Cision Germany GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

4 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 2,3
Score-Details

4 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Unprofessionelles Gespräch

1,3
Bewerber/inHat sich 2018 als Sales Manager beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Absolut unprofessionelles Gespräch. Der Bewerber wird am Empfang nicht angemeldet, muss sich den Weg suchen. Gesprächsführung war zu 80 % auf Bewerberseite. Sales Director, wirkte unvorbereitet. Hatte Problemem eigenen USP und Dienstleistung zu erklären.
Als 2. Schritt wird ein Sales Pitch gefordert, ohne Zugang zum Produkt/Software zu bekommen. Professionalität ist anders.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Stefan Hoffmann, HR Coordinator
Stefan HoffmannHR Coordinator

Liebe/r Bewerber/in,

es ist sehr schade, dass Sie einen negativen Eindruck vom Bewerbungsgespräch mitgenommen haben und natürlich ist eine Absage immer unangenehm.

Es gehört zum Bewerbungsprozess zu zeigen, dass man sich einen Überblick über unsere Produkte verschaffen kann ohne einen Testzugang zu erhalten. Es gibt dafür unterschiedlichste Möglichkeiten, die viele Bewerber auch erfolgreich ausschöpfen. Der hohe Redeanteil im Gespräch zeigt auch, dass wir dem Bewerber ausreichend Gelegenheit dazu geben.

Wenn Sie gerne mit uns sprechen oder persönliches Feedback geben möchten, freuen wir uns auf den Austausch unter:
HR.de@cision.com oder rufen uns direkt unter +49 (0) 69 244 32 88-300 an.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr HR EMIA Team

In einem Monat zu deinem nächsten guten Job!

4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2016 als Sales Consultant PR-Software beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ich wurde gründlich aber schnell durchgeleuchtet. Meine Bewerbung ging Ende Juni 2015 raus und Anfang Juli 2015 hatte ich schon die Einladung zum Erstgespräch. Ich habe vier Runden durchgeführt, inkl. eine online Persönlichkeits- und Leistungstest (Mathematik + Sprachtest auf Zeit). Nach vier Wochen haben wir den Vertrag unterschrieben.
Bitte seid nicht überrascht wenn ihr gründlich durchgeleuchtet werdet aber wenn ihr hier als Mitarbeiter im Vertrieb anfängt dann werdet ihr relativ schnell mit Entscheidungsträgern zu tun haben und da braucht ihr eure volle Kommunikationsfähigkeiten ihnen zu zeigen, dass ihr es Wert seid mit euch/Cision zusammenzuarbeiten. Der Wettbewerb ist hart und Kunden haben wenig Zeit.

Bewerbungsfragen

  • Was sind ihre Schwächen?
  • Warum haben sie von Job A zum Job B gewechselt?
  • Wenn sie hier anfangen würden zu arbeiten, wie würden ihre erste Schritte im Job aussehen?
  • Wie würden Sie ihren Tag organisieren?
  • Wie würden Sie die Cision Werte (values) in ihrem Job verwenden?
  • Was ist Ihr Kommentar zu den Ergebnissen des Persönlichkeitstests? Was sagen Sie zu den negative Punkten? (bei mir waren die Negativpunkte u.a. mit "mehr Vorbereitung machen vor einem Verkaufsgespräch" spot on!!)

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Im Nachhinein Froh eine Absage erhalten zu haben!

1,4
Absage
Bewerber/inHat sich 2013 als Vertriebsmitarbeiter beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Mir wurde die Stelle über ein soziales Netzwerk zugetragen und als die Position schlecht hin preäsentiert. Im ersten Interview hatte ich es mit dem Leiter einer anderen Abteilung zutun, da die Person die mich betreuen sollte im Urlaub war. Allerdings bekam ich nur 2 Tage nach meinem Gespräch einen Anruf nochmal rein zukommen da die verantwortliche Person nun doch nicht mehr im Urlaub sei. Beim zweiten Gespräch verlief gegen meinen Erwartungen alles sehr professionell. Ich fragte am Ende nach einem kurzen Feedback und man sagte mir, dass ich eine sehr gute Chance hätte und nur abschließend noch einen Persönlichkeitstest durchführen müsse. Wie verabredet meldete ich mich 2 Tage daruaf um nach dem Link für den Online-Test zu fragen. Mir wurde jedoch plötzlich mitgeteilt, dass man sich das in meinem Falle anders überlegt habe. Ich fragte verständlicher Weise nach dem Grund und mir wurde gesagt " dir fehlt der Drive". Nun ja, was soll man auf so eine Aussage noch antworten? Nach dem ich den ganzen Bewerbungsprozess durchlaufen bin, höre ich das alles an mir wunderbar sei, aber mir der Drive fehlen würde. Ich kann absolut nichts mit so einer Aussage anfangen! Entweder man hat tatsächlich einen Grund oder nicht, aber mit erfundenen Denglisch wörtern kann ich nichts anfangen. Fazit: Wenn man einen Fehler sucht dann findet man ihn auch, aber lieber sollte man darauf achten was der Bewerber mitbringt und nicht nach sachen suchen die er evtl. nicht mitbringen könnte weil man das vermutet, es aber eigtl. nicht besser weiss weil sich der "Drive" innerhalb eines 30 minütigen Gesprächs nicht heraus kristallisieren kann.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Bewerbungsbewertung: 1,5 von 5 Sternen

1,5
Bewerber/inHat sich 2014 als Vertrieb beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort