbeiten. Es ist entscheidend, den Standort festzulegen, von dem aus man arbeiten möchte, und alle Bonuszahlungen und Vereinbarungen schriftlich festzuhalten, da vieles nicht eingehalten wird.

Insgesamt war meine Zeit bei Circet Deutschland geprägt von positiven Momenten, aber leider auch von Enttäuschungen, die durch mangelnde Führung und eine ungesunde Arbeitsumgebung entstanden sind.

Ich bedanke mich beim GF der NL West. Er war wirklich ein sehr guter Chef, der jedem zugehört hat. Leider hatte er nicht viel Zeit, was ich als Geschäftsführer verstehe.

Verbesserungsvorschläge

Um das Unternehmen zu verbessern, sollte eine klare Struktur implementiert werden, die es der Geschäftsführung ermöglicht, regelmäßige Leistungsbeurteilungen durchzuführen, idealerweise in Gruppen von Dreier-Teams. Dies würde dazu beitragen, die Stärken jedes Mitarbeiters zu erkennen und sicherzustellen, dass alle für ihre Position geeignet sind. Investitionen sollten gezielt in Mitarbeiter mit Potenzial und Leistungsbereitschaft fließen, um das Unternehmen voranzubringen, anstatt abzuwarten, bis diese kündigen und dann höhere Gehaltsforderungen zu stellen. Die Geschäftsführung sollte auch regelmäßig in alle Abteilungen schauen, um Probleme zu identifizieren und die Arbeitsweise des Unternehmens besser zu verstehen. Dies würde die Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter fördern und langfristig die Stabilität und Produktivität des Unternehmens stärken.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre bei Circet Deutschland wurde stark durch den Druck seitens der Vorgesetzten geprägt. Mitarbeiter fühlten sich häufig unter Druck gesetzt und wurden negativ dargestellt, was zu einer belastenden Umgebung führte.

Image

Wie bereits erwähnt, sprechen viele Kollegen sehr negativ über das Image des Unternehmens. Es fehlt einfach an einem klaren Konzept, an Qualität und an organisatorischer Struktur. Um es klar auszudrücken: Mitarbeiter aus dem Ausland werden zu niedrigen Löhnen eingestellt, obwohl ihre Leistungen mangelhaft sind und sie kaum Deutsch sprechen. Diese Praxis trägt nicht dazu bei, ein positives Image zu schaffen, und jeder kann sich leicht vorstellen, wie sich dies auf die Arbeitsumgebung und die Qualität der Arbeit auswirkt.

Work-Life-Balance

Es herrschte definitiv kein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben, zumindest in meiner Abteilung. Hier wurde penibel auf die Arbeitsstunden geachtet, und es war offensichtlich, dass bei Gelegenheit des Homeoffice oft mehr als zehn Stunden am Tag gearbeitet wurde. Dies zeigt deutlich, dass die Person, die für diese Regelungen verantwortlich war, etwas verwirrt war.

Karriere/Weiterbildung

Ich bin fest davon überzeugt, dass hier Unterstützung für die berufliche Entwicklung geboten wird. Ich hatte die Möglichkeit, eine Weiterbildung vorzuschlagen und diese auch durchzuführen. Allerdings muss ich auch erwähnen, dass das Ergebnis nicht den Erwartungen entsprach. Es könnte sein, dass es sich hierbei lediglich um ein Versprechen handelte, das nicht eingehalten wurde.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt war einfach nur unzureichend und entsprach nicht den Erwartungen. Es war von entscheidender Bedeutung, dass alle besprochenen Vergütungen und Sozialleistungen vertraglich festgehalten wurden, da dies oft der einzige Weg war, sicherzustellen, dass Vereinbarungen eingehalten wurden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Circet Gruppe zeigt ein starkes Engagement für Umweltbelange und setzt sich dafür ein, das Unternehmen voranzubringen. Allerdings muss betont werden, dass die Tochterfirma Circet Deutschland in diesem Bereich leider sehr schwach ist und sich kaum bemüht. Es scheint, als ob das Hauptunternehmen die Initiative ergreift, während die deutsche Tochtergesellschaft hier zurückbleibt und wenig Anstrengungen unternimmt.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt war das einzige Positive im Unternehmen und machte die Arbeit angenehmer. Es gab viel Spaß bei der Arbeit und ein reger Austausch unter den Mitarbeitern. Allerdings war es wichtig, vorsichtig bei der Auswahl der Kollegen zu sein, da einige hinterlistig waren.

Umgang mit älteren Kollegen

Im Unternehmen wurde jedem die Chance gegeben, unabhängig vom Alter. Es war jedoch wichtig, sicherzustellen, dass die Personen über die erforderlichen Qualifikationen verfügten. Dennoch wurde jedem die Möglichkeit eingeräumt, sein Potenzial zu entfalten.

