Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
CLAAS Logo

CLAAS
Bewertungen

291 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 79%
Score-Details

291 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

199 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 52 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von CLAAS über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Ein gutes Praktikum in einem gut organisierten, strukturierten und geführten Unternehmen in einer krisensicheren Branche

4,3
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bei claas in Harsewinkel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bereitschaft, Förderung junger Mitarbeiter, Augstiegschancen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

teilweise ältere Bürogebäude

Verbesserungsvorschläge

Öfter als 1x pro Woche Teamcalls abhalten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Technologie- und Familienunternehmen mit einem innovativen Arbeitsumfeld

5,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei CLAAS E-Systems GmBH in Dissen am Teutoburger Wald gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

CLAAS und die CLAAS E-Systems haben eine ganz besondere Unternehmenskultur, bei der man sich nur wohlfühlen kann. Als Claasianer bekommt man schnell das sogenannte "saatengrüne Blut" ;-)

Image

Die CLAAS E-Systems ist leider extern nicht überall bekannt. Wer die Gesellschaft kennengelernt hat, ist aber direkt von den spannenden Themen und Technologien sowie der Arbeitsatmosphäre begeistert. Und das auch zu Recht!

Work-Life-Balance

Durch die flexible Wahl des Arbeitszeitmodells wird hier auf die Wünsche der Mitarbeitenden eingegangen. Die Vertrauensarbeitszeit bietet super Möglichkeiten Arbeit und Privatleben unter einen Hut zu bekommen. Natürlich kann es auch einmal längere Tage geben, aber zusätzlicher Einsatz wird wertgeschätzt und nicht ausgenutzt.

Karriere/Weiterbildung

Führungskräfte und HR schauen sich mind. jährlich alle Mitarbeitenden und ihre Weiterbildungsbedarfe an. Es gibt ein breites internes Weiterbildungsangebot, sollten weitere Trainings oder Konferenzteilnahmen notwendig sein, werden diese im Rahmen des Budgets immer ermöglicht. Wer sich weiterentwickeln möchte und motiviert ist, wird auch gefördert und hat je nach Fachbereich konzernweite Karrierechancen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter sind fair und im Vergleich mit anderen Unternehmen sehr gut. Vor allem die CLAAS E-Systems bietet viele zusätzliche Benefits, aus denen die Mitarbeitenden wählen können. Die Angebote sind breit gestreut, sodass für jeden etwas dabei ist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Durch die Tätigkeit im Bereich Agrartechnik ist CLAAS in einer sinnstiftenden Branche unterwegs und das zeigt sich auch bei der nachhaltigen Ausrichtung des Unternehmens.

Kollegenzusammenhalt

In Dissen herrscht ein toller Teamspirit und die Kollegen arbeiten gut und wertschätzend zusammen. Auch privat treffen sich viele Kollegen in kleinen "Hobbygruppen", ob zum Sport, Fotografieren, Musizieren o.ä.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere und erfahrene Kollegen werden geschätzt und die Teams divers aufgestellt. Der Altersschnitt ist allerdings relativ jung.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte einen super Vorgesetzten, der mich gefördert und gefordert hat. Generell ist die Führungsmannschaft in der CLAAS E-Systems super aufgestellt.

Arbeitsbedingungen

Durch den neuen Standort in Dissen sind die Arbeitsbedingungen super und das Gebäude sowie die Infrastruktur sehr modern.

Kommunikation

Die Geschäftsführung informiert alle Mitarbeitenden über aktuelle Projekte und Neuigkeiten in regelmäßigen Mitarbeiterversammlungen sowie Informationsmails, sodass ich mich immer abgeholt gefühlt habe. Das Management hat zudem immer ein offenes Ohr für Fragen, das ist nicht selbstverständlich.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer werden gleichermaßen geschätzt und gefördert. Ein paar mehr Kolleginnen (auch in der Führungsmannschaft) wären allerdings schön gewesen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind spannend und vielfältig. Ich konnte neben dem Daily Business immer an interessanten Projekten arbeiten und individuelle Themen selbst gestalten und mich dadurch weiterentwickeln.

Arbeitgeber-Kommentar

CLAAS Karriere-Team

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

die volle Punktzahl: Besten Dank hierfür.
Über Ihr durchweg positives und vor allem ausführliches Feedback haben wir uns sehr gefreut. Wir wissen es sehr zu schätzen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Erfahrungen zu teilen.

Ihnen wünschen wir weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

Ihr CLAAS Karriere-Team mit dem „saatengrünen Blut“ :)

Sehr engagierte, bemühte und budgetstarke Ausbildungsabteilung

4,9
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Claas Gruppe in Harsewinkel abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Großes Unternehmen mit engagierten Team.

Karrierechancen

Es gibt keine direkte Übernahmegarantie, aber im Verlauf der Ausbildung genügend Chancen dazu!

Arbeitszeiten

Flexible Gestaltung der Arbeitszeit auch in der Ausbildung möglich.

Ausbildungsvergütung

Durch die IG-Metal sehr gut!

Die Ausbilder

Viele Ausbilder in verschiedenen Abteilungen, die größtenteils viel Mühe in die "Zusatzarbeit" der Betreuung eines Studenten investieren.

Aufgaben/Tätigkeiten

Auf das Studium angepasste Aufgaben, die stetig wechseln.


Arbeitsatmosphäre

Spaßfaktor

Variation

Respekt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

CLAAS Karriere-Team

Lieben Dank für deine tolle Bewertung, liebe Kollegin/lieber Kollege.

Über deine Worte haben wir uns sehr gefreut. Schön, dass du bei uns eine so gute Zeit hattest!
Wir wünschen dir weiterhin alles Gute.

Dein CLAAS Karriere-Team

Work/Life Balance bleibt leider auf der Strecke

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CLAAS Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH in Harsewinkel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das es ein Familiengeführtes Unternehmen ist. Das merkt man in vielen Bereichen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Generell schlecht finde ich nichts. In manchen Bereichen gibt es Luft nach oben. Aber wäre alles so Perfekt, wäre es ja langweilig.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte sich etwas mehr auf Augenhöhe begegnen und weniger herabschauend.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre zwischen den Kollegen ist gut. Allerdings liegt die Wertschätzung oft nur im eigenem Team.

Work-Life-Balance

Leider schlecht. Aber bei über 60 Stunden Wochen kann von einer Work/Life Balance wohl kaum die Rede sein. Dort sollte längerfristig eine bessere Lösung gefunden werden.

Karriere/Weiterbildung

Da gibt einen die Firma viele Möglichkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Nach IG-Metall und Beteiligungen an der Firma ein gutes Gehalt

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt im eigenen Team ist gut. Darüber hinaus gestaltet es sich etwas schwierig. Manchmal bekommt man halt zu spüren das man nur der "kleine" Mitarbeiter ist

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll. So wie es sein sollte

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten und die Kommunikation zwischen den direkten Vorgesetzen ist sehr gut

Arbeitsbedingungen

Teilweise geht man an seine grenzen. Natürlich auch den zu wenigen und kurzen Ruhezeiten geschuldet

Kommunikation

Auch wenn ab und an mal Kleinigkeiten untergehen, ist die Kommunikation meistens gut.

Interessante Aufgaben

Ein sehr Interessantes und Umfangreiches Aufgabengebiet


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

CLAAS Karriere-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir danken Ihnen für Ihre persönliche Bewertung und für die ausgesprochene Empfehlung als Arbeitgeber. Schön, dass Sie vor allem das Vorgesetztenverhalten sowie den Zusammenhalt im Team so positiv hervorheben. Hinsichtlich Ihrer Anmerkungen zum Thema Work-Life-Balance, sprechen Sie hier gerne direkt Ihre Führungskraft an. Nur offene Kommunikation kann Veränderung ermöglichen.

Bis dahin freuen wir uns auch weiterhin mit Ihnen Zukunft zu ernten.

Ihr CLAAS Karriere-Team

TOP-Arbeitgeber - Nörgeler sollten mal woanders arbeiten!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei CLAAS KGaA mbH in Harsewinkel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- der Mensch steht hier im Mittelpunkt

Verbesserungsvorschläge

- manchmal etwas konservativ (z.B. Home Office nicht bei allen Führungskräften gerne gesehen, Kernarbeitszeiten)

Arbeitsatmosphäre

- sehr kollegial, offen und ehrlich

Image

- starker/bekannter Arbeitgeber

Work-Life-Balance

- wenn man möchte, kann die W-L-Balance absolut gelebt werden
- Kernarbeitszeiten evtl. mal überdenken (nicht zeitgemäß)

Karriere/Weiterbildung

- bei CLAAS und es wird viel Wert auf die Weiterentwicklung der eigenen Mitarbeiter gelegt
- viele Neubesetzungen von höheren Positionen durch eigene Mitarbeiter

Gehalt/Sozialleistungen

- wer sich wegen des Gehaltes beschwert, der kann ja mal in anderen Branchen auf die Gehaltstabellen gucken. Hier gibt es NICHTS zu beanstanden! Wenn man allerdings sein Leben lang nur das CLAAS-Gehalt kennt, dann verliert man vielleicht auch den Blick auf die Realität.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

- CLAAS engagiert sich/unterstützt viele soziale Projekte

Kollegenzusammenhalt

- gegeben

Umgang mit älteren Kollegen

- hier wird jeder gleichermaßen geschätzt

Vorgesetztenverhalten

- gibt überall natürlich solche und solche, bei mir top!

Arbeitsbedingungen

- Platzprobleme... aber ein neu gekauftes Gebäude sorgt nun für Entzerrung
- an modernen Bildschirmen und Telefonen wird in manchen Abteilungen gespart

Kommunikation

- geht natürlich immer mehr

Gleichberechtigung

- gegeben

Interessante Aufgaben

- wer will, kann sich hier absolut ausleben

Arbeitgeber-Kommentar

CLAAS Karriere-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

besten Dank für Ihre ausführliche Bewertung.
Es freut uns sehr, dass Sie Ihre positiven Erfahrungen hier mit uns teilen. Gerne sind wir auch weiterhin Ihr Top-Arbeitgeber :)

Ihr CLAAS Karriere-Team

Jeder der Spaß hat Landwirtschaft hat ist hier richtig

4,9
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich IT bei CLAAS in Gütersloh gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen interessante Arbeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Größe was Prozesse komplizierter macht

Verbesserungsvorschläge

Nichts !


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Entwicklungsjob bei Claas

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei CLAAS in Paderborn gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nähe zur Agrar Großindustrie. Zu wenig Flexibilität für andere Ansichten und Wege.

Verbesserungsvorschläge

Nicht nur Hydraulik und Mechanik als wichtig ansehen. Mehr Systemdenken und breitere Aufstellung.

Arbeitsatmosphäre

generell positiv, Störenfriede und Mobbing werden zu wenig eingeschrängt.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Firma zahlt gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Im Rahmen des Meinungskorridors freundlich.

Vorgesetztenverhalten

freundlich, ruhig, kann aber mit Kritik nicht umgehen, konfliktscheu, selten klar. Entscheidungen teilweise schlecht reflektiert.

Arbeitsbedingungen

Nah am Produkt und am Kunden, nah an der Werkstatt.

Kommunikation

Die Organisation ist undurchsichtig. Wichtige Anliegen können nur mit sehr hochrangigen Managern angesprochen werden.

Interessante Aufgaben

Bei Claas sind interessante Aufgaben im Rahmen des Meinungskorridors vorhanden. Wichtiges, was nicht sein darf, wird vernachlässigt.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

CLAAS Karriere-Team

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

danke, dass Sie sich für die Bewertung Zeit genommen haben. Wir hätten uns gewünscht, dass Sie bereits während Ihrer Zeit bei uns Kontakt zu Ihrer Personalabteilung aufgenommen hätten, um Ihre persönliche Kritik anzubringen.
Es freut uns dennoch, dass Sie die Arbeitsatmosphäre und -bedingungen bei uns als besonders positiv wahrgenommen haben. Auch freuen wir uns über Ihren Verbesserungsvorschlag, denn nur so können wir gemeinsam wachsen.

Alles Gute für Ihre Zukunft.
Ihr CLAAS Karriere-Team

Obere Mittelklasse.

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei CLAAS E-Systems GmBH in Dissen am Teutoburger Wald gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen, die Produkte und der moderne Standort in Dissen (aber nicht dessen Lage).

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu häufig wird für eine Entscheidung zu lange diskutiert, was bei der schnellebigen IT-Welt eher vom Nachteil ist.

Verbesserungsvorschläge

Mehr internationales Personal und damit frische, alternative Ideen und mehr Gelegenheiten seine Englischkenntnisse zu verbessern. Die Produkte sind global - die Belegschaft maximal europäisch.
HomeOffice war bis zu Corona eher eine Ausnahme. Ich hoffe, dass die Hürden fürs HomeOffice in Zukunft weiter gesenkt werden.

Arbeitsatmosphäre

Im Grunde sehr angenehm. Lob von den Kollegen oder den Vorgesetzten gibt es hin und wieder. Dem Usprung aus OWL kommend ist wohl ein anerkennendes Nicken bereits schon als Lob zu verstehen. Kritik wird zumeist konstruktiv geäußert.

Image

Ich denke, dass meine Kollegen überwiegend gut über die eigene Firma reden.
CLAAS weit besteht immernoch eine gewisse Skepsis der "neuen" Tochterfirma gebenüber. Das Image hat sich aber seit der Gründung verbessert.
Außerhalb von CLAAS: Neutral bis gutes Image, sofern die Firma überhaupt bekannt ist.

Work-Life-Balance

Im Grunde werden einem viele Freiheiten angeboten: Urlaub wurde mir noch nie verweigert oder vorgeschrieben. Teilzeit, zumindest mit ein wenig Vorlauf, ist möglich. HomeOffice-Tage waren auch vor Corona schon möglich.
Bei den Arbeitszeiten würde ich schätzen: Wer Abends noch im Büro hockt, tut dies meist freiwillig.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Limits bei dem Aufstieg, zumindest wenn man längerfristig auf Personalverantwortung verzichten möchte. Die Möglichkeit, sich innerhalb der CLAAS-Gruppe zu bewegen besteht und wird z.T. auch gefördert (jedoch seltenst gefordert).
Es gibt ein Weiterbildungsprogramm mit sich leicht veränderndem Angebot, welches sich aber mMn zu sehr auf Softskills fokussiert. Ich habe dennoch mehrere Schulungen gemacht und jeweils den einen oder anderen Benefit mitnehmen können.
Technische Weiterbildungen lassen sich ebenfalls bedarfgerecht durchargumentieren. Digitale Fortbildung oder der Zugang zu Lernmaterial lässt sich meist mit den Vorgesetzten abstimmen.
Es gibt eine kleine Bibliothek mit technischer Literatur.
Leider gibt es seitens HR noch kein proaktives Weiterbildungsmanagement. Es liegt immer im Verantwortungsbereich der Mitarbeiter ihre eigenen Wissenslücken zu erkennen und um Schulungen zu kümmern.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit ist die Bezahlung fair und kommt immer pünktlich. Es gibt je nach Arbeitsmodell auch gewisse Zusatzleistungen.
Es werden jähriliche Ziele vereinbart, die sich bei Übererfüllung in einem Bonus widerspiegeln können. Mit steigender Verantwortung gibt es durch eine Beteiligung am Unternehmenserfolg zusätzliche Motivation.
Klar könnte ich bei anderen Firmen durchaus mehr verdienen, müsste dort aber auch mit Wochenendarbeit und (unbezahlten) Überstunden rechnen.
Altersvorsorge wird "IT-typisch" nicht angeboten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Solarkollektoren auf dem Dach und Sprudelwasserspender zeigen, dass man sich an einigen Stellen Gedanken um die Umwelt macht.
Außerdem gibt es E-Säulen und durch Duschräume & co. wird das Ankommen mit dem Drahtesel auch möglich.
Dass die E-Systems auch nach Jahren der Gründung Mitarbeiter weder in der Anschaffung von E-Bikes noch E-Autos unterstützt, ist sehr schade. Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist je häufig aufgrund der Dauer (nicht der Entfernung) zu zeitaufwendig.
Die Bildung von Fahrgemeinschaften war vor Corona durchaus möglich und z.B. durch eine digitale Infothek unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt klare Grüppchenbildungen, die natürlich normal sind: Unter den Technikern versteht man sich. Es besteht allerdings eine gewisse Trennung zu Abteilungen wie dem Controlling und dem Einkauf.

Umgang mit älteren Kollegen

Eingestellt werden ältere Kollegen in der Tat seltener, insbesondere bei der CLAAS E-Systems. Wer einmal da ist, kann bei CLAAS aber alt werden und auch darüber hinaus mit dem Unternehmen verbunden sein.
Ältere Kollegen werden respektvoll behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Wenn ich meine Vorgesetzenhierarchie betrachte, habe ich das Gefühl, dass da alles mit vernünftigen Maßstab angegangen wird.

Arbeitsbedingungen

Bis auf immerwiederkehrende Stolpersteine der IT, ist das Arbeitsumfeld der E-Systems sehr modern. Es ist kein Google mit Bällebad, Gratisessen oder Fitnessstudio, aber das muss es auch nich sein.
Für meinen Geschmack kann es ruhig noch etwas digitaler sein.

Kommunikation

Mitarbeiter- und Betriebsversammlungen geben ausreichend Einblick. Bei strukturellen Veränderungen wird mittlerweile eher früher als später informiert: Hier hat man aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt. Top!

Gleichberechtigung

Mir ist nicht bekannt, dass Frauen Aufstiegsschancen verwehrt werden. Es fällt allerdings auf, dass bei CLAAS nur sehr wenige Führungspositionen mit Frauen besetzt sind.
Ich würde mich über mehr Frauen in Führungspositionen freuen.

Interessante Aufgaben

Abzüge in der B-Note gibt es für die mMn unnötigen Tätigkeiten außerhalb der primären Einsatzgebiete: Projektleiter sind häufig Teilzeit-Controller und -Einkäufer, Ingenieure häufig Produktmanager oder System-Administratoren.

Arbeitgeber-Kommentar

CLAAS Karriere-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir danken Ihnen für Ihre ausführliche Bewertung und die Zeit, die Sie sich hierfür genommen haben. Das wissen wir sehr zu schätzen.
Wir freuen uns immer, wenn sich unsere Mitarbeitenden fachlich als auch persönlich weiterbilden möchten. Sprechen Sie hierzu gerne direkt Ihre Führungskraft an. Es ist wichtig und hilfreich, selbst Wünsche zu äußern, um eine individuelle Weiterbildung zu ermöglichen.
Ihr Kommentar zur Arbeitsatmosphäre mit „Im Grunde sehr angenehm“ ist ebenfalls sehr ostwestfälisch – aber wir als OWLler wissen es einzuordnen ;-)

Wir freuen uns weiterhin mit Ihnen Zukunft zu ernten.
Viele Grüße nach Dissen.
Ihr CLAAS Karriere Team

Insgesamt gut, aber flache Lernkurve

3,3
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei claas in Harsewinkel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Work Life Balance

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mangelnde Feedbackkultur

Verbesserungsvorschläge

Mehr Organisation/Struktur schaffen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter Arbeitgeber mit kleineren Schwächen