Vorgesetztenverhalten

Ich möchte deutlich betonen, dass mein direkter Vorgesetzter der Hauptgrund dafür war, dass ich das Unternehmen verlassen habe. Diese Person, die sich in meine Abteilung eingeschlichen hat, hatte keinerlei Kenntnisse darüber, wer welche Aufgaben zu erledigen hatte. Stattdessen war ihr Ansatz darauf ausgerichtet, über andere herzuziehen. Letztendlich wurde die Situation so unerträglich, dass sie dazu führte, dass Mitarbeiter aus dem Unternehmen gemobbt wurden – und das nicht nur in meiner Abteilung.

Arbeitsbedingungen

Ich war mit meinem Arbeitsplatz und der Ausstattung zufrieden. Meine Arbeitsbedingungen waren angemessen, und ich hatte das benötigte Equipment zur Verfügung.

Kommunikation

Obwohl regelmäßige Team-Meetings stattfanden, in denen verschiedene Themen besprochen wurden, war die allgemeine Zusammenarbeit und Organisation sehr schlecht.

Gleichberechtigung

Stimme ich zu hier wird sehr auf Gleichberechtigung geachtet! Bravo!

Interessante Aufgaben

Es gab stets interessante Aufgaben, sei es auf Baustellen, im Büro oder bei Veranstaltungen. Die Arbeit machte immer Spaß, bis sich die Vorgesetzten entschieden, selbst das Sagen zu haben.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Die Firma geht Berg ab! Schlechte Bezahlung und man soll immer mehr Arbeiten. Mitarbeiter können kein Deutsch

2,1
Nicht empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Circet Deutschland SE in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation zu den Bauleitern

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Tariflöhne , weihnachtsgeld zu wenig, Mitarbeiter sprechen kein Deutsch, Keine Prozente bei Überstunden.

Verbesserungsvorschläge

Vernünftige Lohne , bessere Organisation. Weihnachtsgeld nach Tarif bezahlen.

Arbeitsatmosphäre

Nur Stress

Image

Ist schlecht , viele suchen sich was anderes

Work-Life-Balance

Was ist das :-)

Karriere/Weiterbildung

Keine weiterbildungen

Kollegenzusammenhalt

Der zusamnenhalt ist ok

Umgang mit älteren Kollegen

Ist ok

Vorgesetztenverhalten

Ist wirklich gut

Arbeitsbedingungen

Neue geräte

Kommunikation

Zum Bauleiter sehr gut

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht so gut als Vorarbeiter nur 18 euro

Interessante Aufgaben

Immer dasselbe keine Fortbildung


Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Sinkendes Schiff

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Circet Deutschland SE in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man hat seine Ruhe, liegt wahrscheinlich daran dass die oberen Ebenen garnicht wissen dass man dort arbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Kommunikation
- Vorgesetztenverhalten

Verbesserungsvorschläge

- Kommunikation
- Versprechen einhalten
- Sich wenigstens zu 1% für die Mitarbeiter interessieren

Arbeitsatmosphäre

Verliert zunehmend an Relevanz auf dem Markt, dementsprechend ist auch die Motivation unter den MA‘s

Image

Wird zurecht immer schlechter

Work-Life-Balance

Home Office

Karriere/Weiterbildung

Es werden lieber neue Leute eingestellt, als die vorhandenen zu fördern.

Kollegenzusammenhalt

Wenigstens der passt, mit dem einen oder anderen aus dem eigenen Team. Running Gag ist mittlerweile der stetige Abbau der Firma

Vorgesetztenverhalten

Zum Teamleiter Gut, weiter hinaus herablassend

Arbeitsbedingungen

Gute Geräte und Home Office

Kommunikation

Welche Kommunikation? Wenn man mal was mitbekommt dann über dritte.

Gehalt/Sozialleistungen

In meinem Fall, unterm Branchentypischen Durchschnitt.

Jährlich versprochene Lohnerhöhungen werden nicht eingehalten. Keine Benefits, es reicht nichtmal für einen obligatorischen Obstkorb.
Sonderzahlungen wie z.B Weihnachts- oder Urlaubsgeld ist garnicht erst dran zu denken.

Interessante Aufgaben

Eintönig und wie o.g begrenzte Arbeitsleistung durch wenig Motivation hier noch was zu tun.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

einmal und nie wieder!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Circet Deutschland SE in Ratingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

wirklich nichts!

Verbesserungsvorschläge

bewertungen hier lesen

Arbeitsatmosphäre

einfach nur schlecht

Vorgesetztenverhalten

herablassend

Kommunikation

nehezu nicht vorhanden

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

glaubt nicht den positiven Bewertungen!

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 bei Circet Deutschland SE in Bergisch Gladbach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass ich dort nicht mehr arbeiten muss!

Arbeitsatmosphäre

Unmöglich!
Es kündigen ständig Mitarbeiter.

Image

absolut mies

Kollegenzusammenhalt

Die meisten haben einfach aufgegeben und schauen sich nach etwas Anderem um!

Vorgesetztenverhalten

Geht gar nicht!

Kommunikation

Ein Fremdwort!

Interessante Aufgaben

Üblicher Büroalltag


Work-Life-Balance

HilfreichHilfreich?3Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Verbesserungsbedürftige Arbeitsumgebung

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Circet Deutschland SE in Ratingen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Trotz engagierter Kollegen herrscht oft Chaos, was die Qualität unserer Arbeit beeinträchtigt. Die Führungsebene scheint überfordert und nicht in der Lage, klare Strukturen und Aufgabenverteilungen zu schaffen. Dies führt zu Verwirrung und Ineffizienz im Team. Eine Umstrukturierung und stärkere Führung sind dringend erforderlich, um das Potenzial des Unternehmens voll auszuschöpfen.

Work-Life-Balance

kaum Homeoffice

Kommunikation

keine


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Vorsicht! Absolut desaströse Zustände!

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 im Bereich Administration / Verwaltung bei Circet Deutschland SE in Bergisch Gladbach gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Arroganz und Überheblichkeit, die durch das obere Management an den Tag gelegt wird. Wir auf den unteren Rängen sorgen dafür, dass diese Ebene am Ende des Monats ihr Gehalt hat und das Unternehmen Gewinne einfährt.

Verbesserungsvorschläge

Da Verbesserungsvorschläge noch mal in Betracht gezogen werden, ist hier an dieser Stelle vergebliche Liebesmühe diese zu äußern.

Arbeitsatmosphäre

So wie ich es erlebt habe: "Nur geprägt von Misstrauen, Mobbing und verbaler Entgleisungen. Nur die obere Managementebene ist smart, intelligent und Fähig. Wir auf den unteren Rängen sind nicht in der Lage unsere Arbeit zu leisten und können ja froh sein, einen Job zu haben."

Image

Außen hui und innen pfui

Work-Life-Balance

Familie und Freizeit wird durch die Mitarbeiter: innen überwertet ;)

Karriere/Weiterbildung

Wird nur versprochen, um Mitarbeiter: innen hinzuhalten. Umsetzung gleich Null!

Gehalt/Sozialleistungen

Im unteren Marktsegment.

Kollegenzusammenhalt

In der eigenen Abteilung wird zusammengehalten, darüber hinaus Fehlanzeige

Vorgesetztenverhalten

Kann nur für mich in meinem Team sprechen. Hat alles versucht um eine gute Arbeitsatmosphäre hinzubekommen.

Kommunikation

Nicht vorhanden. Ist leider aus meiner Sicht ein Fremdwort hier.

Interessante Aufgaben

Naja, könnte besser sein.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Finger weg

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Circet Deutschland SE in Hannover gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr hohe Fluktuation, wenn man angariert ist wird man in dieser Firma zu einem Allrounder der alles machen soll aber bitte KEINE Überstunden schreiben. Es wird nur noch Druck gemacht und Anweisungen von der GF ohne Sinn und Verstand. Auf die Meinung der Mitarbeiter wird kaum reagiert wenn man überhaupt mal ein offenes Ohr findet. Strukturen sind hier ein Fremdwort, jeder arbeitet wie er es für richtig hält und dann wird sich gewundert weshalb chaos ausbricht

Work-Life-Balance

Man kann mal seine Überstunden abbummeln (welche aber nicht gerne gesehen werden) wenn man Termine hat kann man auch mal früher gehen aber dies sollte schon eine Ausnahme sein. Home office ist gestattet auch wenn dann einen nachgesagt wird, dass man ja gar nicht arbeitet

Karriere/Weiterbildung

Wenn man weiterkommen will wird mam monatelang mit versprechen hingehalten aber nicht eingehalten

Gehalt/Sozialleistungen

Welche solzialleistung???? Gehalt ist geringfügig.

Kollegenzusammenhalt

Im Team zumindest halten einige Kollegen zusammen aber dennoch versucht jeder seinen Platz zu sichern

Vorgesetztenverhalten

Kommt ganz auf den Bereich an. In meinem an sich gut aber das ist die Ausnahme

Arbeitsbedingungen

Im 21. Jahrhundert alles über Excel, keine Strukturen im Unternehmen. Einarbeitung ist ein Fremdwort. Man wird nach einer Woche ins kalte Wasser geworfen

Kommunikation

Zwischen den Kollegen gut aber das wars auch schon. Vorgesetzte müssen die Vorstellungen von der GF durchsetzen ohne Rücksicht auf Verluste

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 124 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Circet Deutschland durchschnittlich mit 3,2 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche IT (4 Punkte). 36% der Bewertenden würden Circet Deutschland als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 124 Bewertungen gefallen die Faktoren Kollegenzusammenhalt, Interessante Aufgaben und Gleichberechtigung den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 124 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Circet Deutschland als Arbeitgeber vor allem im Bereich Kommunikation noch verbessern kann.
Anmelden