3,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Claas KGaA in Harsewinkel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsklima, Ausstattung, Arbeitsaufgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es werden Schlupflöcher durch das höhere Management, ggf. auch HR, gefunden, wie der Arbeitnehmer ausgetrickst wird. Beispiel: Wenn man mal einen Sonntag arbeiten muss, weil die Produktion steht, steht dem Mitarbeiter nach §11ArbZG ein Ersatzruhetag zu. Dieser wurde durch sehr schlaue Leute auf einen arbeitsfreien Samstag gelegt. Bei einer normalen 5 Tage Woche nicht die nette Art für die Mitarbeiter. So wird in Zukunft keiner mehr am Sonntag oder in der Nach die Kohlen aus dem Feuer holen.

Verbesserungsvorschläge

Homeoffice sollte definitiv noch weiter ausgebaut werden. In der Corona-Zeit sieht man ja jetzt, dass es auch funktioniert.

Arbeitsatmosphäre

Im IT-Bereich fast alle per Du, spätestens nach den ersten Projekten. Durch den Barista vor Ort kann man auch mit den Kollegen über privates sprechen oder neue Gedankengänge entwickeln

Work-Life-Balance

Nach IG-Metall mit 35 Stunden Woche eigentlich i.O. Neue Einstellungen werden, nach meinem jetzigen Wissen, jedoch nur noch mit 40 Stunden durchgeführt um die 40h Quote nach oben zu drücken um so in Zukunft mehr Arbeitskräfte mit 40h einstellen zu können

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden geboten, man muss diese nur nutzen. Im Punkt Karriere ist es noch so, dass Mitarbeiter aus Projekten, die vor dem Lenkungsausschuss treten bzw. die Abteilungsleiterrunde, und sich dort gut verkaufen schneller die Karrieretreppe hochfallen. Die Arbeit wird wie so oft von langwierigen Kollegen im Hintergrund durchgeführt. Es gibt kein richtiges Talentmanagement. Mal schauen was passiert, wenn SAP SuccessFactor kommt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist gut. Zusätzlich gibt es noch Förderungen bei Mitarbeiteraktien.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine negativen Kenntnisse

Kollegenzusammenhalt

Mit sehr vielen Kollegen hat man ein sehr guten Zusammenhalt und trifft sich ggf. auch nach der Arbeit. Einzelne Exoten entziehen sich dem aber auch.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch ältere Mitarbeiter werden gefördert und durch die Kollegen durch die vorhandene Erfahrung geschätzt

Vorgesetztenverhalten

Meistens eigentlich ganz gut und man wird auch von den Vorgesetzten unterstützt. Wenn jedoch Migrationen am Wochenende stattfinden, könnten sich die Vorgesetzten auch mal blicken lassen oder sich mehr erkundigen.

Arbeitsbedingungen

Das Atrium ist ein neues Gebäude mit Klimaanlage und eigentlich modern eingerichtet.

Kommunikation

Kommunikation könnte noch verbessert werden. Viele Informationen erfährt man auch über den Flur-Funk

Gleichberechtigung

Konnte keine Diskriminierung erkennen

Interessante Aufgaben

Bunter Mix aus Linienfunktion und Projektaufgaben.


Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

CLAAS Karriere-Team

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben. Im Folgenden möchten wir gerne drei Punkte, die Sie genannt haben, näher erläutern:
In Ihrer Bewertung schreiben Sie, dass es bei uns kein „richtiges Talentmanagement“ gibt. Schade, dass Sie es persönlich nicht wahrgenommen haben. Der Bereich Corporate HR Development ist hierfür verantwortlich.
Zudem schreiben Sie von „Schlupflöchern“. Das ist so nicht richtig, denn es ist eine Handhabung des Arbeitszeitgesetzes.
Außerdem halten wir uns bezüglich der Arbeitszeit natürlich an die Tarifverträge, die gemäß neuestem Tarifabschluss neben 35-Stunden- auch 40-Stunden-Verträge zulassen.

Vielen Dank für Ihre Anregungen und alles Gute für Ihre Zukunft.
Ihr CLAAS Karriere-Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN